Künstlerhof Frohnau

Beiträge zum Thema Künstlerhof Frohnau

Kultur
Das Wochenende der offenen Ateliers bietet Einblicke in viele Künstlerwerkstätten.
2 Bilder

Zwei Tage für die Kunst
Wochenende der offenen Ateliers

Bilder anschauen. Den Künstlern bei der Arbeit zuschauen. Zu Fuß oder per Fahrrad verschiedene Galerien ansteuern. An Workshops teilnehmen oder Musikaufführungen genießen. Das und noch mehr gehört zum Programm des zweiten Wochenendes der offenen Ateliers im Bezirk, das am 14. und 15. August stattfindet. Die erste Ausgabe fand 2019 statt. Im vergangenen Jahr musste die Veranstaltung aus bekannten Gründen ausfallen. 93 Künstlerinnen und Künstler an 20 Orten machen dieses Mal mit. Sie sind in den...

  • Reinickendorf
  • 06.08.21
  • 93× gelesen
Leute

Förderpreis für Surya Gied

Reinickendorf. Die Künstlerin Surya Gied ist die neue Trägerin des Dieter-Ruckhaberle-Förderpreises. Die Auszeichnung wird vom Bezirk und dem Künstlerhof Frohnau verliehen und beinhaltet neben einem Produktionsbudget und einem zweimonatigen Aufenthalt auf dem Künstlerhof auch eine Ausstellung. Der Preis wurde in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben und erinnert an den Künstler, Kurator und Kulturpolitiker Dieter Ruckhaberle (1938-2018). Surya Gied (41) setzt sich in ihren Arbeiten mit...

  • Reinickendorf
  • 29.07.21
  • 7× gelesen
Bildung
Schulleiter Thomas Knaack (rechts) und sein Stellvertreter Patrik Ulrich-Sroka zeigen den Müll.
4 Bilder

Aktivitäten am Ende eines besonderen Schuljahrs
Film, Theater, Umweltschutz – Wo sich Schüler trotz der Pandemie engagierten

Das abgelaufene Schuljahr war nicht einfach. Aber trotz aller Schwierigkeiten schafften es manche Schulen, Projekte auf die Beine zu stellen. Sie dienten dem eigenen Zusammenhalt, aber auch der Allgemeinheit. Hier drei Beispiele: Unterm Birnbaum. Auch in diesem Jahr hat die Theater-AG der Paul-Löbe-Schule ein bekanntes Werk aus der Literaturgeschichte einstudiert und aufgeführt. Es ist das fünfte Projekt dieser Art. Wie schon 2020 entstand es unter Corona-Bedinungen. Die Schülerinnen und...

  • Reinickendorf
  • 24.06.21
  • 74× gelesen
Leute
Annette Frick und Wilhelm Hein.
2 Bilder

Annette Frick erhält Ruckhaberle-Förderstipendium
Preis für Fotokünstlerin

Das Kunstamt Reinickendorf und der Künstlerhof Frohnau haben zum zweiten Mal den Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis vergeben. Er geht in diesem Jahr an die Fotografin Annette Frick. Damit werde ihr über drei Jahrzehnte geschaffenes Werk gewürdigt, das immer wieder das vermeintlich gesellschaftlich Randständige in den Mittelpunkt rücke, heißt es unter anderem in der Begründung der Jury. Wie sich Berlins Architektur wandelteAnnette Frick, 1957 geboren, beschäftigt sich in ihren Bildern mit Themen wie...

  • Frohnau
  • 30.07.20
  • 312× gelesen
  • 1
Bildung
Telefone mit Wählscheiben sind für die Generation Smartphone besonders interessant.
6 Bilder

Marian Przybilla öffnet die Anders-Ausstellung am 1. März für Leser der Berliner Woche
Wählscheibentelefone und ein Hirschgeweih zum anfassen

Vor gut 30 Jahren, am 17. Februar 1990, wurde die Mauer im Wald zwischen Frohnau und Hohen Neuendorf geöffnet. Daran erinnert die kurzzeitige Anders-Ausstellung im Künstlerhof Frohnau, Hubertusweg 60. Marian Przybilla sagt zu Beginn etwas, was in Museen selten zu hören ist: „Hier dürft ihr alles anfassen.“ Und das lassen sich die Schüler der 4e der Grundschule an der Peckwisch vom Alterspräsidenten der Waldjugend nicht zweimal sagen. Schnell hantieren die Kinder aus dem Märkischen Viertel mit...

  • Frohnau
  • 22.02.20
  • 440× gelesen
Kultur
Luiza Prado wurde in Brasilien geboren.
2 Bilder

Geburtenkontrolle und Kolonialismus thematisch kombiniert
Ruckhaberle-Preis geht an Luiza Prado

Der Künstlerhof Frohnau und das Kunstamt Reinickendorf verliehen zum ersten Mal den Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis, der an das Leben und Wirken des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers, Kurators und Kulturpolitikers erinnert. Er geht in diesem Jahr an Luiza Prado. Im Förderpreis enthalten sind: ein zweimonatiger Aufenthalt auf dem Künstlerhof Frohnau sowie ein Produktionsbudget in Höhe von 2000 Euro für die künstlerische Arbeit. Ferner eine Einzelausstellung in einem Ausstellungsraum des...

