Alles zum Thema Versteigerung

Beiträge zum Thema Versteigerung

Wirtschaft

Amt versteigert Autos

Lichtenberg. Auch die letzte Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen in diesem Jahr war ein Erfolg: Von den 220 am 23. November angebotenen Fahrzeugen fanden 216 einen neuen Besitzer. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 98,2 Prozent. Den höchsten Zuschlag bekam ein Audi A8 mit einer Erstzulassung von 2011: Der Wagen ging für 15.200 Euro über den Auktionstisch. Gesamterlös: 244.280 Euro. Wie immer war der BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow gut besetzt. 170 Gäste...

  • Lichtenberg
  • 05.12.18
  • 13× gelesen
Kultur

Advent im Schmiede-Atelier

Bohnsdorf. Der Verein "Fritz Kühn Gesellschaft" lädt zum traditionellen Atelier-Advent ein. Vom 30. November bis 2. Dezember können Besucher des Werkstatt-Ateliers, Richterstraße 6, ab 16 Uhr bei Kerzenschein und Schmiedeklängen handgefertigte Skulpturen, Schmuck und Porzellan bestaunen. Dazu haben die Veranstalter Künstler eingeladen, die zudem auch Möbel und Malerei anfertigen. Als besonderes Highlight kann an jedem Abend ein live vor Ort angefertigtes Kunstwerk ersteigert werden. Bei freiem...

  • Grünau
  • 25.11.18
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Fahrzeuge unter dem Hammer

Lichtenberg. Die nächste Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen veranstaltet das Amt für regionalisierte Ordnungsaufgaben Lichtenberg am Freitag, 23. November, um 13.30 Uhr. Ort ist der BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow, Haus 7 in der Fröbelstraße 17 in Prenzlauer Berg. Die Liste aller rund 220 angebotenen Fahrzeuge mit je einem Foto finden Interessierten ab dem 16. November im Internet unter http://asurl.de/13v-. Unter den Angeboten sind seltene Exemplare, beispielsweise...

  • Lichtenberg
  • 17.11.18
  • 49× gelesen
Wirtschaft

Guter Erlös bei Herbstauktion

Lichtenberg. Die stolze Summe von 171 690 Euro brachte die dritte Versteigerung von Fahrzeugen ohne amtliche Kennzeichen in diesem Jahr. Bei der Auktion kamen kürzlich 199 Autos unter den Hammer. Außer zwei Exemplaren fanden alle einen neuen Besitzer. Im Schnitt wurden rund 871 Euro pro Auto geboten, den höchsten Zuschlag erhielt ein 5er BMW mit der Erstzulassung 1992. Der Wagen ging für 9200 Euro über den Auktionstisch. Die nächste Versteigerung ist am Freitag, 23. November. Die Liste der...

  • Lichtenberg
  • 20.09.18
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Wieder Erfolg bei Versteigerung

Lichtenberg. 179 100 Euro brachte die zweite Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen in diesem Jahr, die das Lichtenberger Amt für Regionalisierte Ordnungsaufgaben organisiert hat. 306 Autos kamen am 1. Juni im BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow unter den Hammer, einen neuen Besitzer fanden 254. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 99,2 Prozent. Im Schnitt wurden 705 Euro pro Fahrzeug geboten. Den höchsten Zuschlag bekam ein MB S 500 mit einer Erstzulassung vom...

  • Lichtenberg
  • 14.06.18
  • 27× gelesen
Wirtschaft

Fahrzeuge unter dem Hammer

Lichtenberg. Die nächste Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige Kennzeichen findet am Freitag, 1. Juni, um 13.30 Uhr an der Fröbelstraße 17, Haus 7, statt. Die Liste aller Fahrzeuge, die unter den Hammer kommen, steht unter http://bit.ly/HR1nze. Gezahlt werden kann bar in Euro sowie mit Kreditkarte. Das Mindestangebot für die Autos liegt jeweils bei 100 Euro. bm

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 344× gelesen
Wirtschaft

Traumpreis für Immobilie

Marzahn. Ein riesiges Gewerbegrundstück nahe der Pyramide hat für 15,2 Millionen Euro Ende März den Besitzer gewechselt. Das 53 859 Quadratmeter große Grundstück Landsberger Allee 378 war im Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Rahmen der Frühjahrsauktion der Deutschen Grundstücksauktionen AG angeboten worden. Es wurde zu Beginn der Auktion zu einem Preis von 990 000 Euro aufgerufen. Danach lieferten sich vier Interessenten ein spannendes Bietergefecht, das zum höchsten...

