Krise

Beiträge zum Thema Krise

Soziales

Hilfreiche Tipps für Eltern

Lichtenberg. „Umgang mit schweren Krisen in der Pubertät“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der der Kieztreff Undine an der Hagenstraße 57 am 20. Mai einlädt. Sie findet im Rahmen einer neuen Online-Veranstaltungsreihe für alle Erziehenden statt, die in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention organisiert wird. Nach Anmeldung über die E-Mail-Adresse kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de erhalten Interessierte die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.05.21
  • 4× gelesen
Soziales

Soziale Träger berichten

Friedenau. Die SPD Friedenau lädt am 11. Februar zur digitalen Diskussionsveranstaltung ein. Thema: "Friedenau solidarisch durch die Krise". Träger und Institutionen berichten von ihrer veränderten Arbeit in Zeiten von Corona. Zuhörer können ihrerseits Erfahrungen und Eindrücke schildern. Berichtet wird aus erster Hand von den Praktikern des Seniorenheims Albestraße, der Obdachlosenunterkunft im Nachtcafé "Zum Guten Hirten" und vom Nachbarschaftsheim Schöneberg. Es diskutieren mit die...

  • Friedenau
  • 02.02.21
  • 23× gelesen
Politik
Gerade in einer schwierigen Lebenslage ist eine Freude viel wert.

Weihnachten im Schuhkarton
Irgendwo in der Welt denkt jemand an mich

Beim Schenken an Weihnachten geht es darum, anderen eine Freude zu bereiten. Die Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ findet: Das kann man in der ganzen Welt tun. Machst du mit? Geschenke gehören zu Weihnachten. Manche Leute meinen, sie seien mittlerweile sogar der Hauptgrund, dass die Menschen hierzulande den Anlass überhaupt richtig feiern. Dass sich so viele Weihnachtstraditionen darum drehen, möglichst viele Gaben zu bekommen, findet manch einer nicht gut. Denn eigentlich ist Weihnachten...

  • Schöneberg
  • 25.10.20
  • 301× gelesen
  • 2
Politik
Dr. Jörg Eggers ist Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter mit Sitz in Berlin.

Anzeigenzeitungen bundesweit unter Druck
Bundesverband fordert jährliche Förderung der Zustellung durch den Bund

Die Corona-Pandemie hat auch gravierende Auswirkungen auf Anzeigenblätter. Nach Einbrüchen der Werbeerlöse um bis zu 90 Prozent im März und April haben rund 40 Prozent der 700 kostenlosen Wochenzeitungen, die in der Wochenmitte herausgegeben werden, ihr Erscheinen vorübergehend eingestellt, circa 100 Titel sogar dauerhaft. Wie dramatisch die Situation ist, weiß niemand besser als Dr. Jörg Eggers, der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Während des Lockdown...

  • Mitte
  • 06.08.20
  • 166× gelesen
KulturAnzeige

Studierter Künstler Van de Amoste in der
Zimmervermietung Berlin Biesdorf

Der studierte interkulturelle Künstler Van de Amoste präsentiert sich in der naturbezogenen privaten Zimmervermietung in Berlin Biesdorf Sein langer und künstlerischer Weg begann als ganz armer Künstler in einer ganz kleinen Galerie in Amsterdam. Diese wurde 1990 von der Galeristin und Künstlerin Diana Achtzig gegründet. Der Künstler studierte an der Universität der Künste in Berlin.  Die Galeristin konnte diesen Künstler 7 X zur Kunstmesse der Berliner Liste mit ihrer Achtzig-Galerie für...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.07.20
  • 96× gelesen
Soziales

zukunftsfähiges Pilotprojekt?
Sozialberatung in Arztpraxen

„Sozialberatung in Arztpraxen“ heißt ein Vorzeigeprojekt des Vereins Soziale Gesundheit, das der Bezirk Lichtenberg in der Vergangenheit schon finanziell unterstützt hat. Dank eines Empfehlungsschreibens bekam der Verein zudem Mittel der Stiftung Deutsche Klassenlotterie – sodass es mindestens drei Jahre weitergehen kann. Den Auftrag, dem Verein bei diesem besonderen Projekt unter die Arme zu greifen, hat das Bezirksamt von den Lichtenberger Bezirksverordneten bekommen – auf dringliche...

