Alles zum Thema Vorlesewettbewerb

Beiträge zum Thema Vorlesewettbewerb

Bildung
Johnny Franz Zimmermann gewann in diesem Jahr den Pankower Vorlesewettbewerb.
3 Bilder

Mit dem Sams auf der Gewinnerspur: Pankower Vorlesewettbewerb ist entschieden

Johnny Franz Zimmermann hat den Pankower Vorlesewettbewerb 2018 gewonnen. Er wird den Bezirk deshalb in diesem Jahr beim Berliner Vorlesewettbewerb vertreten. Der Vorlesewettbewerb für alle Schüler der 6. Klassen ist vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels initiiert worden. Zunächst fanden in den 6. Klassen der 36 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule gekürt. Diese traten bei Regionalausscheiden gegeneinander an. Zum...

  • Pankow
  • 03.05.18
  • 338× gelesen
Bildung
Der elfjährige Ben aus der 6agewann. Zu den Gratulanten zählte auch Bildungsstadträtin Karin Korte (rechts).

Schüler der Bruno-Taut-Schule ist bester Vorleser

Ben Kleiner heißt der beste Vorleser aller Neuköllner Sechstklässler: Am 21. März überzeugte er die Jury in der Helene-Nathan-Bibliothek und ließ acht Mitstreiterinnen und drei Mitstreiter hinter sich. Am 9. Mai wird er beim Berliner Landesentscheid antreten. Der elfjährige Ben hat sich nicht zum ersten Mal dem Wettbewerb gestellt. Erst wurde er zum besten Vorleser seiner Klasse, dann seiner Schule gekürt. Danach hieß es, gegen die Konkurrenten aus den anderen 30 Neuköllner Grundschulen...

  • Neukölln
  • 22.03.18
  • 141× gelesen
Bildung
Gekonnter Vortrag einer nicht ganz einfachen Lektüre: Ida Schwärsky liest Joachim Meyerhoff.
2 Bilder

Ida Schwärsky gewann Bezirksentscheid im Vorlesewettbewerb

Joachim Meyerhoff ist Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller. Als Verfasser von Kinderliteratur ist er bisher nicht unbedingt bekannt geworden. In seinem 2013 veröffentlichten Buch "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" schildert er seine autobiographischen Erlebnisse mit Patienten einer psychiatrischen Klinik, die von seinem Vater geleitet wurde. Mit dieser tragikkomischen Lektüre ging Ida Schwärsky (11) vom Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 13. März in die...

  • Friedrichshain
  • 17.03.18
  • 251× gelesen
Leute
Leonard Glenz (12) tritt am 17. Mai für den Bezirk als bester Vorleser an.
2 Bilder

Sein Hobby sind die Bücher: Leonard Glenz will Berlins bester Vorleser werden

Friedrichshagen. Bei zwei Vorausscheiden im März und Anfang April konnte sich Leonard Glenz (12) gegen 23 Konkurrenten beim Vorlesewettbewerb durchsetzen. Nun wird der Schüler der Friedrichshagener Grundschule den Bezirk beim Landesausscheid vertreten. Der Zwölfjährige greift ins Bücherregal. "Die unglaubliche Reise ins Universum“ von Luey und Stephen Hawking wählt er für den Fototermin aus. Er hätte auch zu „Die Schatzinsel“, „Robinson Crusoe“ oder einem anderen Klassiker greifen können. Denn...

  • Köpenick
  • 06.05.17
  • 171× gelesen
Bildung
Meo gewann in diesem Jahr den Pankower Vorlesewettbewerb.
3 Bilder

Meo tritt für Pankow an: Der bezirkliche Vorlesewettbewerb 2017 ist entschieden

Pankow. Meo Kugel aus der 6a der Grundschule an den Buchen hat den bezirklichen Vorlesewettbewerb 2017 gewonnen. Er tritt nun beim Berliner Vorlesewettbewerb am 17. Mai an. Der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen ist auch in diesem Jahr vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 36 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule gekürt. Diese traten bei...

  • Weißensee
  • 28.04.17
  • 134× gelesen
Bildung

Paul gewinnt beim Vorlesewettbewerb

Steglitz-Zehlendorf. Der zwölfjährige Paul Weidmann aus Steglitz hat es geschafft: Er ist Gewinner beim Bezirksentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs, der in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ausgetragen wurde. Paul las aus dem Kinderbuch „Die Quigleys“ von Simon Mason. Darin geht es um turbulente Alltagserlebnisse der Familie Quigley. Paul konnte mit seiner Leistung die Jury überzeugen, die besonders seine deutliche Aussprache lobte und die Fähigkeit, durch gezielte Betonung Textstellen...

