Anzeige

Alles zum Thema Lesepaten

Beiträge zum Thema Lesepaten

Soziales
Tierische Geschichten kommen bei Kindern an.
2 Bilder

Zoo sucht neue Lesepaten

Seit vielen Jahren bietet der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin regelmäßig Märchenstunden für Kinder im Zoo an. Diese werden ehrenamtlich organisiert und finden im oder vor dem Vogelhaus statt. Zur Vergrößerung des Leseteams werden weitere Märchenleser und Lesepaten gesucht. Durch Tiermärchen und Tiergeschichten werden die kleinen Zoobesucher verzaubert und erleben die Tierwelt von einer ganz anderen Seite. „Das Vorlesen von Geschichten hat in der kindlichen Entwicklung...

  • Charlottenburg
  • 11.04.18
  • 210× gelesen
Kultur
Bibliotheksleiterin Manuela Dreher, Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt, Ulrich und Klaudyna Droske vom deutsch-polnischen Hilfswerk und Newroz Yildiz vom Quartiersmanagement Letteplatz freuen sich auf junge Leser.
2 Bilder

In Büchern um den Globus reisen: Türkische Lesepaten werden noch gesucht

Reinickendorf. Im Rahmen des Projektes „Interkulturelle Lesepaten“ konnte der Verein „Deutsch-Polnisches Hilfswerk“ über das Quartiersmanagement Letteplatz 1000 Euro zur Anschaffung von 50 mehrsprachigen Kinderbüchern für die Bibliothek am Schäfersee akquirieren. Eigentlich hatten Klaudyna und Ulrich Droske das deutsch-polnische Hilfswerk gegründet, um Spenden für polnische Kinderheime zu sammeln. Doch längst engagiert sich der Verein auch für interkulturelle Kontakte in Reinickendorf....

  • Reinickendorf
  • 17.03.17
  • 72× gelesen
Bildung
Die neugierigen Blicke der Kleinen sind der Lohn der Paten: Wie diese Ehrenamtliche lesen sie Kindern Geschichten vor oder üben mit ihnen Lesen und Schreiben.

Bürgernetzwerk sucht mehr als 90 Lesepaten für Kinder in Kitas und Schulen

Neukölln. Für die Kitas und Schulen im Bezirk werden Paten gesucht, die mit den Kindern in Büchern blättern und mit ihnen Lesen und Schreiben üben. Die Kinder sollen erfahren, dass zwischen zwei Buchdeckeln mehr steckt als ein Haufen Papier voller Buchstaben, nämlich eine Welt voller Abenteuer, spannender oder lustiger Geschichten. Ziel ist es, sie frühzeitig an Literatur heranzuführen. Denn: „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Kinder heute nicht mehr Zuhause vorgelesen bekommen“,...

  • Neukölln
  • 15.09.16
  • 132× gelesen
Anzeige
Soziales

Märchen aus aller Welt

Kaulsdorf. Das Kindercafé „bunte Stube“ im Stadtteilzentrum Kaulsdorf lädt am 7. September von 10 bis 11.30 Uhr zu einer interkulturellen Märchenstunde ein. Lesepatinnen und -paten lesen spannende Geschichten aus vielen Ländern. Danach können die kleinen Gäste zu den gehörten Geschichten Bilder malen oder mit ihren Eltern basteln. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Bastelmaterial und Getränke wird eine kleine Gebühr entgegengenommen. Weitere Infos unter stz-kaulsdorf@ev-mittendrin.de oder über...

  • Kaulsdorf
  • 23.08.16
  • 12× gelesen
Soziales

Lesepaten gesucht

Wedding. Die Gottfried-Röhl-Schule in der Ungarnstraße 75 sucht dringend ehrenamtliche Lesepaten, die den Kindern vorlesen oder mit ihnen das Lesen üben. Bisher gibt es vier Lesepaten, die einmal pro Woche nachmittags in die Schule kommen. Wer Lesepate werden möchte, kann sich bei der Gottfried-Röhl-Schule melden:  45 08 11 10. DJ

  • Wedding
  • 15.06.16
  • 35× gelesen
Bildung
Wenn Tina Dressler aus einem Buch vorträgt, können manche Kinder nicht nahe genug bei der Lesepatin sein.
2 Bilder

Das Teichmonster geht um: Vorleser von Lesewelt vermitteln Kindern Spaß an Literatur

Friedrichshain-Kreuzberg. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechtere Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion "Das geht uns alle an" Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. Ein gutes Dutzend Kinder sitzt im Halbkreis im Raum. Sobald Tina Dressler mit ihrem Vortrag beginnt, rückt ein Teil ihrer Zuhörer ganz nah an sie heran. Tina Dressler ist seit neun Jahren als Vorleserin für den Verein Lesewelt im...

