Anzeige

Alles zum Thema Stadt und Land Wohnungsgesellschaft

Beiträge zum Thema Stadt und Land Wohnungsgesellschaft

Bauen

Richtfest für Elfgeschosser

Marzahn. Die Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH baut an der Kienbergstraße 21 ein neues Mietshaus mit 142 Wohnungen. Am 16. Mai wurde Richtfest gefeiert. Bis 2019 soll der Elfgeschosser errichtet sein. Auf dem Grundstück stand bis Sommer 2016 eine Einzelhandelseinrichtung mit einer Netto-Filiale. hari

  • Marzahn
  • 23.05.18
  • 63× gelesen
Bauen
Die Museumswohnung der Stadt und Land an der Hellersdorfer Straße zeigt eine typische Einrichtung aus Zeiten der DDR mit Schrankwand.
3 Bilder

Museumswohnung zeigt WBS 70 im Originalzustand

Hellersdorf. WBS 70 ist eine Legende unter den Bauhistorikern. Ältere Hellersdorfer wissen meist noch, dass sie in einer Wohnung solchen Typs leben. Bei den Jüngeren ist das seltener der Fall. Die Großsiedlung Hellersdorf hat sich seit der Wiedervereinigung stark verändert. An bestehenden Häusern hat sich am Äußeren und im Innern sehr viel geändert. Und es wurden viele neue Häuser hochgezogen. Nur wenig erinnert noch an das uniforme Bild, das sich dem Betrachter Ende der 1980er-Jahre vom...

  • Hellersdorf
  • 04.10.17
  • 410× gelesen
Bauen

Wohnungsbauprojekt auf ehemaligem Gut beginnt erst im Herbst

Biesdorf. Die Neubebauung des alten Gutes Biesdorf verzögert sich um ein halbes Jahr. Die Stadt und Land will jetzt im Herbst mit dem Wohnungsbauprojekt beginnen. Zuletzt hatte Ingo Malter, Geschäftsführer der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH, im Sommer angekündigt, das Vorhaben Ende 2016 oder Anfang 2017 umzusetzen. Auf Grund der Komplexität des Bauvorhabens, ließt sich dieser Termin laut Frank Hadamczik, Pressesprecher des Unternehmens, nicht halten. „Die Ausschreibung nahm einen...

  • Biesdorf
  • 04.01.17
  • 353× gelesen
Anzeige
Bauen
Architekt Gregor Fuchshuber, Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup, die Geschäftsführer Anne Keilholz von Stadt und Land,  Jahn Kretzschmar vom Bauträger und Ingo Malter von der Stadt und Land (v.l.n.r.) schlugen zum Richtfest symbolisch Nägel in eine Holzbohle.
3 Bilder

Richtfest für neues Wohnviertel am Wiesenpark

Marzahn. Die Stadt und Land feierte bei ihren neuen Wohnblöcken an der Hasenholzer Allee Richtfest. Das größte Neubauvorhaben im Bezirk seit Langem befindet sich damit auf der Zielgeraden. Das Bauvorhaben zwischen dem Wohnviertel Landsberger Tor und dem Wiesenpark begann im Dezember vergangenen Jahres mit der Grundsteinlegung. Knapp ein Jahr später, am Dienstag, 15. November, konnte Richtfest gefeiert werden. 349 Wohnungen baut die KW-Development GmbH im Auftrag der Stadt und Land...

  • Marzahn
  • 17.11.16
  • 560× gelesen
Wirtschaft

Viele Wohnungen nicht im Netz

Marzahn-Hellersdorf. Die Wohnungsgesellschaften des Landes Berlin bieten seit Ende Juni auf einem gemeinsamen Internetportal Wohnungen zur Neuvermietung an. Wer seine Wohnung im Bezirk finden will, der sollte allerdings nicht auf weitere Recherchen verzichten. Die zwei landeseigenen Wohnungsgesellschaften Degewo und Stadt und Land sind die beiden größten Vermieter im Bezirk. Zusammen mit den anderen Wohnungsgesellschaften des Landes, der Gesobau, Gewobag, Howoge und der...

  • Marzahn
  • 27.07.16
  • 337× gelesen
Bauen

Gefahr durch Asbest

Tempelhof-Schöneberg. In Tempelhof-Schöneberg sollen 9631 städtische Wohnungen asbestbelastet sein. Ein neuer Mieterverein fordert ein Asbestregister für Berlin sowie einen Sanierungsfahrplan. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) beruft sich auf eine Mitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vom November, ausgelöst durch eine Anfrage des Abgeordneten Andreas Otto (Bündnis 90/Grüne). Das Ergebnis für den Bezirk: 5005 Wohnungen der Degewo, 2730 der...

  • Schöneberg
  • 04.03.16
  • 293× gelesen
  • 1
Anzeige
Bauen
Beim symbolischen Spatenstich: Christoph Landerer (Stadt und Land Aufsichtsrat), Bürgermeister Oliver Igel, Anne Keilholz (Geschäftsführerin Stadt und Land), Axel Rymarcewitz (Schrobsdorff Bau AG) und Ingo Malter (Geschäftsführer Stadt und Land).
3 Bilder

Symbolischer Spatenstich am Amtsgraben

Köpenick. Am Amtsgraben 1 sind in den nächsten Wochen und Monaten Bagger und Baustellenkran im Einsatz. Ende nächsten Jahres soll das bereits eine neue Adresse für rund 180 Anwohner sein. Das kommunale Wohnungsunternehmen Stadt und Land hat jetzt offiziell mit dem Bau begonnen. Geschäftsführung und Aufsichtsrat schippten gemeinsam mit Bürgermeister Oliver Igel (SPD) beim symbolischen Spatenstich um die Wette. Da war die vier Meter tiefe Baugrube schon ausgehoben, die eine Tiefgarage mit 50...

