LED

Beiträge zum Thema LED

Sport

Beleuchtung auf LED umgestellt

Spandau. Sechs Sportflächen mit insgesamt neun Plätzen werden im kommenden Jahr auf LED-Beleuchtung umgerüstet. Dabei handelt es sich um drei Anlagen am Grüngürtel sowie zwei im Fredy-Stach-Sportpark. Außerdem erhalten das Stadion Haselhorst sowie die Freiluftsportareale am Ziegelhof an der Wilhelmstraße und Im Spektefeld die neue Lichttechnik. Sie kostet pro Platz rund 50 000 Euro. Das Geld kommt überwiegend aus dem „Investitionspaket Sportstätten“. Zusätzliche Mittel wurden jetzt aus dem...

  • Bezirk Spandau
  • 14.11.20
  • 36× gelesen
Bauen und Wohnen
Badmöbelset Balto mit Aufsatzleuchte und Waschplatzbeleuchtung am Spiegelschranksowie beleuchteter Vitrine.
3 Bilder

Licht ohne Schatten
Tipps für die optimale Beleuchtung im Bad

Licht wirkt sich auf unser Wohlbefinden aus. Und gerade jetzt, wenn es wieder länger dunkel draußen ist, kann daheim ein durchdachtes Lichtkonzept punkten. Erhöhte Anforderungen werden an die Badezimmerbeleuchtung gestellt – einerseits in technischer Hinsicht aufgrund der Feuchtigkeit, andererseits in puncto Funktionalität durch die verschiedentliche Nutzung. Ein abgestimmter Mix aus dekorativem und funktionalem Licht ist ideal fürs Bad. Den Anfang macht die Allgemeinbeleuchtung an der Decke,...

  • Konradshöhe
  • 29.10.20
  • 184× gelesen
Bauen und Wohnen
Diese LED-Glasleuchten läuten stimmungsvoll die Herbstzeit ein.

Stimmungsvolles Windlicht
Goldener Herbst im schönsten Licht

Ob aufgehängt oder aufgestellt – diese LED-Glasleuchten läuten stimmungsvoll die Herbstzeit ein. Warmweiße LEDs setzen das stilvolle Blättermotiv in Szene – ein schöner Deko-Lichtblick auf der Fensterbank, im Regal oder auf dem Sideboard. Auch aufgehängt ist die Leuchte ein Hingucker in jedem Wohnambiente. Dank Batteriebetrieb ist man beim Dekorieren auf keine Steckdose angewiesen, mit der Timerfunktion schaltet sich die Beleuchtung automatisch nach sechs Stunden wieder aus. Diese herbstliche...

  • Charlottenburg
  • 15.10.20
  • 158× gelesen
Umwelt

Sportplätze mit LED-Beleuchtung

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk hat sein Vorhaben, die Trainungsbeleuchtung auf zwölf Sportplätzen auf energiesparende LED-Technik umzustellen, abgeschlossen. Kürzlich konnte die neue Beleuchtung auf den letzten sechs Anlagen in Betrieb genommen werden: am Baußnerweg 1 und An der Dorfkirche 9 (beide in Marienfelde), an der Halker Zeile 151 (Lichtenrade), an der Götzstraße 34 (Tempelhof), an der Monumentenstraße 13 (Schöneberg) und an der Wiesbadener Straße 81 (Friedenau). sus

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 09.10.20
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Die Lichterlebnis-Tour überrascht mit beeindruckenden Illuminationen. Höhepunkt ist eine bunte Show.

So bunt war’s noch nie
Lichterlebnis-Tour durchs Olympiastadion

Eine neue Lichterlebnis-Tour führt ins Olympiastadion. Das hat seit dem Sommer eine neue LED-Beleuchtungsanlage. So bunt war es noch nie in Berlins größtem Stadion. Die Lichterlebnis-Tour überrascht mit beeindruckenden Illuminationen. Höhepunkt der Tour für die ganze Familie ist die Show von Lichtdesigner Mikki Kunttu, der schon den Cirque du Soleil ins rechte Licht rückte. Vollfarbiges Flutlicht, eine computergesteuerte Dachbeleuchtung und zum Abschluss die spektakuläre Show setzen nun auch...