  • Frohnau
  • 01.07.19
  • 188× gelesen
  • 1
Kultur
Zuzanna Skiba ließ sich so in ihrem Atelier fotografieren.
2 Bilder

Fast 100 Künstler laden ein
Erstes Wochenende der offenen Ateliers

Zum ersten Mal findet am kommenden Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Mai, das „Wochenende der offenen Ateliers in Reinickendorf“ statt. An beiden Tagen öffnen fast 100 Künstler von 12 bis 18 Uhr ihre Arbeitsräume für ein interessiertes Publikum. 18 Kreative mit überall im Bezirk verteilten Einzelateliers werden ebenso teilnehmen wie die drei Künstlerhäuser des Bezirks: der Künstlerhof Frohnau (Hubertusweg 60) ganz im Norden, das Kunstzentrum Tegel-Süd (Neheimer Straße 56-60) und die...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 19.05.19
  • 524× gelesen
Kultur
Dieses Selbstporträt Dieter Ruckhaberles stammt aus dem Jahr 1986.

Atelier im Künstlerhof ausgeschrieben
Bewerben für Dieter-Ruckhaberle-Preis

Der Künstlerhof Frohnau und der Bezirk Reinickendorf schreiben erstmalig den Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis aus. Bewerbungen müssen bis zum 30. April eingereicht werden. Der Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis erinnert an das Leben und Wirken des Künstlers, Kurators und Kulturpolitikers Dieter Ruckhaberle, dessen malerisches Werk zurzeit in einer Ausstellung in der GalerieETAGE im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, zu sehen ist. Mit dem Förderpreis verbindet sich ein Angebot an Künstler, in der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 31.03.19
  • 279× gelesen
Kultur
Das 2015 von Dieter Ruckhaberle gemalte Ölbild auf Holz trägt den Titel "mit Papagei".

Trauer um Dieter Ruckhaberle: Begründer des Künstlerhofes verstorben

Der Bezirk, Berlin und die Kunstwelt trauern um Dieter Ruckhaberle, der am Himmelfahrtsdonnerstag (10. Mai) im Alter von 79 Jahren gestorben ist. Als die Berliner Woche bei der Familie von Dieter Ruckhaberle wegen eines Fotos anfragt, antwortet diese mit der Bitte, den Nachruf doch lieber mit einem Werk des Künstlers zu bebildern. Dieser Bitte zu folgen, ist auch eine Art Wiedergutmachung. Einer breiten Öffentlichkeit war Dieter Ruckhaberle vor allem als Kunstermöglicher und Kunstorganisator...

  • Frohnau
  • 21.05.18
  • 572× gelesen
Bildung

Spaziergang zum Jubiläum

Frohnau. Marian Przybilla von der Deutschen Waldjugend lädt am Sonnabend, 17. Februar, zu einem Spaziergang entlang der ehemaligen Grenze zwischen Brandenburg und Frohnau ein. Am 17. Februar 1990 wurde die Straße B 96, die Hohen Neuendorf mit Frohnau verbindet, wieder geöffnet. Przybilla wird unter anderem mit Hilfe von Fotos zeigen, wie sich die ehemalige Grenze verändert hat und über die Jahre zusammengewachsen ist. Der einstündige Spaziergang führt auch durch den Frohnauer Wald und zum...

  • Frohnau
  • 08.02.18
  • 116× gelesen
Kultur
Dieses Gemälde stammt vom ehemaligen Kunsthallen-Direktor Dieter Ruckhaberle, der den Künstlerhof ins Leben rief. Nun ist es in der Rathaus-Galerie zu sehen.
4 Bilder

Künstlerhof Frohnau zu Gast im Rathaus

Wittenau. Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) hat am 15. September die Ausstellung „Malerei, Zeichnung und Objekt aus dem Künstlerhof Frohnau“ in der Rathaus-Galerie Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, eröffnet.Die Eröffnung fand im Rahmen der Kunstwoche der Kommunalen Galerien in Berlin zur Berlin Art Week statt. Die Rathaus-Galerie Reinickendorf präsentiert in dieser Gruppenausstellung Werke von 21 Künstlern des Künstlerhofes Frohnau und gibt damit Einblick in das künstlerische...

  • Wittenau
  • 18.09.15
  • 538× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Bibliothek

Tegel. Noch bis zum 19. Juli ist in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, eine Ausstellung mit Werken von David Berkel, Emanuel Geisser, Julia Ludwig, Annika Putz (Atelierhaus Alt-Reinickendorf), Ruth Fortenbacher, Nicola Jungsberger, Annette Küchenmeister, Christiana Wirthwein-Vormbäumen (Künstlerhof Frohnau), Uwe Wäsch (Kunstzentrum Tegel-Süd) und Cornelia Schlemmer zu sehen. Sie alle arbeiten und leben in Reinickendorf. Die Bibliothek ist montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr,...

  • Tegel
  • 08.07.15
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.