  • Lichtenberg
  • 30.06.20
  • 115× gelesen
Soziales

Neuer Beratungsflyer

Gesundbrunnen. Der Flyer mit allen Beratungsangeboten im Brunnenviertel ist in aktualisierter Form erschienen. Ob Miete, Rechtliches, Erziehung, Behörden, Jobssuche, Sport oder Rente – im Kiez gibt es zehn verschiedene Beratungsstellen von Trägern oder Einrichtungen. In dem Flyer sind alle kostenfreien Hilfsangebote übersichtlich aufgelistet, ebenso Notfallnummern für den Krisenfall, die in ganz Berlin aktiv sind. Ab Juni liegt der Flyer in den öffentlichen Einrichtungen im Kiez aus. Man kann...

  • Gesundbrunnen
  • 06.06.20
  • 98× gelesen
Kultur
Die Ruine der Klosterkirche.
2 Bilder

Textinstallation vor Ort zu sehen
Online-Ausstellung der Klosterruine

Die Gruppenausstellung „Times in Crisis“ versteht sich als unmittelbare Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen Ausnahmezustand, der in Reaktion auf die Covid-19 Epidemie verhängt wurde und die alltäglichen Lebens- und Arbeitsbedingungen nachhaltig und radikal verändert. „Times in Crisis“ nutzt das Format Videotagebuch und schafft durch die alltägliche Wiederholung einen Rhythmus, der den Betrachter für die tatsächliche Dauer der Ereignisse sensibilisiert. Das Format versteht sich als...

  • Mitte
  • 15.04.20
  • 158× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Liecke fordert vom Senat Investitionen in das spzialpsychiatrische Hilfsangebot.

"Katastrophale Entwicklung"
Sozialpsychiatrischer Dienst in Neukölln unterbesetzt / Stadtrat streicht Angebot

Von sechs Arztstellen beim bezirklichen Sozialpsychiatrischen Dienst (SpD) sind nur noch zwei besetzt. Jetzt hat Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) die Konsequenz gezogen: Neukölln bietet keinen Not- und Krisendienst mehr an. Unter der Rufnummer ist nur noch ein Anrufbeantworter geschaltet, der Ratsuchende über diese Tatsache informiert. Außerdem hat Liecke erklärende Schreiben an das Amtsgericht sowie an Polizei und Feuerwehr geschickt. Bisher konnten diese den SpD um Unterstützung bitten,...

  • Neukölln
  • 04.07.19
  • 1.179× gelesen
Soziales

Gute Beratung
Zahlen zeigen: Familienbüro ist ein Erfolgsmodell

Seit dem 20. Juli 2017 arbeitet in Lichtenberg im Dienstgebäude Große-Leege-Straße 103 das Familienbüro. Es ist eine Kooperation zwischen Bezirksamt und dem Träger pad gGmbH. Jetzt gibt es Zahlen zur Nutzung. Im Büro werden viele Leistungen kostenfrei angeboten. Dazu gehören Beratungen zur Jugendhilfe, zur Kinderbetreuung und zum Elterngeld. Auch eine sozialpädagogische Anlaufstelle für familiäre und persönliche Themen wie Geburt, Schwangerschaft und Trennung ist dabei. Von September 2017 bis...

  • Lichtenberg
  • 19.03.19
  • 47× gelesen
Kultur
Alexander Osang liest am Freitag aus seinen Weihnachstgeschichten in der Anna-Seghers-Bibliothek.
2 Bilder

Weihnachten, komisch, tragisch und verrückt
Autor und Journalist Alexander Osang liest Geschichten

Seit 1995 schreibt Alexander Osang jedes Jahr eine Weihnachtsgeschichte – mal komisch, mal tragisch, verrückt oder überraschend. Am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr ist der Autor und Journalist in der Anna-Seghers-Bibliothek zu Gast, wo er einige dieser Geschichten vorliest. Alexander Osang stellt die besten seiner Weihnachtsgeschichten vor, die unter dem Titel „Winterschwimmer“ im Aufbau-Verlag erschienen sind. Die Protagonisten dieser Storys haben ihre besten Jahre jeweils hinter sich, wenn...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.12.18
  • 195× gelesen
Politik

