Alles zum Thema Dach

Beiträge zum Thema Dach

Umwelt

Wettbewerb der Berliner Wasserbetriebe
Berlins schönstes Gründach

Berlin. Die Berliner Wasserbetriebe suchen Berlins schönstes grünes Dach. Etwa drei Prozent beziehungsweise gut 18 000 der Berliner Dächer sind bereits begrünt, eine Fläche, so groß wie 400 Fußballfelder. Noch bis Montag, 10. September, können Berliner Unternehmen, Vereine, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen, die ein eigenes Gründach oder einen Dachgarten besitzen, sich an dem Öko-Wettbewerb beteiligen. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die fünf besten, aus denen dann...

  • Mitte
  • 27.08.18
  • 166× gelesen
Bauen
Die Fläche für den künftigen Schulneubau vis-à-vis vom Ostbahnhof: Die Frage ist derzeit, ob sie vollständig bebaut werden kann.

Ämterstreit wegen Schulneubau am Ostbahnhof

In Friedrichshain sollen in den kommenden Jahren einige dringend benötigte neue Schulen errichtet werden. Schon dafür die entsprechenden Flächen zu finden, macht Probleme. In einem Fall kommen jetzt Planungsstreitigkeiten hinzu. Nämlich auf den Grundstücken östlich, beziehungsweise südöstlich der ehemaligen Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Dort soll ein neues Schulgebäude einschließlich Sporthalle für das Heinrich-Hertz-Gymnasium entstehen. Der bisheriger Standort an der Rigaer Straße...

  • Friedrichshain
  • 18.02.18
  • 754× gelesen
Bauen

Neues Dach dank Lottogelder

Kaulsdorf. Der CVJM (Christlicher Verein junger Menschen) baut das Dach seines Hauses am Mädewalder Weg 65 um und aus. Die Fertigstellung der neuen Dachkonstruktion konnte Anfang August gefeiert werden. Der gesamte sanierungsbedürftige Dachstuhl wurde seit dem Frühjahr erneuert und dabei umgestaltet. Der CVJM betreibt in dem Haus unter anderem ein Gästehaus, in dem auch Schulklassen und Berlin-Touristen übernachten können. Durch die neue Dachkonstruktion ist ein späterer Ausbau des...

  • Kaulsdorf
  • 10.08.17
  • 22× gelesen
Bauen

Neues Dach fürs Rathaus

Lichtenberg. Noch bis Ende des Jahres werden am denkmalgeschützten Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 Dacharbeiten ausgeführt. Aufgrund dieser Bauarbeiten wird es zu Geräuschbelastungen kommen: Von Beeinträchtigungen betroffen sind unter anderem Eheschließungen. Zudem sind die Parkmöglichkeiten direkt am Rathaus eingeschränkt. KW

  • Fennpfuhl
  • 03.05.17
  • 19× gelesen
Blaulicht

Auto landet auf dem Dach

Friedrichshain. Bei einem Unfall an der Kreuzung Stralauer Allee und Oberbaumbrücke sind am 11. Februar drei Personen verletzt worden. Eine Autofahrerin, die auf die Brücke einbiegen wollte, hatte ein entgegenkommendes Taxi übersehen. Beim Zusammenstoß überschlug sich der Wagen der Frau und blieb auf dem Dach liegen. Die 26-Jährige sowie ihre Beifahrerin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Taxifahrer erlitt einen Schock, konnte die Klinik aber nach ambulanter Behandlung wieder...

  • Friedrichshain
  • 15.02.17
  • 11× gelesen
Bauen

Spielplatz nicht nutzbar?: Hausbewohner beschwerten sich

Schöneberg. Auf dem Dach des Discounters in der Steinmetzstraße gibt es einen Spielplatz. Allerdings handelt es sich um eine private Kinderoase. Ausschließlich Bewohner des Grundstücks Potsdamer Straße 203, Großgörschenstraße 39A und Steinmetzstraße 38-39 dürfen den Spielplatz benutzen. Das hat eine mündliche Anfrage des grünen Bezirksverordneten Bertram von Boxberg ergeben. Auslöser waren wohl Beschwerden von Hausbewohnern bei von Boxberg, dass sie das Dach trotzdem nicht betreten könnten....

  • Schöneberg
  • 28.01.17
  • 153× gelesen
Verkehr
Den Bahnhof Spandau passieren Züge der S-Bahn, des Fern- und Regionalverkehrs sowie Güterzüge.

Fernbahnhof Spandau: Glasdach bleibt dreckig bis 2018

Spandau. Weil die Reinigungsanlage noch nicht fertig ist, bleibt das Dach des Fernbahnhofs Spandau bis Ende 2018 dreckig. Dafür plant die Bahn AG aber andere Maßnahmen. Am Fernbahnhof Spandau empfängt die Reisenden vor allem eines: ein getrübter Blick auf die Altstadt. Die Sonne macht es nicht besser. Dreckig und grau kommt das gewölbte Glasdach daher. Und das wird die nächsten zwei Jahre auch so bleiben. Denn die automatische Reinigungsanlage ist noch nicht fertig. Das teilte die Deutsche...