  • Müggelheim
  • 18.02.16
  • 419× gelesen
Bauen

Erstmals engagiert sich städtische Wohnungsbaugesellschaft im Bezirk

Friedrichsfelde. Mit dem Wohnbauprojekt "Wagner Carrée" der Wohnungsbaugesellschaft "Stadt und Land" entstehen derzeit 147 Mietwohnungen. Am 14. Januar erfolgte der Spatenstich für den Neubau an der Tannhäuserstraße 97–104. Unter dem Namen "Wagner Carrée" verwirklicht die städtische Wohnungsbaugesellschaft "Stadt und Land" damit erstmals ein Bauvorhaben in Lichtenberg. Insgesamt entstehen im Wohngebiet zwischen dem U-Bahnhof Tierpark sowie den S-Bahnhöfen Rummelsburg und Karlshorst 147...

  • Karlshorst
  • 15.01.16
  • 641× gelesen
Bauen
Andreas Geisel (SPD), Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, legt den Grundstein für das Neubauvorhaben von Stadt und Land und Marzahner Tor an der Hasenholzer Allee. Foto: hari

In Marzahn entsteht ein neues Wohnviertel

Marzahn. Mit einem Paukenschlag beendeten die Stadt und Land und die Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor das Jahr 2015. Kurz vor Weihnachten legten sie den Grundstein für 349 Wohnungen im Wohngebiet Landsberger Tor. Auf einer Brache zwischen Hasenholzer Allee und dem Wiesenpark entsteht in den kommenden Jahren ein Mix aus Stadtvillen und Wohnblöcken. Die Stadt und Land Wohnbautengesellschaft mbH übernimmt 287, die Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor vermietet 62 Wohnungen. Das Bauprojekt...

  • Marzahn
  • 01.01.16
  • 4994× gelesen
Kultur
Das Sommerkino auf dem Cecilienplatz geht in seine 21. Saison. Foto: Stadt und Land

Topfilme auf dem Cecilienplatz

Kaulsdorf. Am Freitag, 24. Juli, startet die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH die Balkonkino-Saison 2015 auf dem Cecilienplatz. An vier Freitagabenden erleben die Besucher kostenlose Konzerte und Filme. Die 21. Open-Air-Filmsaison startet mit der französischen Multikulti-Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ aus dem Jahr 2014 am Freitag, 24. Juli, ab 21.30 Uhr. Das Thema des Films ist höchst aktuell, geht es doch um die Religionen und eine Verbindung zwischen ihnen durch eine...

  • Hellersdorf
  • 16.07.15
  • 365× gelesen
Soziales

4500 Euro für Gute-Tat.de

Berlin. Die Stiftung www.Gute-tat.de erhielt vergangene Woche 4500 Euro von der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft. Damit soll die Förderung und Vermittlung ehrenamtlichen Engagements durch die Stiftung unterstützt werden. Die Spende bildet den Abschluss der Aktion "90 Jahre! 90 gute Taten" des Wohnungsunternehmens. Weitere Infos gibt es auf www.Gute-tat.de. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 27.01.15
  • 104× gelesen
Soziales
Jürgen Grenz (Gute-Tat), Anne Keilholz (Stadt und Land), Ines Brüggemann (Gute-Tat), Ingo Malter (Stadt und Land).

Stadt und Land unterstützt ehrenamtliche Arbeit

Neukölln. Sie malerten, halfen Senioren oder veranstalteten einen Basar: Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Stadt und Land haben sich 2014 ehrenamtlich engagiert. Herausgesprungen sind dabei 4500 Euro - die schenkte man nun der Stiftung "Gute-Tat". "90 Jahre - 90 gute Taten" hieß die Geburtstagsaktion des städtischen Unternehmens. 385 von fast 500 Mitarbeitern hatten über 1.500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet und sich tatkräftig in sozialen Projekten engagiert. Vom Bewerbungstraining...

  • Neukölln
  • 26.01.15
  • 61× gelesen
Wirtschaft

Künstler zeigt Bilder im ehemaligen Fahrradladen

Schöneberg. Vor wenigen Wochen gingen hier die Lichter aus: Nach über 30 Jahren schloss das "Fahrradbüro". In dem 180 Quadratmeter großen Ladenlokal zwischen Haupt- und Crellestraße ist jetzt übergangsweise die Kunst von Sigurd Wendland zu sehen.Nachdem der Verkaufstresen, die an den Wänden hängenden Fahrräder, Felgen und Reifen, Regale und Werkzeug raus sind, wird die Besonderheit des Ladenlokals an der Hauptstraße 146 erst so richtig deutlich. Denn der Raum verbindet die Haupt- mit der...

  • Schöneberg
  • 17.12.12
  • 179× gelesen