Obdachlosenhilfe

Beiträge zum Thema Obdachlosenhilfe

Bauen
Investor Christoph Gröner lässt das ehemalige Bürohochhaus Kreisel zum Wohnturm umbauen.
3 Bilder

Luxuswohnungen und Obdachlosenhilfe
Kreisel-Investor Christoph Gröner will sich auch für Obdachlose engagieren

„Wir sind uns nicht zu fein, oben Wohnungen für 14 000 Euro pro Quadratmeter zu verkaufen und unten etwas für Obdachlose zu tun“, sagt Christoph Gröner von der CG-Gruppe und Investor des neuen Wohnturms „ÜBerlin“. Bei einem Pressetermin zum Stand der Bauarbeiten am ehemaligen Kreisel ließ er wissen, dass er auch eine Anlaufstelle für Obdachlose einrichten würde. Gröner weiß von den ansässigen Geschäftsleuten, dass rund um den Kreisel die Obdachlosigkeit zunehmend eine Rolle spielt. „Wir...

  • Steglitz
  • 06.01.20
  • 445× gelesen
Politik

Obdachlosenhilfe greift Bezirk an
Bürgermeister Stephan von Dassel weist Vorwürfe zurück / Mitte biete viele Hilfen an

Die Berliner Obdachlosenhilfe mit Sitz in Wedding hat den bezirklichen Ehrenamtspreis abgelehnt und Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) attackiert. Der Hilfsverein begründet die Ablehnung mit einer „obdachlosenfeindlichen und oft menschenverachtenden Politik des Bezirksamts Mitte“, wie Sprecher Niclas Beiersdorf in einer Erklärung mitteilt. Obdachlose würden „aus dem öffentlichen Raum geräumt und verdrängt, ihr Besitz wie Müll behandelt“. Der Bezirk komme seiner Unterbringungspflicht...

  • Mitte
  • 13.11.19
  • 298× gelesen
Soziales
Der Kältebus der Stadtmission ist ein Segen für die Obdachlosen. Bis Ende März ist er im Einsatz.
2 Bilder

Schauen Sie hin!
Die Kältehilfe ist für den Winter gewappnet, aber auch Zivilcourage ist gefragt

Winterzeit ist die Zeit der Berliner Kältehilfe. Die Notfallpläne für Menschen ohne Obdach stehen. Sozialstadtrat Detlef Wagner (CDU) hat dennoch eine Bitte an alle Mitbürger: Verständnis entwickeln und hinsehen. Spätestens bei Temperaturen unter null Grad sind Obdachlose auf Unterstützung angewiesen und deshalb haben alle, die sich für die Berliner Kältehilfe engagieren, Anfang November Habachtstellung eingenommen. Seither sind auch die drei Kältebusse der Berliner Stadtmission auf Tour,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.11.19
  • 208× gelesen
Soziales
Im Ambulanz-Bus der Berliner Stadtmission können Patienten von der Straße von Ärzten und Krankenpflegern medizinisch versorgt werden.

Der Kältebus hat Verstärkung
Rollende Ambulanz bringt Obdachlose nachts in Notunterkünfte und ist mobiles Sprechzimmer

Der Kältebus der Berliner Stadtmission hat einen „großen Bruder“ bekommen. Der neue Ambulanz-Bus der evangelischen Hilfsorganisation ist seit 1. November mit den bereits vorhandenen drei Kältebussen auf nächtlicher Hilfe-Tour zu den Obdachlosen der Stadt. Ihr Auftrag ist es, in der Zeit zwischen 21 und 3 Uhr Menschen aufzusuchen, die draußen schlafen müssen. Der Bus bringt sie in eine Notübernachtung, damit sie nicht Gefahr laufen, den Kältetod zu sterben. In der Notübernachtung erhalten...

  • Moabit
  • 08.11.19
  • 191× gelesen
Soziales
2 Bilder

Socktober - Socken für Obdachlose

Heutzutage hat jeder Monat ein spezielles Thema welches Menschen für mehr soziales Engagement motivieren soll. Im vergangenen Monat hat sich alles um Obdachlose und deren bittersten Nöte gedreht. Im Socktober ging es darum, Obdachlose in ganz Europa mit dem nötigsten an Kleidung zu versorgen, besonders im Fokus hier: Socken. Socktober in ganz Europa Socken sind sehr wichtig um Erfrierungen und Infektionen vorzubeugen, leider sind sie aber auch das am wenigsten gespendete Kleidungsstück an...