  • Westend
  • 07.10.20
  • 194× gelesen
Umwelt
Eine der historischen Aufsatzleuchten im Lichtenrader Dichterviertel.
2 Bilder

Sorge um historischen Charakter
Im Bezirk werden derzeit Gaslaternen auf LED-Technik umgestellt

Im gesamten Bezirk gibt es derzeit noch 4210 Gasleuchten. Nach und nach werden sie jedoch alle auf LED-Technik umgerüstet. Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsangeordnete Jan-Marco Luczak (CDU) macht sich Sorgen darüber, dass das historische Erscheinungsbild einiger Viertel dadurch Schaden nehmen könnte. Als Beispiel nennt er Lichtenrade, wo über die Hälfte der alten Laternen stehen. Derk Ehlert von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sagt, was in Arbeit ist: „Aktuell...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 24.08.20
  • 291× gelesen
Umwelt

Sportplätze auf LED umgestellt

Tempelhof-Schöneberg. Es werde Licht: Vier weitere Sportplätze im Bezirk sind auf LED-Technnik umgerüstet worden. So sollen mindestens 70 Prozent der Beleuchtungsenergie eingespart werden. Bereits seit Anfang des Jahres sind die LED-Anlagen auf den Anlagen am Schöneberger Vorarlberger Damm 33 und an der Mariendorfer Körtingstraße 41 in Betrieb. Neu hinzugekommen sind jetzt die Sportplätze an der Markgrafenstraße 19 und der Rathausstraße 10 (beide Mariendorf), an der Tempelhofer Bosestraße 21...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 03.07.20
  • 21× gelesen
Bauen

Sport unter LED-Flutlicht

Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg hat 2019 damit begonnen, die Beleuchtung von 13 bezirklichem Sportanlagen auf LED-Technik umzurüsten. In diesem Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Federführend sind hierbei die Bezirksamtsfachbereiche Facility Management und Schule und Sport. In Schöneberg fertigstellt sind bereits die Sportanlagen Vorarlberger Damm und Eisackstraße. KEN

  • Schöneberg
  • 25.06.20
  • 21× gelesen
Umwelt
So sehen die neuen LED-Leuchten aus.
2 Bilder

Energiesparend kicken
Bezirk plant auf Sportplätzen Umrüstung auf LED-Leuchten

Das Bezirksamt möchte, wie es in einer Mitteilung heißt, „seiner Vorbildfunktion auf dem Weg zur Klimaneutralität Berlins gerecht werden“. Deshalb sollen die Beleuchtungsanlagen von Sportplätzen umgerüstet werden. Gefördert wird das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Laut Bezirksamt seien bei der Innen- und Straßenbeleuchtung LED-Leuchtmittel bereits Standard. In Großanlagen wie Sportplätzen seien hingegen noch überwiegend...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 24.02.20
  • 41× gelesen
Verkehr
Die Angst wegleuchten: Auf den Gehwegen am Brunsbütteler Damm braucht Heiko Melzer eine Taschenlampe.

Brunsbütteler Damm soll zügig heller werden
Heiko Melzer fordert mehr Licht gegen die Angst in Staaken

Mehr Licht am Brunsbütteler Damm: Das fordert der Spandauer Abgeordnete Heiko Melzer (CDU). Laut Senat soll die hellere LED-Beleuchtung in diesem Jahr kommen. Fehlendes Licht schafft dunkle Ecken und die gelten generell als „Angsträume“. Das sollte sich für den Brunsbütteler Damm zügig ändern, findet Heiko Melzer. „Die schwachen Lichtverhältnisse beeinträchtigen viele Anwohner in ihrem Alltag“, sagt der CDU-Abgeordnete für Staaken und das Spektefeld. Das hätten Gespräche in seinem...

