Freiwilliges Ökologisches Jahr

Beiträge zum Thema Freiwilliges Ökologisches Jahr

Umwelt

Freiwilliges Jahr für den Umweltschutz

Berlin. 360 Teilnehmer haben bei einer Festveranstaltung in den Gärten der Welt ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) begonnen. Die jungen Leute werden in den nächsten zwölf Monaten in Berliner Einsatzstellen im Bereich Natur und Umwelt arbeiten. Im FÖJ erhalten die Teilnehmer Kenntnisse im Umweltschutz, die den Zugang zu Ausbildungsplätzen und Jobs erleichtern sollen. 2018/2019 haben über 80 Prozent der Jugendlichen innerhalb eines halben Jahres nach Abschluss des FÖJ einen Ausbildungs-,...

  • Mitte
  • 03.09.20
  • 34× gelesen
Soziales
Roman Kühn ist Geschäftsführer der Vereinigung Junger Freiwilliger. Der Verein bringt seit 30 Jahren Jugendliche aus aller Welt zusammen. Derzeit ist allerdings Krisenmanagement gefragt.
3 Bilder

Im Einsatz auf der ganzen Welt
Vereinigung Junger Freiwilliger organisiert seit 30 Jahren Workcamps für Jugendliche

Die Vereinigung Junger Freiwilliger (VJF) kann in diesem Jahr zwei Jubiläen feiern: Der gemeinnützige Verein wurde vor 30 Jahren gegründet und die Workcamp-Bewegung kann in diesem Jahr auf stattliche 100 Jahre zurückblicken. Doch zum Feiern ist Geschäftsführer Roman Kühn, seinen Kollegen und Vereinsmitgliedern derzeit nicht zumute. „Wir müssen uns um das Wohl unserer Jugendlichen kümmern“, sagt er. Immerhin sind 20 von ihnen im Rahmen eines freiwilligen Jahres im Ausland, und zwar in...

  • Pankow
  • 26.03.20
  • 260× gelesen
Bildung
Die Leiterin der Gartenarbeitsschule Hiltrud Steffen und Stadtrat Tobias Dollase begrüßten die "FÖJ-ler Melanie Sirch und Dominic Kanat".

Zwei jungen Menschen absolvieren ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr
Gartenarbeitsschule wird gut angenommen

Ein gutes Jahr nach der Wiedereröffnung der Gartenarbeitsschule am Billerbecker Weg 123 hat Schulstadtrat Tobias Dollase eine positive erste Bilanz gezogen. Vor gut einem Jahr war die Gartenarbeitsschule unter Federführung von Hiltrud Steffen wieder eröffnet worden. „Ich freue mich, dass dieses besondere außerschulische Lernangebot gut angenommen wird“, erklärte Dollase. „Hier werden Stadtkinder für die Natur besser sensibilisiert als es in einem Klassenraum möglich ist“. Bislang nutzen...

  • Tegel
  • 01.10.19
  • 83× gelesen
Soziales

Stiftung Naturschutz Berlin erhielt Qualitätssiegel

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin erhielt jetzt das Qualitätssiegel Quifd für ihre Arbeit als Trägerin der Freiwilligendienste „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ (FÖJ) und „Ökologischer Bundesfreiwilligendienst“ (ÖBFD). Die Stiftung ist rund 300 Freiwilligen die größte Trägerorganisation in Berlin. Weitere Informationen gibt es auf www.stiftung-naturschutz.de. hh

  • Mitte
  • 20.02.18
  • 29× gelesen
Soziales

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr zahlreiche Möglichkeiten, um sich im Umwelt- und Naturschutz zu engagieren und beruflich zu orientieren. Für das im September beginnende Freiwilligenjahr stehen 190 Plätze zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass die zehnjährige Schulpflicht erfüllt ist und die Bewerber/innen nicht über 25 Jahre alt sind. Das FÖJ zahlt sich beruflich aus, denn es erleichtert in vielen Fällen den Einstieg ins...

  • Mitte
  • 12.02.18
  • 51× gelesen
Bildung

Ein Jahr für den Naturschutz: jetzt für ein FÖJ bewerben

Lichtenberg. Der Bewerbungszeitraum für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) hat begonnen. Der größte Träger in Berlin ist die Stiftung Naturschutz, dort stehen insgesamt 190 Plätze zur Verfügung. In Lichtenberg ist die Naturschutzstation Malchow ein beliebter Einsatzort. Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet jungen Leuten zahlreiche Möglichkeiten, um sich im Umwelt- und Naturschutz zu engagieren und beruflich zu orientieren. In den Seminarwochen beschäftigen sich die Teilnehmer mit...

  • Lichtenberg
  • 25.02.17
  • 46× gelesen
Soziales

Freie Plätze beim FÖJ ab September

Berlin. Wegen der großen Nachfrage wurden die Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) ab September aufgestockt und es gibt noch einige wenige Restplätze. Jugendliche und junge Erwachsene bis 24 Jahre mit Interesse an Natur und Umwelt, die sich freiwillig engagieren möchten, noch keinen passenden Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden haben oder noch keine konkreten beruflichen Pläne haben, können sich kurzfristig um einen Platz im FÖJ bewerben. Das FÖJ ist auch geeignet als praktischer...

