Alles zum Thema Bundestagswahl 2017

Beiträge zum Thema Bundestagswahl 2017

Politik
Keine Dekoration, sondern klare Vorgaben, an die sich die Kinder halten sollen. Das funktioniert erstaunlich gut.

Wer fünfmal stört, muss kurz raus
Kinder lernen Demokratie im eigenen Parlament

„Wir verhalten uns höflich und fair! Wir lassen andere ausreden! Jede Meinung ist wichtig! Wir respektieren die Meinung der anderen!“ Nils Feyerabend hat einen Zettel mit Gesprächsregeln an die Tafel gepinnt. Die Kinder sollen sie stets vor Augen haben. In ihrem Parlament sollen sie sich beraten, respektieren und gemeinsam Entscheidungen treffen. Ziel sei, den Kindern als Bürgern und Teil der Gesellschaft zu begegnen, sie ernst zu nehmen. „Sie sollen praktisch lernen, was Demokratie ist“,...

  • Lichtenrade
  • 13.07.18
  • 158× gelesen
Politik
Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) gewann zum vierten Mal in Folge das Direktmandat für den Bundestag im Bezirk.

Petra Pau holt in Marzahn-Hellersdorf das Direktmandat

Marzahn-Hellersdorf. Die Ergebnisse der Bundestagswahl lassen auch im Bezirk die Wellen hochschlagen. Doch im Unterschied zum Bund hat sich in Marzahn-Hellersdorf selbst nicht viel verändert, zumindest seit der Berliner Wahl im Herbst 2016. Die AfD hat im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf mit 21,6 Prozent im Land Berlin ihr bestes Ergebnis eingefahren und ist im Vergleich der Parteien im Bezirk die zweitstärkste Partei. Das sind, wen das trösten mag, allerdings zwei Prozentpunkte weniger als bei...

  • Marzahn
  • 02.10.17
  • 305× gelesen
Politik

Nur noch ein Abgeordneter: Neuköllner Parteiverbände diskutieren Wahlergebnisse

Neukölln. Der neue Bundestag ist gewählt. Bei den Neuköllner Parteien haben die Diskussionen über das schlechte Wahlergebnis begonnen. Ende Oktober wird der größte Bundestag in der Geschichte der Bundesrepublik zu seiner ersten Sitzung zusammenkommen. Das ist im Grundgesetz so festgelegt. Unter den 709 Abgeordneten sind 28 Volksvertreter aus Berlin. Im alten Bundestag war die Hauptstadt mit 27 Abgeordneten vertreten. Der Bezirk Neukölln hat nur noch einen Abgeordneten in der höchsten...

  • Neukölln
  • 29.09.17
  • 122× gelesen
Politik
Canan Bayram zieht wie ihr Vorgänger Hans-Christian Ströbele als Direktkandidatin in den Bundestag.
3 Bilder

Hier gehen die Uhren anders: Der Bezirk wählte links und zeigte Widerstand gegen rechtsaußen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bundestagswahl hat für einige Veränderungen gesorgt. Die gab es auch im Wahlkreis 83, Friedrichshain-Kreuzberg Prenzlauer Berg Ost. Allerdings etwas anders, als sonst in der Republik. Die Linken legten hier überdurchschnittlich zu und landeten bei den Zweitstimmen klar auf Platz eins. Ihr Kandidat Pascal Meiser verfehlte aber knapp den Sieg im Wahlkreis. Der ging an Canan Bayram (Bündnis90/Grüne). Sie ist damit, wie ihr Vorgänger Hans-Christian Ströbele, die...

  • Friedrichshain
  • 29.09.17
  • 228× gelesen
Politik
Thomas Heilmann hat für die CDU das Direktmandat in Steglitz-Zehlendorf geholt und ist damit einer von 709 Bundestagsabgeordneten im 19. Bundestag.

Wahlschlappe für CDU und SPD

Steglitz-Zehlendorf. Die Hochburg der CDU in Steglitz-Zehlendorf wackelt mächtig. Nach dem vorläufigen Wahlergebnis zur Bundestagswahl 2017 bleiben die Christdemokraten zwar die stärkste Kraft im Bezirk. Doch sie erzielten das schlechteste Ergebnis seit Jahren. Gerade mal 29,8 Prozent der Steglitz-Zehlendorfer Wähler stimmten für die CDU. Ein Verlust im Vergleich zur Bundestagswahl 2013 um 7,4 Prozent. Kaum besser erging es der SPD. Nur 19,1 Prozent der Steglitz-Zehlendorfer gaben den...

  • Steglitz
  • 28.09.17
  • 314× gelesen
Politik
Gruppenbild mit Stadtrat Dollase im Georgh-Herwegh-Gymnasium mit dem Politik-Leistungskurs.