  • Steglitz
  • 12.04.17
  • 35× gelesen
Soziales
Sie nahmen am Bezirksentscheid teil (v.r.): Hamza Cehic, Lina Körnig, Sophie Hess, Lucie Schröter, Maria-Cäcilia Fongern, Vivian Goerlich.
2 Bilder

Geschichten eine Stimme geben: Schüler messen sich beim größten Vorlesewettbewerb Deutschlands

Lichtenberg. Hier kommt es nicht nur auf den flüssigen Vortrag an: Beim Regionalausscheid des deutschlandweiten Vorlesewettbewerbs bewiesen Jungen und Mädchen ihr Schauspieltalent. Wer Geschichten eine Stimme geben will, sollte sich zunächst Gedanken über seine eigene Stimme machen. Für Vorleser wie Maria-Cäcilia Fongern gehört das Verstellen der Stimme zum selbstverständlichen Handwerkszeug. „Das Schauspielern fällt mir leicht“, sagt die Schülerin aus der Feldmark-Grundschule in...

  • Lichtenberg
  • 06.04.17
  • 188× gelesen
Bildung
Jonathan Kratz ist Reinickendorfs bester Vorleser.

Jonathan gewann mit der Gangsta-Oma: Sieger im Vorlesewettbewerb

Tegel. Jonathan Kratz vom Europäischen Gymnasium Bertha-von-Suttner hat am 4. April in der Humboldt-Bibliothek den Bezirksentscheid im diesjährigen Vorlesewettbewerb gewonnen. Jonathan besucht die sechste Klasse. Er las aus dem Buch „Gangsta-Oma“ von David Williams vor, ein lustiges Buch mit ernstem Hintergrund. Geschichten mit skurrilem Humor mag Jonathan besonders. Aber auch Comic-Romane und Sachbücher liest er gern. Sicher wird es ihm nicht schwerfallen, sich für die nächste Runde, den...

  • Tegel
  • 05.04.17
  • 70× gelesen
Bildung
Von 13 ausgewählten und elf angetretenen Vorlesern schafften es fünf in die Spandauer Endrunde (von links): Kea Sophie Stalle, Emilia Triwanto, Domenik Meden, Dennis Holznagel und Luis Pohl.
6 Bilder

Wer ist der beste Vorleser? Spandau schickt Dennis Holznagel zum Berlinfinale

Spandau. Mehr als 600.000 Kinder, 7000 Schulen sowie 650 Buchläden, Bibliotheken und Kultureinrichtungen machen jeweils mit: Seit 1959 gibt es den bundesweiten Vorlesewettbewerb, organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Spandauer Sieger steht für dieses Jahr fest. Er heißt Dennis Holznagel. Ein Harry-Potter-Band durfte nicht fehlen. Vampir- und Tiergeschichten, realistische Jugendliteratur, eine Detektivstory mit Nachwuchs-Sherlock: Das Spektrum der Lieblingsbücher war groß....

  • Spandau
  • 24.03.17
  • 359× gelesen
Bildung
Karin Aga war die beste Vorleserin.
3 Bilder

Der Wettbewerb als ernste Angelegenheit: Bezirkssiegerin im Vorlesecontest gekürt

Friedrichshain-Kreuzberg. Karin Aga (11) macht aus ihrem selbstgewählten Buchvortrag eine Performance. Sie lässt die Figuren anschaulich werden, wechselt häufig ihre Stimmlage und klebt nicht nur am Text, sondern nimmt auch Blickkontakt mit dem Publikum auf. Eine Vorstellung, die ihren Teil dazu beitrug, dass die Vertreterin der Grundschule am Traveplatz am 22. März in der Pablo-Neruda-Bibliothek Bezirkssiegerin beim diesjährigen Vorlesewettbewerb wurde. Sie wird jetzt für...

  • Friedrichshain
  • 23.03.17
  • 412× gelesen
Bildung

Vorlesewettbewerb für Schüler: Regionalausscheide finden am 1. März statt

Lichtenberg. Im Monat März findet im Bezirk wieder der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen statt. Die Kinder aus 15 Lichtenberger Schulen lesen gern und lassen andere daran teilhaben. Die Schulbesten sind bereits gekürt. Sie treten am Mittwoch, 1. März, von 10 Uhr an bei den Regionalausscheiden in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center und in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in den Lesewettstreit. Die jeweils drei Besten der Regionalausscheide werden am 29. März um 10 Uhr...

