Anzeige

Alles zum Thema Burgunde Grosse

Beiträge zum Thema Burgunde Grosse

Soziales

Start der Freibadsaison: Sommerbad Staaken nur in den Ferien geöffnet

Der offizielle Start ist am 12. Mai. Bei entsprechendem Wetter ist anbaden im Außenbereich des Kombibads Spandau-Süd an der Gatower Straße aber auch schon vorher möglich. Damit wird auch im Bezirk die Freibadsaison eingeläutet. Sie dauert an diesem Standort bis 2. September. Geöffnet ist täglich zwischen 7 und 20 Uhr. Anders sieht es im Sommerbad Staaken-West am Brunsbütteler Damm aus. Es ist wie schon im vergangenen Jahr nur während der großen Ferien, exakt von 5. Juli bis 19. August,...

  • Wilhelmstadt
  • 30.04.18
  • 281× gelesen
Blaulicht

Unterschriften für Mobile Polizeiwache Heerstraße Nord

Spandau. Für die Mobile Polizeiwache an der Heerstraße Nord hat die SPD Spandau mittlerweile 1000 Unterschriften sammeln können. Dies sei ein starkes Zeichen der Bürger, die sich mehr Polizeipräsenz wünschten, sagten der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz und die Vorsitzende der SPD Staaken, Burgunde Grosse, als Initiatoren der Unterschriftensammlung. „Inzwischen gibt es Signale, dass der Senat sich die Sicherheitslage im Kiez näher anschauen will. Das begrüßen wir und bleiben mit den...

  • Siemensstadt
  • 30.06.17
  • 54× gelesen
Verkehr
Umsteigen auf Bus und Bahn – sollen die Spandauer, statt ständig mit dem eigenen Auto zu fahren. Dafür muss aber ein Konzept her, meinen SPD und FDP.
2 Bilder

Konzept für Bus und Bahn: Verkehrsausschuss einigt sich auf Antrag

Spandau. Busse in kürzeren Takten, Verlängerungen der S- und U-Bahnlinien, eventuell sogar ein Tramnetz: Wenn es um den Öffentlichen Nahverkehr geht, sehen SPD und FDP eine Menge Handlungsbedarf – und wollen per Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom Bezirksamt ein umfassendes Konzept. Darüber diskutierte jetzt der Verkehrsausschuss. „Spandaus Bevölkerungszahl wächst stetig und die Auswirkungen auf den Straßenverkehr sind enorm“, heißt es in der Begründung des gemeinsamen...

  • Spandau
  • 28.05.17
  • 293× gelesen
Anzeige
Verkehr

Senat will Busangebot verbessern: BVG soll Endstation erweitern

Staaken. Das Busangebot am Ende der Heerstraße soll verbessert werden. Vor allem Oberschüler könnten davon profitieren. Im Wohngebiet am westlichen Ende der Heerstraße haben viele Familien neu gebaut. An den öffentlichen Nahverkehr jedoch ist das Wohngebiet nur ungenügend angeschlossen. Die Busse der Linie M49 in Richtung Zoo verkehren lediglich alle 20 Minuten. Und eine direkte Verbindung zum Rathaus Spandau existiert wochentags erst nach acht Uhr morgens. Auf diese Busverbindung ins...

  • Staaken
  • 16.09.16
  • 231× gelesen
Bauen
Christiane und Michael Schaumann legen den Zollstock an, der das gesamte Ausmaß zeigt.
5 Bilder

Stolperfalle am Seegefelder Weg: Gehweg liegt zwölf Zentimeter zu hoch

Staaken. Anwohner am Seegefelder Weg sind irritiert. Ihr Bürgersteig ist viel zu hoch. Die Stolperfalle soll darum wieder weg. Alles rechtens, meint jedoch der Baustadtrat. Der Ärger ist groß am Seegefelder Weg. „Sehen Sie, wie hoch die Kante ist.“ Ronald Etzold zeigt auf die Stufe zwischen seinem Gartentor und dem Bürgersteig. „Das ist eine Stolperfalle. Hier kann sich jeder verletzen und ich wäre haftbar, wenn das auf meinem Grundstück passiert.“ Der Zollstock bestätigt es. Ganze 12,3...

  • Staaken
  • 06.09.16
  • 307× gelesen
Soziales
Burgunde Grosse gratuliert Stefan Bouton zur bestandenen Ausbildung, assistiert von Hortleiterin Susanne Tonizzi und Kindern.

Ausbildung mit knapp 50: Stefan Bouton ist anerkannter Erzieher

Haselhorst. Männliche Erzieher sind in Kitas eher selten, erst recht, wenn sie nach Ende der Ausbildung schon 49 Jahre alt sind – wie Stefan Bouton. Vor zehn Jahren wurde Stefan Bouton klar, dass er noch einmal beruflich durchstarten musste. Lange war es ihm gut gegangen in seinem alten Beruf: Der Sänger hatte seine Auftritte, die Familie war versorgt. Doch dann war plötzlich Schluss: Die Auftritte bleiben aus, der Lebensunterhalt kam vom Jobcenter. Dabei wusste der damals 39-jährige sehr...