  • Bezirk Mitte
  • 29.10.19
  • 76× gelesen
  •  1
Bauen

Was es mit dem Bagger auf sich hat
Debatte um ein Baugerät

Im beschlossenen Bezirkshaushalt findet sich, wie berichtet, auch der Posten Anschaffungskosten für einen Mini-Bagger. Preis: knapp 60 000 Euro. Der avisierte Erwerb spielte bei der Etatdebatte eine nicht unwesentliche Rolle. Vor allem die zweiköpfige FDP-Gruppe in der Bezirksverordnetenversammlung hatte ein Bagger-Problem. Ihr erschloss sich der Sinn dieser Investition nicht wirklich. Wozu sei sie nötig, wo doch Unternehmen mit entsprechendem Baugerät mit nowendigen Arbeiten betraut werden...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.09.19
  • 131× gelesen
Soziales

Arbeit, aber kein Zuhause
40 Jahre Zentrale Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot

Die Zentrale Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot mit Sitz in der Levetzowstraße 12a feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Angefangen hat alles mit einem „Obdachlosenplan“, den das Westberliner Abgeordnetenhaus 1974 vorlegte. Damals sollen nach Erkenntnissen des Senats 3800 Obdachlose im Westteil der Stadt gelebt haben. Brennpunkt war der Bahnhof Zoo. Gegen die Obdachlosigkeit sollten „Maßnahmen zur Vermeidung und Reduzierung der Obdachlosigkeit“ ergriffen werden. Heute gibt es nur...

  • Moabit
  • 12.09.19
  • 108× gelesen
Soziales
Die City-Station der Berliner Stadtmission hat von der Senatsverwaltung nicht die finanzielle Unterstützung bekommen, die sie sich gewünscht hat. Die SPD-Fraktion macht dafür den Sozialstadtrat Detlef Wagner (CDU) verantwortlich.

Wagner: "Nichts ist gekürzt worden"
Obdachlosenhilfe: SPD kritisiert Sozialstadtrat für Etat-Planung

Via Pressemitteilung prangert die SPD-Fraktion der BVV „das Fehlen jeglichen Interesses“ von Sozialstadtrat Detlef Wagner (CDU) an, Mittel im Bereich der Obdachlosenhilfe aufzustocken. Der reagierte verärgert auf den Vorwurf, blieb aber diplomatisch: „Ich bin wirklich irritiert.“ Das sei er vor allem, weil er die Fakten der Haushaltsberatungen im Sozialausschuss von seinen Finanzexperten habe erklären lassen. „Und ich habe dabei bei der SPD nickende Köpfe gesehen“, so Wagner. Der Vorwurf...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.08.19
  • 162× gelesen
Soziales
Stefan Liebich (links) lässt sich von Guido Fahrendholz und Justyna durch die Notunterkunft führen.
2 Bilder

Bald ganzjährig für Obdachlose?
Notübernachtung Storkower 133a könnte reguläres Angebot werden

Die Notübernachtung für Obdachlose in der Storkower Straße 133a besteht seit Anfang des Jahres, muss aber bereits am 31. März wieder schließen. Eröffnet wurde die Unterkunft im ehemaligen Vattenfall-Bürogebäude am Rande des Gewerbegebietes Storkower Straße im Rahmen der Kältehilfe des Berliner Senats vom freien Träger Gebewo. Bis zu 100 Menschen, die den Winter über kein Dach über dem Kopf haben, finden dort einen Schlafplatz, ein warmes Abendbrot und ein Frühstück. Versorgt werden sie von...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.03.19
  • 654× gelesen
Soziales
Daniel Uppenbrock glaubt fest an den Erfolg der Kiezmarke.
2 Bilder

Obdachlosenhilfe
Mit der Kiezmarke einkaufen

An einem ungewöhnlichen Ort, im ausgebauten Dachstuhl der Kreuzberger Heilig-Kreuz-Kirche, hat die Werbeagentur Dojo ihren Sitz. Hier wurde die Idee für die Kiezmarke geboren. Die Kiezmarke, eine silberne Münze, kann seit Dezember in den teilnehmenden Geschäften gekauft werden. Sie ist ein Zahlungsmittel zum Beispiel für einen Döner, ein belegtes Brötchen, ein Kleidungsstück oder für einen Friseurbesuch. Die Münze schenkt man anschließend einem Bedürftigen auf der Straße, der sie im...