  • Staaken
  • 21.01.20
  • 210× gelesen
  • 3
  • 1
Bauen

Straßenlampen umrüsten

Zehlendorf. Der Quermatenweg soll mit moderner, denkmalgerechter Straßenbeleuchtung ausgestattet werden. Dies fordert die Linksfraktion in der BVV in einem Antrag. Die vorhandenen Gaslaternen könnten eine LED-Beleuchtung erhalten. Dies würde den Denkmalschutz nicht gefährden. Der Antrag liegt dem Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft zur weiteren Beratung vor. uma

  • Zehlendorf
  • 26.09.19
  • 39× gelesen
Bauen

Umrüstung von Gas auf LED
Laternen: Betrieb ist sicherer und billiger / Einige historische Lampen bleiben aber erhalten

Das Problem der tagsüber brennenden Gaslaternen bleibt wohl noch eine Weile bestehen. Die Wartungsfirma arbeite zwar mit Hochdruck an der Reparatur, aber wie lange es dauert, könne derzeit leider nicht gesagt werden“, erläutert Derk Ehlert von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Wie berichtet, meldeten sich in den vergangenen Wochen mehrere Leser in der Redaktion der Berlin Woche und machten auf die am Tag brennenden Gasleuchten rund um die Rehwiese und in der...

  • Zehlendorf
  • 16.07.19
  • 250× gelesen
Verkehr

LED-Leuchten zur Säntisstraße hin

Mariendorf. Der kleine Verbindungsweg zwischen Säntisstraße und Buchsteinweg soll noch dieses Jahr mit kostensparenden LED-Lampen beleuchtet werden. Das hat die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) der BVV mitgeteilt. Nach einem ursprünglich von der CDU eingebrachten Antrag aus dem September 2017 hatte der Fachbereich Grünflächen vom Stadtentwicklungsamt eine Finanzierungszusage zur Herstellung der Beleuchtung erhalten. Die zur Stromnetz Berlin gehörende „BerlinLicht“ werde nach...

  • Mariendorf
  • 29.05.19
  • 65× gelesen
Bauen

Leuchten in alter Form erhalten

Marzahn-Hellersdorf. Um den Charakter der Ortskerne von Biesdorf, Kaulsdorf und Kaulsdorf zu bewahren, soll die vorhandene historische Straßenbeleuchtung in ihrer Gestalt erhalten bleiben. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Beschluss auf, sich dafür bei der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr einzusetzen. Auch nach ihrer Umrüstung auf LED sollen die vorhandenenen Gasaufsatzleuchten und Gashängleuchten ihre charakteristische Form behalten. In Straßen mit...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.12.18
  • 102× gelesen
Verkehr
Im Rotenkruger Weg reicht das Licht der Gaslaternen in der Dunkelheit nicht aus, schreibt Anwohner Bernd Wegner.
2 Bilder

Zu dunkel vor der Haustür
Gaslaternen spenden oft nicht genug Licht

In der Ausgabe am 21. November stellten wir Ihnen die Frage: Sollten in Berlin mehr Straßenlaternen aufgestellt werden? Die große Mehrheit (85 Prozent) antwortete mit „Ja“. Im Anschluss erreichten uns Meldungen von Lesern aus Marienfelde und Lichtenrade, die auf Missstände in ihren Kiezen aufmerksam machten. Wir haben nachgefragt. „Wer abends von der Bushaltestelle des M/X-76 nach Hause läuft und dazu zum z.B. die Krusauer Straße oder den Rotenkruger Weg entlanggehen muss, sollte stets eine...

  • Lichtenrade
  • 06.12.18
  • 293× gelesen
Verkehr
Monatelang wurde die kaputte Beleuchtung nur notdürftig zusammengehalten. Jetzt können Anwohner ihren Weg wieder im Hellen gehen.

