Anzeige

Alles zum Thema Orankesee

Beiträge zum Thema Orankesee

Bildung

Radpartie zu den Wasserwelten

Neu-Hohenschönhausen. „Lichtenberger Wasserwelten“ lautet das Motto einer Radwanderung des ADFC Lichtenberg und des Umweltbüros am Sonntag, 15. April. Im Mittelpunkt der circa 30 Kilometer langen Tour stehen Teiche und kleine Gewässer, die sich durch eine große Artenvielfalt auszeichnen: Gehrensee, Malchower Aue und Malchower See. Außerdem geht es vorbei am Ober- und Orankesee. Der Landschaftspark Herzberge ist Endstation der Radpartie. Eine kleine Pause legt die Gruppe im Naturhof Malchow ein....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.04.18
  • 12× gelesen
Kultur

Eine Führung durch die Parks

Weißensee. Zu einer Führung durch die Parks am Obersee und Orankesee lädt das Umweltbüro am 24. Mai ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Eingang der Parkanlage an der Ecke Obersee- und Waldowstraße. Tomas Blasig wird bei der etwa anderthalbstündigen Führung über die Flora und Fauna berichten. Er erläutert außerdem die historische Entwicklung der Parkanlagen, den Baumbestand und natur- und kulturhistorische Besonderheiten. Weitere Informationen und Anmeldung unter  92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 17.05.17
  • 6× gelesen
Kultur
Obersee Birgit Heppner
11 Bilder

Mein Sommer in Berlin

Wo genieße ich den Sommer? Natürlich in meinem Kiez – in Althohenschönhausen – am Obersee oder Orankesee...und das so oft ich will!!!,...denn es sind nur ein paar Kilometer von meiner Wohnungstür. Mit dem Rad, mit den Stöckern walken oder einfach mal picknicken...das und noch mehr ist möglich – mitten in der Stadt. Althohenschönhausen – ist Alt – Hoch - Schön und man kann hier durchaus hausen! Die schöne Ecke – lohnt sich zum Erholen. Man braucht nicht an die Ostsee oder irgendeinen See...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 29.06.16
  • 381× gelesen
  • 1
Anzeige
Kultur
Nikola John und die heutige Pächterin des Strandbads, Alexandra Barnewski, suchen den verschollenen Walzer. In der Hand befindet sich der dafür gedichtete Text.
3 Bilder

Verschollene Walzermelodie für Orankesee gesucht

Alt-Hohenschönhausen. Zum Strandbad Orankesee gehören nicht nur Sonne und Sand, sondern auch der Oranke-Walzer. Jetzt sucht der Förderverein Obersee-Orankesee nach den verschollenen Noten und hofft auf Hinweise der Leser der Berliner Woche. Gleichzeitig ruft das Team zum Kompositionswettbewerb auf, um eben diesen Walzer pünktlich zum Seenfest neu erklingen zu lassen. "Ich habe tagelang in der Staatsbibliothek recherchiert, Nachbarn befragt", sagt Nikola John. Fast detektivisch verfolgte sie...

  • Lichtenberg
  • 20.03.16
  • 292× gelesen
Bauen
So soll der Flachbau für das Wirtshaus aussehen.

Seeterrassen am Orankesee sollen mit der IGA Berlin eröffnen

Alt-Hohenschönhausen. Ein neues Wirtshaus am Orankesee soll bald zum Magneten für Anwohner und Touristen werden und zwar pünktlich zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) Berlin im Jahr 2017. "Das neue Wirtshaus soll das Herzstück im Alt-Hohenschönhausener Seenpark werden", sagt Jörg Ritter. Für den Vorsitzenden des Fördervereins Obersee und Orankesee ist klar, dass die Wiedererrichtung der Gaststätte den Seenpark zu einem noch attraktiveren Ausflugsziel machen wird. Denn der Förderverein...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 11.01.16
  • 3445× gelesen
Bauen
Schilf und Substrat helfen das Oberseewasser (l.) in sauberes Wasser zu verwandeln.
3 Bilder

Sanierung von Ober- und Orankesee nach vier Jahren beendet

Alt-Hohenschönhausen. Die Natur hat es in der Stadt nicht immer leicht. Warum sie einer besonderen Pflege bedarf, zeigt sich am Beispiel der Sanierung von Obersee und Orankesee. Die Seen werden Teil der Internationalen Gartenausstellung 2017. "Unser Job ist es zu erkennen, wann ein Zustand der Stadtnatur verändert werden muss", erklärt der Leiter des Naturschutzamtes Heinz Nabrowsky. So geschehen am Ober- und Orankesee mit seinen beiden Parks. Viele Anwohner nutzen die grüne Oase für Sport und...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 11.09.15
  • 220× gelesen
Anzeige
Politik

Größere Müllbehälter

Alt-Hohenschönhausen. Die Parkanlage rund um den Ober- und den Orankesee wird gerade in den Sommermonaten immer wieder vermüllt, weil nicht jeder Besucher seinen Abfall ordentlich entsorgt. Jetzt prüft das Bezirksamt, ob größere Müllbehälter die Anlage sauberer halten könnten. Auf einen Antrag der CDU-Fraktion beschlossen die Bezirksverordneten, die Möglichkeiten für die Müllentsorgung im Park zu verbessern. Karolina Wrobel / KW

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 27.05.15
  • 52× gelesen
Soziales
So wurden die Kanister im Wartenberger Luch vorgefunden.

36 Kanister im Teich: Illegal entsorgter Müll sorgt im Wartenberger Luch für Ärger

Wartenberg. So dreist wird selten Müll entsorgt: Am 17. April fischten die Mitarbeiter des Umwelt- und Naturschutzamtes 36 blaue 30-Liter-Kanister aus dem unter Naturschutz stehenden Wartenberger Luch."Wer meint, er müsse in Naturschutzgebieten seinen Müll entsorgen, den erwarten hohe Strafen. Bei besonderer Schwere auch der Freiheitsentzug", warnt Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung und Umwelt. Die Kanister waren laut Bezirksamt offensichtlich seit längerer Zeit im Wasser...

  • Wartenberg
  • 24.04.15
  • 91× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Evgenia Usimova und Elke Weihusen (r.) vor den Entwurfs-Plastiken für die künftige Skulptur.

Nach Diebstahl: Verein lässt neue Skulptur herstellen

Alt-Hohenschönhausen. Mit einer neuen Skulptur will der Förderverein Obersee und Orankesee den Besuchern des Obersees eine kleine Attraktion zurückgeben.Der Obersee ist für viele Menschen ein Anziehungspunkt. Während Spaziergänger und Anwohner Ruhe und Erholung suchen, haben Metalldiebe in den Skulpturen begehrte Objekte gefunden. Seit Februar 2013 wird die schwere Bronzeskulptur "Die Liegende" des Bildhauers Siegfried Krepp vermisst, die seit fast dreißig Jahren das Ufer des Obersees...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.01.15
  • 210× gelesen