U18-Wahlen in Reinickendorf: Schüler entscheiden sich für das bürgerliche Lager

Reinickendorf. Die meisten Stimmen gaben die jungen Wähler in Reinickendorf der CDU (32,7 Prozent), gefolgt von der SPD (24,7 Prozent) und den Grünen (13,5 Prozent). Stadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) hat sich erfreut über die Resonanz bei der U18-Wahl in Reinickendorf gezeigt. Der für Jugend und Schule zuständige Stadtrat lobte insbesondere die intensive Auseinandersetzung mit politischen Themen in den beteiligten Schulen. Stadtrat Dollase hatte im Vorfeld der U18-Wahlen die...

  • Reinickendorf
  • 28.09.17
  • 82× gelesen
Politik

Frank Steffel holt Direktmandat

Reinickendorf. Nach 2009 und 2013 gewinnt CDU-Politiker Frank Steffel erneut das Direktmandat in Reinickendorf. Der Bezirk im Berliner Norden bleibt auch nach der Bundestagswahl fest in den Händen der Christdemokraten. Der bisherige Mandatsträger Frank Steffel konnte sein Direktmandat erfolgreich verteidigen. Obwohl Steffel gut acht Prozent weniger Erststimmen (36,8 Prozent) bekam als vor vier Jahren, reichte es zu einem klaren Sieg vor Thorsten Karge (23,7 Prozent) von der SPD. Auf Dieter...

  • Reinickendorf
  • 27.09.17
  • 24× gelesen
Politik
Canan Bayram wird in den Bundestag einziehen.

Knapper Erfolg: Canan Bayram holte am Sonntag das Direktmandat

Friedrichshain-Kreuzberg. Erst gegen 3 Uhr früh am 25. September stand das Ergebnis fest. Dann war klar: Das Direktmandat für den Bundestag im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg Ost geht erneut an die Grünen. Deren Kandidatin Canan Bayram setzte sich, wenn auch sehr knapp, durch. Sie erreichte einen Stimmenanteil von 26,3 Prozent. Auf ihren härtesten Konkurrenten, den Linken Pascal Meiser, entfielen 24,9 Prozent. Cansel Kiziltepe (SPD) erreichte 16,9 Prozent, CDU-Bewerber...

  • Friedrichshain
  • 25.09.17
  • 248× gelesen
Politik

Direktwahlergebnis in Charlottenburg-Wilmersdorf: Gröhler (CDU) vor Renner (SPD)

4000 Stimmen Vorsprung Ergebnis erst nach Mitternacht "Zum spannenden Duell zwischen den Direktkandidaten Klaus-Dieter Gröhler (CDU) und Tim Renner (SPD) kam es im Charlottenburg-Wilmersdorfer Wahlkreis 80. Schließlich konnte Gröhler den Wahlkreis mit 30,2 Prozent der Stimmen für sich entscheiden, Renner kommt auf 27,6 Prozent der Stimmen. Gröhler hatte den Wahlkreis im Jahr 2013 gewonnen, im Bundestag fungiert er als Haushaltspolitiker. Über die CDU-Landesliste ist der 51-jährige Jurist...

  • Charlottenburg
  • 25.09.17
  • 281× gelesen
Politik

SPD holt das Direktmandat: Wahlbeteiligung ist in Neukölln niedriger

Neukölln. Der Wahlsonntag brachte für CDU und SPD eine herbe Niederlage. Ein „weiter so“ wollten auch die Berliner nicht hinnehmen und wählten die große Koalition ab. In Neukölln waren 202 616 Einwohner aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Nur 143 790 Einwohner nahmen ihr Wahlrecht wahr. Das sind 71 Prozent aller Wahlberechtigten. Damit blieb der Bezirk unter der Berliner Wahlbeteiligung von 75,6 Prozent. Die Neuköllner Wähler folgten nicht ganz dem Berliner Trend. Sie wählten zwar die CDU...

  • Neukölln
  • 25.09.17
  • 175× gelesen
Politik
Kein Zutritt für eine junge Frau in die CDU, Frauen Union (FU) und Junge Union (JU) / Symbolbild
4 Bilder

Wahl 2017: CDU lehnt junge Frau ab - und schweigt!

VON MARCEL ADLER und KIM-RENA BEHRENS BERLIN / EBERSWALDE - Eine 28-Jährige wollte sich politisch engagieren und in die CDU eintreten. Doch der Kreisverband Barnim lehnte die in Friedrichshain arbeitende Frau einstimmig ab. Kein Einzelfall! Bei den weiteren Recherchen schwiegen dann auch noch die Mitglieder des Vorstandes, samt ihrem Pressesprecher. Nun raten Sie mal, was die Frau jetzt wählt. Um es gleich vorneweg zu sagen: Die folgenden Recherchen geben kein Gesamtbild der CDU (Christlich...

