Alles zum Thema Schulgarten

Beiträge zum Thema Schulgarten

Bildung
Zur Einweihung des Lehmofens konnten die Schüler ihre eigenen Pizzen belegen und backen.
7 Bilder

Deutschlands schönster Schulgarten hat jetzt auch einen Lehmofen

Weißensee. Im vergangenen Jahr wurde er als schönster Schulgarten Deutschlands ausgezeichnet, nun ist die Gartenfläche an der Hagenbeck-Oberschule um eine Attraktion reicher. Schüler und Lehrer weihten einen Lehmofen ein. „Den haben Schüler der jetzigen achten Klassen in den vergangenen Monaten unter Anleitung von Mitarbeiterinnen des Vereins Baufachfrau gebaut“, so Alexandra Trauzettel. Die Sozialpädagogin kümmert sich seit einigen Jahren um den Schulgarten. Die Schüler erhielten vor dem Bau...

  • Weißensee
  • 13.10.16
  • 534× gelesen
Bildung

Ausbildung auf der Scholle

Karlshorst. Die "KreativitätsGrundschule" in der Ehrlichstraße 63 hat Unterstützung bekommen. Seit Beginn des Schuljahres machen dort zwei junge Frauen ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Tabea und Sydney helfen vor allem bei der Gartenarbeit. An der Grundschule gibt es zwei Gärten, die von den Schülern gepflegt werden. „Jede Klasse hat ein kleines Stück, das gemeinsam bewirtschaftet wird“, erklärt Projektleiter Lothar Gütter. Die Schule möchte zu den Wurzeln der Reformpädagogik der...

  • Karlshorst
  • 29.09.16
  • 101× gelesen
Bildung
Schulleiter Andreas Krenz und Christoph Schmitz von Ackerdemia beim offiziellen Start zum Schulgarten-Projekt am Schadow-Gymnasium.
3 Bilder

Das Schadow-Gymnasium startet die Gemüse-Ackerdemie

Zehlendorf. Am Schadow-Gymnasium entsteht ein neuer Schulgarten. Der Bezirk finanziert die umfangreichen Vorarbeiten zur Entsiegelung der 300 Quadratmeter großen Schulhoffläche mit einem Betrag von über 40 000 Euro. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Grundlage für die Entscheidung ist ein Kooperationsvertrag zwischen dem Verein Ackerdemia und dem Schadow-Gymnasium an der Beuckestraße über die Einführung des Bildungsprogramms Gemüse-Ackerdemie. Das Team des...

  • Zehlendorf
  • 29.09.16
  • 475× gelesen
Bildung
Beate Ernst vom Verein „WirBerlin“, Ingo Malter, Vorstand der Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land, und Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) beim Pflanzen eines Apfelbaums.
4 Bilder

Jean-Piaget-Schule eröffnet Garten der Begegnung

Hellersdorf. Die Jean-Piaget-Schule hat Anfang September mit einem ersten Spartenstich einen Garten der Begegnung eröffnet. Er soll ein Ort des gemeinsamen Erlebens und Lernens sein. Die Jean-Piaget-Schule ist eine Sekundarschule. von den rund 420 Schülern leben 24 in Flüchtlingsunterkünften und werden in zwei Willkommensklassen unterrichtet. Am ersten Spatenstich zur Gestaltung des Gartens nahmen Schüler auch aus diesen beiden Klassen teil. Auf dem Gelände an der Mittenwalder Straße gab es...

  • Hellersdorf
  • 19.09.16
  • 278× gelesen
Politik

Barth-Preis für Gärtner

Wilmersdorf. Wie in jedem Jahr, so verlieh der Bezirk auch 2016 einen Preis im Namen des bekannten Gartenbaumeisters Erwin Barth. Und diesmal sicherte sich den Titel die Kleingartenkolonie am Stadtpark. Laut der Jury zeigt sie seit Jahren besonderes Engagement in der Nachbarschaftspflege. „Nicht nur Veranstaltungen für und mit den Nachbarn der angrenzenden Wohngebiete, sondern auch ein Mitmachgarten und ein Schulgartenprojekt werden angeboten“, heißt es in der Begründung „Dieses starke Bemühen,...

  • Wilmersdorf
  • 17.09.16
  • 13× gelesen
Soziales
Peter Kirsch bringt Kindern und Schülern bei, wie ein Garten funktioniert.
2 Bilder

Veredelte Gartenkunst macht Schule

Karlshorst. Die Kleingärtner der Anlage "Am E-Werk" wollen mit einem Lehr- und Bildungsgarten Schule machen: Hier geben sie Kindern und Jugendlichen ihre Erfahrungen in der Gartenkunst weiter. Mehr als zehn Apfelsorten an einem Baum? "Das geht", sagt Peter Kirsch. "Das nennt man Veredelung. Und das geht nicht nur mit dem Apfelbaum, sondern mit ganz unterschiedlichen Pflanzen", erklärt der Kleingärtner und deutet auf ein Stachelbeerbäumchen. "Die Stachelbeere hier wurde mit einer...

