Anzeige

Alles zum Thema Kauf

Beiträge zum Thema Kauf

Sport
Wiedereröffnung des Sportplatzes unter anderem durch Bernd Schultz (links), Vorsitzender des Berliner Fußball Verbandes, und Sportamtsleiterin Michaela Schulte.
3 Bilder

Saniert und im Besitz des Bezirks
Anlage in der Züllichauer Straße ist wieder in Betrieb

Am 3. Juni wurde die Sportanlage in der Züllichauer Straße wieder eröffnet. Gleich am ersten Tag gab es dort vier Punktspiele sowie ein Sommerfest des Fußballvereins Berliner Amateure. Die Anlage war jahrelang in einem desolaten Zustand. Zuletzt drohte sie vollständig gesperrt zu werden, weil ein erhöhtes Verletzungsrisiko befürchtet wurde. Für die dringenden Sanierungsarbeiten wollte der Senat aber erst Geld zur Verfügung stellen, wenn sich der Sportplatz im Besitz des Bezirks und damit...

  • Kreuzberg
  • 04.06.18
  • 137× gelesen
Kultur

Radialsystem: Kauf abgesegnet

Friedrichshain. Dem Kauf des Radialsystems V an der Holzmarktstraße durch das Land Berlin hat am 26. April auch das Abgeordnetenhaus zugestimmt. Wie berichtet, hatte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) Ende März bekanntgegeben, dass Berlin die Immobilie erwerben möchte, um den bekannten Kultur-standort langfristig abzusichern. Was auch von den Machern der Einrichtung als "wegweisende Entscheidung" begrüßt wurde. tf

  • Friedrichshain
  • 02.05.18
  • 16× gelesen
Kultur
Das Radialsystem soll künftig dem Land Berlin gehören.
2 Bilder

Kauf eines Kulturtempels: Berlin will das Radialsystem erwerben

Das Radialsystem V soll in Landesbesitz kommen. Damit wolle Berlin den Bestand der Kulturinstitution dauerhaft erhalten und ausbauen, kündigte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) an. Das Haus an der Holzmarktstraße 33 hat sich in den vergangenen mehr als zehn Jahren zur einer Institution, gerade auch im Bereich des zeitgenössischen Tanzes entwickelt. Bekannt geworden unter anderem durch zahlreiche Premieren und Aufführungen der Compagnie von Sasha Waltz, aber auch durch zahlreiche Festivals,...

  • Friedrichshain
  • 21.03.18
  • 102× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Commodus kauft Bürokomplex

Neukölln. Die „Commodus Real Estate Capital GmbH“ hat den Bürokomplex auf der Sonneninsel, gegenüber dem Estrel-Hotel, gekauft. Er besteht aus einem historischen Fabrikgebäude und einem Erweiterungsbau aus den 90er-Jahren. Rund 15 Prozent der 12 000 Quadratmeter Mietfläche in den Fünfgeschossern am Neuköllner Schifffahrtskanal stehen zurzeit leer. In den vergangenen beiden Jahren wurden die Bauten von Grund auf saniert und moderne Büro-Lofts geschaffen. Mieter sind unter anderem die...

  • Neukölln
  • 25.06.17
  • 59× gelesen
Sport

Sportplatzkauf perfekt

Kreuzberg. Der Erwerb des Sportplatzes an der Züllichauer Straße durch den Bezirk ist unter Dach und Fach. Wie mehrfach berichtet, gehörte die Anlage bisher der bundeseigenen Immobilienverwaltung BImA. Friedrichshain-Kreuzberg bezahlte dafür knapp 500 000 Euro. Durch den Kauf soll nicht nur der langfristige Bestand der Sportfläche gesichert werden. Er war auch Voraussetzung dafür, um für die dringend nötige Sanierung Geld aus dem Schul- und Sportstättenprogramm des Senats zu bekommen, denn...

  • Kreuzberg
  • 23.05.17
  • 12× gelesen
Bauen
Schulstandort statt Wohnquartier in der Rigaer Straße - das wünschen sich mehrere Fraktionen in der BVV.

Schule statt Sama-Riga: Ein Vorstoß und seine Erfolgsaussichten

Friedrichshain. Die katastrophale Schulraumsituation vor allem in Friedrichshain hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) inzwischen in Alarmzustand versetzt. Weitere Standorte für Neubauten müssen her. Nur gibt es im Bezirk kaum noch geeignete Flächen im Besitz der öffentlichen Hand. Deshalb geraten jetzt auch private Grundstücke ins Visier. Ganz konkret die Rigaer Straße 71 bis 73a. Wie berichtet, soll dort das neue Quartier Carré Sama-Riga entstehen. Die Baugenehmigung wurde nach einer...

  • Friedrichshain
  • 12.05.17
  • 441× gelesen
Anzeige
Sport

Kaufen und sanieren

Kreuzberg. Noch bis Ende März soll der Kauf des Sportplatzes an der Züllichauer Straße über die Bühne gehen. Das Gelände befindet sich bisher im Besitz der bundeseigenen Immobiliengesellschaft BImA, die es aber loswerden möchte. Friedrichshain-Kreuzberg ist schon lange an einem Erwerb interessiert, denn die Anlage kann nur mit Geld aus der Landeskasse saniert werden, wenn Berlin, beziehungsweise der Bezirk Eigentümer ist. An der Züllichauer Straße muss dringend etwas passieren, weil der...

