Anzeige

Alles zum Thema Martin-Buber-Oberschule

Beiträge zum Thema Martin-Buber-Oberschule

Bauen

Keine Ferien in den Ferien
An 41 Schulen wird saniert oder gehen die Bauarbeiten weiter

41 Spandauer Schulen werden in den Ferien saniert. Vielerorts waren die Handwerker aber vorher schon bei der Arbeit und werden es auch zum Start des neuen Schuljahres noch sein. Tausende Schüler sind in die Ferien verschwunden. Ruhig wird es hinter den Schultüren trotzdem nicht, denn die Baufirmen haben schon darauf gewartet, nötige Arbeiten anzugehen oder weiterzusanieren. In Berlin wird jetzt in rund 280 Schulen gebaut. Die Mängelliste der Bezirke führt Spandau an. Hier sind an 41 der 45...

  • Spandau
  • 06.07.18
  • 52× gelesen
Kultur

Schüler rocken Spandau

Spandau. Schüler der Martin-Buber-Oberschule rocken am Donnerstag, 21. Juni, Spandau. Anlass ist das 50. Jubiläum der Schule und die Fete de la Musique. Neben der Ellipse am Altstädter Ring wird eine Bühne aufgebaut. Ab 16 Uhr stehen dann fünf Schulbands auf der Bühne, allesamt mit reichlich Erfahrungen, denn sie sind schon in Berliner Clubs aufgetreten. Die Band "Beyond the Limits" war sogar Teilnehmer am Deutschland-Finale des bundesweiten Wettbewerbs "School Jam 2018" in Frankfurt. Auch die...

  • Spandau
  • 14.06.18
  • 69× gelesen
Soziales
Los geht's: Die Zehnklässler mit ihrer Lehrerin Janet Maschewski und Andreas Wunderlich starten die Putzaktion.
5 Bilder

An die Geräte, fertig, los
Martin-Buber-Schüler putzen Blindenrundweg blank

Fleißige Schüler der Martin-Buber-Oberschule rückten mit Mülltüten und Besen bewaffnet aus und säuberten den Blindenrundwanderweg im Hakenfelder Wäldchen. Die Aktion kam nicht von ungefähr. Im Hakenfelder Wäldchen herrscht Hochbetrieb. Eine Trupp junger Leute ist mit Besen bewaffnet und fegt Blätter und kleine Äste vom Blindenrundwanderweg. Es sind die Schüler der Klasse 10.2. aus der Martin-Buber-Oberschule. Statt im Kunstkurs zu schwitzen, säuberten sie am 7. Juni den Helen-Keller-Weg....

  • Hakenfelde
  • 08.06.18
  • 61× gelesen
Anzeige
Sport
Die Sporthalle des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums bleibt bis zum Abriss geschlossen.

Zwei Hallen bleiben dauerhaft gesperrt: Zur Lage der maroden Sportgebäude

Rund ein Dutzend Schulsporthallen im Bezirk sind derzeit gar nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Die meisten davon sollen allerdings bis spätestens Ende März wieder in Betrieb gehen. So lautete zumindest die Aussage von Bürgermeister und Sportstadtrat Helmut Kleebank (SPD) bei der Ausschusssitzung am 29. Januar. Ausnahme sei allerdings ein Gebäude, bei dem das wohl erst zum Jahresende wieder passiert. Und an zwei Standorten bleiben die Hallen dauerhaft, das heißt, bis zu einem Abriss und...

  • Spandau
  • 03.02.18
  • 183× gelesen
Sport

Sicherheit für Yacht-Club

Spandau. Der Bezirk hat mit dem Spandauer Yacht-Club dessen Mietvertrag für das Vereinsgelände an der Scharfen Lanke bis zum Jahr 2036 verlängert. Die Vereinbarung wurde von Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) sowie Jürgen Lucht, Vorsitzender des Yacht-Clubs, und dessen Stellvertreter Rainer Drucker unterzeichnet. Der mehr als 130 Jahre alte Verein engagiert sich unter anderem stark in der Jugendarbeit, wo er auch eine festangestellte Trainerin und mehrere Übungsleiter beschäftigt. Daneben gibt...

  • Wilhelmstadt
  • 16.09.16
  • 14× gelesen
Kultur

Ausstellung mit Jugendkunstpreisen: 28. Bildnerische Werkstätten der Schulen

Haselhorst. Noch bis zum 22. Mai sind in der Bastion Kronprinz der Zitadelle die Ergebnisse der 28. Bildnerischen Werkstätten der Spandauer Schulen zu sehen. Gezeigt werden rund 250 Bilder und Objekte. Mit der Ausstellung ist auch die Vergabe der undotierten Spandauer Jugendkunstpreise 2016 verbunden. In der Gruppe der Klassen 5 und 6 erhielt die Werkstatt mit dem Titel „Zirkus“ unter der Leitung von Dorothea Nerlich aus der Jugendkunstschule Spandau einen Preis. Sie stellte Zirkusfiguren aus...