  • Haselhorst
  • 30.08.16
  • 178× gelesen
Anzeige
Soziales

Ärzte, Prävention und Pflege

Staaken. Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) ist am 15. August von 17 bis 19 Uhr mit einem Info-Stand vor Ort: am Staaken-Center in der Obstallee 28-30. Gemeinsam mit der Abgeordneten Burgunde Grosse (SPD) informiert die ASG über Themen wie die Ärzteversorgung im Stadtteil, Prävention und Pflege. bm

  • Staaken
  • 07.08.16
  • 3× gelesen
Politik
Burgunde Grosse (Mitte) nimmt Rosemarie Meyerhoff  und Peter Kessler nach Straßburg mit.

Auf zum EU-Parlament: Spandauer gewinnen Reise nach Straßburg

Spandau. Nur wer informiert ist, kann auch mitreden. Deshalb lädt die SPD-Abgeordnete Burgunde Grosse jetzt zwei Spandauer nach Straßburg ein. Spandau kennt jeder. Aber Straßburg? Dabei ist das die Stadt, in der das EU-Parlament sitzt und 751 Abgeordnete über Gesetze und Förderprogramme entscheiden, die auch das 600 Kilometer Luftlinie entfernte Spandau beeinflussen. Nun interessiert sich nicht jeder für die große Politik. Sehenswert ist die Stadt aber allemal. Das hat sich auch Burgunde...

  • Spandau
  • 06.08.16
  • 51× gelesen
Sport

Früherer Start in Staaken-West: Sommerbad eröffnet am 25. Juni

Staaken. Das Freibad am Brunsbütteler Damm 443 in Staaken-West kann am Sonnabend, 25. Juni, zum ersten Mal genutzt werden. Ursprünglich sollte dort erst am 2. Juli der Badebetrieb beginnen. Dass das jetzt eine Woche früher passiert, geht nicht zuletzt auf die Interventionen von Spandauer Abgeordneten zurück. Vor allem Heiko Melzer (CDU) und Burgunde Grosse (SPD) hatten sich bei den Bäder-Betrieben mehrfach für einen früheren Eröffnungstermin eingesetzt. „Ich freue mich deshalb, dass der neue...

  • Staaken
  • 20.06.16
  • 29× gelesen
Blaulicht
Eingerahmt von den Wehrleuten Marion Zander (links) und Rosemarie Brose stellten sich Mitglieder der Jugendfeuerwehr Staaken mit Burgunde Grosse und Helmut Kleebank zum Gruppenfoto.

Finanzspritze für Freiwillige Feuerwehren

Staaken. Die Tour von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) zu den Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks startete am 10. Mai in Staaken. Am 27. Mai gab es dann aus dem Abgeordnetenhaus gerade für die Süd-Feuerwehren gute Nachrichten. Verglichen mit der Summe, um die es bei Kleebanks Besuch am 10. Mai ging, wurde am 27. Mai geradezu ein Geldregen verkündet. Aus dem Sondersanierungsprogramm Freiwillige Feuerwehr des Senats gehen noch im diesem Jahr 225 000 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Staaken...

  • Staaken
  • 14.06.16
  • 335× gelesen
Blaulicht
Der Vertreter des Landesbranddirektors, Karsten Göwecke, und die Paul-Gerhardt-Diakonie-Prokuristin Simone Theissen für das Waldkrankenhaus übergeben symbolisch den Schlüssel an die RTW-Besatzung.

Lebensretter am Waldkrankenhaus: Einsatzwagen neu stationiert

Falkenhagener Feld. Das Wunder wurde wahr: Seit dem 1. Juni ist ein Rettungswagen (RTW) der Berliner Feuerwehr vom Evangelischen Waldkrankenhaus an der Griesinger Straße 8 auch in Staaken unterwegs. Ursprünglich war er für die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Staaken vorgesehen. Die kleine Eröffnungsfeier an der Griesinger Straße 8 verlief ohne Störungen, die Lebensretter mussten am Vormittag des 1. Juni nicht vom Evangelischen Waldkrankenhaus ausrücken. Und das, obwohl mehr als 70 Mal pro Tag...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.06.16
  • 238× gelesen
Politik

SPD Staaken trauert um Gisela Fechner: Ex-Abgeordnete verstarb mit 89 Jahren

Staaken. Die SPD Staaken rund um ihre Vorsitzende Burgunde Grosse (SPD) trauern um die ehemalige Abgeordnete Gisela Fechner, die am 10. April im Alter von 89 Jahren verstorben ist. Gisela Fechner vertrat den Wahlkreis Staaken zwischen 1971 und 1985 im Berliner Abgeordnetenhaus. Die Schwerpunkte der politischen Arbeit Gisela Fechners bildeten die Rechts- und die Schulpolitik. Darüber hinaus war sie Mitglied des Petitionsausschusses, Vorsitzende des Programmausschusses beim Sender Freies Berlin...

