Alles zum Thema galerie-im-körnerpark

Beiträge zum Thema galerie-im-körnerpark

Kultur

Jazz-Battles im Park

Neukölln. In der Konzertreihe "Sommer im Park" treten am Sonntag, 22. Juli, die Toughest Tenors auf dem Vorplatz der Galerie im Körnerpark auf. Die Berliner Jazz-Kombo belebt die Tradition der Saxophon-Battles im Jazz neu. Dabei liefern sich die Spieler ein kraftvolles, kreatives und manchmal humoristisches Gefecht an den Instrumenten. Die Praxis geht in die Fünfziger- und Sechzigerjahre zurück, auf Jazzlegenden wie Dexter Gordon und Wardell Gray. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der...

  • Neukölln
  • 14.07.18
  • 46× gelesen
Kultur
In der Ausstellung "Anonyme Zeichner" werden Bilder gezeigt, von denen niemand wissen soll, wer sie gezeichnet hat.

Kunst ohne Identität
Ausstellung zeigt anonyme Werke

Ist das Kunst oder kann das weg? Manch anerkanntes Werk, hinter dem ein großer Name steht, ist für Laien nicht als Schatz erkennbar. Wie wichtig ist die Person, die die Kunst geschaffen hat, wenn es um den Wert der Arbeit geht? In der Galerie im Körnerpark können Besucher dies nun im Selbstexperiment herausfinden, in der neuen Ausstellung "Anonyme Zeichner". Die dort gezeigten Werke können zum Einheitspreis von 200 Euro erworben werden. Ob sie von bekannten Künstlern oder Hobbyzeichnern...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 233× gelesen
Kultur
"Frau mit Migrationshintergrund" ist der Titel dieses Bildes.

Ausstellung: Die Berlinerin

Neukölln. „Die Berlinerin – Das Porträt einer Stadt“ heißt die Ausstellung, die vom 17. Oktober bis 10. Januar in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, zu sehen ist. Der Fotograf Ashkan Sahihi hat dafür in den vergangenen zwei Jahren 375 Berlinerinnen porträtiert. Die meisten Aufnahmen werden in drei Ausstellungsetappen gezeigt. Die Galerie ist dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Infos unter  68 09 37 75 oder kultur-neukoelln.de....

  • Neukölln
  • 11.10.15
  • 556× gelesen
Kultur

Andere Gärten im Körnerpark

Neukölln. „Andere Gärten“ heißt eine Ausstellung, die vom 18. Juli bis 11. Oktober in der Galerie im Körnerpark zu sehen ist. Acht Künstler präsentieren unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema. Da ist zum Beispiel einerseits die Vision vom Garten als Verweilort, andererseits das „Urban Gardening“ als anarchische Rückeroberung von Stadtraum. Die Ausstellung in der Schierker Straße 8 ist dienstags bis sonnabends bei freiem Eintritt von 10 bis 20 Uhr geöffnet, sonntags um 15 Uhr gibt es...

  • Neukölln
  • 14.07.15
  • 43× gelesen
Kultur
Entspannt unterhielten sich Tim Renner (rechts) und sein Gastgeber Jan-Christopher Rämer bei schönstem Wetter im Körnerpark.
3 Bilder

"Bunt, vernetzt und vielfältig" - Kulturstaatssekretär Tim Renner lobt die Neuköllner Kulturarbeit

Neukölln. Der Staatssekretär für kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin, Tim Renner, besuchte im Rahmen einer Bezirkstour am 12. Juni Kultureinrichtungen in Nord- und Süd-Neukölln. Durch den Bezirk führte ihn Kulturstadtrat Jan-Christopher Rämer. Bei strahlendem Sonnenschein empfingen Bürgermeisterin Franziska Giffey und Kulturstadtrat Jan-Christopher Rämer (beide SPD) den Staatssekretär für kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin, der seit April 2014 sein Amt innehat. Tim Renner...

