Anzeige

Alles zum Thema Generationen

Beiträge zum Thema Generationen

Soziales

Generationen helfen sich

Wittenau. Beim privaten Benefizkonzert des Wittenauer CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert, der CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner, und des Gastgebers von Wittenauer Hauskonzerten, Patrick Eichenberger, kam für ein neues Projekt des Deutschen Roten Kreuzes Reinickendorf-Wittenau (DRK) eine Spendensumme von 610 Euro zusammen. Das DRK-Projekt "Ich lern von dir" bringt Menschen unterschiedlichen Alters zusammen. Gemeinsam backen, kochen, lesen, malen, musizieren Kinder, Erwachsene und...

  • Wittenau
  • 23.03.18
  • 8× gelesen
Leute
Die Beteiligten des Projekts sind stolz auf ihren Film.
3 Bilder

Vergangenheit mit Kinderaugen: Friedrichshainer Filmprojekt vorgestellt

Das Rohmaterial war mehr als zweieinhalb Stunden lang. Daraus wurden in der Endfassung etwas mehr als 20 Minuten. Einiges fiel dem Schnitt zum Opfer. "Ich zeig dir mein Friedrichshain" heißt das fertige Werk, das am 21. Januar im Familienzentrum Menschenskinder an der Fürstenwalder Straße seine Premiere feierte. Der Film zeigt zehn Kinder, die sich mit Senioren getroffen und sie über ihr Leben ausgefragt haben. Die Idee hatte Ulrike Werber, einst Schauspielerin und heute Coach und...

  • Friedrichshain
  • 26.01.18
  • 199× gelesen
  • 1
Soziales
Das Ziel der Generationen Stiftung ist es, die Interessen von alten und jungen Menschen in Einklang zu bringen.

Ein Manifest für die Zukunft: Die Generationen Stiftung fordert nachhaltige Politik

Berlin. Wäre es nicht großartig, wenn die Armut in der Welt schwände, das Klima sich stabilisieren würde und in Deutschland alle Menschen auf faire Arbeitsbedingungen vertrauen könnten? Wäre es nicht beruhigend, wenn die Rente der Enkel gesichert wäre und jedes Kind eine Chance hätte, sein Potenzial zu entfalten? Was klingt wie ein Wahlwerbespot, ist die Agenda der Generationen Stiftung, einer Interessenvertretung der Jungen. Wer in der Welt von morgen leben muss, hat ein Recht darauf, dass...

  • Wedding
  • 27.09.17
  • 324× gelesen
  • 2
Anzeige
Soziales
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (M.), Gerald Saathoff und Ingrid Alberding beim Durchschneiden des roten Bandes.

Der Mittelhof eröffnet einen Kiezladen in Onkel Toms Ladenstraße

Zehlendorf. Selbsthilfegruppe gesucht? Nachbarschaftshilfe gefragt? Oder Lust auf einen gemütlichen Kaffeeplausch nach dem Einkaufen? Ansprechpartner findet man jetzt im neuen Kiezladen des Stadtteilzentrums Mittelhof in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Am 22. März wurde das rote Band zur Eröffnung durchgeschnitten. „Wir haben hier ein junges, aber auch ein älteres Klientel, und wir wollen allen etwas bieten“, sagte Mittelhof-Leiter Gerald Saathoff bei der Eröffnung. Ingrid...

  • Zehlendorf
  • 31.03.17
  • 194× gelesen
Wirtschaft
Das Gehalt im Job ist nicht alles, aber wichtig. Gerade junge Arbeitnehmer sollten sich vorab Tipps von Kollegen oder Freunden holen, um sich in Verhandlungen nicht unter Wert zu verkaufen.

Fangt an über Geld zu reden! In Gehaltsverhandlungen nicht unter Wert verkaufen

Die Generation Y, also die zwischen 1980 und 1995 Geborenen, hat doch alles, ist verwöhnt und egoistisch, so meinen viele. Die Untersuchung des Luxembourg LIS-Crossnational Data Center, die der britische Guardian im Frühjahr veröffentlichte, kommt allerdings zu einem anderen Befund über die finanziellen Möglichkeiten der jungen Generation. Ein Grund: Die Gehälter schwächeln. Die Auswertung ergab, dass die Haushaltseinkommen der 25- bis 29-Jährigen in westlichen Industrienationen wie...

