Anzeige

Alles zum Thema Stadtführungen

Beiträge zum Thema Stadtführungen

Kultur

Mit Jenny Schon durch die Stadt

Die Autorin und Stadtführerin Jenny Schon bietet individuelle Stadttouren an. Am 11. April geht es auf den Spuren von Else Lasker-Schüler und Erich Kästner auf dem Kurfürstendamm von Halensee zum Olivaer Platz. Treffpunkt ist am Eingang S-Bahnhof Halensee. Starke Frauen stehen am 21. April im Mittelpunkt der Tour „Literatur und Kunst in Schmargendorf“, Start ist an der alten Dorfkirche. Die Künstlerkolonie wird auf dem Spaziergang „Literatur und Kunst zwischen Breitenbachplatz und...

  • Wilmersdorf
  • 31.03.18
  • 100× gelesen
Kultur
Stadtführer Reinhold Steinle genießt den Blick vom Turm des Neuköllner Rathauses.
4 Bilder

Atemberaubende Aussicht auf die Stadt: Führungen hinauf zum Rathausturm

Neukölln. Mit viel Humor und Sachkenntnis führt Reinhold Steinle durch Neukölln. Er erzählt seinen Gästen jeden Mittwoch viel Wissenswertes über das Rathaus und besteigt mit ihnen den Turm. Läuft man die Karl-Marx-Straße entlang, ist der fast 70 Meter hohe Neuköllner Rathausturm schon aus der Ferne zu sehen. Wer ihn erklimmen will, kann sich für eine Führung durch das historische Gebäude anmelden. Die zweistündige Tour bietet ein Mann mit dem Künstlernamen Reinhold Steinle an. Er gehört zum...

  • Neukölln
  • 03.10.16
  • 106× gelesen
Bildung

Broschüre vom Mitte Museum

Gesundbrunnen. Das regionalgeschichtliche Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding in der Pankstraße 47, das seit April wegen Sanierung bis Ende 2017 geschlossen ist, lädt in der Schließzeit unter dem Motto „Mitte Museum – unterwegs!“ zu Stadtführungen und Workshops. In der neuen Veranstaltungsbroschüre stehen auf 40 Seiten alle Angebote des museumspädagogischen Teams für September bis Dezember 2016. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Das Programm liegt bei den Bürgerämtern, den...

  • Mitte
  • 08.09.16
  • 20× gelesen
Anzeige
Bildung

Wedding-Tour für Kids

Gesundbrunnen. Museumspädagoge Oliver Goldacker erkundet mit Kindern den Weddinger Kiez und sucht zum Beispiel den Ursprungsort des alten Dorfes Wedding. Wie sah es dort früher aus und wer lebte hier? Woher kommt eigentlich der Name Wedding? Der Stadtrundgang führt über die Müllerstraße und auch entlang der Panke. Die Touren sind kostenlos und finden am 8. September, 6. und 13. Oktober, 3. und 10. November sowie am 1. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr statt. Die Treffpunkte werden individuell...

  • Gesundbrunnen
  • 02.09.16
  • 12× gelesen
Bildung
Die beiden Projektleiter Isabel Härdtle und Tilman Höffken (rechts) von querstadtein auf dem Dachgarten des Vereinssitzes in der Lenaustraße 4 mit dem ersten Stadtführer, dem ehemals Obdachlosen Uwe Tobias.
2 Bilder

Verein plant Stadtführungstour mit Flüchtlingen

Neukölln. Vor drei Jahren gründeten zwei Frauen den Verein Stadtsichten. In mehreren „querstadtein“-Führungen zeigen ehemals Obdachlose, wie und wo sie in dieser Stadt ihren Alltag bewältigen. Seit Dezember 2015 hat der Verein seinen Sitz in der Lenaustraße im Reuterkiez, seit April bietet er auch Führungen von Geflüchteten an. Jeden Tag sieht man sie, auf dem Weg ins Büro am Kiosk, auf einer Sitzbank schlafend im Park. Dennoch weiß kaum einer etwas über den Alltag der obdachlosen Menschen in...

  • Neukölln
  • 10.08.16
  • 183× gelesen
Leute
An der Schillerpromenade fand der Schwabe Reinhold Steinle Ende der 80er-Jahre seine wahre Heimat.
2 Bilder

Neuköllnkenner Reinhold Steinle: "Heimat ist für jeden etwas anderes"

Neukölln. Vor fast 30 Jahren kam der Mann nach Berlin, der heute unter dem Künstlernamen Reinhold Steinle bekannt ist. Im Schillerkiez wohnte er bis 2005, jetzt lebt der Schwabe in Schöneberg. Seine Heimat ist aber Neukölln geblieben, wo er seit 2008 Führungen anbietet. Bei strahlendem Sonnenschein sitzt er vor dem Café Selig auf dem Herrfurthplatz und genießt die Stille. Diesen Platz mag Reinhold Steinle besonders. Sein Markenzeichen bei den Stadtführungen, die braune Aktentasche mit roter...

  • Neukölln
  • 02.10.15
  • 604× gelesen
  • 1
Anzeige
Kultur

Erlebnisführer erschienen

Berlin. Neu erschienen ist der Erlebnisführer von Marco Polo "Raus & Los! Berlin und Umgebung". 66 Ausflugsziele sind nach Orten sortiert und mit Symbolen versehen, die für den Charakter des Erlebnisses stehen: von Kultur über Wasser und Tiere bis hin zu Tipps, die sich für Regenwetter eignen. Auch Radtouren, die in einem eigenen Kapitel zusammengefasst werden, sind in einer Karte eingezeichnet, ebenso wie die vorgestellten Biergärten, Ausflugslokale, Hofläden und Direktvermarkter. In einem...

  • Charlottenburg
  • 07.05.15
  • 63× gelesen