  • Karlshorst
  • 07.08.16
  • 80× gelesen
Bildung
Freuen sich über eine Urkunde und 400 Euro: Anna und Julius nahmen für die Kreativitätsgrundschule Karlshorst den 2. Preis entgegen.
5 Bilder

Kitas, Schulen und Jugendhäuser beim Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft"

Lichtenberg. Eine Kita, eine Schule und ein Jugendfreizeithaus haben gewonnen: Ihre Gärten fand die Jury am schönsten. Genau 36 Kinder- und Jugendprojekte haben in diesem Jahr beim Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft" mitgemacht – so viele wie noch nie. Zu den Siegern zählt die Kita "Minimax" aus der Sadowastraße 16. Mehr als 30 Jungen und Mädchen haben zusammen mit ihren Erziehern und Eltern ein Gartenstück gestaltet, Blumenampeln gepflanzt und sogar eine blühende Torte angelegt. Das Glanzlicht...

  • Lichtenberg
  • 16.11.15
  • 190× gelesen
Bildung
Der Schüler Justin Roßbach hat Spaß an der Gartenarbeit.
5 Bilder

Die Hagenbeck-Oberschule hat Deutschlands schönsten Schulgarten

Weißensee. Die Hagenbeck-Schule hat es jetzt offiziell bestätigt bekommen, dass sie den schönsten Schulgarten Deutschlands hat. Zum Ende des Schuljahres wurden ihr die Siegerurkunde und ein Scheck über 3000 Euro von Auguste Kuschnerow überreicht. Sie ist Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten (BAG). Diese schrieb im März mit dem Unternehmen Capri-Sonne und der Zeitschrift "familie&co" den Schulgartenwettbewerb „Wir bringen Ideen zum Wachsen“ aus. Deutschlandweit wurde nach den...

  • Weißensee
  • 23.07.15
  • 1.322× gelesen
Bildung
Matilda und Emil aus der Richard-Wagner-Grundschule freuen sich über das Starterpaket für ihren Garten, das von Stadtrat Wilfried Nünthel (r.) und einem Mitarbeiter des Globus Baumarktes überreicht wurde.

Wettbewerb "Kreativ gärtnern mit Kindern und Jugendlichen" gestartet

Lichtenberg. Den Tomaten beim Erröten zuschauen - das können Kinder und Jugendliche in ihren Schulgärten. Jetzt gibt es einen Wettbewerb, bei dem die besten Gärtner gesucht werden.Eine Zucchini kann gebogen oder gerade sein, gelb oder grün oder gelb-grün. Wie unterschiedlich Gemüse sein kann, das lernen Kinder aber nicht im Supermarkt, wo die Regale mit Obst und Gemüse in Standardgröße befüllt sind. Anders in einem Schulgarten. "Das ist ein idealer Lernort, ein kleines Paradies, wo die...

  • Lichtenberg
  • 12.03.15
  • 164× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales
Bei einem Rundgang überzeugt sich Stadtrat Wilfried Nünthel mit den Mitarbeitern des Grünflächenamts von der Qualität der Erdbeeren im Hochbeet.

Nächster Abschnitt des neuen Grünzugs eingeweiht

Friedrichsfelde. Nach drei Jahren Bauzeit wurde jetzt ein weiterer Abschnitt des Grünzugs Hönower Weg in Friedrichsfelde-Süd eingeweiht. Hinter den Häusern in der Dolgenseestraße entstand aus einem ehemaligen Schulgarten und einem verwilderten Park ein wohnortnaher Aufenthaltsbereich. Hier bekommt das Motto "Ich hab’ dich zum Fressen gern" eine ganz neue Bedeutung, denn auch Lichtenberg schließt sich der Bewegung "essbarer Bezirk" an. So stehen an den Wegen Apfel- und Birnenbäume....

  • Friedrichsfelde
  • 14.08.14
  • 12× gelesen
Soziales
Aus ihrem Garten brachten die Kinder der Kita Abenteuerland Gemüse und Blumen zur Preisverleihung mit.
2 Bilder

Kinder wagen das Abenteuer Garten und Gemüse

Lichtenberg. Warum Regenwürmer für eine gute Ernte des Gemüses im Garten sorgen, das lernen Kinder im Bezirk in Schulgärten. Sieben dieser Schulgartenprojekte wurden nun prämiert.Wie Gemüse und Blumen im Garten gedeihen, das erleben Kinder und Jugendliche in vielen Schulgärten im Bezirk. So lernen sie, dass Tomaten nicht aus dem Supermarkt kommen und dass es viel Mühe macht, sie anzubauen. "In unserem Garten können die Kinder Regenwürmer unter dem Mikroskop untersuchen. Auch die Setzlinge für...

  • Lichtenberg
  • 10.07.14
  • 69× gelesen
  •  1
Bildung
Optiker-Meister Denny Linke (2.v.l.) übergab die Baum- und Weidenspende an Roger Blising (links), Annette Ehrke (2.v.r.) und die Auszubildenden.
4 Bilder

Die Brillant-Savarin-Schule komplettiert ihren Schulgarten

Weißensee. Mit neuen Bäumen und einer Weidenhütte startet das OSZ Gastgewerbe in die neue Schulgartensaison. Das Oberstufenzentrum (OSZ) Brillant-Savarin-Schule in der Buschallee 23a bildet eigentlich Köche und Servicekräfte für die Gastronomie und Hotellerie aus. Aber einige der Lehrkräfte und Auszubildenden gärtnern auch hin und wieder."Seit vier Jahren haben wir auf dem Gelände unseres OSZ einen Schulgarten", sagt Annette Ehrke. Die Studienrätin kümmert sich mit drei Kollegen um diesen...

  • Weißensee
  • 27.03.14
  • 248× gelesen
  • 1
  • 2