Reinhold Steinle

Beiträge zum Thema Reinhold Steinle

Kultur

Richardplatz und Rathausturm

Neukölln. „Damals und heute am Richardplatz“ heißt es Sonntag, 7. Juli. Dann lädt Stadtführer Reinhold Steinle wieder zu einer unterhaltsamen und interessanten Tour durch Rixdorf ein. Los geht es um 14 Uhr vor der Dorfkirche am Richardplatz 22. Kosten: zehn, ermäßigt sieben Euro. Für alle, die das Rathaus und seine Geschichte kennenlernen wollen, hat Steinle ebenfalls ein Angebot: Jeden Mittwoch um 17 Uhr gibt es eine Führung, inklusive Aufstieg zum Turm. Dafür sind fünf Euro zu zahlen. Bitte...

  • Neukölln
  • 27.06.19
  • 44× gelesen
Kultur
Immer der Blume nach: die rote Gerbera ist Reinhold Steinles Markenzeichen, wenn er durch den Kiez führt.
2 Bilder

Fluchttunnel, Leni Riefenstahl und eine Diva in der Grotte
Neue Stadtführung östlich der Karl-Marx-Straße

Wenn es um Neukölln geht, gibt der gebürtige Schwabe Reinhold Steinle alles: Er wühlt sich monatelang durch Archive, stöbert in Antiquariaten, durchsucht Hunderte alter Postkarten und plaudert mit Zeitzeugen – immer auf der Suche nach spannenden, außergewöhnlichen Geschichten aus den Kiezen Neuköllns. Und er findet erstaunlich viel: Seine neueste 90-minütige Stadtführung „Östlich der Karl-Marx-Straße“ ist schon die achte ihrer Art aus Neukölln, die Reinhold Steinle seit 2008 konzipiert und...

  • Neukölln
  • 07.06.19
  • 138× gelesen
Kultur

Schillerkiez und Rollbergviertel

Neukölln. Was hatte Horst Buchholz mit dem Schillerkiez und der Hauptmann von Köpenick mit dem Rollbergviertel zu tun? Nicht nur diese Fragen können all jene beantworten, die mit Reinhold Steinle einen Spaziergang durch diese Gegend machen. Am Sonnabend, 27. April, bietet er eine Führung an. Auch ein Abstecher aufs Flugfeld Tempelhof gehört dazu. Treff ist um 14 Uhr vor „Café + Frühstück“, Hermannstraße 221. Die Kosten für die maximal zweistündige Tour betragen zehn, ermäßigt sieben Euro....

  • Neukölln
  • 20.04.19
  • 148× gelesen
  •  1
Kultur

Im Rathaus, auf dem Turm

Neukölln. Stadtführer Reinhold Steinle lädt Mittwoch, 13. März, zu seiner Rathausführung ein. Der Höhepunkt wird der Blick vom Turm sein. Bei gutem Wetter ist im Westen gut der Teufelsberg und im Osten sind die Müggelberge zu sehen. Start ist um 13 Uhr, wer mag kann zuvor gemeinsam mit anderen Teilnehmern und Reinhold Steinle in der Rathauskantine zu Mittag essen. Die Tour dauert eine Stunde, zu zahlen sind fünf Euro. Achtung: Man sollte sich vorher unbedingt in der Neuköllner...

  • Neukölln
  • 08.03.19
  • 28× gelesen
Kultur
Vom Rathausturm aus eröffnet sich ein weiter Blick.

Kiezwissen
Über den Dächern Neuköllns – Führung im Rathaus

Wer im wahrsten Sinne des Wortes einen Überblick über den Bezirk gewinnen möchte, dem sei wärmstens die Rathaus(turm)führung mit Reinhold Steinle ans Herz gelegt. Jeden Mittwoch um 13 Uhr geht es im Erdgeschoss an der Karl-Marx-Straße 83 los. Der Neuköllner mit schwäbischem Migrationshintergrund weiß nicht nur über die Historie des Gebäudes zu berichten, sondern auch über unzählige Geschichten, die damit zusammenhängen. Der Höhepunkt der rund einstündigen Tour ist die Besteigung des fast 70...