Personalnot im Jugendamt
Sozialpädagogischem Dienst fehlen ständig Mitarbeiter

Eine der wichtigsten Abteilungen im Jugendamt des Bezirks ist der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD). Dort ist die Personalsituation so bedrückend, dass die Mitarbeiter kürzlich vor dem Köpenicker Rathaus demonstriert haben. Der RSD ist für Kinder zuständig, die aus familiären Gründen besondere Betreuung benötigen. Die 53 Sozialarbeiter sind für 1550 Kinder zuständig, von denen 500 Kinder in Heimen untergebracht sind. „Im RSD fehlen uns immer wieder Mitarbeiter, derzeit sind vier Stellen...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.11.18
  • 557× gelesen
  • 2
Soziales

Wegweiser zur Selbsthilfe

Spandau. Wissenswertes rund um die Selbsthilfe verrät der aktualisierte Wegweiser aus dem Bezirksamt. Von A bis Z listet die Broschüre alle Selbsthilfetreffpunkte, freie Gruppen, Projekte, Beratungsstellen und Begegnungszentren in Spandau auf. Konkrete Orts- und Zeitangaben sowie wohnortnahe Adressen erleichtern die Kontaktaufnahme. Ergänzend sind in der Broschüre überbezirkliche Anlaufstellen sowie alle Landes- und Bundesverbände hinterlegt, die sich der Selbsthilfe widmen. Der Wegweiser liegt...

  • Spandau
  • 04.11.18
  • 38× gelesen
Soziales

Fragen Sie später noch mal nach
Podiumsdiskussion zur Kitaplatzsuche mit Eltern und Fachleuten

Die Suche nach einem Platz in einer Kindertagesstätte wird für Eltern in Tempelhof-Schöneberg immer mehr zu einer Ochsentour. Eine Podiumsdiskussion der öffentlich-rechtlichen Stiftung Pestalozzi-Fröbel-Haus, des Nachbarschaftsheims Schöneberg und des Kita-Trägers „Ina.Kinder.Garten“ wollte „Licht in das herrschende Dunkel bei der Kitaplatzsuche bringen“, so eine Veranstaltungssprecherin. Um das Fazit der Veranstaltung im Rathaus Schöneberg vorwegzunehmen: Nachdem das Land Berlin zu spät auf...

  • Schöneberg
  • 12.09.18
  • 366× gelesen
Bildung
Das Kino Cinemotion ist Veranstaltungsort der Filmreihe.
2 Bilder

Filmreihe "Irrsinnig menschlich" hilft beim Umgang mit seelischen Krisen

Neu-Hohenschönhausen.Eine Trennung oder der Tod können das Leben aus dem Takt bringen. Ab dem 15. Februar widmet sich die Filmreihe "Irrsinnig menschlich" den seelischen Erkrankungen. Bis November dieses Jahres gibt es einmal monatlich eine Vorstellung mit anschließender Diskussion im Kino "Cinemotion". Manchmal, das weiß der Psychiater Albert Diefenbacher, macht Menschen ihr Leid sprachlos. "Filme helfen den Betroffenen und Angehörigen ihr Erleben in Worte zu fassen und Bilder dafür zu...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.02.17
  • 99× gelesen
Soziales

Zeit zum Grübeln: Der Krisendienst hilft Menschen auch an Feiertagen

Pankow. Die Feiertage verbringen viele Menschen mit ihren Liebsten. Sie machen es sich gemütlich, versuchen Abstand vom Alltag zu gewinnen und nicht an Probleme zu denken. Doch das gelingt nicht allen. Mancher rutscht gerade in dieser Zeit in eine Krise. Da ist Zeit zum Grübeln. Dabei werden Probleme in der Partnerschaft, mit Eltern oder Kindern oder auch auf der Arbeit gewälzt. Mitunter entwickelt sich das Ganze zu einer akuten Krisensituation. Ein objektiver Gesprächspartner tut da not....

  • Pankow
  • 10.12.15
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.