Anzeige

Alles zum Thema Lange Nacht der Wissenschaften

Beiträge zum Thema Lange Nacht der Wissenschaften

Bildung
Bei der Langen Nacht der Wissenschaften (hier ein Bild aus der Glasbläserei) können Kinder ihren Wissensdurst stillen.

TU Berlin: Lange Nacht der Wissenschaften

Im Haus der Ideen, dem Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, findet am Sonnabend, 9. Juni, von 17 bis 23 Uhr die Lange Nacht der Wissenschaft statt. Warum können Flugzeuge fliegen? Wie entstehen Schallwellen? Und kann ein Tornado in einer Flasche erzeugt werden? Auf dem Kindercampus im Haus des Lernens erkunden kleine Forscher die Welt der Naturwissenschaften. Im Audimax präsentieren Studierende der Projektwerkstatt „Aero-Truck" kleine Modell-Zeppeline,...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 119× gelesen
Bildung
Dr. Uwe-Jens Teßmann vom Helios Klinikum demonstriert eine Knie-Operation am Modell.
2 Bilder

Forscher und Ärzte öffnen Türen
Einblicke in Kliniken und Wissenschaftseinrichtungen bei der Langen Nacht

Zur „Langen Nacht der Wissenschaften 2018“ haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Campus Berlin-Buch sowie Kliniken im Ortsteil Veranstaltungen und Laborbesuchen organisiert. Die Labore, Kliniken und Biotec-Unternehmen, die sich daran beteiligen, haben am 9. Juni von 16 bis 23 Uhr geöffnet. Der zentrale Informationspunkt auf dem Campus befindet sich im Foyer des Max Delbrück Center (MDC), Robert-Rössle-Straße 10. Dort gibt es auch Karten für Veranstaltungen mit begrenzter...

  • Buch
  • 02.06.18
  • 45× gelesen
Bildung
Spektakuläres Gebäude: Am 9. Juni öffnet das Futurium am Kapelle-Ufer zur [umbruch][/umbruch]Langen Nacht der Wissenschaften.

Experimente im Zukunftstempel:Futurium lädt zur Langen Nacht der Wissenschaften ein

Deutschlands Zukunftsarena neben dem Bildungsministerium am Kapelle-Ufer wird zwar erst im kommenden Frühjahr eröffnet. Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni kann man aber schon einen Blick in das spektakuläre Zukunftsmuseum werfen. Künstliche Intelligenz, Roboter, Flugtaxis – im Futurium am Spreebogen zwischen Hauptbahnhof und Bildungsministerium dreht sich alles um die Zukunft. Technik, Natur und Mensch sind die Themen, die in spektakulären Ausstellungen inszeniert werden sollen....

  • Mitte
  • 02.06.18
  • 116× gelesen
Anzeige
Bildung
Die Heißwasserspeicher des BTB Blockheizkraftwerks werden zur riesigen Lichtorgel.
2 Bilder

Lange nacht der Wissenschaften
Am 9. Juni öffnen wieder Labore, Hörsäle und Institute

Einmal im Jahr kann jeder in die geheimnisvolle Welt der Wissenschaft eintauchen – bei der „Klügsten Nacht des Jahres“ am 9. Juni, wie die Lange Nacht der Wissenschaften auch genannt wird. Traditionell einer der Hotspots dieser Veranstaltung ist der Wissenschaftsstandort Adlershof. Dort können sich Besucher von 17 bis 24 Uhr in Hörsälen, Laboren, Forschungseinrichtungen und Produktionsstätten umsehen, zuhören und oft auch mitmachen. Berlinweit und auf dem Potsdamer Telegrafenberg öffnen...

  • Adlershof
  • 31.05.18
  • 75× gelesen
Bildung

Experimente und Shows zur Langen Nacht der Wissenschaften an der Beuth Hochschule

Am 9. Juni öffnen von 17 bis 24 Uhr rund 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und Potsdam ihre Türen zur Langen Nacht der Wissenschaften. Auch die Professoren, Studenten und Ingenieure zeigen bei der „klügsten Nacht des Jahres“, was sie drauf haben. Rein in die Labore und Werkstätten, die sonst nur für die Wissenschaftler und Studenten zugänglich sind! Die Beuth Hochschule für Technik in der Luxemburger Straße 10 verspricht ein „Feuerwerk der Wissenschaften“. Nachtschwärmer können...