  • Spandau
  • 23.11.16
  • 105× gelesen
Soziales

Projekt „Auf die Plätze, fertig, los!“ bei Wettbewerb gewürdigt

Wedding. Das Projekt „Auf die Plätze, fertig, los! Ein Quartier kommt in Bewegung“ ist beim Bundeswettbewerb Soziale Stadt 2016 mit einer Anerkennung geehrt worden. Unter Anleitung von handwerklich begabten Profis entwickelt der Verein Baufachfrau seit zwei Jahren gemeinsam mit Anwohnern attraktive Freizeitangebote für den Kiez. „Auf die Plätze, fertig, los!“ heißt die Mitmachoffensive. Der Verein Baufachfrau – ein Bildungsträger für Frauen in Bauberufen – schickt seine weiblichen Handwerker-...

  • Wedding
  • 27.06.16
  • 67× gelesen
Anzeige
Soziales
Kinder und Senioren gärtnern gemeinsam im Otawi-Treff.

Gärtnern im Otawi-Treff

Wedding. Die Senioren der Begegnungsstätte Otawi-Treff in der Otawistraße 46 haben auf der Wiese hinter dem Seniorenclub einen Nachbarschaftsgarten mit Hochbeeten gebaut, die sie gemeinsam bepflanzen und pflegen. Unterstützung bekommen die Clubbesucher dabei regelmäßig von Kindern der benachbarten Möwensee-Grundschule. „Die Älteren können ihre Erfahrungen und Fertigkeiten an die junge Generation weitergegeben“, sagt Dorothea Reinhardt vom "Selbst-Hilfe im Vor-Ruhestand" e.V., der die...

  • Wedding
  • 13.06.16
  • 84× gelesen
Politik

Themen für Generationen-BVV gesucht

Spandau. Die jährliche Generationen-BVV geht 2016 in die neunte Runde. Der Termin steht bereits fest, die Tagesordnung nicht. Noch können Vorschläge eingereicht werden. Einmal pro Jahr – jeweils im April – ist es gute Spandauer Tradition junge und ältere Menschen zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) der Generationen ins Rathaus einzuladen. Dort können sie die Themen, die ihnen besonders am Herzen liegen, per Antrag oder Anfrage ins Bezirksparlament einbringen. Der Ältestenrat der BVV hat...

  • Haselhorst
  • 14.01.16
  • 100× gelesen
Bauen

10 000 Euro für Zentrum

Gesundbrunnen. Das neue Olof-Palme-Zentrum (OPZ) in der Demminer Straße 28 bekommt 10 000 Euro für die Erstausstattung mit pädagogischem Material. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Der Neubau, der auf dem Gelände des 2012 abgerissenen Jugendklubs OPZ errichtet wird, soll ein „Haus der Begegnung“ für alle Generationen werden. 2,55 Millionen Euro gibt der Bezirk für das neue Jugendzentrum aus, das ein freier Träger bespielen soll. Herzstück des Hauses ist ein 200...

  • Gesundbrunnen
  • 25.06.15
  • 54× gelesen
Soziales
Familien aus dem Lettekiez feiern das neue Zentrum in der Kita Letteallee.
2 Bilder

Kita Letteallee jetzt mit Familienzentrum

Reinickendorf. Das Familienzentrum in der extra dafür umgebauten Kita Letteallee ist eröffnet. Mehr als 100 Anwohner, drei Stadträte und eine Staatssekretärin feierten das Ende der Großbaustelle an der Letteallee 82-88.Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Nordwest hat in das Projekt 1,2 Millionen Euro gesteckt. Die Investition des Betreibers hat sich gelohnt. Denn bereits zur Eröffnung am 20. Juni war gefühlt der halbe Lettekiez vor Ort, um den neuen Treffpunkt für alle Generationen und Kulturen...

  • Reinickendorf
  • 25.06.14
  • 129× gelesen