Alles zum Thema Präventionsveranstaltung

Beiträge zum Thema Präventionsveranstaltung

Soziales

Fahrrad codieren am Cladow-Center

Kladow. Mitarbeiter des Polizeiabschnitts 23 codieren am Dienstag, 2. Juli, zwischen 13 und 15 Uhr Fahrräder am Cladow-Center am Eichelmatenweg 2. Wer sein Rad gegen Diebstahl besser absichern möchte, sollte vorbeikommen und den Personalausweis nicht vergessen. Die Polizei nutzt für die Codierung Aufkleber. Rad und Halter werden in einer Datei registriert. Wird ein codiertes, gestohlenes Fahrrad später von der Polizei gefunden, kann der Halter schnell ermittelt werden. cn

  • Kladow
  • 24.06.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert zum Trickbetrug

Spandau. Zum „Trickbetrug und Taschendiebstahl“ informiert das Präventionsteam der Polizei am 27. Juni im Paul-Schneider-Haus. Die Beamten vom Polizeiabschnitt 21 geben Tipps zum Schutz vor Trickbetrügern, dem „Enkeltrick“ und Taschendiebstahl. Die Veranstaltung geht um 14.30 Uhr los und endet gegen 16 Uhr. Anmeldung bei Sonja Clausen vom Gemeinwesenverein Haselhorst unter 35 40 28 89. Das Paul-Schneider-Haus befindet sich an der Schönwalder Straße 23. uk

  • Spandau
  • 09.06.19
  • 26× gelesen
Verkehr
Stadtrat Dollase im Gespräch mit den Kindern bei der Aktion Toter Winkel, rechts als Vertreter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Harald Petters.

1500 Schüler nahmen an der Sensibilisierungsaktion teil
Toter Winkel praktisch demonstriert

22 Grundschulen mit 1500 Schülern der sechsten Klassen haben sich an der Aktion „Toter Winkel“ beteiligt, einer gemeinsamen Initiative der zwei Jugendverkehrsschulen des Bezirksamtes, der Polizei, Verkehrswacht und Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Bei einem dieser Verkehrssicherheitstrainings auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule Märkisches Viertel, Senftenberger Ring 25a, informierte sich Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) vor Ort. Er bezeichnete die...

  • Märkisches Viertel
  • 16.04.19
  • 72× gelesen
Blaulicht
Gutes Wetter, keine Eile und ein Thema, das jeden etwas angeht – Viele Passanten blieben am Informationsstand der Polizei stehen und ließen sich Tipps zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen geben.
5 Bilder

Polizei und Polizeiakademie beugen Wohnungseinbrüchen vor
Gekippte Fenster sind offene Fenster

Die Polizeiakademie ist kürzlich in Zusammenarbeit mit Beamten des Abschnitts 22 am Theodor-Heuss-Platz präventiv gegen Wohnungseinbrüche vorgegangen. Ein Informationsstand war aufgebaut, dazu zogen Teams von Polizeistudenten durch die Straßen, um aufzuklären. Der klassische Zeitpunkt, Tipps zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen zu geben, ist eigentlich im Herbst, wenn es bereits dämmert, während die Bewohner noch auf der Arbeit sind. Doch auch ohne den Schutz durch die Dunkelheit schlagen...

  • Westend
  • 28.02.19
  • 198× gelesen
Blaulicht

Prävention gegen Einbrüche

Grunewald. Die dunkle Jahreszeit lässt Einbrecher stets aktiv werden. Seit Jahren sei die Anzahl der tatsächlichen Wohnungseinbrüche in Berlin zwar rückläufig – im Gegensatz zu der Zahl der Versuche. Die steige nämlich und sei 2017 auf eine neue Rekordmarke geklettert. Das teilt die Berliner Polizei mit und kündigt für Freitag, 7. Dezember, einen Präventionseinsatz am S-Bahnhof Grunewald an. Ein Informationsstand wird aufgebaut, an dem sich interessierte Bürger zwischen 12 und 15 Uhr von...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 30.11.18
  • 21× gelesen
Soziales

Sondereinsatz in Bus und Bahn

Lichtenberg. Die Polizeidirektion 6 plant gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Bundespolizei am 9. November eine Präventionsaktion in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ziel sei es, das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste in den Bussen und Bahnen zu stärken, teilt die Polizeidirektion mit. Rund 110 Beamte sollen in den Nachmittags- und Abendstunden in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick unterwegs sein – als freundliche Ansprechpartner vor Ort. An einem...