  • Wedding
  • 31.05.18
  • 120× gelesen
Bildung
Blick ins Audimax der FU Berlin, wo die Eröffnungsveranstaltung zur Langen Nacht der Wissenschaften 2018 stattfindet.
3 Bilder

Von Meteoriten bis zum Grünen Daumen
Die "Klügste Nacht des Jahres" mit Experimenten, Gartenführungen und Weinverkostung

Forschung zum Mitmachen bietet die Freie Universität (FU) Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften am Sonnabend, 9. Juni. Der Startschuss für die „Klügste Nacht des Jahres“ fällt um 16 Uhr im Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus, Garystraße 35. Um 17 Uhr beginnt ein Science Slam. Aktuelle Forschungen werden erläutert, Besucher können sich Labore ansehen und an Experimenten teilnehmen. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre gibt es die Science-Rallye mit Rätseln und Aufgaben, die es zu...

  • Dahlem
  • 25.05.18
  • 67× gelesen
Anzeige
Bildung

Forscher öffnen in der „Langen Nacht der Wissenschaften“ ihre Labortüren

Buch. Zur „Langen Nacht der Wissenschaften 2017“ haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Campus Berlin-Buch sowie Kliniken im Ortsteil zahlreiche Veranstaltungen und Laborbesuche organisiert. Die Labore, Kliniken und Biotec-Unternehmen, die sich daran beteiligen, haben am 24. Juni von 16 bis 23 Uhr geöffnet. Der zentrale Informationspunkt auf dem Campus, an dem Interessierte mehr über die einzelnen Veranstaltungen erfahren, befindet sich im Foyer des Max Delbrück Center (MDC) in...

  • Buch
  • 19.06.17
  • 39× gelesen
Bildung
Die Cohesion-Machine der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Einsatz.
3 Bilder

Ganz viel Wissenschaft zum Anfassen: 285 Veranstaltungen im Bezirk

Treptow-Köpenick Am 24. Juni steht wieder die „Lange Nacht der Wissenschaften“ im Terminkalender. In Berlin und Potsdam bieten über 70 Einrichtungen sonst kaum mögliche Einblicke. Im Bezirk sind vier Standorte dabei. Hier gibt es 285 Veranstaltungen, mit dabei sind der Wissenschaftsstandort Adlershof, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Oberschöneweide, das Späth-Arboretum und die Archenhold-Sternwarte. Viele der Angebote sind für alle Altersklassen geeignet, es gibt aber auch...

  • Köpenick
  • 17.06.17
  • 135× gelesen
Bildung

Lange Nacht der Wissenschaften

Berlin. Ab sofort ist das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni auf www.lndw17.de abrufbar. Besucher können aus 2000 Workshops und Mitmachaktionen, Experimenten und Vorträgen, Ausstellungen und Demonstrationen wählen. Ab dem 29. Mai können die Tickets in den Kundenzentren sowie an den Fahrausweisautomaten und Fahrkartenausgaben von S-Bahn und BVG und in der Urania erworben werden. Alle Infos über die Veranstaltung bietet auch das Lange-Nacht-Infoheft. Es liegt in allen...

  • Charlottenburg
  • 27.05.17
  • 101× gelesen
Bildung
Blick in ein Labor der Hochschule für Technik und Wirtschaft.

Eine Nacht für die Wissenschaft

Treptow-Köpenick. Am 11. Juni von 17 bis 24 Uhr öffnen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam rund 70 Einrichtungen ihre Hörsäle, Laboratorien und Forschungsanlagen – auch im Bezirk. Oberschöneweide ist nach der Wende vom Industrie- zum Wissenschaftsstandort geworden. Hier lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft auf ihren Campus Wilhelminenhof, Wilhelminenhofstraße 75A, ein. Die Besucher erfahren Wissenswertes zu Elektromobilität, intelligenter Haustechnik...