  • Lichtenberg
  • 22.02.17
  • 35× gelesen
Bildung
Matilda Leni Ontrop vertritt Berlin beim Bundesfinale am 22. Juni.

John-F.-Kennedy-Schülerin vertritt Berlin beim Bundesfinale

Zehlendorf. Seit der 1. Klasse ist Matilda Leni Ontrop eine Leseratte. Mit der Liebe zu Büchern hat es die zwölfjährige John-F.-Kennedy-Schülerin weit gebracht: Sie wurde die beste Vorleserin Berlins. Am Mittwoch, 22. Juni, tritt sie zum Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels an. Es gibt 16 Schülerinnen und Schüler, die gewinnen wollen. Sie haben sich in regionalen Vorrunden gegen 575000 Teilnehmer durchgesetzt. Bereits mit sieben Jahren hatte Matilda Ontrop alle...

  • Zehlendorf
  • 20.06.16
  • 419× gelesen
Bildung
Matilda Leni Ontrop (12 Jahre alt) von der John-F.-Kenndy-Schule las am besten.

Matilda Leni Ontrop vertritt Berlin beim Vorlesewettbewerb

Steglitz-Zehlendorf. Die zwölfjährige Matilda Leni Ontrop von der John-F.-Kenndy-Schule ist Gewinnerin des Landesentscheids des bundesweiten Vorlesewettbewerbs, der am 11. Mai in der Zentral- und Landesbibliothek ausgetragen wurde. Sie las aus „Desperaux“ von Kate DiCamillo. Das Fantasy-Märchen handelt von einem Mäuseheld, der auszog, das Fürchten zu verlernen. Matilda konnte sich gegen elf weitere Kandidaten aus den anderen Bezirken durchsetzen. Sie überzeugte die Jury mit ihrer deutlichen...

  • Zehlendorf
  • 24.05.16
  • 150× gelesen
  •  1
Bildung
Amelie Wolf gewann den Vorlesewettbewerb.

Amelie gewann den Pankower Vorlesewettbewerb 2016

Pankow. Amelie Wolf aus der Klasse 6a der Grundschule an den Buchen hat den Bezirksvorlesewettbewerb 2016 gewonnen. Sie tritt als nächstes beim Berliner Vorlesewettbewerb am 11. Mai an. Der Vorlesewettbewerb für Schüler der sechsten Klassen ist in diesem Jahr zum 57. Mal vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 35 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule gekürt....

  • Pankow
  • 29.03.16
  • 136× gelesen
Leute
Bela Regnery, der Beste aus Friedrichshain-Kreuzberg beim Vorlesewettbewerb.
3 Bilder

Faible für Fantasy: Bela Regnery ist Bezirkssieger im Vorlesewettbewerb

Friedrichshain-Kreuzberg. Bela Regnery ist selbstbewusst. Hinter seinem Auftreten verbirgt sich aber keine heiße Luft. Souverän trägt er zunächst Auszüge aus seinem ausgewählten Buch vor und bewältigt in der Endrunde auch gekonnt einen fremden Text. Mit dieser Vorstellung wurde der Zwölfjährige aus dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 15. März in der Zentralbibliothek Pablo Neruda an der Frankfurter Allee Sieger bei der Bezirksausscheidung im Vorlesewettbewerb. Der vom Börsenverein des...

  • Friedrichshain
  • 17.03.16
  • 312× gelesen
Bildung
Maximilian Ehrenreich hat den Bezirksentscheid beim Vorlesewettbewerb gewonnen.

Maximilian vertritt den Bezirk

Steglitz-Zehlendorf. Maximilian Ehrenreich heißt der Gewinner des Bezirksentscheides des diesjährigen bundesweiten Vorlesewettbewerbs, der am 14. April in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ausgetragen wurde.Der zwölfjährige Zehlendorfer konnte sich mit seiner Darbietung des Textes aus "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins gegen elf Kandidaten durchsetzen. Die Jury lobte "seine deutliche Aussprache und seine Fähigkeit, durch gezielte Betonung die vorgelesene Textstelle zum Leben zu...

  • Steglitz
  • 27.04.15
  • 229× gelesen
Bildung
Kira Overbeck gewann den Vorlesewettbewerb.

