Alles zum Thema Gehalt

Beiträge zum Thema Gehalt

Politik

Chance fürs Kinderparlament
Beauftragtenstelle im Bezirksamt ist ab Januar wieder besetzt

Spandau hat ab Januar eine Kinder- und Jugendbeauftragte. Die Stelle war fast eineinhalb Jahre nicht besetzt, weil man intern ums Gehalt stritt. X-mal haben die Grünen nachgefragt. Jetzt konnte das Bezirksamt endlich Vollzug melden. Das Bewerbungsverfahren für die Stelle der Kinder- und Jugendbeauftragten ist abgeschlossen, verkündete Jugendstadtrat Stephan Machulik (SPD) in der November-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). 42 Bewerber hat es gegeben, davon 31 Frauen und elf...

  • Bezirk Spandau
  • 26.11.18
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Das Gehalt im Job ist nicht alles, aber wichtig. Gerade junge Arbeitnehmer sollten sich vorab Tipps von Kollegen oder Freunden holen, um sich in Verhandlungen nicht unter Wert zu verkaufen.

Fangt an über Geld zu reden! In Gehaltsverhandlungen nicht unter Wert verkaufen

Die Generation Y, also die zwischen 1980 und 1995 Geborenen, hat doch alles, ist verwöhnt und egoistisch, so meinen viele. Die Untersuchung des Luxembourg LIS-Crossnational Data Center, die der britische Guardian im Frühjahr veröffentlichte, kommt allerdings zu einem anderen Befund über die finanziellen Möglichkeiten der jungen Generation. Ein Grund: Die Gehälter schwächeln. Die Auswertung ergab, dass die Haushaltseinkommen der 25- bis 29-Jährigen in westlichen Industrienationen wie...

  • Spandau
  • 23.11.16
  • 111× gelesen
Politik
Traumjobs unterm Rathausturm? Das Bezirksamt möchte jünger werden - und liefert Ideen, die bisher kaum denkbar waren.

Lockt Telearbeit Talente? Bezirksbehörden setzen neue Anreize für jüngere Bewerber

Charlottenburg-Wilmersdorf. Rund 2100 Beschäftigte finden beim Bezirksamt Arbeit – 63 Prozent von ihnen sind älter als 50 – und überwiegend weiblich. Wie wird man für den jüngeren und männlichen Nachwuchs attraktiver? Die Arbeit im Rathaus, das Büro zu Hause. Geht nicht? Geht doch, glaubt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD). Gemeinsam mit Holger Lemcke, dem Leiter des Steuerungsdienstes in der Abteilung Personal und Finanzen, plant er ein Maßnahmenpaket, welches dafür sorgen soll, dass Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 12.09.16
  • 93× gelesen
Politik
Flagge zeigen: Waltraud Kratzenberg-Franke und Bürgermeister Reinhard Naumann kämpfen für Frauenrechte.

Fahnen für faire Bezahlung: „Equal Pay Day“: Frauen sollen mehr verdienen

Charlottenburg. Der deutsche Durchschnittsmann könnten von Neujahr bis zum 19. März unbezahlten Urlaub nehmen und hätte am Ende das gleiche Einkommen wie eine Durchschnittsfrau. Gegen diesen Lohnunterschied von 22 Prozent hisste der Bezirk nun wieder die Fahnen. Kräftiger Wind, das wäre ein himmlisches Zeichen gewesen. Aber auch ohne meteorologischen Beistand sagen die beiden rot-weißen, etwas schlaffen Fahnen vor dem Rathaus Charlottenburg doch recht deutlich, worüber der geneigte Passant...

  • Charlottenburg
  • 21.03.16
  • 95× gelesen
Jobs und Karriere
In der großen Gemeinschaftsküche kommen Mitarbeiter des Start-ups Wooga in Berlin unverbindlich ins Gespräch.
2 Bilder

Geld ist nicht alles: So schaffen Firmen Anreize für Mitarbeiter

In manchen Branchen werden Fachkräfte inzwischen händeringend gesucht. Arbeitgeber bieten dort ihren Arbeitnehmern vielmehr als Geld, um sie zu halten. Die Palette reicht vom Personal Trainer bis zur Umsatzbeteiligung. Ein Überblick.  • Gesundheitsprävention: Viele Firmen suchen händeringend Ingenieure. Das ist für das Ingenieurbüro Arinko aus Stuttgart ein großes Problem. Als Mittelständler mit 40 Angestellten kann die Firma nicht so viel zahlen wie die großen Namen Daimler und Bosch in der...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 154× gelesen
Jobs und Karriere