  • Friedrichshain
  • 23.09.17
  • 682× gelesen
  •  1
Politik

Bürgeramt bleibt zu

Friedrichshain. Das Bürgeramt 3 im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, ist am Montag, 25. September, geschlossen. Der Grund dafür ist die Nachbereitung der Bundestagswahl. Auch bereits beantragte Personaldokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 21.09.17
  • 10× gelesen
Politik

Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungsverfahren: Wahlwerbung mit Folgen für Nord-CDU

Reinickendorf. Die Staatsanwaltschaft Berlin prüft laut ihrem Pressesprecher Martin Steltner von Amtswegen die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Urkundenfälschung gegen den Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (CDU). Was war passiert? Während des Bundestagswahlkampfes flatterte circa 200.000 Reinickendorfer Haushalten Wahlwerbung mit dem Briefkopf „Dr. Angela Merkel. Vorsitzende der CDU Deutschlands“ ins Haus. Inhaltlich machte die Kanzlerin Werbung für Frank...

  • Reinickendorf
  • 20.09.17
  • 158× gelesen
Leute
Canan Bayram möchte wie schon ihr Vorgänger Hans-Christian Ströbele den Wahlkreis als einzigen in Deutschland direkt für die Grünen gewinnen.
2 Bilder

Bundestagswahl: Canan Bayram und ihre Allein-gegen-alle-Kampagne

Friedrichshain-Kreuzberg. Canan Bayram schlägt als Treffpunkt ein Café in der Otto-Suhr-Siedlung vor. Schon das ist eine Art Statement. In der Gegend tobt derzeit ein Häuserkampf. Die Deutsche Wohnen, Eigentümerin der meisten Gebäude, plant und realisiert bereits umfassende Modernisierungen. Besser ausgestattete Wohnungen lassen sich teurer vermieten. Für viele der bisherigen Mieter wäre das nicht erschwinglich. Was der Eigentümer auch kaum verklausuliert. Geworben wird um neue, solventere...

  • Friedrichshain
  • 17.09.17
  • 578× gelesen
Politik
Gut eine Woche vor der Bundestagswahl fand am 15. September in Friedrichshain-Kreuzberg die U18-Abstimmung statt. Zur Teilnahme waren Kinder und Jugendliche aufgerufen.

Drei Kreuze, 123 Wahllokale, 172 000 Wahlberechtigte: Alles Wichtige zur Bundestagswahl

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei der Bundestagswahl wird entschieden, wie Deutschland in den kommenden Jahren regiert wird. Außerdem muss Berlin an diesem Tag über den Volksentscheid zum Flughafen Tegel befinden. Wie ist Friedrichshain-Kreuzberg auf den Wahltag am 24. September vorbereitet und was müssen die Wähler beachten? Hier einige Fakten: Wahlberechtigte: Zur Stimmabgabe aufgerufen sind, Stand zehn Tage vor dem Termin, 172 528 Menschen im Bezirk, nämlich alle deutschen Staatsbürger,...

  • Friedrichshain
  • 17.09.17
  • 425× gelesen
Politik

Wenige Tage bis zur Wahl: Entscheidung über den neuen Bundestag fällt am Sonntag

Lichtenberg. Mit TV-Duellen und Straßenwahlkampf ist am Sonntag Schluss. Dann entscheiden die Deutschen darüber, wie sich der neue Bundestag zusammensetzt. In Lichtenberg schnitt 2009 und 2013 Die Linke am besten ab. Das zeigt ein Blick auf die „Wahlkreisporträts“, mit denen das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg interessante Fakten zu vergangenen Wahlen und Wissenswertes zur kommenden Wahl liefert. Danach war Lichtenberg im Jahr 2013 der Berliner Bezirk mit den meisten Zweitstimmen für...

  • Lichtenberg
  • 17.09.17
  • 53× gelesen
Politik
Einzelkämpfer: ein Wahlplakat von Sebastian Blume.

Herr Blume und weitere Blüten: Wer tritt sonst noch zur Bundestagswahl an?

Friedrichshain-Kreuzberg. 24 Parteien sind für die Bundestagswahl im Wahlkreis 83 (Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg Ost) zugelassen. Elf von ihnen bieten auch Erststimmenkandidaten auf. Dazu kommen sieben Einzelpersonen, die ohne eine politische Gruppierung im Rücken auf Stimmenfang gehen. Nicht nur für diese Exoten sind die Chancen in den Bundestag zu kommen, gelinde gesagt, sehr überschaubar. Auch wenn manche im öffentlichen Raum relativ präsent sind. Zum Beispiel Sebastian...