  • Spandau
  • 11.04.16
  • 145× gelesen
Bauen und Wohnen

Röhre oder Fläche: Vor- und Nachteile bei Solarkollektoren

Bei Solaranlagen unterscheidet man Flach- und Röhrenkollektoren. Auf Deutschlands Häusern finden sich fast ausschließlich Flachkollektoren. Die Kollektoren wandeln Sonnenstrahlung in Wärme um, indem ein Absorber unter einer Glasplatte die Wärme aufnimmt. Ihr Nachteil: Sie haben höhere Wärmeverluste. Darauf weist die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hin. Röhrenkollektoren funktionieren nach dem Prinzip der Thermoskanne, sie speichern Wärme in Vakuumröhren. Das reduziert die Wärmeverluste...

  • Mitte
  • 21.01.16
  • 45× gelesen
Bauen und Wohnen
Die Dachrinnen müssen von Laub und Dreck befreit werden, sonst drohen Schäden an der Fassade.
2 Bilder

Zeit für den Winter-Check: Dach, Fassade und Fenster prüfen

Der Sommer ist vorbei. Jetzt gilt es, das Haus noch schnell für den nahenden Winter durchzuchecken. Dazu gehört etwa der Blick aufs Dach. Stürme können ihm ganz schön zusetzen. Damit es im Herbst und Winter nicht in die Wohnung tropft oder die Solarpaneele sich aus der Halterung lösen, ist es sinnvoll, zu prüfen, ob am Dach noch alles fest sitzt. "Hier sollte man vor allem auf lose Dachsteine achten", sagt Dietrich Kabisch vom Bauherren-Schutzbund. "Auch bei Schneegittern sollte man genau...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 67× gelesen
Bauen und Wohnen

Klammern von Dachziegeln

Dachklammern bieten Schutz bei Stürmen. Werden Dachziegel ausgetauscht, müssen sie deshalb zusätzlich eingesetzt werden. Aber nicht jede Ziegel braucht eine Klammer: Es ist abhängig von der Dachneigung, der Gebäudehöhe, Ziegelart und den Sturmklammern. Darauf weist der Verband Privater Bauherren hin. Eine Rolle spielt auch die Windlastzone am Ort des Gebäudes. Ebenfalls müssen Handwerker je nach Dachneigung, Ort und Gebäudehohe an First und Traufe Klammern einsetzen. All diese Regelungen gelten...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 43× gelesen
Bauen und Wohnen
Bewährter Hagelschutz: Seit Jahrhunderten prägen Dachziegel in Biber-Form die Silhouette ästhetischer Dächer, ja sogar ganzer Stadtbilder, Schlösser und Herrenhäuser. Der „Biber" verleiht jedem Haus ein besonderes Flair.

Hagelschutz am Dach: Biberschwanz-Ziegel sind besser

Hagel kann das Dach ganz schön mitnehmen. Vor allem eindringender Regen nach einem Hageleinschlag ist ein Problem. Die Körner können Ziegel zerschmettern und auch die darunterliegende Schutzfolie zerreißen. Hausbesitzer können sich davor aber schützen, etwa mit Biberschwanz-Ziegeln. Dazu raten Experten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Diese Ziegel werden auf dem Dach so verlegt, dass sie von Teilen der Nachbarziegel überdeckt werden. Wird der oberste Ziegel...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 439× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Dachdeckermeister Patrick Horn (li.) und Steffen Johanns sowie Mitarbeiterin Norma Senz beraten Sie gern.
2 Bilder

Alles rund ums Dach

Die Firma wurde vor 24 Jahren vom Dachdeckermeister Horst Plötz in Borsigwalde gegründet und hat bis heute ihren Geschäftssitz in der Räuschstraße 57a. Beschäftigt sind hier 25 Mitarbeiter, darunter vier Dachdeckermeister und zwei Azubis. Das alteingesessene Unternehmen arbeitet nicht nur in Berlin und dem Umland, sondern ist auch bundesweit tätig. Zum Leistungsspektrum gehören neben der klassischen Dachdeckerei unter anderem auch Reparaturen aller Art, die Reinigung von Dachrinnen, die...

  • Borsigwalde
  • 28.05.15
  • 107× gelesen
Bauen

Decken an Grundschulen drohen einzustürzen / Notsanierung bis Ende April

Steglitz-Zehlendorf. An drei Grundschulen im Bezirk mussten Mitte April mobile Unterrichtsräume (MUR) gesperrt werden. Die Pavillons drohen einzustürzen. Untersuchungen von Statikern ergeben, dass die Räume kurzfristig gesichert werden können - bis zu den Sommerferien."Das verschafft uns ein wenig Luft", erklärte Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Die Unterrichtspavillons mit je acht Räumen stehen an der Mühlenau-, Sachsenwald- und Kronach-Grundschule. Fast 600 Schüler sind...

