Anzeige

Alles zum Thema Kindeswohlgefährdung

Beiträge zum Thema Kindeswohlgefährdung

Soziales
In der KinderSchutzAmbulanz der DRK Kliniken Westend werden kleine Patienten behandelt.
2 Bilder

Es geht um das Wohl der Kinder
KinderSchutzAmbulanz an den DRK Kliniken wichtiger denn je

In Kooperation mit der Universitätsklinik Ulm haben die DRK Kliniken Westend im Juli 2017 eine „Medizinische Kinderschutz-Hotline für ärztliches und heilberufliches Personal“ eingerichtet, die bundesweit und rund um die Uhr unter der 0800/19 210 00 zu erreichen ist. Wie wichtig diese Maßnahme war, zeigt die aktuelle Kriminalstatistik. Misshandlungen und sexuelle Gewalt gegen Kinder liegen seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Im vergangenen Jahr wurden 4208 Kindesmisshandlungen...

  • Westend
  • 29.06.18
  • 56× gelesen
Soziales

Hilfe unter dieser Nummer: Zehn Jahre Hotline Kinderschutz

Kreuzberg. Am 2. Mai konnte die Hotline Kinderschutz ihren zehnten Geburtstag feiern. Seit ihrem Bestehen sind dort 15 015 Meldungen über mögliche Kindeswohlgefährdungen eingegangen. Sie betrafen 21 281 Minderjährige. In 2855 Fällen wurde umgehend das Jugendamt eingeschaltet. 482 Mal musste der Kindernotdienst selbst sofort aktiv werden. Bei einem Drittel der Anrufer handelt es sich um Nachbarn, Verwandte oder Bekannte der Familien, ein weiteres Drittel kommt von betroffenen Eltern, die sich...

  • Kreuzberg
  • 02.05.17
  • 27× gelesen
Anzeige
Bildung

Notstand in den Kitas: Derzeit können keine neuen Kinder aufgenommen werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Katja Behm ging zusammen mit Sohn Pepe (fünf Monate) ans Rednerpult der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auch um zu unterstreichen, um welches gravierende Problem es sich bei ihrer Einwohneranfrage handelt. In Friedrichshain-Kreuzberg können derzeit so gut wie keine Kinder in Kindertagesstätten aufgenommen werden. Nach Angaben von Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) gibt es im Jugendamt eine Warteliste, auf der aktuell rund 300 Kitasuchende...

  • Friedrichshain
  • 08.04.17
  • 214× gelesen
Soziales

Rückstände aufzuarbeiten

Pankow. Zur dringenden Aufarbeitung von Rückständen bleibt der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD) des Jugendamtes Pankow in der Neuen Schönholzer Straße 35 mehrere Tage geschlossen. Betroffen ist die Region Alt-Pankow. Vom 13. bis 17. März entfallen alle Sprechstunden. Bei dringenden Angelegenheiten ist die Geschäftsstelle der Region unter  902 95 23 58 zu erreichen. Bei Verdacht auf akute Kindeswohlgefährdung steht montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr das Krisentelefon des Jugendamtes...

  • Pankow
  • 08.03.17
  • 13× gelesen
Soziales

Krisenteam des Jugendamtes gestartet

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 1. Juli hat der neu entstandene Krisendienst des Jugendamtes seine Arbeit aufgenommen. Alle Meldungen über Verdacht auf Gefahren für das Kindeswohl, also zum Beispiel Misshandlungen oder Vernachlässigungen, werden dort geprüft und bearbeitet. Auf diese Weise soll es schnell möglich sein, vor Ort die Situation einzuschätzen und entsprechend darauf zu reagieren. Mit dem Krisenteam wird außerdem der Regionale Sozialpädagogische Dienst entlastet, der sich künftig auf...

  • Kreuzberg
  • 06.07.16
  • 36× gelesen
Anzeige
Soziales

Leichtes Plus beim Kinderschutz: Positive Kostenbilanz bei Erziehungshilfen

Spandau. Nach längerer Durststrecke zieht das Jugendamt bei den Hilfen zur Erziehung eine positive Bilanz. So brachte das vorige Jahr ein leichtes Plus im Budget. Die Ausgaben für den Kinderschutz nehmen in Spandau seit Jahren rasant zu. Anderen Bezirken geht es nicht besser, denn die Fallzahlen bei den Hilfen zur Erziehung (HzE) steigen. Nach einer längeren Durststrecke konnte der Bezirk das Jahr 2015 jedoch erstmals wieder mit einem Plus von 300.000 Euro im Budget abschließen. Diese positive...

  • Spandau
  • 17.05.16
  • 31× gelesen
Soziales
Jugend- und Gesundheitsstadtrat Falko Liecke hat sich für die Einrichtung von Kinderschutzambulanzen in Berlin eingesetzt.

Neukölln bekommt eine Kinderschutzambulanz

Buckow. Nach einem Beschluss des Senats wird am Vivantes Klinikum Neukölln eine von fünf Berliner Kinderschutzambulanzen eingerichtet. Die personelle und technische Ausstattung dieser Einrichtungen ermöglicht es, Fälle von Kindeswohlgefährdung frühzeitig zu erkennen. Der Fall des acht Monate alten Mädchens, das von seinem Vater zu Tode geschüttelt wurde, erregte 2012 großes Aufsehen in den Medien. Fatal war vor allem die Tatsache, dass der Tod des Kindes hätte verhindert werden können, wenn...

  • Buckow
  • 16.01.16
  • 268× gelesen
Soziales

Eingreiftruppe für Kinder

Marzahn-Hellersdorf. Das Jugendamt hat ein Kriseninterventionsteam ins Leben gerufen. Es greift seit Jahresbeginn ein, wenn das Kindeswohl wegen Vernachlässigung oder Gewalt bedroht ist. Acht neue Mitarbeiter wurden fest eingestellt. Dreieinhalb Stellen wurden zusätzlich allerdings nur befristet geschaffen. Das Kriseninterventionsteam soll die Mitarbeiter der Regionalen Sozialen Dienste des Jugendamtes entlasten. Es nimmt Verdachtsmeldungen Mo-Fr jeweils von 8 bis 18 Uhr im Jugendamt, Riesaer...

  • Hellersdorf
  • 06.01.16
  • 47× gelesen
Soziales
Harmlose Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe unter Kindern? Die Kita "Waldläufer" muss sich derzeit mit schweren Vorwürfen auseinandersetzen.

Eltern erheben schwere Vorwürfe gegen die Kita „Die Waldläufer“

Blankenfelde. Dass Kinder in frühem Alter ihren Körper entdecken und sich spielend mit ihm auseinandersetzen, gehört zur Entwicklung eines gesunden Kindes dazu. Aber was passiert, wenn aus harmlosen "Doktorspielen" sexuelle Übergriffe auf Gleichaltrige werden? Eltern eines ehemaligen Schützlings des Waldkindergartens „Die Waldläufer“ erheben nun schwere Vorwürfe gegen die Kita. Der Waldkindergarten am Wäldchen 1/1a ist eine Kita einer Elterninitiative. Laut Björn B. soll es dort sexuelle...

  • Blankenfelde
  • 20.08.15
  • 1696× gelesen
  • 3