  • Neukölln
  • 26.01.19
  • 73× gelesen
  •  1
Kultur

Führungen mit Herrn Steinle

Neukölln. Der Neuköllner Stadtführer Reinhold Steinle lädt Neu- und Alt-Neuköllner zu historischen Führungen ein. Sonnabend, 15. Dezember, heißt es „Damals und heute am Richardplatz“. Treff zum rund anderthalbstündigen Spaziergang ist um 14 Uhr vor der Dorfkirche, Richardplatz 22. Die Kosten betragen zehn, ermäßigt sieben Euro. Wer das Rathaus kennenlernen und auch den Turm besteigen möchte, ist Mittwoch, 19. Dezember, mit fünf Euro dabei. Los geht es um 13 Uhr in der Touristinformation im...

  • Neukölln
  • 09.12.18
  • 23× gelesen
Soziales
Reinhold Steinle kennt sich im Bezirk bestens aus und gibt sein Wissen gerne weiter.

Dank an Herrn Steinle
FreiwilligenPass für Stadtführer

Stadtführer Reinhold Steinle hat am 17. Oktober im Roten Rathaus den Berliner Freiwilligen-Pass verliehen bekommen. Damit wird sein ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Viele kennen den gebürtigen Schwaben und Wahl-Neuköllner als Stadtteilführer. Weniger bekannt ist es, dass er auch regelmäßig in der Touristeninformation im Rathaus mitarbeitet. Mit dem Freiwilligen-Pass bedankt sich die freie Kunst- und Kulturinitiative 44 Cool Girls für seinen Einsatz. Deren Projektmanagerin Tanja...

  • Neukölln
  • 06.11.18
  • 41× gelesen
Kultur
Die Parkanlage hinter dem Schloss Britz ist eine gut gepflegte grüne Oase.
2 Bilder

Schulgeschichte und Wohnkultur: Britz: Der Gutshof hält verschiedene Angebote zur Langen Nacht der Museen bereit

An diesem Abend werden viele Berliner unterwegs sein, auch wenn sie keine Club- oder Kneipengänger sind: Am 25. August findet die 38. Lange Nacht der Museen statt. Mit von der Partie sind der Gutshof Britz mit seinem Schloss und Museum, Alt-Britz 73. Im Museum steht die Ausstellung „Neukölln macht Schule. 1968-2018“ im Mittelpunkt. Anhand von ausgewählten Schulen zeigt sie, wie sich die pädagogische Praxis in den letzten fünfzig Jahren verändert hat. Führungen und ein Schuleignungstest aus...

  • Britz
  • 20.08.18
  • 125× gelesen
Kultur
Reinhold Steinle glänzt nicht nur mit historischem Wissen, sondern auch mit guter Laune.

Kostenlose Führung
Mit Reinhold Steinle unterwegs zu Dienstleistern im Richardkiez

Seit zehn Jahren führt Reinhold Steinle durch die Neuköllner Kieze – manchmal sogar kostenlos. Am Sonnabend, 30. Juni, ist es wieder so weit. Der Mann mit der Gerbera streift an diesem Tag mit seinen Gästen durch den Ganghoferkiez. Er wird viel historisches Wissen vermitteln, und es stehen Besuche bei fünf Dienstleistern auf dem Programm. Die Palette reicht vom Holzspielzeug bis zur Bekleidungsbranche. Am Ende der Tour steht eine Verlosung für eine Führung auf den Rathausturm, die jeden...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 73× gelesen
Kultur
Das Rollbergviertel gehört zu den Lieblingsorten von Reinhold Steinle. Am Sonnabend geht es rund um den Richardplatz.
5 Bilder

Verliebt in Neukölln: Reinhold Steinle zeigt seit zehn Jahren den Bezirk

Die rote Gerbera ist zum Markenzeichen für den Stadtführer Reinhold Steinle geworden. Seit 10 Jahren begleitet er Touristen und Einheimische mit Witz und Charme durch den Bezirk. Vor 20 Jahren kam er aus dem Schwabenland nach Berlin. Im Kreis Heilbronn in der Nähe von Stuttgart ging er zur Schule und entdeckte schon früh, dass er im Herzen eigentlich ein Berliner ist. So zog er in die Hauptstadt. „Heute bin ich mit ganzer Seele ein Berliner“, sagt er. Und vor allem bekennender...

  • Neukölln
  • 06.02.18
  • 547× gelesen
Kultur
Reinhold Steinle führt mit Kenntnis und Humor durch den Kiez.