  • Friedrichshain
  • 20.05.16
  • 92× gelesen
Anzeige
Bildung
Geschick war bei der Bücher-Olympiade gefragt. Die Schüler hatten unter anderem Bücher so hoch wie möglich zu stapeln.
5 Bilder

Vom Poetry Slam fasziniert: Ein ganzer Aktionstag rund um das Buch

Weißensee. Mit einem ganz eigenen „Tag des Buches“ begeisterte die Heinz-Brandt-Sekundarschule ihre Schüler für Literatur, das Lesen und den bewussten Umgang mit Sprache. Die Schule hatte sich mehrere Autoren, Herausgeber, Illustratoren und andere Buch-Fachleute eingeladen. Um die Schüler vor allem für den Umgang mit Sprache zu begeistern, wurde diesmal ein Schwerpunkt auf Poetry-Slam-Workshops gelegt Als besonderen Gast konnten die Schüler in ihrer Aula Bas Böttcher begrüßen. Der...

  • Weißensee
  • 03.05.16
  • 133× gelesen
Soziales

Das Diakonische Werk schult Lesepaten

Steglitz-Zehlendorf. Pflegebedürftige Menschen sind oft einsam. Das Diakonische Werk sucht deshalb Ehrenamtliche, die in Heime gehen und den Bewohnern vorlesen. Allein in Steglitz-Zehlendorf leben rund 4700 Frauen und Männer in Pflegeeinrichtungen. Das Personal hat häufig nicht genug Zeit, sich intensiv um jeden Einzelnen zu kümmern. Besonders jene, die nur selten oder gar keinen Besuch bekommen, leiden unter dem Mangel an Zuwendung. Hier setzt das Projekt „Lesepaten in Pflegeheimen“ an. Die...

  • Lankwitz
  • 11.01.16
  • 57× gelesen
Leute
Weil Helfen Spaß macht: Die Lese-Oma Karin Mey, hier mit ihren Schützlingen aus der Schule am Breiten Luch, freut sich über weitere Engagierte.

Lese-Oma Karin Mey macht Kindern Lust auf Bücher

Neu-Hohenschönhausen. Sie helfen beim Lesenlernen, stricken warme Mützen oder betreuen in der Schulbibliothek: Die Mitglieder der Volkssolidarität Lichtenberg unterstützen die Jungen und Mädchen der Schule am Breiten Luch. Nun suchen die Ehrenamtlichen Verstärkung. "Als sich Sophie eine Hundegeschichte wünschte, musste ich mir als Vorleserin schon etwas einfallen lassen", sagt Karin Mey. Die 62-Jährige ist eine Lese-Oma und engagiert sich ehrenamtlich als Mitglied der Ortsgruppe 230 der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 08.01.16
  • 342× gelesen
Bildung

Weitere Lesepaten dringend gesucht: Willkommensklasse braucht Hilfe

Weißensee. Mit Unterstützung des Bürgernetzwerks Bildung sind seit anderthalb Jahren an der Heinz-Brandt-Sekundarschule Lern- und Lesepaten ehrenamtlich tätig. Doch nun werden weitere gesucht. „Die ersten Lern- und Lesepaten meldeten sich im März 2013 nach einem Aufruf in der Berliner Woche an unserer Schule“, so Deutschlehrer Stefan Grzesikowski. „Seitdem läuft das Projekt bei uns erfolgreich. Nun haben wir eine Willkommensklasse mit Flüchtlingen an der Schule. Die benötigen zusätzliche...

  • Weißensee
  • 08.10.15
  • 288× gelesen
Soziales

Kirchengemeinde sucht ehrenmtliche Lesepaten

Wannsee. Die evangelische Kirchengemeinde Wannsee sucht Lesepaten für ältere Menschen. Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. hat im September 2014 das Projekt „Lesepaten in Pflegeheimen“ ins Leben gerufen. Das Projekt ist erfolgreich gestartet. Aufgrund des Erfolges hat sich die evangelische Kirchengemeinde Wannsee entschlossen, das Projekt für ältere Menschen, die zu Hause leben, in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf zu initiieren. Für das...

  • Wannsee
  • 06.10.15
  • 71× gelesen
Soziales

Diakonie schult Freiwillige vor Einsatz

Steglitz-Zehlendorf. Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf sucht für das Projekt "Lesepaten in Pflegeheimen" ehrenamtliche Mitstreiter.Das Projekt möchte pflegebedürftigen Menschen eine Abwechslung im Alltag bieten und persönliche Zuwendung vermitteln. Daher werden ehrenamtliche Helfer gesucht, die Spaß daran haben, pflegebedürftigen Menschen, häufig auch mit demenziellen Erkrankungen, Gedichte und Geschichten vorzulesen oder Märchen zu erzählen. Zur Vorbereitung auf die Tätigkeit...