  • Friedrichshain
  • 16.09.17
  • 324× gelesen
  •  1
Politik

Wahlkampf ohne Aufregung

Marzahn-Hellersdorf. Der Bundestagswahlkampf 2017 befindet sich auf der Zielgeraden. Doch von einer politischen Auseinandersetzung war in den vergangenen Wochen im Bezirk kaum etwas zu spüren. In Marzahn-Hellerdorf will Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau die Vormacht der Linken im Bezirk verteidigen und ihr gutes Wahlergebnis von 2013 bestätigen. Damals holte sie 38,9 Prozent der Erststimmen vor Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Die Landesvorsitzende der Berliner CDU möchte ihr...

  • Marzahn
  • 16.09.17
  • 126× gelesen
Leute
Seyda Türk macht Wahlkampf für die FDP.
2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen.  Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer auf der Straße und führen Gespräche mit Passanten. Kashif Kazmi wirbt...

  • Lichtenberg
  • 15.09.17
  • 1.194× gelesen
  •  2
Politik

Bei der Briefwahl ist der Südwesten Spitzenreiter

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonntag, 24. September, wird in Deutschland der neue Bundestag gewählt. Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sind die Vorbereitungen in vollem Gang. Von 6 bis 18 Uhr stehen 127 Urnen- und 62 Briefwahllokale am Wahlsonntag den Wählern offen. „1701 Wahlhelfer haben ihren Einsatz zugesagt. Damit sind alle benötigten Positionen besetzt“, informiert Stadtrat Michael Karnetzki auf Nachfrage. Zusätzlich stehen 200 „Reservisten“ zur Verfügung, die bei Bedarf kurzfristig am...

  • Steglitz
  • 14.09.17
  • 176× gelesen
Bildung

Startschuss für Kinoprojekt

Charlottenburg. Das neue Kinoprojekt "Filmreihe & Gespräch", ein Gemeinschaftsprojekt des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und des delphi Lux Kinos in der Kantstraße 10 zur Förderung der politischen Bildung, startet am Freitag, 15. September, mit dem chilenischen Film „No“. Der Spielfilm poträtiert die Kampagne gegen eine erneute Präsidentschaftskandidatur des chilenischen Diktators Pinochet im Jahr 1988. Zur Diskussion über die Bedeutung von politischen Kampagnen und die aktuellen...

  • Charlottenburg
  • 14.09.17
  • 12× gelesen
Politik
Fünf plus eins auf dem Podium: Diskussionsleiter Thomas Schimitzeck, Timur Husein, Athanasia Rousiamani-Goldthau, Laura Dornheim, Cansel Kiziltepe und Pascal Meiser (von links).
2 Bilder

Wenn Politik auf Jugend trifft: Bundestagskandidaten im Oberstufenzentrum

Kreuzberg. Die Wahlkreisbewerber absolvieren derzeit viele Diskussionsveranstaltungen. Zum Beispiel am 11. September im Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik Hans-Böckler-Schule an der Lobeckstraße. Ein Termin, der aus mehreren Gründen interessant war. Das Publikum: Rund 250 Schüler in der vollbesetzten Cafeteria. Fast ausschließlich junge Männer, was, allen Gender-Bemühungen zum Trotz, mit diesem Berufszweig zusammenhängt. Die meisten Teilnehmer seien über 18 und damit wahlberechtigt,...

  • Kreuzberg
  • 14.09.17
  • 271× gelesen
Politik
Stefan Liebich beim Aufhängen der neuen Plakate am Kollwitzplatz.
2 Bilder

Liebich umwirbt Prenzlschwaben: Humorvoller Endspurt im Wahlkampf

Prenzlauer Berg. Kurz vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag sieht man sie überall auf Straßen und Plätzen: die Wahlplakate mit den Kandidaten. Viele dieser Plakate sehen sich sehr ähnlich. Die meisten sind sachlich, enthalten Schlagworte, für die die Kandidaten stehen. Stefan Liebich, Bundestagskandidat der Linken, versucht es in der letzten Phase des Wahlkampfes mit Humor auf einem neuen Wahlplakat. Liebich hat bereits zweimal den Wahlkreis Pankow direkt gewonnen und hofft nun auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.09.17
  • 403× gelesen
  •  2
Politik

Wahlsalat für junge Wähler

Marzahn-Hellersdorf. Am Freitag, 15. September, können Kinder und Jugendliche bei den U 18-Wahlen ihre Kandidaten zu den Bundestagswahlen 2017 bestimmen. Wie bei den Erwachsenen gibt es Wahlzettel und Wahlurnen und eine Wahlparty ab 18 Uhr im Haus der Begegnung M3 in der Mehrower Allee 3. Die Wahllokale befinden sich in Schulen und Jugendclubs. Eine Liste der Wahlbüros in Marzahn-Hellersdorf findet man auf http://asurl.de/13ie. Wer sich vorab über Kandidaten und Parteiprogramme informieren...

  • Marzahn
  • 11.09.17
  • 21× gelesen