Kostenlose Kieztour: Reinhold Steinle stellt Betriebe vor

Neukölln. Viel Wissenwertes zum Nulltarif: Der Stadtführer Reinhold Steinle lädt am Sonnabend, 15. Juli, zu einer kostenlosen Tour durch den Ganghoferkiez ein. Seit fast zehn Jahren lässt Steinle Alteingesessene, Zugezogene und andere Interessierte an seinem breiten historischen Neukölln-Wissen teilhaben. Bei dem unterhaltsamen, anderthalbstündigen Spaziergang am 15. Juli stellt er fünf Betriebe und Dienstleister vor. Dazu gibt es geschichtliche Informationen rund um den Kiez. Gefördert wird...

  • Neukölln
  • 05.07.17
  • 62× gelesen
  •  1
Kultur
Reinhold Steinle vor der Neuen Welt, die 1880 als Vergnügungspark an der Hasenheide eröffnete.
2 Bilder

Reinhold Steinle bietet ab 29. April eine Stadtführung durch die Hasenheide an

Neukölln. Kaum jemand weiß, wie die Hasenheide im Laufe der Jahrhunderte genutzt wurde. Über die bewegte Geschichte des Parks, der Neuen Welt und über Turnvater Jahn weiß Reinhold Steinle auf seiner nagelneuen Tour viele interessante Details zu erzählen. Sein neun Jahren kann man „das andere Neukölln“ mit Reinhold Steinle kennenlernen. Markenzeichen des gebürtigen Schwaben und gefühlten Berliners sind dabei stets seine braune Aktentasche, eine rote Gerbera und irgendeine kunterbunte Krawatte....

  • Neukölln
  • 15.04.17
  • 188× gelesen
Kultur
Stadtführer Reinhold Steinle genießt den Blick vom Turm des Neuköllner Rathauses.
4 Bilder

Atemberaubende Aussicht auf die Stadt: Führungen hinauf zum Rathausturm

Neukölln. Mit viel Humor und Sachkenntnis führt Reinhold Steinle durch Neukölln. Er erzählt seinen Gästen jeden Mittwoch viel Wissenswertes über das Rathaus und besteigt mit ihnen den Turm. Läuft man die Karl-Marx-Straße entlang, ist der fast 70 Meter hohe Neuköllner Rathausturm schon aus der Ferne zu sehen. Wer ihn erklimmen will, kann sich für eine Führung durch das historische Gebäude anmelden. Die zweistündige Tour bietet ein Mann mit dem Künstlernamen Reinhold Steinle an. Er gehört zum...

  • Neukölln
  • 03.10.16
  • 274× gelesen
  •  1
Kultur

Besteigung des Rathausturms

Neukölln. Eine Tour rund um das Rathaus Neukölln und eine Besteigung seines Turms an der Karl-Marx-Straße 83 steht jeden Mittwoch um 11 Uhr auf dem Programm. Wer Stadtführer Reinhold Steinle dabei begleiten möchte, melde sich unter  902 39 35 30 oder info@neukoelln-info-center.de an. Die Kosten betragen fünf Euro. sus

  • Neukölln
  • 23.02.16
  • 18× gelesen
Leute
An der Schillerpromenade fand der Schwabe Reinhold Steinle Ende der 80er-Jahre seine wahre Heimat.
2 Bilder

Neuköllnkenner Reinhold Steinle: "Heimat ist für jeden etwas anderes"

Neukölln. Vor fast 30 Jahren kam der Mann nach Berlin, der heute unter dem Künstlernamen Reinhold Steinle bekannt ist. Im Schillerkiez wohnte er bis 2005, jetzt lebt der Schwabe in Schöneberg. Seine Heimat ist aber Neukölln geblieben, wo er seit 2008 Führungen anbietet. Bei strahlendem Sonnenschein sitzt er vor dem Café Selig auf dem Herrfurthplatz und genießt die Stille. Diesen Platz mag Reinhold Steinle besonders. Sein Markenzeichen bei den Stadtführungen, die braune Aktentasche mit roter...

  • Neukölln
  • 02.10.15
  • 663× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur

Unterwegs mit Reinhold Steinle

Neukölln. Der Neuköllner Stadtführer Reinhold Steinle unternimmt am 22. August einen Spaziergang unter dem Motto „Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel“. Wer sich ihm anschließt, erfährt vieles über die Geschichte der Entwicklung des Kiezes. Stationen sind unter anderem eine Miedermanufaktur, die Genezarethkirche, der ehemalige Flughafen Tempelhof und Straßen im Rollbergviertel. Die Tour beginnt um 14 Uhr am Café „My Back & Coffee“ in der Hermannstrasse 221 und dauert etwa 90 Minuten....

