Alles zum Thema hamburger-bahnhof

Beiträge zum Thema hamburger-bahnhof

Kultur

Berliner Museen in den Herbstferien
Hamburger Bahnhof und Kunstbibliothek laden zu Workshops ein

Wie zu jeder Ferienzeit haben die Staatlichen Museen auch im Herbst ein abwechslungsreiches Programm für Familien, Kinder und Jugendliche entwickelt. So beteiligen sich beispielsweise das Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof an der Invalidenstraße und die Kunstbibliothek am Kulturforum daran. Im Hamburger Bahnhof wird im Rahmen der Sonderausstellung „Agnieszka Polska: The Demon’s Brain“ „geschnitten und bewegt“. In ihren poetischen und rätselhaften Filmen verbindet Agnieszka Polska in...

  • Tiergarten
  • 21.10.18
  • 16× gelesen
Kultur

Frauen besuchen Ausstellung

Neukölln. Der Kreativsalon der lesbischen Initiative „Rad und Tat – RuT“, Schillerpromenade1, organisiert am Sonnabend, 13. Oktober, einen Besuch des Hamburger Bahnhofs an der Invalidenstraße. Gemeinsam wollen sich Frauen zeitgenössische Kunst im Museum ansehen und sich darüber austauschen. Bitte bis Mittwoch, 10. Oktober, anmelden unter Telefon 621 47 53 oder post@rut-berlin.de. sus

  • Neukölln
  • 29.09.18
  • 25× gelesen
Kultur

Freier Eintritt dank Volkswagen

Moabit. Die Initiative von Volkswagen AG und Nationalgalerie ist ein Erfolg. Dank „Volkswagen Art 4 All“ ist der Eintritt in den Hamburger Bahnhof, dem Museum für Gegenwart, Invalidenstraße 50-51, seit April an jedem ersten Donnerstag im Monat für Besucher kostenlos. Bislang haben rund 8000 Kunstinteressierte das Angebot genutzt. KEN

  • Moabit
  • 10.09.18
  • 44× gelesen
Kultur

Kostenlos in den Hamburger Bahnhof: Volkswagen gleicht finanziell aus

Freunde des Hamburger Bahnhofs, des Museums für Gegenwart in der Invalidenstraße 50/51 wird es freuen: Ab sofort ist der Eintritt in das Kunstmuseum an jedem ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 20 Uhr frei. Möglich gemacht hat das Volkswagen. Für ein Jahr. Unter dem Motto „Volkswagen Art 4 all“ wird das Haus der Nationalgalerie und die präsentierten Dauer- und Sonderausstellungen einem großen Publikum geöffnet. „Ein eigenes Künstlerprogramm mit Vorträgen, Gesprächen und Performances sowie...

  • Moabit
  • 11.04.18
  • 86× gelesen
Kultur

Stiftung Preußischer Kulturbesitz kann 2017 mehr Geld ausgeben

Tiergarten. Für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) war 2016 ein erfolgreiches Jahr. Davon profitieren in diesem Jahr auch die SPK-Kultureinrichtungen in Tiergarten und Moabit. Die geplanten Gesamtausgaben für 2017 steigen von 290 Millionen Euro auf 331 Millionen Euro. Die Staatsbibliothek kann mit zusätzlichen 7,75 Millionen Euro für Erwerbungen rechnen. Am Kulturforum wird es Gastspiele geben. Mit „Vis à vis. Asien trifft Europa“ zeigt das Museum für Asiatische Kunst im...

  • Moabit
  • 05.03.17
  • 28× gelesen
Verkehr
Bahnchef Rüdiger Grube (links) mit ICE-Lokführer Uwe Jaspersen.
2 Bilder

Die Städteverbindung zwischen Hamburg und Berlin feierte 170-jähriges Jubiläum

Moabit. Da staunte Uwe Jaspersen nicht schlecht. Kaum hatte der Lokführer seinen ICE 1614 im Berliner Hauptbahnhof zum Stehen gebracht, überraschte ihn sein oberster Chef, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn Rüdiger Grube, mit einem Geschenk. Anlass war ein historisches Datum. Mit einem signierten historischen Foto des Triebwagens „Fliegender Hamburger“ aus den 30er-Jahren in der Hand erfuhr Lokführer Jaspersen vom bedeutenden Jubiläum der Strecke, die er gerade zurückgelegt hatte:...

  • Hansaviertel
  • 30.12.16
  • 196× gelesen
Verkehr
Der Hamburger Bahnhof ist das älteste Berliner Bahnhofsgebäude. Es wurde in den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts gebaut.