  • Marzahn
  • 14.04.18
  • 38× gelesen
Bauen
Das Gebäude Mehringdamm 67.
4 Bilder

Ein Haus unter dem Hammer: Immobilie am Mehringdamm wurde für 7,1 Euro Millionen versteigert

Wenn Gebäude den Besitzer wechseln, bekommt das zunächst kaum jemand mit. Manchmal gibt es aber auch Einblicke in Echtzeit. Immer dann, wenn ein Objekt per Auktion angeboten wird. So am 21. März beim Haus und Grundstück Mehringdamm 67, das im Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg am Halleschen Ufer versteigert wurde und am Ende zu einem Preis von 7,1 Millionen Euro unter den Hammer kam. Die Immobilie gehörte bisher zu einem Drittel einer Erbengemeinschaft, außerdem zwei weiteren Gesellschaften....

  • Kreuzberg
  • 26.03.18
  • 1.183× gelesen
Bauen
Wer ist der Besitzer unserer Häuser, wollten die Mieter in der Eisenbahn- und Muskauer Straße im Februar wissen. Der damalige Eigentümer ist es inzwischen nicht mehr.

Vorkaufsrecht: Neuer Besitzer für Immobilie an der Eisenbahnstraße gefunden

Die Bewohner der Gebäude Eisenbahnstraße 2-3 und Muskauer Straße 10 scheinen aufatmen zu können. So wie es aussieht, hat die Odyssee um den Verkauf dieser Immobilie jetzt ein Ende. Der Bezirk habe auch dort das Vorkaufsrecht geltend gemacht, teilte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) mit. In diesem Fall allerdings mit Hilfe eines privaten Eigentümers. Der habe sich mit einer Verpflichtungserklärung zu den Zielen des Milieuschutzes bekannt, so der Stadtrat weiter. Zu ihnen...

  • Kreuzberg
  • 19.03.18
  • 367× gelesen
Wirtschaft
Robert Ernst hat Spaß daran, vor den Auktionen ganze Ensembles zu gestalten. Hier: Bild von Heckendorf hinter Art Deco Bogenschütze auf Sideboard gleicher Epoche neben unverkäuflichem Auktionshausbesitzer mit KPM-Vase.
2 Bilder

Gebrüder Ernst leben für und vom Reiz des Versteigerns

Wer hat den abwechslungsreichsten Job? Sie dahinten? Wie bitte? Auktionator? Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Der Zuschlag geht an die Gebrüder Robert und Alexander Ernst vom Auktionshaus Dannenberg in Wilmersdorf. Gratulation! „Uns hat mal jemand eine rostige Weihrauchschale in die Hand gedrückt mit der Bitte, wir mögen sie doch versteigern. Das Mindestgebot lag bei 60 Euro, glaube ich, am Ende ging das Ding für 12 000 Euro weg“, sagt Robert Ernst, 43 Jahre alt. Sein zwei Jahre...

  • Wilmersdorf
  • 14.03.18
  • 500× gelesen
Wirtschaft

Guter Erlös bei Versteigerung

Lichtenberg. Die erste Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen in diesem Jahr brachte einen Gesamterlös von 290.110 Euro ein. Von den 219 angebotenen Automobilen wurden 216 versteigert, teilt das Bezirksamt Lichtenberg mit. Die Gebote lagen im Schnitt bei 1343 Euro pro Fahrzeug. Den höchsten Zuschlag bekam ein VW Golf mit der Erstzulassung 2015. Er fand für 22.100 Euro einen neuen Besitzer. Die nächste Versteigerung findet am Freitag, 1. Juni, im BVV-Saal des Rathauses...

  • Lichtenberg
  • 09.03.18
  • 18× gelesen
Wirtschaft

stilwerk lädt am Sonntag ein

Charlottenburg. Am 28. Januar kommen im stilwerk Berlin, Kantstraße 17, exklusive Kunstwerke und Designstücke unter den Hammer. Der eigens für das Event angesetzte verkaufsoffene Sonntag lädt zudem zum Stöbern auf fünf Etagen ein. Über 100 Exponate – teils eigens für diese Auktion importierte Kunstwerke, Designmöbel und begehrte Sammlerobjekte des 20. Jahrhunderts sowie ausgefallene Designstücke der Händler – sind ab 13 Uhr im stilwerk zu besichtigen und ab 18 Uhr zu ersteigern....

