Anzeige

Die Galerie Berlin präsentiert eine Vernissage zur „Abstrakten und figurativen modernen Malerei - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung“
Achtzig-Kunstgalerie, Prenzlauer Berg, Hagenauer Straße 7 in 10435 Berlin

Text: Journalistin Elke Bösendorf

Die Galerie Berlin konnte ihre Umsätze zur Art Week Berlin erheblich vermehren

Die Galerie Berlin zeigt eine neue Vernissage mit ausgesuchten Gastkünstlern und Kunstschafenden aus ihrem festen Galerieprogramm zum Kunstherbst 2019. Die Eröffnung vom Event wird in der Achtzig-Galerie, im hippen Galeriebezirk Prenzlauer Berg statt finden. Das besondere an dieser Galerie sind die Förderung junger internationaler Talente als Gastkünstler und die kontinuierliche Public Relations für ihre Kunstproduzenten. Auch zur wichtigsten Kunstmesse der „Art Week Berlin“ im September 2019 konnte die Galerie ihre Kunstverkäufe weiter steigern. Schließlich war diese Messe der jährliche Höhepunkt für die zeitgenössische Kunst in der Hauptstadt Berlin.

„Abstrakte und figurative moderne Malerei - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung“

Die kommende Vernissage trägt den Titel: „Abstrakte und figurative moderne Malerei - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung“ und sie wird die folgenden Bereiche zeigen: Porträts, Ölgemälde und Acrylbilder auf Leinwand, Papierarbeiten: Aquarelle, Zeichnungen, Fotos und Skulpturen. Folgende Gastkünstler werden offeriert: Bergmann, Baltruweit, Lisboa, May, Ricklefs-Bahr, Plantener, Fiedler, Landenberger, Moosmann und Volker Nikel. Feste Künstler: Anna Fengje, Hanna Albrecht, Renélo Mooschaer (Universität der Künste Berlin), Heike Huismann (Universität der Künste Berlin), Alex Bär (Neue Leipziger Schule), Emilia Blauzweig (Universität der Künste Berlin), Kathleen van Sterge (Universität der Künste Berlin), Ashley Grik (UdK), Van De Amoste (UdK) und Diana Achtzig (Universität der Künste Berlin, Berliner Schule) sowie Per Cbelli (University of Bordeaux, University of Sorbonne Paris und University of Arts Berlin).

Die Kunstgalerie im Prenzlauer Berg

Die Vernissage ist am 18.10.2019 um 19 Uhr. Der Eintritt und die Bewirtung sind kostenfrei. Der Ort der Vernissage ist in der anerkannten Achtzig-Galerie in der Hagenauer Straße 7 in 10435 Berlin. Die Öffnungszeiten gestalten sich wie folgt: Dienstag bis Freitag von 11-18 Uhr. Jedoch sind die Freitage an denen die Vernissagen abgehalten werden stets bis 23 Uhr geöffnet. Ferner gibt es Termine nach telefonischer Absprache in der Achtzig-Galerie.
Die Galerie freut sich über neue Interessentinnen und Besucher ihrer monatlichen Vernissagen zu den Kunstausstellungen. Eine schriftliche oder telefonische Anmeldung ist für den Besuch nicht nötig.

Die weiteren Vernissagen sind zum:
15.11.19 Vernissage um 19 Uhr zu „Das Nachtleben der 20er Jahre“,
13.12.19 Vernissage um 19 Uhr zu „Porträts“

Vernissagen je um 19 Uhr

17.01.2020 Vernissage um 19 Uhr
14.02.2020 Vernissage um 19 Uhr

13.03.2020 Vernissage um 19 Uhr
17.04.2020 Vernissage um 19 Uhr
15.05.2020 Vernissage um 19 Uhr
12.06.2020 Vernissage um 19 Uhr
10.07.2020 Vernissage um 19 Uhr
14.08.2020 Vernissage um 19 Uhr

In der Galerie Berlin sind die Besuche der Vernissagen und Kunstausstellungen sowie die Bewirtungen kostenfrei.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. von 11-18 Uhr
Termine nach telefonischer Absprache in der Berliner Galerie!

Achtzig-Galerie
Museum für Malerei
Hagenauer Str. 7
10435 Berlin, Prenzlauer Berg
Mobil: 01784482997
diana.achtzig@gmail.com
https://www.dianaachtzig.de/

Die Pressearbeit der Galerie Berlin: 
Die überlebenswichtige Organspende 

https://www.art-magazine.eu/themen/ausstellungen/mythische-verschmelzung-von-mensch-und-tier-einzelausstellung-diana-achtzig

Gehörnte Fische, Ziegenwesen und Eulen verschmelzen mit Menschen im Pablo Picasso Stil 

https://www.berliner-woche.de/prenzlauer-berg/c-kultur/die-bekannteste-kuenstlerin-aus-berlin-biesdorf-ist-diana-achtzig_a233005

Titel: Mythische Verschmelzung von Mensch und Tier - Eine Hommage an Pablo Picasso

https://www.dianaachtzig.de/einzelausstellung-diana-achtzig-ukb-berlin.html

Autor:

DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie aus Prenzlauer Berg

Webseite von DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie
DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.