Anzeige

Alles zum Thema Laubenpieper

Beiträge zum Thema Laubenpieper

Kultur
Früher waren die Kleingärten ein Segen für die ganze Familie.
9 Bilder

111 Jahre Kolonie Habsburger Ufer: Kleingärtner feiern ihre lange Existenz

Charlottenburg. Auf der Mierendorff-Insel ist ein amtliches Stück Kleingartengeschichte verortet. Die Kolonie Habsburger Ufer freut sich in diesem Jahr über ihr 111-jähriges Bestehen. Nur der Blick in die Zukunft macht den Laubenpiepern Sorgen. „97 Jahre unserer Existenz sind urkundlich belegt“, sagt Harald Lübeck, seit 16 Jahren Vorsitzender des Vereins, stolz. „Die Zeit davor wurde nur mündlich überliefert.“ Deshalb ist nicht ganz klar, wie die Kolonie genau entstand. In der Vereinschronik...

  • Charlottenburg
  • 07.08.17
  • 269× gelesen
Kultur

Satirebuch über Kleingärtner

Charlottenburg. Warum Kleingärtner eben keine biederen, verschlafenen Zeitgenossen sind, will der Autor Martin Demmler mit seinem neuen Buch beweisen. Unter dem Titel „Laubenpieper – Wo das wahre Leben tobt“ verarbeitet Demmler den Koloniealltag zu einer Geschichte über Maulwurfjagden, Zeremonien im Zen-Garten und dass Fußfassen der Protagonisten Sabine und Robert im Reich der Zwerge. Der satirische Erfahrungsbericht ist 200 Seiten stark, im Verlag Pro Talk erschienen und kostet 11,90 Euro....

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 6× gelesen
Kultur

Adventsmarkt im Waldgasthof

Grünau. Am 26. und 27. November laden Berliner Laubenpieper zu einem Adventsmarkt auf das Areal der Waldgaststätte „Hanffs Ruh“ (Rabindranath-Tagore-Straße) ein. An mehreren Ständen gibt es selbstgefertigten Schmuck, Vogelhäuser, Marmelade aus der Kleingartenküche, handgefertigte Seife und andere Dinge. Die Gaststätte sorgt für das leibliche Wohl. Der Adventsmarkt ist am Sonnabend von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. RD

  • Grünau
  • 19.11.16
  • 5× gelesen
Anzeige
Soziales

Neue Schilder für Laubenpieper-Verein Togo

Wedding. Der Kleingartenverein Togo hat jetzt vier neue Namensschilder. Dass Wort Dauerkolonie wurde gestrichen.Nach jahrelangen Diskussionen haben die Laubenpieper der Gartenanlage mit 167 Parzellen und Vereinshaus ihren Namen geändert. Der Begriff Dauerkolonie hat im afrikanischen Viertel, in der 25 Straßen nach afrikanischen Ländern, Städten und Flüssen, Kolonialstützpunkten und Kolonialherren benannt sind, einen negativen Beigeschmack. Er würde auf Afrikaner diskriminierend wirken, so die...

  • Wedding
  • 17.11.14
  • 26× gelesen
Soziales
Werner Heidemann und Jürgen Sheldon vom Präsidium des Bundesverbandes der Deutschen Gartenfreunde bewundern diesen Rosenstock.

Laubenpieper vom Wickenweg nehmen an der Endrunde teil

Mahlsdorf. Mit einem zweiten Platz beim Berliner Landeswettbewerb 2013 hat sich der Kleingartenverein "Wickenweg" für den bundesweiten Wettbewerb "Gärten im Städtebau" qualifiziert. Er nimmt als einziger Verein aus dem Bezirk an dem Wettbewerb teil.Der hervorragende zweite Platz beim Landeswettbewerb hat viele Gründe. Einer ist das Vereinshaus und der Schaugarten, der seit 2010 existiert und der Jury des Bundesverbandes beim Rundgang am Montag, 30. Juni, präsentiert wurde. Hier können sich...

  • Mahlsdorf
  • 04.07.14
  • 48× gelesen
Politik
Kindheit zwischen Lauben und Beeten: Annmarie zeigt ihrer Mutter Danuta Friesel den ersten Regenwurm dieser Gartensaison.

Kleingärtner rüsten sich für ihre Art des Wahlkampfs

Schmargendorf. Abstimmen über Oeynhausen. Ja oder nein beim Bürgerentscheid. Am 25. Mai wollen die Laubenpieper möglichst viele Wahlberechtigte an die Urnen holen. Doch worüber stimmen sie eigentlich ab? Ein Ortsbesuch.Annmarie kniet sich über die zerfurchte Ecke des kleinen Gartens, pult im lockeren Boden. Und dann hat sie ihn: den Regenwurm. Annmarie lacht auf, als er sich in ihren Händen krümmt. "Mir gefällt es hier so viel besser als in der Stadt", ruft sie ihre Mutter zu. Dann setzt sie...

  • Schmargendorf
  • 31.03.14
  • 58× gelesen
Anzeige