  • Neukölln
  • 18.06.15
  • 212× gelesen
Kultur

Drei Sprachen, Stile und Städte

Neukölln. In der Reihe „Sommer im Park“ singt am 28. Juni die anglofranzösische Sängerin Alexia Carr vor der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8. Sie entführt die Zuhörer in drei Sprachen, drei Stile (Oper, Operette, Chanson) und drei Städte (Paris, Berlin, New York). Zu hören sind unter anderem „Carmen“, „Sally Bowles“, „Lili Marleen“, „Giuditta“ und einige unveröffentlichte Lieder der Sängerin selbst. Begleitet wird sie von Klaus Schäfer am Klavier. Die Konzerte im Körnerpark an der...

  • Neukölln
  • 18.06.15
  • 18× gelesen
Kultur

Liebe und Rebellion

Neukölln. Die italienische Sängerin und Gitarristin Laura Guidi ist am Sonntag, 15. März, um 18 Uhr zu Gast in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8. Berlin ist ihre Wahlheimat der Musikerin, die seit sechs Jahren in den Musikkneipen und Bars der Stadt auftritt. Ihre Songs handeln von Liebe und Rebellion. Sie verbindet die italienische Folktradition mit einem frischen Blick auf das moderne Leben. Der Eintritt ist frei. Infos unter 56 82 39 39. Klaus Tessmann / KT

  • Neukölln
  • 09.03.15
  • 17× gelesen
Kultur

Lesung in der Galerie

Neukölln. Der Schriftsteller Sebastian Lehmann liest am Sonntag, 1. März, um 18 Uhr in der Galerie im Körnerpark aus seinem Roman "Kein Elch. Nirgends.". Die Galerie im Körnerpark möchte mit ihren Veranstaltungen Berliner Autoren eine Bühne bieten, um ihre aktuellen Werke vorzustellen. Der Eintritt ist frei. Café Eßkultur, Schierker Straße 8, weitere Informationen und Anmeldung unter 56 82 39 39. Klaus Tessmann / KT

  • Neukölln
  • 19.02.15
  • 14× gelesen
Kultur

Märchenerzähler-Festival in die Galerie im Körnerpark

Neukölln. Zum 9. Mal lädt der Fachbereich Kultur des Bezirksamts Familien mit Kindern sowie Schulklassen und Kitas vom 30. November bis 14. Dezember zur Märchenstunde in die Galerie im Körnerpark ein.Traditionelle Märchen aus mehr als 14 Ländern stehen in diesem Jahr auf dem Programm der Märchenerzähler im Moritatenzelt im Kreativraum der Galerie im Körnerpark. Erzählt werden Märchen aus allen Teilen der Welt, darunter aus Frankreich, Polen, Rumänien, Spanien, Irland, Finnland, Russland, der...

  • Neukölln
  • 24.11.14
  • 42× gelesen
Kultur
Zu sehen ist auch dieses Bild von Nina Fischer und Maroan el Sani, die Passanten zu einem Geschicklichkeitsritual mit Ei einluden.

Ausstellung "Tempus Ritualis" in der Galerie im Körnerpark

Neukölln. Die Galerie im Körnerpark eröffnet am 24. Oktober eine Ausstellung deutscher und griechischer Künstler, die die Krise in Griechenland zum Ausgangspunkt nimmt, um neue soziale Entwicklungen und kulturelle Muster zu untersuchen.Welche Initiativen, Formen von Solidarität und Vergemeinschaftung sind in Zeiten der Veränderung zu beobachten? Dieser Frage gehen zehn am Projekt "Tempus Ritualis" beteiligte Künstler nach. Der Titel kombiniert zwei gegensätzliche Begriffe: Während das Wort...

  • Neukölln
  • 20.10.14
  • 29× gelesen
Sonstiges

Werkschau und Performances von Jinran Kim

Neukölln. Die Galerie im Körnerpark zeigt vom 10. Mai bis 27. Juli Installationen, Malerei, Zeichnungen und Objekte aus dem Schaffen der Koreanischen Künstlerin Jinran Kim.Was bleibt, wenn wir sterben? Die seit 1994 in Berlin lebende Koreanerin Jinran Kim stellt sich mit ihren Arbeiten der Vergänglichkeit und schafft aus dem, was bleibt, Kunstwerke. Die Künstlerin ist fasziniert von den immer noch sichtbaren Ruinen der deutschen Hauptstadt, denn in ihrem Heimatland sind Spuren des...

  • Neukölln
  • 05.05.14
  • 24× gelesen