EFRE

Beiträge zum Thema EFRE

Politik
Hier bezahlt auch die Europäische Union. Der Hinweis auf dem Bauschild in der Friesenstraße ist unübersehbar.

Von Fußball bis Fahrbahnbelag
Beispiele für EU-Förderung in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Friesenstraße erhält derzeit einen neuen, leiseren Asphalt. Dadurch soll die Lärmbelästigung der Anwohner reduziert werden. Ein Anliegen, das auch die Europäische Union unterstützt. Sie fördert den Einbau des Flüsterbelags mit 1,44 Millionen. Beträge in dieser Größenordnung spendiert Brüssel zwar eher seltener. Aber auch sie gehören zur Förderkulisse für Friedrichshain-Kreuzberg. Am meisten Geld gab es mit mehr als 2,6 Millionen für den Neubau der Kita an der Lobeckstraße. Es ist aber...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 10.05.19
  • 118× gelesen
Politik
Auch für den Weltspielplatz im Treptower Park wurden EU-Fördermittel eingesetzt.

Viel EU-Geld fließt in den Bezirk
Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte

Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Für viele Wähler ist diese Institution im fernen Straßburg allerdings nicht sehr präsent. Dabei macht sich die Europäische Union mit Fördermitteln im Millionenbereich auch im Bezirk bemerkbar. Oft ist von einer Förderung durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE – die Rede. Ohne diese Gelder hätte zum Beispiel die Mittelpunktbibliothek Treptow nicht gebaut werden können. Rund 1,3 Millionen Euro an EU-Mitteln flossen in...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.05.19
  • 120× gelesen
Politik
Manche Botschaften brauchen ein Megaphon: Katja Sinko (Mitte) beim March For A New Europe.

Engagement-Botschafterin
Studentin Katja Sinko kämpft für mehr Zusammenhalt in der EU

Kürzlich hat Familienministerin Franziska Giffey (SPD) die Studentin Katja Sinko aus Lichtenberg zur Engagement-Botschafterin gekürt. Der Titel passt zu ihr, denn Sinko hat viel über ihr Herzensthema, die Europäische Gemeinschaft, zu erzählen. Ein warmer Sommertag, ein malerischer Blick über die Spree vom Monbijou-Park aus. Katja Sinko kommt gerade von einem Termin im Europäischen Haus, Unter den Linden 78. Dass sie einer dieser Menschen ist, die für eine Sache brennen, ist schnell zu...

  • Mitte
  • 09.08.18
  • 246× gelesen
Soziales

Hoffest von und für „Sprachprofis“: Spannende Mitmachangebote für Groß und Klein

Aufgepasst, die Spandauer Bibliothek wird am 5. Mai ihren Fokus auf Sprache und Bilder legen. Bei Spiel und Spaß für Groß und Klein. Die Sprachprofis, ein Zusammenschluss aus der Stadtbibliothek Spandau, dem Sven Walter Institut der gemeinnützigen Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen mbH (GFBM) und insgesamt zehn beteiligten Spandauer Kitas, laden am Sonnabend, 5. Mai, von 13 bis 17 Uhr zu einem gemeinsamen Hoffest auf den Hof der Bibliothek Spandau in der Carl-Schurz-Str. 13 ein. Das...

  • Haselhorst
  • 29.04.18
  • 59× gelesen
Bildung

Drohnen-Alarm in Schiller-Bibliothek

Wedding. Demnächst fliegen in der Schiller-Bibliothek in der Müllerstraße 149 selbstgebaute Drohnen durch die Gegend. „Build it. Code it. Fly it.“ heißt der Drohnen-Workshop, der ab 13. März immer dienstags von 16 bis 19 Uhr stattfindet. Die Teilnehmer lernen selbstständig, wie man Drohnen baut und sie mit Hilfe einer App steuert. Die Flugkünste können in einem selbst entworfenen Parcours im großen Veranstaltungsraum der Bibliothek erprobt werden. Die Drohnen aus Styropor ummantelten Elementen...

  • Wedding
  • 09.03.18
  • 293× gelesen
Wirtschaft

Knauer schafft neue Arbeitsplätze

Zehlendorf. Das Familienunternehmen Knauer Wissenschaftliche Geräte GmbH im Hegauer Weg 38 hat den Antrag auf Fördermittel bei der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) genehmigt bekommen. Gekauft wurden drei computergesteuerte Werkzeugmaschinen. Mit dieser neuen Technik kann die Produktion der messtechnischen Geräte, die Knauer herstellt, modernem Standard gerecht werden. In den nächsten drei Jahren will die Firma mit anteiliger GRW-Förderung sowie Geld...

  • Zehlendorf
  • 09.08.16
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.