Radfahrerin tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 10. Juli wurde eine 55-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 78-Jähriger gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Krumme Straße in Fahrtrichtung Bismarckstraße und bog nach links in die Schillerstraße ab. Die Radfahrerin, die dort die Fahrbahn in Richtung Kantstraße überqueren wollte, wurde von dem Autofahrer erfasst und überrollt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. my

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen