Anzeige

Alles zum Thema Inbetriebnahme

Beiträge zum Thema Inbetriebnahme

Bildung

Teske-Schule wird gebraucht

Schöneberg. SPD und Grüne werden ungeduldig. Längst gibt es einen Beschluss, in absehbarer Zeit die ehemalige Wilhelm-und-Luise-Teske-Schule als Grundschule wieder zu eröffnen. Aber es tut sich nicht viel. Ein neuerlicher Antrag der rot-grünen Zählgemeinschaft in der BVV, der die Dringlichkeit der Wiederinbetriebnahme am Tempelhofer Weg unterstreicht, geht unterdessen erst einmal zur näheren Erörterung in den Schulausschuss. Insbesondere die Neubauvorhaben am Südkreuz und in Friedenau machten...

  • Schöneberg
  • 20.04.17
  • 18× gelesen
Wirtschaft
Projektleiter Stephan Helbig, Tuomo Hatakka und Klaus Wowereit versenken eine Schatulle, die in den Grundstein eingefügt wird.

Vattenfall will die Anlage Ende 2016 in Betrieb nehmen

Lichterfelde. Als einen Meilenstein auf dem Weg zur Energiewende und als eine bedeutende Innovation, bezeichnete der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit das neue Heizkraftwerk in Lichterfelde.Am 15. Mai war offizieller Baustart und Grundsteinlegung. Bereits Ende 2016 soll die Anlage in Kraft-Wärme-Kopplung Fernwärme und Strom liefern. Vattenfall investiert mit dem Vorhaben mehrere hundert Millionen Euro in die Wärme- und Stromversorgung der Hauptstadt. "Das neue Heizkraftwerk bedeutet...

  • Lichterfelde
  • 19.05.14
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Sie ist das Herzstück der neuen Anlage. Ein Techniker kontrolliert die Gasturbine.
2 Bilder

Neue Anlage des Heizkraftswerks Buch ging in Betrieb

Buch. Im Heizkraftwerk Buch konnte kürzlich die neue Gas- und Dampfturbinenanlage in Betrieb genommen werden. Im zurückliegenden Jahr investierte der Energieriese Vattenfall stattliche zehn Millionen Euro in den Ausbau der regionalen Energieerzeugung.Mit der neuen Gas- und Dampfturbinenanlage wird die dezentrale Energieerzeugung weiter optimiert. Sie erreicht vor allem aber einen höheren Wirkungsgrad bei der Stromerzeugung. Künftig wird viermal so viel Strom von der Schwanebecker Chaussee 17...

  • Buch
  • 15.05.14
  • 47× gelesen
Anzeige
Verkehr

Bürger im Bezirk klagen über deutliche Zunahme an Überflügen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk ist vom wachsenden Flugverkehr über der Hauptstadt betroffen. eine Entlastung wird wohl erst die Inbetriebnahme des BER bringen.Immer mehr Bürger klagen über eine zunehmende Zahl an Flugbewegungen über ihren Köpfen. Dabei entsteht nicht selten der Eindruck, dass die Piloten tiefer fliegen als erlaubt oder zumindest als bisher gewohnt. Diese Eindrücke täuschen nicht. Die deutsche Flugsicherung hat tatsächlich gegenüber dem Bezirksamt bestätigt, dass zunehmend...

  • Marzahn
  • 16.04.14
  • 469× gelesen