Flexible Arbeitszeiten

Mitarbeitern sind flexible Arbeitszeiten bei einem potenziellen Arbeitgeber häufig wichtiger als ein hohes Gehalt. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitutes Toluna ergeben. So nannte jeder Dritte (34 Prozent) eine überdurchschnittlich hohe Bezahlung als ausschlaggebenden Grund für einen Arbeitgeber. Für knapp die Hälfte (48 Prozent) sind dagegen flexible Arbeitszeiten wichtig, um gerne bei einem neuen Arbeitgeber anzufangen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 20.10.15
  • 102× gelesen
Jobs und Karriere
Wer viel verdienen will, braucht eine Vision, wo er in einigen Jahren finanziell stehen will.

Mehr Geld vom Chef: Verhandlung vorher proben

Mit dem Chef mehr Gehalt auszuhandeln, ist eine Kunst für sich. Bevor Arbeitnehmer in das Treffen mit dem Vorgesetzten gehen, sollten sie das Gespräch vorher zu Hause durchspielen. Gerade Frauen treten häufig erst gar nicht mit der Forderung nach mehr Gehalt an ihren Chef heran, weil es ihnen unangenehm ist. Um die Hemmschwelle zu überwinden, sollten sie das Verhandeln üben – zum Beispiel mit Freunden, rät die Expertin. "Man kann vorher in lockerer Runde mit Freundinnen doofe Fragen sammeln...

  • Mitte
  • 12.10.15
  • 118× gelesen
Jobs und Karriere

Schweigen ist nicht Pflicht

Auch wenn es der Arbeitgeber nicht gerne sieht: Mitarbeiter dürfen sich untereinander darüber austauschen, was sie verdienen. Es kann sogar hilfreich sein, um in Gehaltsverhandlungen mit dem Chef ein besseres Gefühl dafür zu haben, ob die Forderung angemessen ist, sagt Henrike von Platen hin. Sie ist Präsidentin des Verbandes Business and Professional Women Germany und Leiterin des Forums zum Equal Pay Day. Haben Arbeitnehmer eine Klausel im Vertrag, dass sie über ihr Gehalt nicht sprechen...

  • Mitte
  • 17.08.15
  • 74× gelesen
Soziales

Banges Warten auf ein Darlehen

Nach einer längeren Zeit der Arbeitssuche hatte Marta H. im April 2015 endlich wieder einen neuen Job gefunden. Einzig der Umstand, dass sie erst Ende des Monats mit der Gehaltszahlung rechnen konnte, trübte ihre Freude. Um die Einkommenslücke bis zur Zahlung des ersten Gehaltes zu schließen, beantragte Frau H. beim Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ein Darlehen zur Überbrückung für den Monat April. Zusätzlich reichte sie den geforderten Nachweis ein, dass der künftige Arbeitgeber keinen...

  • Charlottenburg
  • 11.08.15
  • 132× gelesen
Bildung

Gehalt ist kein Tabu-Thema

Viele Mitarbeiter gehen davon aus, dass sie ihren Kollegen nicht erzählen dürfen, was sie verdienen. Eine Schweigepflicht gebe es jedoch nicht, sagt Hans-Georg Meier. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Entsprechende Klauseln in Arbeitsverträgen seien unwirksam und verletzten Persönlichkeitsrechte. Etwas anderes gelte nur, wenn jemand eine herausgehobene Position einnimmt oder ein spezielles Produkt verantwortet. "Dann kann das Gehalt in bestimmten Fällen Gegenstand einer...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 62× gelesen
Jobs und Karriere
Jammern, dass alles teurer geworden ist: Das kommt bei Gehaltsverhandlungen nicht gut an. Besser ist, die eigenen Leistungen zu betonen.

So bekommen Mitarbeiter mehr Gehalt

Über Geld spricht man nicht, sagt der Volksmund. Wohl auch deshalb fällt es vielen Beschäftigten schwer, ihren Chef um mehr Geld zu bitten. Statt sich der Situation zu stellen, nehmen es viele lieber in Kauf, jahrelang das gleiche zu verdienen. Wer sich dann endlich überwindet, hat oft viele Fragen. Wie das eigene Anliegen am besten durchbringen?Ein sehr guter Zeitpunkt für das Gespräch ist das Frühjahr. Die meisten Mitarbeiter forderten zum Jahresende mehr Gehalt, sagt der Karriereberater...

  • Mitte
  • 03.07.14
  • 124× gelesen