  • Charlottenburg
  • 27.07.16
  • 69× gelesen
Bildung

Naturschützer gesucht

Karlshorst. Junge Umweltschützer können ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der KreativitätsGrundschule, Ehrlichstraße 63, absolvieren. Die Stiftung Naturschutz Berlin fördert das dortige Schulprojekt „Paradiesgestaltung im Prinzenviertel“ mit zwei Einsatzstellen für FÖJ-Absolventen. Teilnehmen kann, wer die Schulpflicht erfüllt hat und zum Start des FÖJ-Jahrgangs noch nicht 24 Jahre alt ist. Interessierte können sich unter www.stiftung-naturschutz.de bewerben. Weitere Informationen zum...

  • Karlshorst
  • 08.05.16
  • 23× gelesen
Jobs und Karriere
England, Spanien, Skandinavien, Indien oder Brasilien: Wer im Ausland ein Praktikum macht, hat einen Hingucker im Lebenslauf.

Im Ausland hospitieren: So klappt es mit dem Praktikum in der Ferne

Praktikum in Spanien oder Italien: Wer das schreiben kann, hat einen echten Hingucker im Lebenslauf. Dazu sammeln die meisten währenddessen viele wichtige Erfahrungen. Doch was sich in der Theorie gut anhört, ist in der Praxis gar nicht so leicht zu organisieren. Wie einen Betrieb für ein Praktikum fernab der Heimat finden? Das Netzwerk Eurodesk unterstützt alle, die einen Auslandsaufenthalt planen. "Egal, ob als Au-pair, Freiwilliger oder Praktikant", erläutert Robert Helm-Pleuger. Er ist...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 132× gelesen
Jobs und Karriere
Hier kümmert sich die Streichelpatin Frau Grunwald um eine Katze im Berliner Tierheim.

Mithelfen im Tierheim: Arbeit gibt es genug

Eine große Liebe für Hunde, aber keine Zeit für ein eigens Tier: So wie Werner Weber geht es vielen. Der 48-Jährige ist deshalb ehrenamtlicher Gassigeher im Oberurseler Tierheim. Insgesamt stehen 30 Tierfreunde auf der Liste. „Viele kommen aber nicht täglich, sondern nur am Wochenende", erzählt die Leiterin Nicole Vorlauf. Ehrenamtliche Helfer gehen nicht nur mit den Tieren spazieren, sondern übernehmen auch andere Aufgaben. So arbeiten sie zum Beispiel in dem heimeigenen Geschäft oder...

  • Mitte
  • 24.07.15
  • 294× gelesen
Bildung

Für ein Jahr in die USA

Spandau. Auch in den Jahren 2016 und 2017 bietet das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP), unterstützt vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress, jungen Menschen die Möglichkeit, ein Jahr lang in den USA zu studieren oder zu arbeiten. Bundestagsabgeordnete übernehmen während dieser Zeit die Patenschaft für die Jugendlichen. Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner fordert junge Menschen aus der Havelstadt auf, diese Chance wahrzunehmen, um so das Leben...

  • Spandau
  • 20.05.15
  • 55× gelesen
Bildung
Die Studentin Berif Polat und Laura Lehmann, die gerade ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, unterstützen die Pankow Gartenarbeitsschule. Im Gewächshaus der Bildungseinrichtung wurden im Winter unter anderem diese Blumen-Pflanzen aufgezogen.
2 Bilder

Die Pankower Gartenarbeitsschule startet in ihre Freiluftsaison

Pankow. Die Pankower Gartenarbeitsschule in der Galenusstraße 51 ist mit einem Tag der offenen Tür in die Freiluftsaison gestartet. Bis in den Herbst hinein werden wieder Tausende Schüler diese in Pankow einmalige Bildungseinrichtung besuchen.Sie werden dort praxisnah in Sachkunde und Biologie unterrichtet. Im Winter halfen sie in den Gewächshäusern zum Beispiel bei der Anzucht von Zimmerpflanzen. Diese werden Pankower Schulen zur Verfügung gestellt. Außerdem wurden im Winter Gemüsepflanzen...

  • Pankow
  • 06.05.15
  • 111× gelesen
Soziales
Die Vorsitzende der VJF, Daniela Brunnert, und Geschäftsführerin Andrea Köcher können auf ein Vierteljahrhundert erfolgreicher Arbeit zurückschauen.

Junge Berliner arbeiten in aller Welt

Prenzlauer Berg. Die Vereinigung Junger Freiwilliger VJF konnte jetzt ein besonderes Jubiläum feiern: 25. Geburtstag. "Gegründet wurde unsere Vereinigung 1990 noch zu DDR-Zeiten", berichtet die Vorsitzende Daniela Brunnert.Während sich junge Leute aus Ost-Berlin im Ausland engagierten, war für den Sommer 1990 das erste internationale Workcamp in Berlin zu organisieren, erinnert sich Daniela Brunnert. Das erste Projekt: ein Pflegeeinsatz auf dem jüdischen Friedhof Weißensee. Es kamen über 100...

  • Pankow
  • 17.04.15
  • 255× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.