  • Köpenick
  • 05.06.16
  • 50× gelesen
Bildung
Im Gläsernen Labor können die Besucher zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ selbst experimentieren.
3 Bilder

Experimente und Campus-Führungen zur Langen Nacht der Wissenschaften in Buch

Buch. Zur Langen Nacht der Wissenschaften haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Campus Berlin-Buch sowie Kliniken im Ortsteil zahlreiche Veranstaltungen und Laborbesuche organisiert. Die Labore, Kliniken und Biotec-Unternehmen, die sich daran beteiligen, haben am 11. Juni von 15 bis 23 Uhr geöffnet. Der zentrale Informationspunkt auf dem Campus befindet sich im Foyer des Max-Delbrück-Centrums (MDC) in der Robert-Rössle-Straße 10. Dort gibt es von 15 bis 23 Uhr auch Karten für...

  • Buch
  • 05.06.16
  • 40× gelesen
Kultur
Physik zum Anfassen: Kinder beim Experimentieren an der FU Berlin.

Lange Nacht der Wissenschaften: Der Süden Berlins macht schlau

Dahlem. "Verschieberitis"?! Schon mal gehört? Prokrastination sagen die Wissenschaftler dazu. Was sie noch zu sagen haben, erfährt man auf der Langen Nacht der Wissenschaften am Sonnabend, 13. Juni. Auf der Route 15 verkehren BVG-Busse als Verbindung zwischen dem S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz und dem Gebäude Habelschwerdter Allee 45 der FU Berlin. Dort starten vier weitere Buslinien (Grün, Blau, Pink und Orange), die sämtliche Wissenschaftseinrichtungen im Südwesten Berlins direkt...

  • Dahlem
  • 08.06.15
  • 155× gelesen
Kultur
Der Roboter NOX bei einem seiner Auftritte.

"Lange Nacht der Wissenschaften" am 13. Juni

Adlershof. Am 13. Juni findet die Lange Nacht der Wissenschaften statt und Adlershof ist traditionell dabei. Hier einige Tipps.Ob digitale Schnitzeljagden, Lichtspiele mit Lasern oder Einblicke in Reinsträume, in denen die Elektronikchips der Zukunft entstehen: Für jeden ist sicher etwas dabei. Nicht nur Windräder und Solarpaneele helfen uns, die Energiebilanz zu verbessern. Im Einstein-Newton-Kabinett, Rudower Chaussee 4, können Besucher den Energy Dancefloor testen. Hier bringen sie beim...

  • Adlershof
  • 04.06.15
  • 111× gelesen
Kultur

Die Slammer-Elite trifft sich in Adlershof

Adlershof. Die Crème de la Crème der deutschen Science Slammer trifft sich in der Langen Nacht der Wissenschaften am 13. Juni in Adlershof. Wie immer entscheidet das Publikum, wer Slam-Champion wird. Los geht es um 23 Uhr im Bunsensaal, Rudower Chaussee 17. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.Die Slammer des Abends: Philip Willke ist Vollblut-Physiker von der Universität Göttingen. Seine Forschung beschäftigt sich mit dem Stoff, der uns zukünftig das unkaputtbare Handy bringen wird: Graphen....

  • Adlershof
  • 03.06.15
  • 94× gelesen
Politik

Besuch des DIW in Mitte

Spandau. Im Rahmen der "Langen Nacht der Wissenschaft" bietet der Spandauer SPD-Bundestagsabgeordnete Swen Schulz am 16. Juni um 19 Uhr die Möglichkeit, das Deutsche Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) an der Mohrenstraße 58 zu besuchen. Neben einer Einführung in die Arbeit des DIW erwartet die Gäste ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Krise im Euroraum: Ende gut, alles gut?". Da die Teilnehmerzahl bei der kostenlosen Veranstaltung begrenzt ist, wird um eine verbindliche...

  • Mitte
  • 03.06.15
  • 52× gelesen
Kultur
Lernen und Spaß haben bei Experimenten.