  • Kreuzberg
  • 27.03.17
  • 25× gelesen
Kultur
Das eingerüstete Haus Fontanepromenade 15 mit der derzeit verhüllten Stele.

Nicht verpennt, sondern nicht gewollt: Die Debatte um die Fontanepromenade kommt zu spät

Kreuzberg. Zuletzt meldete sich Inge Deutschkron zu Wort. Die 94-jährige Autorin und Holocaust-Überlebende tat das auch in ganz eigener Sache. "Ich bin eine von vielen tausend Berliner Jüdinnen und Juden, für die dieser Ort der Ausgangspunkt unsäglichen Leidens geworden ist", heißt es unter anderem in einem offenen Brief, den sie an Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) und Kultursenator Klaus Lederer (Linke) schickte. Mit "diesem Ort" ist die Fontanepromenade 15 gemeint. Wie...

  • Kreuzberg
  • 08.01.17
  • 195× gelesen
Bauen
Der Entwurf des Architekten für die neue Kita an der Martin-Riesenburger-Straße liegt längst vor.

Kita-Neubau in der Warteschleife

Hellersdorf. Die Praktiken des Berliner Immobilienmanagements (BIM) beim Verkauf landeseigener Grundstücke stehen erneut in der Kritik. Jetzt gefährden die Forderungen der BIM das Kita-Projekt der Christburg Campus gGmbH. Der freie Träger will eine Kita mit 140 Plätzen auf dem Grundstück Martin-Riesenburger-Straße 43 bauen. In unmittelbarer Nähe betreibt die gemeinnützige GmbH die Sabine-Ball-Grundschule (vormals Arche-Grundschule). Der Bau der Kita könnte in einem halben Jahr beginnen....

  • Hellersdorf
  • 24.09.16
  • 561× gelesen
  • 1
Sport

Sportplatzkauf im Ausschuss

Kreuzberg. Mit dem geforderten Kauf des Sportplatzes an der Züllichauer Straße soll sich jetzt der Haushaltsausschuss beschäftigen. In der BVV am 25. Mai wurde der entsprechende Antrag einstimmig an dieses Gremium verwiesen. Wie berichtet, macht sich vor allem der Sportausschuss für den Erwerb der Anlage stark. Sie befindet sich bisher im Besitz der bundeseigenen Liegenschaftsverwaltung BImA. Nach Angaben von Sportstadtrat Dr. Peter Beckers (SPD) sei die BImA inzwischen zu einem Verkauf bereit....

  • Kreuzberg
  • 31.05.16
  • 34× gelesen
Bauen
Am Rosenfelder Ring sollen 113 Mietwohnungen entstehen.

Howoge kauft 300 neue Wohnungen

Lichtenberg. Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge hat mit einem Bauprojekt am Rosenfelder Ring 13 sowie einem weiteren in der Genslerstraße 17 insgesamt 300 Wohnungen gekauft. "Wohnensemble Berlin-Friedrichsfelde" heißt das elfgeschossige Wohnhaus des Projektentwicklers und Bauträgers Treucon Gruppe am Rosenfelder Ring 13, das die Wohnungsbaugesellschaft Howoge schlüsselfertig übernehmen wird. Baustart für das Projekt mit insgesamt 113 Mietwohnungen, die Mehrheit davon sind 1,5- und...

  • Lichtenberg
  • 19.02.16
  • 829× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Bei Clavierento gibt es bis 20. September eine Sonderaktion.

Ein Klavier! Ein Clavier! Clavierento!

Im September beginnt das Musikschulsemester und Ihr Klavierlehrer/Ihre Klavierlehrerin wird sagen: Übung macht den Meister! So muss ein Instrument her, denn Ihr Kind will seine neuen Fähigkeiten auch zuhause anwenden, ausbauen und dabei Spaß haben. Aber wie lange währt der Spaß? Eine Investition von 5000 bis 10 000 € in ein neues Klavier ist vielleicht verfrüht. Deshalb ein nicht so teures und kein elektronisches, bitte! Auf diese Unsicherheiten finden Sie bei Clavierento die richtige...

  • Tegel
  • 29.08.14
  • 37× gelesen
Tipps und Service

Herabgesetzte Ware

Kunden haben beim Kauf von reduzierter Ware die gleichen Rechte wie von normaler Ware. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig hin. Auch herabgesetzte Kleidungsstücke können reklamiert werden, wenn sie Mängel haben. Der Verkäufer muss zwei Jahre ab Übergabe dafür einstehen, dass die Ware frei von Mängeln ist. Vom Grundsatz her hat der Käufer allerdings zu beweisen, dass die Ware bei der Übergabe schon mangelhaft war. Nur in den ersten sechs Monaten dreht sich die Beweislast um....

  • Mitte
  • 28.07.14
  • 49× gelesen