  • Charlottenburg
  • 23.01.18
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Die Auktionshalle Berlin

Die Auktionshalle Berlin: Das Auktionshaus in Buch bietet wöchentlich Auktionen mit Waren aus Zwangsräumungen, Nachlässen und Fahrzeugen der Berliner Polizei. Am 20. Januar (10-16 Uhr) eröffnet eine zweite Halle mit einer Eröffnungsauktion und einem kleinen Rahmenprogramm. Am Stener Berg 41e, 13125 Berlin, www.die-auktionshalle-berlin.de, 0173/20 30 144 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Buch
  • 07.01.18
  • 55× gelesen
Bauen
Auch mit Straßenprotest machten die Mieter auf sich aufmerksam.

Wohnkarrée für mehr als sieben Millionen Euro versteigert

von Thomas Frey Die Bewohner machten sich im und vor allem vor dem Saal eines Hotels an der Lietzenburger Straße bemerkbar. "Wer in Kreuzberg kauft, kauft Ärger", war einer ihrer Slogans. Einige Bieter ließen sich davon aber nicht abschrecken. Unter ihnen auch solche, die per Telefon mitsteigerten. Das höchste Gebot ging ebenfalls fernmündlich ein: 7,16 Millionen Euro. Für diese Summe wechselte das Karrée Eisenbahnstraße 2-3 sowie Muskauer Straße 10 bei dieser Auktion am 14. Dezember den...

  • Kreuzberg
  • 18.12.17
  • 110× gelesen
KulturAnzeige
6 Bilder

Traditionsreiches Leihhaus Katz lädt zur Versteigerung ein

Am Freitag ist es wieder soweit, das traditionsreiche Leihhaus Katz veranstaltet die letzte Versteigerung des Kalenderjahres 2017.  Neben Gold - und Silberschmuck, sowie Elektrogeräten und Musikinstrumenten werden dieses Mal besonders hochwertige Porzellanfiguren Teil der Auktion sein. Neben russischem Porzellan und Figuren aus Spanien, sind zahlreiche Stücke des renommierten Unternehmens Rosenthal dabei. Eine Auswahl der zu versteigernden Figuren, sehen Sie in der Galerie. Weitere...

  • Schöneberg
  • 11.12.17
  • 63× gelesen
Bauen
Gemeinsam auf der Straße: die Mieter der Eisenbahn- und Muskauer Straße.

Fantasie im Häuserkampf

Der Slogan lautet "3-2-10, wir halten zusammen". Er wird unterfüttert mit Protestaktionen oder einer Beflaggung der Häuser. Die Zahlenreihe steht für die Gebäude Eisenbahnstraße 2 und 3 sowie Muskauer Straße 10. Dieses Eckkarré soll am 14. Dezember im Rahmen einer Versteigerung den Besitzer wechseln. Die Mieter sehen das natürlich mit Sorge. Zumal das Mindestgebot bereits jetzt 5,2 Millionen Euro beträgt. Gebote in solcher Preisklasse legen den Schluss nahe, dass ihre bisherige Heimat zum...

  • Kreuzberg
  • 05.12.17
  • 166× gelesen
Verkehr

Großes Interesse bei Versteigerung: Fahrzeuge brachten 139 860 Euro ein

Zum vierten Mal in diesem Jahr lud das Bezirksamt Lichtenberg am 24. November zu einer Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen ein. Die Auktion im BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow war ein voller Erfolg: Von den 229 angebotenen Automobilen fanden 213 einen neuen Besitzer. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 93 Prozent. Im Schnitt boten die Interessenten 656,62 Euro pro Fahrzeug. Den höchsten Zuschlag bekam ein MB C 32 AMG mit einer Erstzulassung aus dem Jahr...

  • Lichtenberg
  • 30.11.17
  • 71× gelesen
Kultur

Versteigerung der Kalendermotive

Lichtenberg. Die Motive des Lichtenberger Jahreskalenders 2018 kommen unter dem Hammer: auf der Bühne des Lichtermarkts am Rathaus, Möllendorffstraße 6, am Sonntag, 3. Dezember, ab 14.30 Uhr. Die Originalzeichnungen von Künstlerin Katharina Albrecht werden für einen guten Zweck versteigert, als Auktionator begibt sich Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) auf die Bühne. Sämtliche Bilder zeigen Lichtenberger Höfe. Mit den Spenden will das Umweltbüro weiteren Hinterhöfen zu mehr biologischer...

