Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Politik

Schatzmeister der Grünen erstattete Selbstanzeige beim Bundestagspräsidenten

Spandau. Die Kritik des Bundesschatzmeisters von Bündnis 90/Die Grünen, Benedikt Mayer, am Rechnungswesen der "Grünen/AL Spandau" (GAL) hat zu weitreichenden Konsequenzen geführt. Die Partei erstattete Selbstanzeige und entzog dem Kreisverband Spandau die Finanzhoheit.Wie berichtet hatte Bundesschatzmeister Benedikt Mayer den Berliner Landesverband der Grünen darüber informiert, dass von ihrem knapp 100 Mitglieder zählenden Spandauer Kreisverband regelmäßige Rechenschaftsberichte, Belege und...

  • Spandau
  • 03.06.15
  • 433× gelesen
  •  8
Politik

BVV will elektronische Prüfung von Personaldokumenten einführen

Tempelhof-Schöneberg. Um das "Einschleichen in das deutsche Meldewesen" zu unterbinden, ist das Bezirksamt aufgefordert, für die Bürgerämter Dokumentenprüfgeräte zur Erkennung gefälschter Ausweise anzuschaffen. Außerdem soll für die Mitarbeiter der Bürgerämter ein Handlungsleitfaden für den Fall des Erkennens einer Fälschung erstellt werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion und mit Seitenblick auf die positiven Erfahrungen mit diesen Geräten im...

  • Tempelhof
  • 27.05.15
  • 143× gelesen
Bildung

Tipps gegen Trickbetrug

Märkisches Viertel. Die Kontaktstelle PflegeEngagement Reinickendorf organisiert am 3. Juni von 14 bis 16 Uhr die Veranstaltung "Lass keinen Fremden rein" in der Viertelbox am Stadtplatz Märkisches Viertel, Senftenberger Ring (gegenüber vom Märkischen Zentrum). Trickbetrüger erschleichen sich an der Wohnungstür das Vertrauen oftmals älterer Menschen und nutzen dann die ihnen entgegen gebrachte Gutgläubigkeit schamlos aus. Immer wieder hört man von Betrugsfällen - doch wie schützt man sich...

  • Märkisches Viertel
  • 20.05.15
  • 32× gelesen
Bildung

Polizei informiert Senioren

Mariendorf. Laut Polizei sind insbesondere Senioren von Betrügereien an der Haustür, Trickdiebstahl, Taschendiebstahl, Handtaschenraub und Raub aus Wohnungen betroffen. Die Bandbreite der kriminellen Delikte reicht vom "Enkeltrick" über Diebstähle bis zur Abzocke bei Kaffeefahrten oder Telefonverkäufen. In der Alloheim Senioren-Residenz, Ullsteinstraße 159, gibt es am 27. Mai einen Vortrag zum Thema. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Ab 15 Uhr erklären Experten der Polizei anhand...

  • Tempelhof
  • 18.05.15
  • 87× gelesen
Blaulicht

Trickbetrügerin geschnappt

Friedenau. Zivilfahnder haben am 9. April in der Schmargendorfer Straße eine Trickbetrügerin festgenommen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hatte ein Mann gegen 13 Uhr bei einem 67-Jährigen angerufen und sich als sein Sohn ausgegeben. Er bat um eine hohe Geldsumme. Die 63 Jahre alte Ehefrau fragte umgehend bei ihrem Sohn nach und erfuhr, dass dieser sich kein Geld leihen wollte. Zum Schein ging das Ehepaar auf den Geldwunsch ein, verständigte aber die Polizei. Als Ort der Geldübergabe,...

  • Friedenau
  • 13.04.15
  • 60× gelesen
Blaulicht

Gegen den Missbrauch: Initiative von Bezirksamt und Pflegediensten gestartet

Mitte. Das Bezirksamt hat in der Vergangenheit immer wieder das Treiben unseriöser und betrügerischer Pflegedienste aufgedeckt. Nun startet Mitte eine sogenannte Transparenzinitiative.Ziel ist es, die seriösen Pflegedienste gegenüber ihren kriminellen Konkurrenten zu stärken, so Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen). Patienten und deren Angehörige, Pflegestützpunkte und Pflegekassen sollen die einen von den anderen unterscheiden können. An die 300 Pflegedienste im Bezirk...

  • Mitte
  • 13.04.15
  • 148× gelesen
Auto und Verkehr

ADAC warnt vor Betrügern: Diebstahl statt Abholservice

Wer eine Reparatur mit Abhol- und Bringservice in Anspruch nehmen will, muss sich vor Betrügern hüten. Davor warnt der ADAC Nordrhein.Wer sich darauf einlässt, sieht seinen Wagen und sein Geld womöglich nie wieder. So erging es laut dem Club einer Frau in Düsseldorf, die ihr Auto einem solchen vermeintlichen Dienstleister für einen Motoraustausch aushändigte und den Rechnungsbetrag in Höhe von 4500 Euro überwies. Doch die Handelsregisternummer der Firma stellte sich als gefälscht heraus. Die...

  • Mitte
  • 16.03.15
  • 106× gelesen
Bauen
Die Jurek-Becker-Straße ist eine holprige Piste. Die Anwohner warten seit sieben Jahren darauf, dass eine richtige Straße gebaut wird.
2 Bilder

Jurek-Becker-Straße: Seit 2008 warten die Anlieger auf eine Straße

Kaulsdorf. Wer ein Haus baut, hat meistens danach viel zu erzählen. Mit einer besonders haarsträubenden Geschichte können Anwohner der Jurek-Becker-Straße aufwarten.Die Zufahrt zu ihren neuen Häusern ist nur über eine Baustraße möglich, einer unbefestigten Straße aus Erdreich, Kies und einer Menge ausgefahrener Löcher. Ihre Häuser sollten eigentlich schon seit 2008 über eine richtige Straße mit Bitumendecke zu erreichen sein. Die Straße sollte eigentlich im Zuge der Fertigstellung der Häuser...

  • Kaulsdorf
  • 19.02.15
  • 1.229× gelesen
  •  2
Politik

Sozialstadtrat fordert mehr Personal für Kontrollen

Mitte. Der Betrug in der ambulanten Pflege ist ein Millionengeschäft. Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) beklagt das seit Jahren und fordert nach der TV-Enthüllung von Günter Wallraff ein härteres Durchgreifen.Verdreckte Altenheime, überforderte Pfleger, kriminelle Pflegedienste. Undervover-Journalist Günter Wallraff hat in der RTL-Sendung "Team Wallraff" die Missstände in Altenheimen und den Millionenbetrug von Pflegediensten mit versteckter Kamera offengelegt. Die Masche von...

  • Mitte
  • 09.05.14
  • 54× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.