Kira Overbeck vertritt Pankow beim Berliner Vorlesewettbewerb

Weißensee. Kira Overbeck hat den Pankower Vorlesewettbewerb gewonnen. Sie wird den Bezirk beim Berliner Vorlesewettbewerb vertreten. Der Vorlesewettbewerb für Schüler der 6. Klassen ist vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels initiiert worden.Zunächst fanden in den Klassen der 32 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die besten Vorleser der jeweiligen Schule gekürt. Diese traten bei drei Regionalausscheiden gegeneinander an. Zum Bezirkswettbewerb in der...

  • Pankow
  • 23.04.15
  • 304× gelesen
Bildung
Rosa Luca Rippe und ihr Siegerbuch. Fünfmal hat sie bereits die Geschichte von Maia gelesen.
2 Bilder

Die Siegerin beim Vorlesewettbewerb kommt aus der Traveplatz-Schule

Friedrichshain-Kreuzberg. Zuerst mussten die Schüler einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch vortragen. Wer es damit in die Endrunde schaffte, bekam einen fremden Text zum Rezitieren vorgelegt.Nach diesen beiden Aufgaben stand die Gewinnerin im diesjährigen Bezirksentscheid beim Vorlesewettbewerb fest. Sie heißt Rosa Luca Rippe, ist elf Jahre alt und kommt von der Grundschule am Traveplatz. 19 Teilnehmer waren Mitte März in der Pablo-Neruda-Bibliothek an den Start gegangenen, um den...

  • Friedrichshain
  • 18.03.15
  • 282× gelesen
Bildung

Wer liest am besten?

Wilmersdorf. Auch in diesem Jahr wird die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, Schauplatz des Bezirksentscheids beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Am Dienstag, 17. März, kann man sich ab 16 Uhr im Kinderbereich der Bücherei davon überzeugen, wie sicher die Sechstklässler das Vortragen von Literatur beherrschen. Eine fünfköpfige Jury entscheidet darüber, wer in die nächste Runde vorrückt und Charlottenburg-Wilmersdorf beim Landesentscheid...

  • Wilmersdorf
  • 09.03.15
  • 39× gelesen
Bildung
Elf Sechstklässler haben am Vorlesewettbewerb teilgenommen. In der Mitte jubelt Siegerin Luka Just.
2 Bilder

Luka Just (13) siegt im Bezirksentscheid der Sechstklässler

Steglitz-Zehlendorf. Die Siegerin des diesjährigen Bezirksentscheids beim bundesweiten Vorlesewettbewerb kommt aus Lankwitz und heißt Luka Just.Die 13-Jährige Lankwitzerin überzeugte die Jury mit ihrem Beitrag aus dem Buch "Echt abgefahren" von Autor Hans-Jürgen Feldhaus. "Sie konnte die inhaltliche Stimmung sehr gelungen auf die Zuhörer übertragen", urteilte die fünfköpfige Jury. Sie setzte sich aus Buchhändlern, dem Schauspieler Jürgen Schmidt, einem Vertreter von Lesewelt e.V. und der...

  • Lankwitz
  • 14.04.14
  • 54× gelesen
Bildung
Rita Stelling gewann den Pankower Vorlesewettbewerb. Unter anderem las sie aus dem Buch "Die Geschwister Gadsby" und begeisterte damit Jury und Publikum.
2 Bilder

Rita Stelling gewinnt bezirklichen Wettbewerb

Prenzlauer Berg. Rita Stelling aus der sechsten Klasse der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule hat den Pankower Vorlesewettbewerb 2014 gewonnen. Sie tritt als nächstes beim Berliner Wettstreit am 14. Mai an.Der Vorlesewettbewerb für alle Schüler der sechsten Klassen ist in diesem Jahr zum 55. Mal vom Börsenverband des Deutschen Buchhandels organisiert worden. Zunächst fanden in den einzelnen Klassen der 35 teilnehmenden Pankower Schulen Vorausscheide statt. Dann wurden die Besten der...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.03.14
  • 240× gelesen
Bildung
Lotta Stüber las am besten.

Lotta Stüber wurde Bezirkssiegerin im Vorlesewettbewerb

Friedrichshain-Kreuzberg. Lottas Stimme klingt zunächst ziemlich leise. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, hört ihr das Publikum konzentriert zu. Was nicht nur am Inhalt, sondern auch an der Art ihres Vortrags liegt. Die Elfjährige sucht beim Lesen Kontakt mit dem Auditorium, lebt ihren Text. Und weiß im weiteren Verlauf auch ihr Stimmvolumen gekonnt einzusetzen.Mit dieser Gesamtperformance gewann Lotta Stüber vom Dathe-Gymnasium am 18. März in der Jens-Nydahl-Schule die...

  • Friedrichshain
  • 20.03.14
  • 97× gelesen