Anzeige

Alles zum Thema Schreckschusswaffe

Beiträge zum Thema Schreckschusswaffe

Blaulicht

Straftäter auf der Flucht

Marzahn-Hellersdorf. Nach der Flucht vor einer Verkehrskontrolle wurde am 25. März ein Straftäter gefasst. Gegen 10.30 Uhr hatten Polizisten einen mit zwei Männern besetzten Pkw in der Landsberger Allee kontrollieren wollen. Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten, gab der Fahrer Gas. Auf der Flucht überfuhr er mehrere rote Ampeln und rammte einen Straßenbaum. Nachdem er in der Alten Hellersdorfer Straße in den Gegenverkehr geriet, kam der Wagen an einem Schutzgeländer zum Stehen. Die beide...

  • Marzahn
  • 27.03.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Kinder ballern vom Balkon

Neukölln. Am Nachmittag des 1. Januar meldete sich ein Anwohner bei der Polizei: Er habe gesehen, wie Kinder auf einem Balkon an der Wildenbruchstraße mit einer Pistole herumfummelten und damit in die Luft schossen. Ein Richter ordnete telefonisch die Durchsuchung der Wohnung an. Die Beamten trafen dort eine Mutter mit ihren zwölf und 13 Jahre alten Söhnen an. Sie fanden fünf Schreckschusswaffen, mehrere hundert Patronen Munition und neun verbotene Böller. Alles wurde beschlagnahmt. Jetzt...

  • Neukölln
  • 04.01.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mit Pistole Sitzplatz gefordert

Tegel. Ein 78-Jähriger soll am 18. Dezember versucht haben, sich mit einer Schusswaffe einen Sitzplatz in der U-Bahn zu sichern. Zeugenaussagen zufolge hat der 78-Jährige gegen 16.50 Uhr im Zug der U-Bahnlinie U 6 im U-Bahnhof Borsigwerke eine 25-Jährige aggressiv zum Freimachen ihres Sitzplatzes aufgefordert. Hierbei gab er an, Polizist zu sein, und zeigte der jungen Frau eine Schusswaffe in seiner Einkaufstüte. Anschließend wechselte er den Waggon. Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest....

  • Tegel
  • 19.12.17
  • 14× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Bei Streit geschossen

Steglitz. Am Sonntag, 17. Dezember, ist ein junger Mann in der Feuerbachstraße, Ecke Lauenburger Straße von drei unbekannten Männern tätlich angegriffen worden. Dabei soll einer der Angreifer mit einer Schreckschusswaffe auf den 26-Jährigen geschossen haben. Zuvor hatten die drei Unbekannten den jungen Mann in einer ihm fremden Sprache angesprochen und bedrängt. Es kam zu Handgreiflichkeiten und einer aus dem Trio schlug den 26-Jährigen mit einem Gegenstand gegen den Kopf. Kurz darauf hätte er...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 60× gelesen
Blaulicht

Schüsse aus dem Fenster

Kreuzberg. Zeugen beobachteten am 25. Juni gegen 22.15 Uhr wie aus dem Fenster einer Wohnung an der Adalbertstraße mehrere Schüsse abgegeben wurden. Alarmierte Beamte einer Einsatzhundertschaft nahmen kurz darauf einen Tatverdächtigen fest, der dabei Widerstand leistete. Beim Durchsuchen der Wohnung fanden die Polizisten eine Schreckschusswaffe und mehrere Platzpatronen. Der mutmaßliche Schütze wurde erkennungsdienstlich behandelt und konnte danach die Gefangenensammelstelle wieder verlassen....

  • Kreuzberg
  • 28.06.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Streit unter Autofahrer: Polizist soll Mann mit Waffe bedroht haben

Marzahn. Ein Polizist in Zivil hat am Mittwoch, 8. Februar, einen 38 Jahre alten Autofahrer mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Dieser hatte ihn zuvor beim Überholen ausgebremst. Der 24-jährige Polizeibeamte war in seinem Toyota gegen 7.15 Uhr auf der Bitterfelder Straße, kurz vor der Märkischen Allee unterwegs. Plötzlich tauchte vor ihm der Skoda auf, wodurch er nach Angaben der Polizei „zu einer Gefahrenbremsung“ gezwungen wurde. Bei einem anschließenden Halt vor einer roten Ampel stieg...

  • Marzahn
  • 09.02.17
  • 28× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Selbst verletzt mit Schreckschusswaffe: Überfall vorgetäuscht

Haselhorst. Mit einem erfundenen Raubüberfall musste sich die Polizei am 30. Dezember auseinandersetzen. Den Beamten eines Funkwagen fiel ein Mann in der Daumstraße auf, der durch Winken auf sich aufmerksam machte. Der an der Hand verletzte Mann erklärte gegen 14 Uhr von Unbekannten beraubt worden zu sein. Beim Versuch, sein Handy zu verteidigen, hätte ihm einer der Männer die schwere Verletzung an der Hand mit einer Schusswaffe zugefügt. Der 44-Jährige wurde in einem Notarztwagen behandelt....

  • Haselhorst
  • 02.01.17
  • 46× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Spätkauf

Kreuzberg. Vier maskierte Männer haben am frühen Morgen des 12. November einen Spätkauf an der Reichenberger Straße überfallen. Einer von ihnen schoss dabei wahrscheinlich mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Die Räuber forderten Geld und flüchteten anschließend mit einem dunklen Auto in Richtung Wiener Straße. tf

  • Kreuzberg
  • 14.11.16
  • 7× gelesen
Blaulicht

Nach Überfall geschnappt

Friedrichshain. Kurz nach einem Überfall auf einen Weinhandel in der Warschauer Straße konnte die Polizei am Abend des 2. Dezember den Tatverdächtigen festnehmen. Er wird beschuldigt, gegen 21.15 Uhr die Besitzerin des Geschäfts mit einer Schusswaffe bedroht und Geld verlangt zu haben. Mit der Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Oberbaumbrücke. Zivilbeamte entdeckten den 26-Jährigen wenig später an der Revaler Straße, als er in ein Taxi stieg. Nach kurzer Verfolgung wurde der Wagen an der...

  • Friedrichshain
  • 04.12.15
  • 61× gelesen