  • Lichtenberg
  • 31.10.18
  • 17× gelesen
Blaulicht

Polizisten beraten am Bahnhof

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am Dienstag, 22. Mai, eine Beratung zu unterschiedlichen Präventions-Themen am S-Bahnhof Greifswalder Straße an. An einem Stand informieren Polizisten von 11 bis 14 Uhr unter anderem zu den Themen Schutz vor Einbruch und Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem bietet die Polizei Jugendlichen Berufsinformationen an. Mit der Veranstaltung möchten die Polizeibeamten die Bewohner der angrenzenden Bereiche für das...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.05.18
  • 67× gelesen
Blaulicht
Auf einem Kettcar-Parcours mit Rauschbrille konnten Schüler erleben, wie sich ihre Wahrnehmung nach Alkoholgenuss verändert.
6 Bilder

Schulabgänger erfahren, wie Alkohol und Drogen ihre Fahrtüchtigkeit beeinflussen

Rosenthal. „Na klar, wir sind in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Landesverkehrswacht, Bezirksamt und Polizei. In diesem Jahr fand sie zum zehnten Mal statt. Diese Kontinuität zeigt, wie nötig solche Veranstaltungen sind. Denn für viele junge Leute ist es immer noch ganz normal, hin und wieder bei einer Flatrate-Party mitzumachen oder Party-Drogen zu probieren. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie mit Drogen und Alkohol nicht nur ihre eigene...

  • Pankow
  • 22.07.17
  • 165× gelesen
Verkehr
Am Fahrsimulator konnte jeder Schüler testen, wie sicher er ohne und wie unsicher er unter Alkoholeinfluss Auto fahren würde. Verkehrssicherheitsberater Joe Dey beobachtete alles genau.
6 Bilder

Wie wirkt Alkohol auf Autofahrer? Schüler bei Präventionsveranstaltung

Rosenthal. „Na klar, sind wir in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Bezirksamt, Landesverkehrswacht und Polizei. Für viele junge Leute ist es ganz normal, hin und wieder bei einer Flatrate-Party mitzumachen oder mal Party-Drogen zu probieren. Viele wollen nicht glauben, dass sie mit Drogen und Alkohol ihre eigene Gesundheit und die anderer gefährden. Aber wenn sie sich nach Flatrate- oder Drogenpartys hinters Steuer eines Autos setzen, wird...

  • Pankow
  • 19.07.16
  • 172× gelesen
Verkehr

Schüler-Aktionstag bei den Guttemplern

Neukölln. Keine Drinks, keine Drogen, kein Problem – das ist das Motto der Präventionsveranstaltung „Na klar – Fit für die Straße“. Vom 8. bis 10. März sind Schüler der 10. und höheren Klassen im Guttemplerhaus, Wildenbruchstraße 80, willkommen. Die Jugendlichen können zum Beispiel an einem Fahrsimulator ausprobieren, wie es sich anfühlt, mit zu viel Promille am Steuer zu sitzen. Und wer durch die „Rauschbrille“ schaut, blickt nicht mehr durch, weil er nicht mehr scharf sieht. Weitere...

  • Neukölln
  • 25.02.16
  • 43× gelesen
Soziales

Info-Tag zur Verkehrssicherheit

Steglitz. Informationen, Aktionen und Vorträge rund um die Verkehrssicherheit erhalten Senioren bei einem Verkehrssicherheitstag. Am Dienstag, den 25. August, wird dazu von 10 bis 16 Uhr in das Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52 eingeladen. Auf dem Programm stehen Sehtest, Hörtest, Reaktionstest, Rauschparcours und Fahrradsimulator. Zu jeder vollen Stunde findet zudem ein Vortrag mit Fragen und Antworten zu aktuellen Verkehrsthemen statt. Eine Vielzahl an Themenschwerpunkten stehen...