  • Haselhorst
  • 10.05.16
  • 49× gelesen
Anzeige
Kultur
Christoph Berndt von der Arbeitsgemeinschaft Fort Hahneberg mit einem Modell der Festung. Diese ist am 13. September zu besichtigen.

Offene Denkmäler in Spandau: Kleinstwohnung und Festung

Spandau. Beim Tag des offenen Denkmals am 12. und 13. September sind auch in Spandau zahlreiche interessante Gebäude geöffnet. Der Besuch ist größtenteils kostenfrei. In Zuge der Sanierung der Reichsforschungssiedlung hat die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag eine Kleinstwohnung am Burscheider Weg 21 in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Die Reichsforschungssiedlung entstand in den Jahren 1930 bis 1935. An dem Bemühen, preiswerten Wohnraum mit hoher Lebensqualität zu schaffen, war unter...

  • Reinickendorf
  • 07.09.15
  • 161× gelesen
Wirtschaft
Es ist geschafft: Für Sonia Gourri (2.v.links) und ihre Mitarbeiterinnen Ute Gourri, Mareike Knuth und Jennifer Brennicke (v.links) geht es im Kiezkiosk jetzt richtig los.

Sonia Gourri eröffnet dank 64 Spendern ihren Kiezkiosk

Falkenhagener Feld. Es ist geschafft. Am Samstag, 25. April, eröffnet Sonia Gourri ihren Kiezkiosk im Spektefeld. Das Startkapital sammelte sie über Crowdfunding.Die ersten begeisterten Kunden waren zwar schon da. Offiziell eröffnet Sonia Gourri ihren "KiezKiosk" (KiKi) aber erst am kommenden Samstag. "Das wollen wir dann auch gebührend feiern", sagt die junge Spandauerin. Denn hinter ihr liegt eine monatelange Zitterpartie. Um den seit zwei Jahren geschlossenen Zeitungskiosk nahe der...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.04.15
  • 134× gelesen
  • 1
Bildung

Sekundarschulen haben die meisten Anmeldungen

Spandau. An Spandaus Oberschulen haben sich weniger Schüler angemeldet als im Jahr zuvor. Trotzdem bekommen nicht alle Kinder ihren Erstwunsch erfüllt. Denn drei Schulen waren besonders nachgefragt.Für die 14 öffentlichen Oberschulen haben sich insgesamt 1431 Schüler für das Schuljahr 2015/16 angemeldet. Das waren rund 120 Kinder weniger als im Vorjahr. Die meisten entschieden sich für eine Integrierte Sekundarschule (ISS). Dort meldeten sich 983 Schüler an. Die fünf Gymnasien zählen insgesamt...

  • Spandau
  • 16.03.15
  • 518× gelesen
Kultur
Mit der Aufführung "Alice - A Musical Adventure" entführt die Gruppe English Theater Spandau die Besucher im Gotischen Saal der Zitadelle auf eine atemberaubende Reise durch das Wunderland.
4 Bilder

Alice im Wunderland: English Theater Spandau gastiert auf der Zitadelle

Haselhorst. Nach mehreren Aufführungen in der Martin-Buber-Oberschule und bei der Jugendtheater-Werkstatt Spandau (JTW) wird das Musical "Alice - A Musical Adventure" der Gruppe English Theater Spandau jetzt auch im Gotischen Saal der Zitadelle, Am Juliusturm 64, zu sehen sein.Die vom Bezirksamt Spandau, dem Wirtschaftshof Spandau, dem Verein der Ehemaligen sowie dem Förder- und Kulturverein der Martin-Buber-Oberschule und der JTW geförderte Produktion gastiert dort am 4. und 5. März jeweils um...

  • Haselhorst
  • 19.02.15
  • 405× gelesen
Kultur

Musical feiert Premiere

Falkenhagener Feld. In der Aula der Martin-Buber-Oberschule, Im Spektefeld 33, feiert das Musical "Alice - A Musical Adventure" am 11. September um 19 Uhr Premiere. Weitere Aufführungen gibt es am 12. und 13. September um 19 sowie am 14. September um 16 Uhr.Die Musical-Theater-Version in englischer Sprache ist eine Mischung zweier Klassiker von Lewis Caroll. "Alices Adventures in Wonderland" (1865) und "Through the Looking Glass" (1871) wurden gemeinsam zu einer mitreißenden Geschichte...

  • Falkenhagener Feld
  • 02.09.14
  • 10× gelesen