  • Steglitz
  • 20.04.15
  • 151× gelesen
WirtschaftAnzeige

Vom Keller bis zum Dach - wir sind vom Fach!

Liebe Kunden, Interessenten, Kollegen, Partner! Unsere diesjährige Hausmesse findet vom 11. November, 11.11 Uhr bis 14. November, 18 Uhr statt und wir feiern mit Ihnen unser 24-jähriges Betriebsjubiläum unter dem Motto: "PRORENO macht’s möglich - packen wir es an, damit es besser wird!" Unser Team bietet saubere Arbeit, klare Raten, 0 % Zinsen. "Kunden werben Kunden" verspricht wieder tolle Präsente. "Darfs ein bisschen mehr sein?" versorgt mit kleinen Extraleistungen über den Auftrag hinaus....

  • Lichtenberg
  • 30.10.14
  • 16× gelesen
Bauen und Wohnen

Rechnungen sammeln

Eine neue Dämmung für das Dach und das Abdichten des Kellers: Die Handwerkerrechnungen für solche Arbeiten aufzuheben, zahlt sich für Hausbesitzer aus. Seit 2009 können sie von der Steuer abgesetzt werden. 20 Prozent von maximal 6000 Euro pro Jahr dürfen geltend gemacht werden. Absetzbar sind allerdings nur die reinen Lohn- und Arbeitskosten, nicht die für das verbaute Material, so der Verband Privater Bauherren in Berlin. Wichtig sei, dass eine ordentliche Rechnung vorliegt, in der Lohn- und...

  • Mitte
  • 05.09.14
  • 26× gelesen
Verkehr
Das Glasdach im Hauptbahnhof überspannt die obere Gleisebene, aber eben nur teilweise.

Bahn sagt Nein zur Verlängerung des Glasdaches

Moabit. Das Ost-West-Dach des Hauptbahnhofs wird nun doch nicht verlängert. Die Bahn hat sich entschieden: Es bleibt so kurz, wie es ist.Im vergangenen Jahr hatten Bundesabgeordnete und der Bahnhofsarchitekt Meinhard von Gerkan gefordert, die Glasüberdachung auf die ursprünglich geplante Länge von 450 Meter zu bringen. Die Bauteile sind noch vorhanden. Scheiben und Träger lagern seit 2002 am Ostbahnhof. Eine Möglichkeit zum Ausbau hätte es gegeben. Denn die Bahn will 2015 und 2016 die obere...

  • Moabit
  • 23.06.14
  • 39× gelesen
Sonstiges

Demnächst beginnt Dachreparatur an Bucher Schlosskirche

Buch. Vor gut zwei Monaten hatten Diebe etwa 40 Quadratmeter Kupferblech in einer Nacht- und Nebelaktion vom Dach der Bucher Schlosskirche gestohlen."In der vergangenen Woche ist das unheilsame Werk fortgesetzt worden, allerdings in nicht so schwindelerregender Höhe, sondern unter dem Chorfenster auf der Parkseite der Kirche", sagt Pfarrerin Cornelia Reuter. "Wer da am Werke war, lässt sich nur mutmaßen. Ziemlich schnell ist uns aber klar geworden, dass wir für alle Schäden selbst aufkommen...

  • Buch
  • 28.05.14
  • 62× gelesen
BauenAnzeige

Alles rund ums Dach

Gegründet wurde das Familienunternehmen bereits 1967 als Handwerksbetrieb. Geschäftsführer H.-A. Eichner Dachdeckermeister ist stolz auf sein heutiges, leistungsstarkes Team und kann auf ein traditionelles Familienunternehmen, was vor ca. 100 Jahren zu entstehen begann, zurückblicken. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und zahlreicher Referenzprojekte ist das Unternehmen heute ein starker regionaler Partner im Kiez und darüber hinaus Berlin gesamt. Ob Sie eine kostenlose Beratung und...

  • Biesdorf
  • 03.04.14
  • 37× gelesen
Kultur

Nach Diebstahl: Die Reparatur des Bucher Kirchendachs ist sehr teuer

Buch. Damit die Schäden, die nach dem Diebstahl eines Teils ihres Kirchendachs entstanden sind, behoben werden können, ruft die evangelische Kirchengemeinde Buch zu Spenden auf.Unbekannte hatten, wie berichtet, in der Nacht zum 21. Februar etwa 40 Quadratmeter der kupfernen Dachverkleidung der Schlosskirche Buch gestohlen. Später entdeckte Spuren lassen vermuten, dass der oder die Täter von der Parkseite aus am Blitzableiter auf das Kirchendach kletterten. Dass die Täter gefasst werden, ist...

  • Buch
  • 27.03.14
  • 18× gelesen