  • Lichterfelde
  • 13.08.15
  • 70× gelesen
Blaulicht
Moritz Sawade wagt sich mit der Raschbrille auf der Nase im Kettcar über den Slalomparcours. Foto: BW
5 Bilder

Slalom mit 1,3 Promille: Polizei und Bezirk klären Schulabgänger über Gefahren auf

Rosenthal. „Na klar, wir sind in Pankow cool, auch ohne Drogen und Alkohol“ ist das Motto einer Präventionsaktion von Bezirksamt und Polizei. Dieser Tage erfahren im Rahmen dieser Aktion Schüler zehnter Klassen, wie Alkohol und Drogen ihr Verhalten und ihre Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dazu haben Verkehrssicherheitsberater der Polizeidirektion 1 Stationen im und am Landhaus Rosenthal aufgebaut. An einer Stationen setzt sich Moritz gerade eine „Rauschbrille“ auf. Damit fühlt er sich, als...

  • Rosenthal
  • 03.07.15
  • 189× gelesen
Soziales

Polizei berät und informiert

Biesdorf. Die Polizeidirektion 6 veranstaltet am Sonntag, 14. Juni, einen Aktions- und Präventionstag beim Abschnitt 62, Cecilienstraße 92. Von 10 bis 18 Uhr berät die Polizei an 27 Ständen zu Themen wie die Vermeidung von Verkehrsunfällen oder von Einbrüchen oder Diebstählen. 20 weitere Organisationen wie der Zoll, die Feuerwehr oder Ordnungsämter informieren über ihre Arbeit. Daneben gibt es Vorführungen mit Diensthunden der Polizei und zahlreiche Mitmachaktionen. Harald Ritter /...

  • Biesdorf
  • 05.06.15
  • 91× gelesen
Soziales

Kindersicherheit im Verkehr

Buckow. "Sicher skaten, sicher Fahrrad fahren" - dieses Ansinnen steht beim vierten großen Aktionstag für Kindersicherheit am 13. Juni im Vivantes Klinikum Neukölln im Mittelpunkt. Viel Bewegung und Übung machen fit und geben Sicherheit auf dem Rad und im Verkehr, beim Skaten und beim Klettern. Von 13 bis 18 Uhr sind Kinder und deren Familien auf dem Freigelände des Klinikums am Mutter-Kind-Zentrum im Kormoranweg 45 eingeladen, sich an Mitmach-Aktionen zu beteiligen und sich an Ständen über...

  • Buckow
  • 04.06.15
  • 36× gelesen
Soziales

Aktionswoche Alkohol? Weniger ist besser!

Charlottenburg-Wilmersdorf. Von Sonnabend, 13. Juni bis einschließlich Sonntag, 21. Juni werden deutschlandweit vielfältige Aktionen zur Suchtwoche durchgeführt.Das Hauptziel dieser Kampagne zur Alkoholprävention ist, das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu schärfen. Auch der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beteiligt sich mit zahlreichen Aktionen: Im vista Charlottenburg in der Wilmersdorfer Straße 50/51 ist am 16. Juni ab 17 Uhr der Vortrag "Mein Sofa, mein...

  • Charlottenburg
  • 04.06.15
  • 32× gelesen
Soziales

Rundgang mit der Polizei

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt interessierte Bürger am 12. Juni zu einem gemeinsamen Rundgang mit der Polizei durch den Lettekiez. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Letteplatz (neben der Reginhard-Grundschule). Die geplante Strecke führt dann über Letteallee, Provinzstraße und Pankower Allee zur Residenzstraße. Thema des Rundgangs ist die Sicherheitslage des Kiezes. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 03.06.15
  • 100× gelesen
Bildung

Fit sein für die Straße

Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe "Fit für die Straße" informiert der Verkehrsicherheitsberatungsdienst der Polizei am 17. Juni von 13 bis 15 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Zudem besteht die Möglichkeit, an einem Reaktionsgeschwindigkeitstest teilzunehmen. Weitere Informationen unter 902 77 25 16. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 03.06.15
  • 46× gelesen
Bildung

Tipps gegen Trickbetrug

Märkisches Viertel. Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf organisiert am 3. Juni von 14 bis 16 Uhr die Veranstaltung "Lass keinen Fremden rein" in der Viertelbox am Stadtplatz Märkisches Viertel, Senftenberger Ring (gegenüber vom Märkischen Zentrum). Trickbetrüger erschleichen sich an der Wohnungstür das Vertrauen oftmals älterer Menschen und nutzen dann die ihnen entgegen gebrachte Gutgläubigkeit schamlos aus. Immer wieder hört man von Betrugsfällen - doch wie schützt man sich...