  • Neukölln
  • 16.08.15
  • 30× gelesen
Kultur

Zur Geschichte von Britz

Britz. Auf eine Führung nach Britz geht es am Sonntag, dem 16. August, mit dem bekannten Neukölln-Stadtführer Reinhold Steinle. Seinen Gästen erklärt er allerhand Wissenswertes über die Dorfkirche, das Schloss Britz, den Schlosspark und den Gutshof. Weitere Themen sind die Geschichte des Lokals Gletscher sowie Graf von Hertzberg und seine Bedeutung für Britz. Die Tour beginnt um 14 Uhr vor dem Restaurant Mexiko in Alt-Britz 61. Sie dauert etwa 90 Minuten und kostet zehn, ermäßigt sieben Euro....

  • Britz
  • 06.08.15
  • 90× gelesen
Bildung

Britz näher kennenlernen

Britz. Auf eine Tour nach Britz geht es am Sonntag, dem 26. Juli, mit dem bekannten Neukölln-Stadtführer Reinhold Steinle. Seinen Gästen erklärt er allerhand Wissenswertes über die Dorfkirche, das Schloss Britz, den Schlosspark und den Gutshof. Weitere Themen sind die Geschichte des Lokals Gletscher sowie Graf von Hertzberg und seine Bedeutung für Britz. Der Rundgang beginnt um 14 Uhr vor dem Restaurant Mexiko in Alt-Britz 61. Er dauert etwa 90 Minuten und kostet zehn, ermäßigt sieben Euro....

  • Britz
  • 20.07.15
  • 49× gelesen
Kultur

Geschichte am Richardplatz

Neukölln. Zu der Führung „Damals und Heute am Richardplatz“ lädt am 5. Juli Kultfigur Reinhold Steinle ein. Auf der Tour durch das Böhmische Dorf erzählt er die Geschichte der Böhmen, zeigt die Schmiede und die Bethlehemskirche und berichtet über Entwicklungen im Kiez. Die Tour startet um 14 Uhr vor dem Café Zuckerbaby am Richardplatz 21. Sie dauert etwa 90 Minuten und kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Für Gruppen sind auch Sondertermine möglich. Anmeldungen unter reinhold_steinle@gmx.de...

  • Neukölln
  • 25.06.15
  • 68× gelesen
Wirtschaft

Neues von der Karl-Marx-Straße

Neukölln. Bewohner, Interessierte und Fachleute sind am 1. Juli um 18.30 Uhr zum 17. Treffen der Aktion Karl-Marx-Straße eingeladen. Es findet statt auf dem Alfred-Scholz-Platz – also an der Karl-Marx-Straße zwischen Anzensgruber- und Ganghoferstraße. Mit dabei sind Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) und Stadtführer Reinhold Steinle. Themen sind unter anderem die Bauarbeiten an der Neckar-, Isar- und Karl-Marx-Straße, die Integrierte Stadtentwicklung, die Baumaßnahmen auf dem Kindl-Gelände, die...

  • Neukölln
  • 18.06.15
  • 90× gelesen
Kultur

Geschichte des Schillerkiezes

Neukölln. Kultfigur Reinhold Steinle führt seine Gäste am 30. Mai "Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel". Wer sich dem Spaziergang des gebürtigen Schwaben und gefühlten Berliners anschließt, erfährt vieles über die Geschichte des Kiezes. Stationen sind unter anderem eine Miedermanufaktur, die Genezarethkirche am Herrfurthplatz, der ehemalige Flughafen Tempelhof sowie Straßen im Rollbergviertel. Die Tour beginnt um 14 Uhr am Café "My Back & Coffee" in der Hermannstrasse 221 und dauert etwa...

  • Neukölln
  • 21.05.15
  • 62× gelesen
Kultur

Die Geschichte des Gletschers

Britz. Mit Kultfigur Reinhold Steinle geht es am 10. Mai auf zu einer Führung nach Britz. Seinen Gästen erklärt er dabei Wissenswertes über die Dorfkirche, das Schloss Britz, den Schlosspark und den Gutshof. Weitere Themen sind die Geschichte des Lokals Gletscher sowie Graf von Hertzberg und seine Bedeutung für Britz. Die Tour beginnt um 14 Uhr am Restaurant Mexiko in Alt-Britz 61. Sie dauert etwa 90 Minuten und kostet 10, ermäßigt 7 Euro. Termine für Gruppen sind möglich. Anfragen: ...

  • Britz
  • 04.05.15
  • 57× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.