Mit Musik und Maibowle
Stadt und Land würdigt Einsatz des Vereins MoRo für ihre älteren Mieter

Die Herren von der Tankstelle nennt sich das Trio, das für die Bewohner der Seniorenwohnanlage an der Rollbergstraße auftrat.
2Bilder
  • Die Herren von der Tankstelle nennt sich das Trio, das für die Bewohner der Seniorenwohnanlage an der Rollbergstraße auftrat.
  • Foto: Stadt und Land/Popp
  • hochgeladen von Susanne Schilp
Corona- Unternehmens-Ticker

Beschwingte Lieder erklangen kürzlich auf den Höfen der Seniorenwohnanlagen an der Rollberg- und Pflügerstraße. Damit wollte sich die Vermieterin, die Stadt und Land, beim Verein MoRo für seine Arbeit in diesen schwierigen Zeiten bedanken.

Stelzenläufer waren unterwegs und überreichten den Senioren Maibowle – natürlich mit dem gebotenen Abstand. Das Trio Die Herren von der Tankstelle gab unverwüstliche Ohrwürmer wie „Veronika, der Lenz ist da“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ zum Besten.

„Ich ziehe den Hut vor dem Verein, vor so viel Engagement und Fürsorge“, sagte Ingo Malter, Geschäftsführer von Stadt und Land. Tatsächlich begleiten die Mitglieder seit Jahren die älteren Menschen der Wohnanlagen bei Einkäufen und Arztgängen, sie sind Ansprechpartner bei Anliegen und Sorgen und organisieren so manches Fest.

„Die Corona-Krise traf auch uns mitten in unser öffentlich-soziales Leben. Von Stund an waren keine Versammlungen, Spiele und Veranstaltungen möglich, sogar gemeinsames Essen konnte nicht mehr stattfinden“, so Geschäftsführerin Sylvia-Fee Wadehn. Auf der anderen Seite sahen sich die Ehrenamtlichen mit mehr Bitten um Unterstützung konfrontiert.

Mobiler Mittagstisch und Sport auf dem Balkon

Der Verein reagierte schnell: Der Mittagstisch wurde mobil, Sport gibt es auf dem Balkon, das Stück Kuchen zum Kaffee wird an der Wohnungstür übergeben und es gab sogar schon einen Überraschungs-Fackelumzug zu Gassenhauern.

Einfach war und ist das Ganze nicht, denn einige der Vereinsmitarbeiter fielen wegen Krankheit aus oder, weil sie selbst zur Risikogruppe zählen. Sylvia-Fee Wadehn setzte aber nicht auf Hilfe von außen, sondern auf die verbliebenen Aktiven. Die wiederum verzichteten ihrer Aufgabe zuliebe auf Außenkontakte.

Die Herren von der Tankstelle nennt sich das Trio, das für die Bewohner der Seniorenwohnanlage an der Rollbergstraße auftrat.
Der Verein MoRo Seniorenwohnen unterstützt ältere Menschen mit kreativen Angeboten.
Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 5.163× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 279× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 141× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen