Dach

Beiträge zum Thema Dach

Bauen

Statt schaukeln auf dem 10 Geschosser:
Doch keine Spielflächen oben, sondern nur noch Erholungsflächen auf Lichtenberger Hausdächern

Nichts ist unmöglich, wenn es um das Thema Bauen in Lichtenberg geht. Das wurde deutlich anhand der beschlossene Vorlage auf Antrag der Fraktion DIE LINKE Drucksache - DS/1192/VIII mit dem vielversprechenden Titel „Mehr Kreativität für Erholungsflächen bei Neubauvorhaben einfordern“. Dieser beinhaltet bei der Prüfung von Genehmigungen für Wohnungsneubau-Vorhaben Spiel- und Erholungsflächen auch auf Dächern und Zwischengeschossen anzuregen Darüber hat die Berliner Woche berichtet...

  • Karlshorst
  • 06.11.19
  • 79× gelesen
Bauen

Wer davon ein Lied singen kann oder mitsingen möchte
Dauerbaustelle Bahnhof Karlshorst: Alle meine Lämpchen, aber kein Ende in Sicht ...

Mit jedem verstrichenen Monat ohne irgendeine festzustellende Bautätigkeit auf dem Bahnsteig Karlshorst schwindet die Hoffnung, dass der Bahnhof jemals wieder fertiggestellt werden könnte. Zur Selbsthilfe und zur Gefühlsbewältigung für davon Betroffene wurde nun ein Liedtext erstellt. Wer möchte kann Teil dieses Karlshorster Verarbeitungsprozesses werden und mit einstimmen (Meldodie alle meine Entchen … oder sich selbst mit Youtube - Klavier dazu begleiten lassen, Link:...

  • Karlshorst
  • 19.10.19
  • 196× gelesen
Umwelt

UMWELT
Förderung für Dachbegrünung

Berlins Dächer können einen positiven Beitrag für den Klimaschutz leisten. Die Stadt Berlin und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz will das Stadtgrün in luftiger Höhe mit dem Programm "GründachPLUS" fördern. Dabei handelt es sich um eine Bauförderung zur Herstellung von Dachbepflanzungen, grünen Dachsanierungen, Urban Gardening und grünen Dachterrassen. Das Angebot richtet sich an Eigentümer von Bestandsimmobilien in Berlin, die eine Dachbegrünung von mindestens 100...

  • Mitte
  • 17.09.19
  • 46× gelesen
Bauen
2 Bilder

Der erste Schultag nach den Sommerferien und die Großbaustelle
Sicherer Schulweg oder dauerhafte Gefahrensituation auf dem Bahnhof Karlshorst und auf der Treskowallee?

Die Ferien sind zu Ende, morgen ist der erste Schultag. Wie sieht es da mit der Schulwegsicherheit in Karlshorst aus? Viel hat sich auf der Großbaustelle Bahnhof Karlshorst/ Treskowallee verändert. Eine Fußgängerampel wurde abgebaut und steht für Fußgänger nicht mehr zur Verfügung. Es sind zwar auch andere Ampeln vorhanden, diese sind aber weiter weg und nur mit Umwegen zu erreichen (Wie weit? Wer das wissen möchte braucht nur mal aufs Foto zu klicken und zu suchen). Auch die Alternative...

  • Karlshorst
  • 04.08.19
  • 914× gelesen
  •  1
Verkehr

Unzumutbarkeitsanzeige: 1.000 Tage Bauzeit für einen einzigen Bahnhof
Aktuelle Gefahr: Wetterextreme ohne Schutz auf dem Bahnhof Karlshorst

Der Zustand des Bahnhofs mit Dauerbaustelle, ohne Dach und unbegehbarer Bahnsteigmitte (Baustelle) ist aus Sicherheitsgründen nicht länger tragbar. Noch ein weiteres Jahr Baustelle bis August 2020 (mindestens!) ist unzumutbar. Erst zum Jahresende soll der 2. Fluchtweg am Bahnsteigende stadtauswärts fertiggestellt werden, bis dahin fehlt auch diese Rettungsmöglichkeit. Die Fahrgäste des Bahnhofs Karlshorst befanden und befinden sich wiederholt in Gefahr, denn die Wetterextreme häufen...

  • Karlshorst
  • 20.07.19
  • 270× gelesen
Kultur

Galerie ist wieder geöffnet

Kreuzberg. Seit 23. Mai kann die Berlinische Galerie in der Alten Jakobstraße wieder besucht werden. Sie musste Ende April wegen Überprüfen der Dachkonstruktion geschlossen werden (wir berichteten). Ihr Ergebnis: „Wir können nun mit Sicherheit sagen, dass es keine Bedenken gibt und der Museumsbetrieb nicht beeinträchtigt ist“, erklärte Sven Lemiss, Geschäftsführer der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Die Öffnungszeiten sind täglich außer Dienstag von 10 bis 18 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 24.05.19
  • 18× gelesen
Kultur

Galerie bleibt geschlossen

Kreuzberg. Die Berlinische Galerie an der Alten Jakobstraße wird frühestens in der Woche ab 20. Mai wieder öffnen. Sie ist derzeit wegen Statikproblemen bei der Dachkonstruktion geschlossen. Die Analyse und Bewertung würden noch andauern, heißt es in einer Erklärung der Galerie und dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) vom 14. Mai. Weiter nutzbar sind dagegen der Museumsshop, das Atelier Bunter Jakob und die Bibliothek. tf

  • Kreuzberg
  • 17.05.19
  • 24× gelesen
Bauen

Kurz-Tagung über Dachbegrünung

Charlottenburg. Das Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen (IKzB) in der Fasanenstraße 87a lädt am Donnerstag, 11. April, um 10.30 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema Dachbegrünung ein. Experten stellen sowohl Projekte und Strategien aus der Praxis, als auch aus dem Bereich der Forschung vor. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Kapazitäten ist eine Anmeldung per E-Mail unter effizienzhaus@zebau.de oder unter der Rufnummer...

  • Charlottenburg
  • 20.03.19
  • 33× gelesen
Bauen
Die BIM hat an der Fröbelstraße mit der Sanierung der alten Gebäude begonnen.
4 Bilder

Sonnenenergie für die Verwaltung
BVV regt den Bau von Photovoltaikanlagen auf dem Bezirksamtsgelände an der Fröbelstraße an

Auf dem Bezirksamtsgelände in der Fröbelstraße 17 ist die Sanierung der alten Gebäude in vollem Gange. Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten sollen auch Photovoltaikanlagen auf den Dächern installiert werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH einsetzen. Das fordern zumindest die Verordneten auf Antrag der CDU- sowie der mitzeichnenden Links-Fraktion. Die Bezirksverwaltung trennte sich 2016 aus Kostengründen von diesem langjährigen Standort des...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.01.19
  • 61× gelesen
Umwelt

Wettbewerb der Berliner Wasserbetriebe
Berlins schönstes Gründach

Berlin. Die Berliner Wasserbetriebe suchen Berlins schönstes grünes Dach. Etwa drei Prozent beziehungsweise gut 18 000 der Berliner Dächer sind bereits begrünt, eine Fläche, so groß wie 400 Fußballfelder. Noch bis Montag, 10. September, können Berliner Unternehmen, Vereine, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen, die ein eigenes Gründach oder einen Dachgarten besitzen, sich an dem Öko-Wettbewerb beteiligen. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die fünf besten, aus denen dann...

  • Mitte
  • 27.08.18
  • 235× gelesen
Bauen
Die Fläche für den künftigen Schulneubau vis-à-vis vom Ostbahnhof: Die Frage ist derzeit, ob sie vollständig bebaut werden kann.

Ämterstreit wegen Schulneubau am Ostbahnhof

In Friedrichshain sollen in den kommenden Jahren einige dringend benötigte neue Schulen errichtet werden. Schon dafür die entsprechenden Flächen zu finden, macht Probleme. In einem Fall kommen jetzt Planungsstreitigkeiten hinzu. Nämlich auf den Grundstücken östlich, beziehungsweise südöstlich der ehemaligen Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Dort soll ein neues Schulgebäude einschließlich Sporthalle für das Heinrich-Hertz-Gymnasium entstehen. Der bisheriger Standort an der Rigaer Straße...

  • Friedrichshain
  • 18.02.18
  • 1.024× gelesen
Bauen

Neues Dach dank Lottogelder

Kaulsdorf. Der CVJM (Christlicher Verein junger Menschen) baut das Dach seines Hauses am Mädewalder Weg 65 um und aus. Die Fertigstellung der neuen Dachkonstruktion konnte Anfang August gefeiert werden. Der gesamte sanierungsbedürftige Dachstuhl wurde seit dem Frühjahr erneuert und dabei umgestaltet. Der CVJM betreibt in dem Haus unter anderem ein Gästehaus, in dem auch Schulklassen und Berlin-Touristen übernachten können. Durch die neue Dachkonstruktion ist ein späterer Ausbau des...

  • Kaulsdorf
  • 10.08.17
  • 28× gelesen
Bauen

Neues Dach fürs Rathaus

Lichtenberg. Noch bis Ende des Jahres werden am denkmalgeschützten Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 Dacharbeiten ausgeführt. Aufgrund dieser Bauarbeiten wird es zu Geräuschbelastungen kommen: Von Beeinträchtigungen betroffen sind unter anderem Eheschließungen. Zudem sind die Parkmöglichkeiten direkt am Rathaus eingeschränkt. KW

  • Fennpfuhl
  • 03.05.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Auto landet auf dem Dach

Friedrichshain. Bei einem Unfall an der Kreuzung Stralauer Allee und Oberbaumbrücke sind am 11. Februar drei Personen verletzt worden. Eine Autofahrerin, die auf die Brücke einbiegen wollte, hatte ein entgegenkommendes Taxi übersehen. Beim Zusammenstoß überschlug sich der Wagen der Frau und blieb auf dem Dach liegen. Die 26-Jährige sowie ihre Beifahrerin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Taxifahrer erlitt einen Schock, konnte die Klinik aber nach ambulanter Behandlung wieder...

  • Friedrichshain
  • 15.02.17
  • 15× gelesen
Bauen

Spielplatz nicht nutzbar?: Hausbewohner beschwerten sich

Schöneberg. Auf dem Dach des Discounters in der Steinmetzstraße gibt es einen Spielplatz. Allerdings handelt es sich um eine private Kinderoase. Ausschließlich Bewohner des Grundstücks Potsdamer Straße 203, Großgörschenstraße 39A und Steinmetzstraße 38-39 dürfen den Spielplatz benutzen. Das hat eine mündliche Anfrage des grünen Bezirksverordneten Bertram von Boxberg ergeben. Auslöser waren wohl Beschwerden von Hausbewohnern bei von Boxberg, dass sie das Dach trotzdem nicht betreten könnten....

  • Schöneberg
  • 28.01.17
  • 204× gelesen
Verkehr
Den Bahnhof Spandau passieren Züge der S-Bahn, des Fern- und Regionalverkehrs sowie Güterzüge.

Fernbahnhof Spandau: Glasdach bleibt dreckig bis 2018

Spandau. Weil die Reinigungsanlage noch nicht fertig ist, bleibt das Dach des Fernbahnhofs Spandau bis Ende 2018 dreckig. Dafür plant die Bahn AG aber andere Maßnahmen. Am Fernbahnhof Spandau empfängt die Reisenden vor allem eines: ein getrübter Blick auf die Altstadt. Die Sonne macht es nicht besser. Dreckig und grau kommt das gewölbte Glasdach daher. Und das wird die nächsten zwei Jahre auch so bleiben. Denn die automatische Reinigungsanlage ist noch nicht fertig. Das teilte die Deutsche...

  • Spandau
  • 11.04.16
  • 163× gelesen
Bauen und Wohnen

Röhre oder Fläche: Vor- und Nachteile bei Solarkollektoren

Bei Solaranlagen unterscheidet man Flach- und Röhrenkollektoren. Auf Deutschlands Häusern finden sich fast ausschließlich Flachkollektoren. Die Kollektoren wandeln Sonnenstrahlung in Wärme um, indem ein Absorber unter einer Glasplatte die Wärme aufnimmt. Ihr Nachteil: Sie haben höhere Wärmeverluste. Darauf weist die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hin. Röhrenkollektoren funktionieren nach dem Prinzip der Thermoskanne, sie speichern Wärme in Vakuumröhren. Das reduziert die Wärmeverluste...

  • Mitte
  • 21.01.16
  • 50× gelesen
Bauen und Wohnen
Die Dachrinnen müssen von Laub und Dreck befreit werden, sonst drohen Schäden an der Fassade.
2 Bilder

Zeit für den Winter-Check: Dach, Fassade und Fenster prüfen

Der Sommer ist vorbei. Jetzt gilt es, das Haus noch schnell für den nahenden Winter durchzuchecken. Dazu gehört etwa der Blick aufs Dach. Stürme können ihm ganz schön zusetzen. Damit es im Herbst und Winter nicht in die Wohnung tropft oder die Solarpaneele sich aus der Halterung lösen, ist es sinnvoll, zu prüfen, ob am Dach noch alles fest sitzt. "Hier sollte man vor allem auf lose Dachsteine achten", sagt Dietrich Kabisch vom Bauherren-Schutzbund. "Auch bei Schneegittern sollte man genau...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 120× gelesen
Bauen und Wohnen