  • Staaken
  • 02.05.16
  • 53× gelesen
Wirtschaft

Weiterer Stellenabbau in Siemensstadt geplant: Nokia Networks will Standort schließen

Siemensstadt. Nokia Networks plant seinen Standort in Siemensstadt zu schließen. 177 Arbeitsplätze sind gefährdet. Aus dem Bezirk kommt Protest. Der finnische Netzwerkausrüster Nokia Networks, der im Januar 2016 mit dem französischen Unternehmen Alcatel-Lucent fusioniert ist, will seinen Standort am Siemensdamm 62 offenbar schließen und die Mehrheit der 177 Arbeitsplätze abbauen. Die IG Metall Berlin, der Betriebsrat und die Belegschaft kämpfen nun um die Arbeitsplätze. Am 20. April...

  • Charlottenburg-Nord
  • 23.04.16
  • 743× gelesen
Politik

Harsche Kritik an Redknee: Politiker wettern gegen Pläne zur Standortschließung

Siemensstadt. Massive Kritik erntet das Software-Unternehmen Redknee seit Bekanntwerden seiner Pläne, den Standort in Siemensstadt zu schließen. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz hält das Vorhaben sogar für rechtswidrig. 260 Arbeitsplätze würden in der Siemensstadt wegfallen – wenn die kanadische Firma Redknee, Anbieter von Software für die Informations- und Telekommunikations-Industrie, den Entwicklungsstandort schließt. Den hatte das Unternehmen erst 2013 von Nokia Siemens Networks...

  • Charlottenburg-Nord
  • 14.03.16
  • 343× gelesen
Politik

Burgunde Grosse wiedergewählt

Staaken. Die Staakener SPD-Wahlkreisabgeordnete Burgunde Grosse wurde auf der Jahreshauptversammlung der SPD Staaken am 16. Februar ebenso wie ihre Stellvertreter Brünetta Tesch und Lutz Palitza für zwei weitere Jahre bestätigt. Neu in das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wurde Ulf Melchert gewählt. Zum Kassierer wurde erneut Norbert Rohe und zum Schriftführer Bernd Nitsche gewählt. Burgunde Grosse möchte sich vor allem dafür einsetzen, dass Staaken eine Oberschule mit gymnasialer...

  • Staaken
  • 20.02.16
  • 59× gelesen
Bauen

Rechtsstreit endet mit Insolvenz: Rentner-Ehepaar muss Abriss seiner Datsche zahlen

Hakenfelde. Im Rechtsstreit um die Zwangsvollstreckung gegen das Ehepaar Röckendorf hat das Landgericht Berlin jetzt einen Beschluss gefasst. Die Rentner müssen den Abriss ihres Wochenendhauses am Elkartweg 10 bezahlen. Zwei Prozesse gegen das Bezirksamt haben Annegret und Paul-Uwe Röckendorf verloren. Das Konto wurde ihnen gepfändet und nun muss das Rentner-Ehepaar auch den Abriss seines Wochenendhäuschens in der Siedlung am Elkartweg bezahlen. Das hat jetzt das Landgericht Berlin in der...

  • Hakenfelde
  • 16.02.16
  • 376× gelesen
Wirtschaft

Werk vor dem Aus? Weiterer Stellenabbau bei CNH Industrial Baumaschinen

Spandau. Von den einst 500 Beschäftigten arbeiten heute noch knapp über 100 an der Staakener Straße – nun will der Fiat-Konzern sein Baumaschinenwerk CNH (Case New Holland) Industrial offenbar endgültig aufgeben. „Für die Entscheidung fehlt mir jegliches Verständnis“, sagt die Spandauer SPD-Abgeordneten Burgunde Grosse. Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Spandau kritisiert die Fiat-Pläne scharf. Diese hatte die Geschäftsführung am 19. November im...

  • Wilhelmstadt
  • 09.12.15
  • 1238× gelesen
Politik

SPD nominiert Kleebank und Saleh: Frauen und Männer abwechselnd auf Listen

Spandau. Die Spandauer SPD geht wieder mit ihrem Vorsitzenden Raed Saleh und Bürgermeister Helmut Kleebank an der Spitze ins Berliner Wahljahr 2016. Auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung am 5. Dezember setzten die Spandauer Sozialdemokraten Raed Saleh, der auch Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus ist, auf Platz eins der Liste für die Wahl zum Abgeordnetenhaus, Helmut Kleebank wiederum an die Spitze der Liste für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). 52 von 55 Delegierten...