  • Steglitz
  • 05.01.15
  • 25× gelesen
Bildung
Die Kinder interessieren sich für Bücher auf türkisch und auf deutsch.

Türkisch-deutsches Projekt am Schäfersee braucht Hilfe

Reinickendorf. Das ehrenamtliche türkisch-deutsche Vorleseprojekt in der Stadtteilbibliothek am Schäfersee "Lies mir vor - bana kitap oku" sucht dringend weitere Lesepaten.In vielen Berliner Kitas, Schulen sowie Bibliotheken engagieren sich ehrenamtliche Lesepaten. Auch in der Reinickendorfer Stadtteilbibliothek-Ost am Schäfersee gibt es seit Mai 2013 türkisch-deutsche Vorlesepatinnen, die im Projekt "Lies mir vor - Bana kitap oku" immer freitags für Kinder ab drei Jahren zweisprachig...

  • Reinickendorf
  • 13.08.14
  • 29× gelesen
Sonstiges
Vorleseteam auf Deutsch und Türkisch: Mathias Neumann bildete bei der Bürgerstiftung Berlin auch die Stadtteilmutter Fatma Kilic aus.

Bürgerstiftung sucht Lesepaten für Kitas und Grundschulen

Neukölln. Die etwa 20 Kinder der Kita Mini-Nix International im Rollberg-Quartier sind schon ganz gespannt. Gleich, so wissen sie, gibt es ein "Zweisprachiges Bilderbuchkino" für sie. Über einen Projektor schauen sie gemeinsam ein Kinderbilderbuch an.Mathias Neumann von der Bürgerstiftung Berlin liest den Fünfjährigen das Buch auf Deutsch vor und spricht mit ihnen über den Inhalt und die Bilder. Da ein Großteil der Kinder türkischer Herkunft ist, übersetzt Stadtteilmutter Fatma Kilic den...

  • Neukölln
  • 03.06.14
  • 360× gelesen
Bildung
Klaus Farin las aus seinem Bestseller und diskutierte mit Schülern über Jugendkulturen.

Zum Tag des Buches befragten Schüler Schriftsteller

Weißensee. Die Heinz-Brandt-Sekundarschule möchte mit besonderen Projekten ihre Schüler für Literatur und das Lesen begeistern. So startete sie vor einigen Wochen das Projekt Lern- und Lesepaten und organisiert in Zusammenarbeit mit der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek immer wieder Lesungen.Anlässlich des Tages des Buches hatte sich die Schule gleich mehrere Autoren und Buchexperten eingeladen. So konnte Deutschlehrer Stefan Grzesikowski, der sich engagiert um die Leseförderung an der Schule...

  • Weißensee
  • 07.05.14
  • 17× gelesen
Soziales
Gespannt verfolgen Kinder der Kita "Traumzauberhaus" die Abenteuer des Wikingerjungen Wickie, die ihnen Maria Teßmer vorliest.

Maria Tessmer engagiert sich in einem Kindergarten

Berlin. Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) versorgt seit 2005 über sein "Bürgernetzwerk Bildung" Schulen und Kitas mit Lesepaten. Eine von ihnen ist Maria Teßmer.Seit zwei Jahren ist die Biesdorferin Lesepatin in der Kita "Traumzauberhaus" in Hellersdorf. Die 64-jährige medizinisch-technische Assistentin musste ihre Tätigkeit im Krankenhaus aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig beenden und suchte nach neuen Herausforderungen. "Mein ursprünglicher Berufswunsch war eigentlich...

  • Mitte
  • 29.04.14
  • 98× gelesen
Bildung
Seita Vuorela mit ihrer Übersetzerin Tanja Küddelsmann bei der Lesung in der Aula der Heinz-Brandt-Schule.

Finnische Autorin zu Gast in der Heinz-Brandt-Schule

Weißensee. Mit Unterstützung des Bürgernetzwerks Bildung ist jetzt an der Heinz-Brandt-Sekundarschule das Projekt Lern- und Lesepaten gestartet. "Aufgrund des Aufrufs in der Berliner Woche meldeten sich die ersten Lern- und Lesepaten an unserer Schule", sagt Deutschlehrer Stefan Grzesikowski.Damit können die ersten Schüler noch mehr für das Lesen begeistert und beim Lernen unterstützt werden. "Lesepaten" ist ein Projekt des Bürgernetzwerks Bildung. Ehrenamtliche schenken die Kita-Kindern und...

  • Weißensee
  • 20.03.14
  • 185× gelesen