  • Märkisches Viertel
  • 20.05.15
  • 31× gelesen
Bildung

Polizei informiert Senioren

Mariendorf. Laut Polizei sind insbesondere Senioren von Betrügereien an der Haustür, Trickdiebstahl, Taschendiebstahl, Handtaschenraub und Raub aus Wohnungen betroffen. Die Bandbreite der kriminellen Delikte reicht vom "Enkeltrick" über Diebstähle bis zur Abzocke bei Kaffeefahrten oder Telefonverkäufen. In der Alloheim Senioren-Residenz, Ullsteinstraße 159, gibt es am 27. Mai einen Vortrag zum Thema. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Ab 15 Uhr erklären Experten der Polizei anhand...

  • Tempelhof
  • 18.05.15
  • 86× gelesen
Soziales

Erste Hilfe für Kleinkinder

Köpenick. Auch Kleinkinder und Säuglinge können verunglücken oder aus anderen Gründen in eine lebensbedrohliche Situation geraten. Dann ist schnelle Hilfe gefragt. Eltern können dazu einen speziellen Erste-Hilfe-Kurs belegen. Diesen organisiert die Frauenrunde des Vereins Tausendfüßler bei Bedarf immer sonnabends. Es müssen mindestens acht Teilnehmer zusammenkommen, die Gebühr beträgt 35 Euro. Auskünfte und Anmeldung bei Petra Simon-Lux unter 657 12 77 oder mobil 0157/74 18 37 00. Die Kurse...

  • Köpenick
  • 13.05.15
  • 81× gelesen
Bildung
Der Blick in die Außenspiegel offenbart: Nur Schüler, die direkt am Bus stehen, sind zu sehen. Der toten Winkel, rechts vom Flatterband, ist nicht einsehbar.

Fahrschule demonstrierte 280 Schülern den "Toten Winkel"

Hakenfelde. Seine langjährigen Erfahrungen als Fahrlehrer für Lastkraftwagen und Omnibusse nutzte Michael Tesch, um am 11. und 12. Mai gemeinsam mit Kollegen rund 280 Schülern aus Hakenfelde die Probleme des Toten Winkels bei großen Kraftfahrzeugen deutlich zu machen.Zu der Aktion hatte sein Chef Jörg Dräger, Inhaber der Gesellschaft "Die smarte Fahrschule" an der Klosterstraße, eingeladen. Fahrlehrer Tesch kann dabei auf eine lange Erfahrung zurückblicken. Von 1982 bis 2004 arbeitete er als...

  • Hakenfelde
  • 13.05.15
  • 166× gelesen
Blaulicht

Sicherheitstipps für Senioren

Blankenburg. Unter dem Motto "Vorbeugen!" findet am 8. Mai um 14.30 Uhr eine Präventionsveranstaltung für Menschen der Altersgruppe 60plus im evangelischen Gemeindehaus, Alt-Blankenburg 17, statt. Ein Präventionsteam der Polizei wird Tipps zum Schutz vor Einbruch, Diebstahl und Betrug geben. Bernd Wähner / BW

  • Blankenburg
  • 29.04.15
  • 57× gelesen
Bildung
Lenka Arndt trainiert mit Schülern der Maus-Klasse der Homer-Grundschule das Überqueren der Fahrbahn.
3 Bilder

Polizisten geben Kindern Tipps für einen sicheren Schulweg

Prenzlauer Berg. Das Präventionsteam des Polizeiabschnitts 16 ist derzeit in Grundschulen unterwegs, um Kriminalitäts- und Unfallpräventionsarbeit zu leisten.In den Klassen der Schuleingangsphase unterrichten Lenka Arndt und Hartmut Jacobi. Sie sprechen mit den Schülern der Klassenstufen eins und zwei über den sicheren Weg zur Schule. Da geht es nicht nur um Achtsamkeit im Straßenverkehr, sondern auch um die Frage, wie man sich verhält, wenn man von einem Fremden auf dem Schulweg angesprochen...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.15
  • 196× gelesen
Soziales

Sicherheitstipps für Senioren

Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Landeskriminalamt, Tempelhofer Damm 12, eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 31. März um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot an Einzelpersonen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich unter 46 64 97 92 22. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 19.03.15
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.