Klammern von Dachziegeln

Dachklammern bieten Schutz bei Stürmen. Werden Dachziegel ausgetauscht, müssen sie deshalb zusätzlich eingesetzt werden. Aber nicht jede Ziegel braucht eine Klammer: Es ist abhängig von der Dachneigung, der Gebäudehöhe, Ziegelart und den Sturmklammern. Darauf weist der Verband Privater Bauherren hin. Eine Rolle spielt auch die Windlastzone am Ort des Gebäudes. Ebenfalls müssen Handwerker je nach Dachneigung, Ort und Gebäudehohe an First und Traufe Klammern einsetzen. All diese Regelungen gelten...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 48× gelesen
Bauen und Wohnen
Bewährter Hagelschutz: Seit Jahrhunderten prägen Dachziegel in Biber-Form die Silhouette ästhetischer Dächer, ja sogar ganzer Stadtbilder, Schlösser und Herrenhäuser. Der „Biber" verleiht jedem Haus ein besonderes Flair.

Hagelschutz am Dach: Biberschwanz-Ziegel sind besser

Hagel kann das Dach ganz schön mitnehmen. Vor allem eindringender Regen nach einem Hageleinschlag ist ein Problem. Die Körner können Ziegel zerschmettern und auch die darunterliegende Schutzfolie zerreißen. Hausbesitzer können sich davor aber schützen, etwa mit Biberschwanz-Ziegeln. Dazu raten Experten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Diese Ziegel werden auf dem Dach so verlegt, dass sie von Teilen der Nachbarziegel überdeckt werden. Wird der oberste Ziegel...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 707× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Dachdeckermeister Patrick Horn (li.) und Steffen Johanns sowie Mitarbeiterin Norma Senz beraten Sie gern.
2 Bilder

Alles rund ums Dach

Die Firma wurde vor 24 Jahren vom Dachdeckermeister Horst Plötz in Borsigwalde gegründet und hat bis heute ihren Geschäftssitz in der Räuschstraße 57a. Beschäftigt sind hier 25 Mitarbeiter, darunter vier Dachdeckermeister und zwei Azubis. Das alteingesessene Unternehmen arbeitet nicht nur in Berlin und dem Umland, sondern ist auch bundesweit tätig. Zum Leistungsspektrum gehören neben der klassischen Dachdeckerei unter anderem auch Reparaturen aller Art, die Reinigung von Dachrinnen, die...

  • Borsigwalde
  • 28.05.15
  • 170× gelesen
Bauen

Decken an Grundschulen drohen einzustürzen / Notsanierung bis Ende April

Steglitz-Zehlendorf. An drei Grundschulen im Bezirk mussten Mitte April mobile Unterrichtsräume (MUR) gesperrt werden. Die Pavillons drohen einzustürzen. Untersuchungen von Statikern ergeben, dass die Räume kurzfristig gesichert werden können - bis zu den Sommerferien."Das verschafft uns ein wenig Luft", erklärte Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Die Unterrichtspavillons mit je acht Räumen stehen an der Mühlenau-, Sachsenwald- und Kronach-Grundschule. Fast 600 Schüler sind...

  • Steglitz
  • 20.04.15
  • 154× gelesen
WirtschaftAnzeige

Vom Keller bis zum Dach - wir sind vom Fach!

Liebe Kunden, Interessenten, Kollegen, Partner! Unsere diesjährige Hausmesse findet vom 11. November, 11.11 Uhr bis 14. November, 18 Uhr statt und wir feiern mit Ihnen unser 24-jähriges Betriebsjubiläum unter dem Motto: "PRORENO macht’s möglich - packen wir es an, damit es besser wird!" Unser Team bietet saubere Arbeit, klare Raten, 0 % Zinsen. "Kunden werben Kunden" verspricht wieder tolle Präsente. "Darfs ein bisschen mehr sein?" versorgt mit kleinen Extraleistungen über den Auftrag hinaus....

  • Lichtenberg
  • 30.10.14
  • 18× gelesen
Bauen und Wohnen

Rechnungen sammeln

Eine neue Dämmung für das Dach und das Abdichten des Kellers: Die Handwerkerrechnungen für solche Arbeiten aufzuheben, zahlt sich für Hausbesitzer aus. Seit 2009 können sie von der Steuer abgesetzt werden. 20 Prozent von maximal 6000 Euro pro Jahr dürfen geltend gemacht werden. Absetzbar sind allerdings nur die reinen Lohn- und Arbeitskosten, nicht die für das verbaute Material, so der Verband Privater Bauherren in Berlin. Wichtig sei, dass eine ordentliche Rechnung vorliegt, in der Lohn- und...

  • Mitte
  • 05.09.14
  • 28× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.