Wissenschaft, die staunen macht

Berlin. Einen Blick in einen OP werfen oder in sonst verschlossenen Laboren experimentieren? All dies und vieles mehr ist für Jung und Alt wieder möglich am 13. Juni bei der berlinweiten Langen Nacht der Wissenschaften. Weitere Infos zum Programm unter www.langenachtderwissenschaften.de. Christian Hahn / ch

  • Niederschönhausen
  • 03.06.15
  • 130× gelesen
Bildung
Heute bleibt die Küche kalt: Kochen bei minus 200 Grad Celsius in der Technischen Universität.
2 Bilder

Mach dich schlau: Lange Nacht der Wissenschaften am 13. Juni

Berlin. Am 13. Juni von 17 bis 24 Uhr ist es wieder so weit: Wissenschaft wird zum Live-Erlebnis. Über 70 Wissenschaftseinrichtungen laden zum Blick hinter die Kulissen ein.Die Besucher der Wissenschaftsnacht erwarten spektakuläre Experimente, spannenden Vorträge, Wissenschaftsshows, Führungen durch sonst verschlossene Labore und vieles mehr. 73 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und Potsdam öffnen dafür ihre Türen - zum Beispiel auf dem biomedizinischen Campus in Buch, auf dem...

  • Charlottenburg
  • 26.05.15
  • 596× gelesen
Bildung

Hochfeldmagnet in Betrieb

Wannsee. Im Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB), Hahn-Meitner-Platz 1, steht jetzt der weltweit stärkste Magnet für Untersuchungen mit Neutronen zur Verfügung. Am Donnerstag, 7. Mai, wurde er offiziell in Betrieb genommen. Bau und Entwicklung dauerten rund acht Jahre. Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 13. Juni können Besucher den Hochfeldmagneten und die wissenschaftliche Infrastruktur an der Neutronenquelle des Forschungsreaktors BER II kennenlernen. Ulrike Martin / uma

  • Wannsee
  • 11.05.15
  • 79× gelesen
Bildung

Reinickendorf forscht und experimentiert

Märkisches Viertel. In Anlehnung an die berlinweite "Lange Nacht der Wissenschaften" stellt Reinickendorf am 20. November im Fontane-Haus Schülern, Eltern und anderen Interessierten "MINT" vor.Zahlreiche Schüler der Reinickendorfer Grund- und Oberschulen erklären, wofür "MINT" steht: für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Man könnte aber auch sagen: M wie merken, I wie Interesse, N wie Neugier, T wie Tüfteln. Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt Schüler,...

  • Reinickendorf
  • 13.11.14
  • 49× gelesen
Bildung

Die Charité bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Mitte. Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 10. Mai von 17 bis 24 Uhr in Berlin und Potsdam lädt auch die Charité-Universitätsmedizin zu spannenden Entdeckungen ein.Die Besucher können medizinische Geräte ausprobieren oder zukunftsweisende Therapieformen kennenlernen. Bei spannenden Workshops und Mitmachexperimenten gibt es Gelegenheit, den Klinik- und Forschungsalltag hautnah mitzuerleben. Rund um das Thema Geburt dreht es sich am Campus Virchow am Augustenburger Platz. Im Kreißsaal...

  • Mitte
  • 30.04.14
  • 15× gelesen
Bildung

Am 10. Mai öffnen sich wieder zahlreiche Orte der Wissenschaft

Treptow-Köpenick. Die Wissenschaftsstadt an der Rudower Chaussee ist wieder einer der Hauptorte bei der 14. Langen Nacht der Wissenschaften. Über 20 der Forschungseinrichtungen beteiligen sich hier.Berlinweit sind am 10. Mai über 70 Forschungseinrichtungen dabei. Rund 30 000 Besucher ließen sich in den letzten Jahren jeweils von Bunsenbrennern, blitzenden chemischen Reaktionen oder Blicken durch Mikroskope und Fernrohre anlocken. Allein in Adlershof gibt es so viele Möglichkeiten, einen...

  • Köpenick
  • 30.04.14
  • 13× gelesen