Hamburger Bahnhof: Ein Denkmal der Verkehrsgeschichte

Mitte. Der 15. Oktober 1846 war ein denkwürdiger Tag in der deutschen Verkehrsgeschichte. An diesem Tag vor 170 Jahren fuhr zum ersten Mal ein Zug von Berlin nach Hamburg. Mit der großen Industrialisierung in der Mitte des 19. Jahrhunderts war auch die Eisenbahn in Berlin angekommen. Alle Bahnstrecken endeten aber an der Stadtgrenze, eine durchgehende Verbindung gab es nicht. Die Reisenden mussten in die Pferdedroschke umsteigen, wenn sie zu einem anderen Bahnhof wollten. Durch die...

  • Hansaviertel
  • 30.10.16
  • 303× gelesen
  •  2
  •  1
Kultur
Die ist immer gratis zu betrachten: Ed Ruschas Skulptur "Love".

Jubiläum bei freiem Eintritt

Moabit. Der Hamburger Bahnhof, das Museum der Gegenwart, Invalidenstraße 50/51, feiert sein 20-jähriges Bestehen. Dazu gibt es am 5. und 6. November, 11-18 Uhr, ein eintrittsfreies Wochenende. Zudem bietet das Museum an den beiden Tagen jeweils um 12, 14 und 16 Uhr kostenlose Ausstellungsgespräche für Erwachsene und von 14 bis 16 Uhr sowie 15 bis 17 Uhr Workshops für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren im Atelier der Kunstvermittlung. Das gesamte Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm...

  • Hansaviertel
  • 28.10.16
  • 9× gelesen
Kultur
Besucher vor einem Werk Kirchners in der Berliner Ausstellung.
2 Bilder

Die Ekstase der Großstadt: Ernst Ludwig Kirchner-Sammlung im Hamburger Bahnhof

Moabit. Man staunt in dieser Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart: Zum ersten Mal sind die Werke Ernst Ludwig Kirchners aus der Sammlung der Nationalgalerie geschlossen zu sehen. Die beeindruckende Bilderschau mit 17 Werken aus Berliner Bestand und weiteren Leihgaben des Kirchner Museums in Davos haben die Kuratoren mit dem Titel „Hieroglyphen“ überschrieben. So hat Ernst Ludwig Kirchner, einer der bedeutendsten europäischen Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts und Kopf...

  • Hansaviertel
  • 13.10.16
  • 199× gelesen
Verkehr

Privatplatz heißt „Am Hamburger Bahnhof“

Moabit. Die private Platzfläche hinter dem Museum für Gegenwartskunst „Hamburger Bahnhof“ in der Invalidenstraße 50/51 heißt zukünftig „Am Hamburger Bahnhof". Das Bezirksamt hat der Benennung zugestimmt. Der Antrag dazu kam vom Grundstückseigentümer, dem Immobilienkonzern CA Immo. Laut Bezirksamt ist die Benennung der Privatstraße erforderlich. Die Arbeitsgruppe Geschichte des BVV-Kulturausschusses hatte keine Bedenken geäußert. DJ

  • Hansaviertel
  • 25.06.15
  • 61× gelesen
Verkehr

Neuer Platz „Am Hamburger Bahnhof“

Moabit. Der nördlich der Invalidenstraße entstenden private Platz soll künftig „Am Hamburger Bahnhof“ heißen. Das hat das Bezirksamt von Mitte in seiner Juni-Sitzung beschlossen. RD

  • Hansaviertel
  • 12.06.15
  • 262× gelesen
Kultur
Aus dem Besitz Berliner Handwerkerinnungen stammen die Zinnpokale, die das Märkische Museum zeigt.

Unterhaltsamer Streifzug durch Berliner Sammlungen

Berlin. Nach wie vor erfreuen sich die Museen der Hauptstadt großen Zuspruchs. Die Häuser verzeichnen Jahr für Jahr stattliche Besucherzahlen und veranstalten immer neue Ausstellungen. Wer sich auf einen Streifzug durch die Berliner Museumslandschaft begeben möchte, kann sich mit einem neuen, prachtvoll ausgestatteten Buch darauf gut vorbereiten.Die Kunsthistoriker Karin und Hans Georg Hiller von Gaertringen stellen in dem mit Fotos von Anja Bleyl ausgestatten Band nicht weniger als 227...

  • Mitte
  • 01.12.14
  • 114× gelesen
Bauen

"Kunstcampus" soll bis Ende 2015 fertig sein

Tiergarten. Noch bis 11. April liegen die Unterlagen für das nördlich des Hamburger Bahnhofs gelegene Vorhaben der Groth-Gruppe bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt aus.Im Dienstgebäude der Verwaltung am Köllnischen Park 3 können Bürger sich ein Bild von den Planungen des Berliner Bauträgers und Projektentwicklers machen. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan 1-93 VE sieht den Bau eines siebengeschossigen Wohngebäudes mit 120 Wohnungen vor. Außerdem sollen auf den ersten beiden...

  • Tiergarten
  • 24.03.14
  • 28× gelesen