Wieder Licht an dunkler Ecke
Beleuchtung am Sportplatz wurde repariert

Monatelang haben sich Anwohner über die kaputten Lampen am Sportplatz von Stern Marienfelde geärgert. Jetzt funktionieren diese wieder. Laut Anwohner Michael W. haben Arbeiter in der dritten Novemberwoche einen Schacht von der Straße Alt-Marienfelde bis an die erste Lampe gebuddelt und diese neu angeschlossen. Am 26. November seien sie eingeschaltet worden und der viel benutzte Weg zwischen der Sameiskystraße und Alt-Marienfelde wieder hell beleuchtet. Wie wir Mitte Juli berichteten, ist der...

  • Marienfelde
  • 05.12.18
  • 115× gelesen
Umwelt
Im 19. Jhdt war Beleuchtung der einzige Strom Verbraucher
2 Bilder

Wie Photovoltaik Rechenzentren kühler machen kann

Nach dem ich hier den solar betriebenen Webserver vorstellen durfte, möchte ich auf eine oft übersehene Tatsache aufmerksam machen. Moderne Halbleiter wie Prozessoren von Computern oder auch LED Lampen brauchen Gleichstrom(DC). So sind Netzteile notwendig um den Wechselstrom(AC) aus dem Netz umzuwandeln. Trotz vielen Bemühungen ist der (Wärme-) Verlust bei der Umwandlung von Wechselstrom auf Gleichstrom enorm.  So kann es passieren, dass du in Beleuchtung investierst und trotzdem durch...

  • Gatow
  • 05.10.18
  • 33× gelesen
UmweltAnzeige
Hell und umweltfreundlich: Die neue LED-Beleuchtung in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten senkt den Energiebedarf und spart viele Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid.

Nachhaltigkeit ist Trumpf
HELLWEG Bau- und Gartenmärkte werden auf LED umgerüstet

HELLWEG setzt auf Nachhaltigkeit und investiert fortlaufend in umweltschonende energieeffiziente Gebäudetechnik. Aktuell hat das Familienunternehmen 34 Bau- und Gartenmärkte auf LED-Beleuchtung umgestellt. Im Zuge der Umrüstung wurden mehr als 60 000 LED-Leuchtmittel in den Bau- und Gartenmärkten installiert. Die neue Decken- und Regalbeleuchtung erstrahlt nicht nur sichtbar heller und sorgt damit für ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis für die Kunden, sondern verbraucht auch deutlich...

  • Charlottenburg
  • 31.08.18
  • 387× gelesen
Bauen
Nicht alle mögen die "Zigarette" in der Altstadt. Aber die Laterne leuchtet mit LED jetzt effizienter.
2 Bilder

Spandau leuchtet heller: Jede fünfte Gaslaterne ist inzwischen auf LED umgerüstet

Fast jede fünfte Straßenlaterne kommt in Spandau mittlerweile als moderne LED-Leuchte daher. Der Bezirk ist damit Vorreiter beim Umrüsten. Spandau leuchtet besonders hell. Denn in der Zitadellenstadt ist heute schon beinahe jede fünfte Straßenlaterne eine moderne LED-Leuchte. Das zeigen die neuen Zahlen des Senats. Demnach liegt der Anteil des bereits umgerüsteten Bestandes in Spandau bei knapp 19 Prozent. Der Bezirk ist damit berlinweit Spitzenreiter. Es folgt Neukölln mit knapp 15 Prozent....

  • Spandau
  • 28.01.18
  • 380× gelesen
Bauen
Alte Gaslaternen sollen in den kommenden Jahren eine energiesparende LED-Beleuchtung erhalten.
2 Bilder

Energieverschwendung: Gaslaternen im 24-Stunden-Betrieb

Zehlendorf. Alle Welt redet vom Energie sparen. Wenn dann ausgerechnet Gaslaternen in den Straßen rund um die Uhr brennen, ist der Unmut groß. Solche Energieverschwendung von Laternen gibt es in der Ilsenstein-, der Forst- und der Karl-Hofer-Straße. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung weiß von den Dauerbrennern. „Die Schalter, die normalerweise die Laternen automatisch ein- und ausschalten, sind anfällig für Störungen und zudem schwer zu beschaffen. Es gibt nur noch zwei Firmen, die sie...