  • Spandau
  • 08.12.15
  • 300× gelesen
Verkehr

SPD begrüßt neue Buslinien

Staaken. Die Staakener Wahlkreisabgeordnete Burgunde Grosse (SPD) und die SPD-Fraktion Spandau haben das zusätzliche Angebot im Spandauer Busverkehr begrüßt. Allerdings fordern sie von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) weitere Verbesserungen. "Von dem neuen Angebot der Buslinien M32, M37 und 137 profitieren mehrere Zehntausend Haushalte, besonders im Bereich der Falkenseer Chaussee und des Brunsbütteler Damms“, lobt SPD-Fraktionschef Christian Haß die Änderungen der BVG. Dies sei ein Schritt...

  • Spandau
  • 11.11.15
  • 95× gelesen
Bauen
Im Sommer 2011 verkündete Stadtrat Gerhard Hanke (rechts) den Abriss der Asbestruine.

Ersatzbau für Böll-Schule erst ab 2019: Senat fehlt Bedarfsprogramm vom Bezirksamt

Hakenfelde. Der Baustart für den Ersatzbau an der Heinrich-Böll-Oberschule verschiebt sich erneut. Der Senatsverwaltung fehlt das nötige Bedarfsprogramm aus dem Bezirksamt. Erst 2019 soll jetzt die erste Rate für den Neubau an der Heinrich-Böll-Oberschule Am Forstacker 9/11 fließen. Grund für die Verzögerung ist der Fakt, dass der Bezirk der zuständigen Senatsbildungsverwaltung bis heute keine Bedarfsprogramm für den Ersatzbau vorlegen konnte. Das geht aus der Antwort von...

  • Hakenfelde
  • 09.11.15
  • 202× gelesen
Verkehr

Längere Wege in Staaken: Freiwillige Feuerwehr trotz Baustelle einsatzfähig

Staaken. Die für den 22. September angekündigte Sanierung des Seegefelder Weges zwischen Straße 393 und Hackbuschstraße beginnt erst am 1. Oktober. Dies teilte jetzt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung der SPD-Abgeordneten Burgunde Grosse mit. Mit der Verzögerung ist eine wesentliche Verbesserung der Baustelle für den Verkehrsfluss vorgesehen, die bis Ende 2016 den Verkehr in Staaken behindern wird. Die lange Dauer hängt mit umfangreichen Arbeiten zusammen. Auf dem Seegefelder Weg sind...

  • Staaken
  • 29.09.15
  • 207× gelesen
Soziales

Noch 950 Jugendliche ohne Lehrstelle

Spandau. Nach dem Start des Ausbildungsjahres am 1. September sind in Spandau noch immer rund 950 Jugendliche ohne eine Lehrstelle. Das teilte der Leiter vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, Steffen Schellenberg, im Rahmen der Ausbildungswoche mit, die die SPD-Abgeordnete Burgunde Grosse in der vergangenen Woche organisierte. Allerdings, weiß Schellenberg auch, dass in in den ersten Wochen viele junge Leute noch in eine Ausbildung kommen. Erfahrungsgemäß blieben zwischen 80 und 100...

  • Reinickendorf
  • 07.09.15
  • 82× gelesen
Bildung

Becker sorgt für Azubis

Wilmersdorf. Welche Perspektiven sich Jugendlichen bieten, wollen die SPD-Wahlkreisabgeordneten Franziska Becker in Wilmersdorf und Burgunde Grosse in Spandau gemeinsam zeigen. Von Montag, 31. August, bis Freitag, 4. September, veranstalten sie eine „Woche der Arbeit und Ausbildung“. In dieser Zeit gibt es täglich Angebote wie den Kiezspaziergang am Eröffnungstag. Teilnehmer aus Wilmersdorf treffen Becker um 10 Uhr vor ihrem Büro in der Fechnerstraße 6a und begleiten sie auf einer Tour zu...

  • Charlottenburg
  • 25.08.15
  • 47× gelesen
Blaulicht

Rettungswagen ans Waldkrankenhaus: Freiwillige Feuerwehr wird nicht belastet

Staaken. Die Freiwillige Feuerwehr (FF) Staaken hat eine Sorge weniger: Der geplante zweite Rettungswagen für Staaken wird am Waldkrankenhaus angesiedelt, und nicht in der geplanten neuen Halle der Staakener Wehr an der Hackbuschstraße 65. Über diese Entscheidung hat die Leitung der Berliner Feuerwehr den SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz im Rahmen seiner Sommertour am 12. August informiert. Wie berichtet, sorgten sich die Mitglieder der FF Staaken, dass der grundsätzlich begrüßte zweite...

  • Staaken
  • 19.08.15
  • 523× gelesen
  • 1
  • 2