  • Lichtenberg
  • 25.11.17
  • 7× gelesen
Verkehr

Autos für 180 000 Euro versteigert

Lichtenberg. Bei der insgesamt vierten Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen in diesem Jahr kamen insgesamt 183 220 Euro zusammen. 257 der 274 Autos, die am 22. September im BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow angeboten wurden, fanden einen neuen Besitzer. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 94 Prozent. Durchschnittlich wurden rund 700 Euro pro Fahrzeug geboten. Den höchsten Zuschlag brachte ein VW Golf VII für 10 600 Euro ein. Seit dem Jahr 2001 werden die...

  • Lichtenberg
  • 04.10.17
  • 26× gelesen
Kultur

Innen- und Hinterhöfe als Motiv: Jahreskalender sind schon zu haben

Lichtenberg. Silvester ist zwar noch eine ganze Weile hin – die neuen Lichtenberger Jahreskalender des Umwelt- und Naturschutzamtes für 2018 sind trotzdem schon da. Die Motive sind vor allem grün. Zu haben sind die Kalender im Rathaus, in den Bürgerämtern, Stadtteilzentren, den öffentlichen Bibliotheken, auf dem Naturhof Malchow oder direkt im Umweltbüro in der Passower Straße 35. Die Monatsblätter wurden mit einer Auflage von 3000 Stück gedruckt und sind wie immer gratis im Angebot....

  • Lichtenberg
  • 08.09.17
  • 27× gelesen
WirtschaftAnzeige

VERSTEIGERUNGEN / AUKTIONEN in Schöneberg

Wir führen regelmäßig Live- und Online-Versteigerungen durch! Die Termine für unsere feststehenden LIVE-Versteigerungen in diesem Jahr sind: * 09.03.2017 - Insolvenz-Sammelversteigerung * 14.03.2017 - Returbo GmbH (Außenstandort) weitere Informationen finden Sie hier: * 25.03.2017 - STIFTUNG WARENTEST * 28.03.2017 - FUNDSACHENVERSTEIGERUNG (nur Fahrräder) * 20.04.2017 - Insolvenz-Sammelversteigerung * 11.05.2017 - Insolvenz-Sammelversteigerung * 30.05.2017 -...

  • Schöneberg
  • 27.02.17
  • 393× gelesen
  •  1
Kultur
Trautisch ist versteigert: Stephan Machulik, Katrin Ullrich und Anke Lausecker verabschieden sich.
2 Bilder

„Ja“ zum Trautisch: Möbelstück aus Standesamt ist für 2680 Euro versteigert

Spandau. Für 2680 Euro ist jetzt der Trautisch aus dem Standesamt versteigert worden. Nur zwei Interessenten hatten ein Angebot gemacht. Das Höchstgebot kam von einer Familie, die nicht in Spandau wohnt. Nur zwei Umschläge mussten Anke Lausecker, Leiterin des Amtes für Bürgerdienste, und Stadtrat Stephan Machulik (SPD) öffnen. Mehr Gebote hatte der Trautisch aus dem Standesamt nicht bekommen. Dabei gab es ein gutes Dutzend Interessenten. Egal. Das Höchstgebot lag immerhin bei 2680 Euro und...

  • Spandau
  • 27.02.17
  • 165× gelesen
Bauen
Vor rund fünf Jahren meldete der Möbelhof Insolvenz an. Seitdem steht die Immobilie leer.
2 Bilder

Kein Interesse an Gewerbe-Immobilie: Nach langem Leerstand kein Käufer für Möbelhof in Sicht

Lichterfelde. Der Möbelhof am Ostpreußendamm steht seit fast fünf Jahren leer. Das Unternehmen hatte im Jahr 2012 Insolvenz angemeldet. Seither konnte kein ernsthafter Interessent gefunden werden. Die verwaltende Bank und die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) versuchten, das Objekt zu versteigern. Bisher ohne Erfolg. Auch die letzten Versteigerungstermine im November 2016 führten zu keinem Abschluss. Dabei hatte es durchaus Interessenten gegeben, die auch ihre Nutzungsideen vorgestellt...

  • Lichterfelde
  • 04.02.17
  • 572× gelesen
Kultur

Bilder von Wolfgang Leber

Pankow. Die Galerie Pohl in der Wollankstraße 112a zeigt zum Jahresauftakt eine neue Ausstellung mit Kunstwerken von Wolfgang Leber. Zu sehen sind Ölbilder, Aquarelle und Grafiken. Während der Finissage am 18. Februar werden Lebers Bilder versteigert. Geöffnet ist die Ausstellung montags, dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 19.30 Uhr. Weitere Informationen unter  486 71 13. BW

  • Pankow
  • 20.01.17
  • 7× gelesen
  • 1
  • 2