  • Zehlendorf
  • 04.11.16
  • 507× gelesen
Bauen
Von den vorgestellten modernen Straßenlaternen erhielt das Modell Lucento die meisten Stimmen. Eine Mehrheit der Anwohner aber will die historischen Gasleuchten behalten.

Keine neue Quartiersleuchte, keine Umrüstung der Gaslaternen auf LED

Moabit. Es bleibt alles, wie es ist im Beusselkiez. Die Bürgerbefragung zu einer neuen Quartiersleuchte brachte offenbar nicht das von der Senatsverwaltung gewünschte Ergebnis. Der Senat hatte im Winter im bereits elektrifizierten Abschnitt der Waldstraße zwischen Turm- und Wiclefstraße eine Beleuchtungsmusterstrecke eingerichtet. Die Anwohner waren aufgerufen, ihren Favoriten unter den montierten sieben verschiedene LED-Leuchten zu benennen. Anlass des Projekts waren ein Warnruf des...

  • Moabit
  • 26.07.16
  • 501× gelesen
Verkehr
Die mit Gas betriebene Aufsatzleuchte soll durch eine moderne LED-Straßenlaterne ersetzt werden.

Rathauschef und Anwohner fordern Erhalt der alten Gaslaternen in Moabit

Moabit. Berlin will die alten Gaslaternen im Kiez zwischen Turm- und Siemensstraße durch moderne LED-Leuchten ersetzen. In der Bevölkerung regt sich darüber Unmut. Die Anwohner können sich seit einigen Wochen selbst einen Eindruck von den neuen Straßenlaternen machen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat in der Waldstraße eine Musterstrecke mit den zur Wahl stehenden Prototypen installiert. Die Bürger sind bis Ende April aufgerufen, sich an der Auswahl zu beteiligen....

  • Moabit
  • 12.04.16
  • 404× gelesen
Bauen

Kiezspaziergang zu den Leuchten

Moabit. Anwohner im Kiez zwischen Oldenburger und Beusselstraße, Turm- und Siemensstraße können sich an der Auswahl der neuen Leuchte für die dortige Straßenbeleuchtung beteiligen. Die alten Gaslaternen will der Senat voraussichtlich bis 2017 oder 2018 gegen modernes LED-Licht austauschen. Auf einer Musterstrecke in der Waldstraße sind die sieben vorgeschlagenen Modelle installiert. Bei einem Kiezspaziergang am 6. April ab 20 Uhr erläutern Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung...

  • Moabit
  • 24.03.16
  • 49× gelesen
Bauen
Rund um den Wansdorfer Platz hat die Senatsverwaltung für Verkehr und Umwelt kurz vor Jahresende ein Projekt zur Umrüstung von Gaslaternen abgeschlossen.
5 Bilder

Modernes Licht, Tradition im Design: Gaslaternen in Hakenfelder Kiez umgerüstet

Hakenfelde. Von rund 224.000 Berliner Straßenlaternen funktionieren noch knapp 36.600 mit Gas. Auch die will das Land sukzessive abschaffen beziehungsweise auf Strom umstellen – um Energie zu sparen. Ein Projekt rund um den Wansdorfer Platz ist jetzt abgeschlossen. Durchaus möglich, dass der eine oder andere gar nichts mitbekommen hat: Das neue Straßenlicht im Amorbacher Weg ähnelt dem alten wie ein Zwilling dem anderen. „Ich habe von Beginn an versprochen, dass sich die moderne,...

  • Hakenfelde
  • 03.01.16
  • 468× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.