Alles zum Thema Fütterungsverbot

Beiträge zum Thema Fütterungsverbot

Umwelt
Umweltstadtrat Daniel Krüger weihte eines der drei neuen Schilder gemeinsam mit Schülern am Wilhelmsruher See ein.

Bitte nicht füttern!
Schüler gestalteten neue Hinweisschilder für den Wilhelmsruher See

Der Wilhelmsruher See war in den vergangenen Jahren in einem miserablen Zustand. Im zurückliegenden Jahr wurden bereits erste Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität eingeleitet. Auch die Schule Eins der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen beschäftigte sich in dem Projekt „wasserfest&lupenrein“ mit dem See. Dabei malten die Schüler auch Bilder. Das Umweltamt entschloss sich, mit diesen nun richtige Schilder gegen das Entenfüttern anfertigen zu lassen. Sie sind jetzt...

  • Wilhelmsruh
  • 03.03.19
  • 179× gelesen
Verkehr
Beschilderung am Luisenstädtischen Kanal. Eigentlich verständlich.
2 Bilder

Radfahrer im Luisenstädtischen Kanal / Engelbecken
39 Radfahrer in einer Stunde

39 Radfahrer fuhren heute zwischen 15.55 Uhr und 16.55 Uhr auf den Gehwegen im Engelbecken. Der größte Teil kam aus Kreuzberg. Gefahren wird mit Lastenrädern, Rädern mit Anhängern, normalen Fahrrädern und Rennrädern. Nein, die Rampe am Café am Engelbecken ist nicht für Radfahrer, sondern für Kinderwagen- und Rollstuhlfahrer.  Hinweise auf das Fahrverbot werden ignoriert und teilweise beleidigend und bedrohend beantwortet. Oder man radelt vergnügt weiter.   Sie zerfahren die Gehwege. Sie...

  • Mitte
  • 17.02.19
  • 167× gelesen
  •  1
Umwelt
4 Bilder

Irrtum, Unvernunft, falsche Tierliebe
Schilder ab, kein Verbot mehr?

Dieser Tage wurden die Schilder, die auf das Verbot der Fütterung von Wildtieren und dazu gehören auch Wasservögel hinwiesen, am Engelbecken erneuert. In einem kleinen Teil der Aussage sogar in Türkisch, Russisch und Englisch. Die vorherigen Schilder sahen nicht mehr gut aus, sie haben das ganze letzte Jahr gehangen.  Bei der Anbringung der Schilder gab es bereits viele Diskussionen. Ein Vater meinte, dem Kind mache es Spaß zu füttern, also mache er weiter, trotz Bitte, es zu unterlassen. Es...

  • Mitte
  • 13.01.19
  • 58× gelesen
  •  1
Umwelt
12 Bilder

Die Lage am Engelbecken in der Luisenstadt Mitte
Wie war das Jahr für uns? Interview mit einigen Bewohnern des Beckens

Schön, dass Sie Zeit hatten, Frau Schwan, Frau Ente, Herr Schwan Donald und die vielen anderen Bewohner des Engelbeckens.  Wie haben Sie das Jahr erlebt?  Tja, wissen Sie, so Donald, am Anfang des Jahres sah es aus wie immer. Wir haben unser Nest gebaut, die Eier gelegt und gebrütet. Doch dann gab es Stress. Immer wieder wurden wir von Hunden und Menschen beim brüten gestört. Zum Glück bekamen wir dann einen Sichtschutz. Aber wir waren froh, als die Kleinen geschlüpft waren und wir das...

  • Mitte
  • 26.10.18
  • 86× gelesen