  • Kreuzberg
  • 19.02.19
  • 185× gelesen
  •  1
Soziales

Bodycams fürs Ordnungsamt
Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel prüft Video-Einsatz

Nach der umstrittenen Räumung eines Obdachlosencamps im Ulap-Park am Hauptbahnhof prüft Bürgermeister Stephan von Dassel den Einsatz von sogenannten Bodycams „für Beschäftige in konflikthaften Einsätzen im Außendienst“. Von Dassel will mit den Videos „zukünftig transparent und nachvollziehbar derartige Sachverhalte und im Raum stehende Vorwürfe aufklären“, wie er mitteilt. Hintergrund ist die Räumung eines Obdachlosencamps im Ulap-Park vom 9. Januar. Ein erst Tage später im Internet...

  • Mitte
  • 21.01.19
  • 85× gelesen
Politik

Sozialamt macht Weihnachtsferien

Mitte. Das Amt für Soziales bleibt am 24. und 31. Dezember in allen Bereichen geschlossen. In der Weihnachtswoche und zum Jahreswechsel sind die Leistungsstellen wie folgt geschlossen: Der Fachbereich 1 mit der Obdachlosenhilfe, Leistungsstelle und Unterbringung Geflüchtete, Soziale Wohnhilfe und Allgemeiner Sozialdienst bietet am 27. Dezember keine reguläre Sprechstunde statt. Die Fachstelle Obdachlosenhilfe mit ihren Abteilungen Sozialdienst, Leistungsstelle und Unterbringung Geflüchtete hält...

  • Mitte
  • 17.12.18
  • 54× gelesen
Soziales

CDU fordert Hilfe für „Barka“

Tempelhof-Schöneberg. Die Hilfsorganisation „Barka“ versucht, polnische Obdachlose zu einer Rückkehr in ihre Heimat zu motivieren. Seit Anfang September sind dafür in Berlin ein polnischer Sozialarbeiter und ein ehemals von Obdachlosigkeit betroffener Pole als Team auf der Straße unterwegs. Nach Wunsch des CDU-Bezirksverordneten Guido Pschollkowski sollte sich der Bezirk für eine langfristige Finanzierung der Arbeit einsetzen. „Das Engagement von ‚Barka‘ ist begrenzt. Die knappe Finanzierung...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.12.18
  • 17× gelesen
Soziales

Herz zeigen für Obdachlose

Mitte. Der Obdachlosenhilfeverein „Die Brücke“ der sich seit 1995 für in wirtschaftliche Not geratene Menschen, insbesondere Obdachlose, einsetzt, ist in diesem Jahr Spendenpartner vom Drogeriemarkt in der Invalidenstraße 119. Im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements können Kunden bei der Aktion „Herz zeigen!“ vom 14. bis 22. September im Markt für die Obdachlosenhilfe „Die Brücke“ abstimmen. Das Ergebnis entscheidet über die jeweilige Spendensumme. „Es ist für uns eine tolle...

  • Mitte
  • 07.09.18
  • 33× gelesen
Soziales

"Der große Run kommt noch": Kältehilfe muss wachsende Anforderungen meistern

Von Matthias Vogel Wenn es kalt wird, entfaltet die Kälte- und Obdachlosenhilfe ihre ganze Power. Der Bezirk scheint gerüstet, aber die Anforderungen an die karitativen Einrichtungen wachsen. Im Bezirk ist das Angebot beinahe so umfänglich wie im vergangenen Winter. „40 Übernachtungsplätze in der Arcostraße fallen weg“, sagt Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU), dort habe die Wohnungsbaugesellschaft der Kälte- und Obdachlosenhilfe eine Absage erteilt. „Sehr bedauerlich“, sagt er,...

  • Charlottenburg
  • 04.12.17
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.