Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Kultur

Senioren feiern auf dem Innenhof

Neukölln. Unter dem Motto „Hurra, wir leben wieder“ veranstaltet der Verein MoRo Seniorenwohnanlagen am Freitag, 11. Juni, ab 13 Uhr ein Sommerfest auf dem Innenhof, Rollbergstraße 21-29, Ecke Uwe-Lieschied-Straße. Auf dem Programm stehen Musik in gemütlicher Runde, Auftritte von Künstlern, Essen und Trinken – bei Einhaltung der AHA-Regeln. Besonders soll gefeiert werden, dass die Bewohner der vier Wohnanlagen in Neukölln und Treptow-Köpenick, die von dem Verein unterstützt werden, gut durch...

  • Neukölln
  • 24.05.21
  • 20× gelesen
Blaulicht

Zur Stärkung des Sicherheitsgefühls

Französisch Buchholz. Am 3. Juni in der Zeit von 10 bis 12 Uhr bietet der Polizeiabschnitt 13 eine Beratung für Senioren und deren Angehörige vor dem Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz an der Berliner Straße 24 an. Wegen des Lockdowns findet die Beratung im Freien statt. Informiert wird über aktuelle Kriminalitätsphänomene, zum Beispiel die Maschen von Betrügern am Telefon oder an der Wohnungstür. Ziel ist es, das Sicherheitsgefühl der Senioren zu stärken. Wer diese Beratung wahrnehmen...

  • Französisch Buchholz
  • 20.05.21
  • 14× gelesen
Soziales

Gut älter werden
Runder Tisch informiert über Angebote für Senioren in Steglitz-Zehlendorf

Der Runde Tisch „Gut älter werden in Steglitz-Zehlendorf“ lädt am Donnerstag, 3. Juni, von 14 bis 17 Uhr, in die Freizeitstätte Hans-Rosenthal-Haus in der Bolchener Straße 5 ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Älterwerden und welche Angebote es im Bezirk in den verschiedensten Bereichen gibt. Bei Kaffee und Kuchen stehen Mitarbeitende verschiedener Organisationen für Fragen und Austausch zur Verfügung. Weitere Ansprechpartner sind unter anderem Stadträtin Carolina Böhm. Die...

  • Zehlendorf
  • 20.05.21
  • 45× gelesen
Blaulicht

Trickdiebstahl in Wohnung – Trio festgenommen

Zivilfahnder der Polizeidirektion 5 (City) nahmen am 18. Mai eine mutmaßliche Bande von Trickdieben fest. Um 11.45 Uhr sahen die Fahnder, wie ein Mann ein Mehrfamilienhaus in Wilmersdorf betrat und wenig später wieder verließ. Zwischenzeitlich hatten die Beamten ermittelt, dass eine Seniorin in dem Haus in der Lietzenburger Straße zuvor einen Telefonanruf von einem vermeintlichen Polizisten erhalten hatte, der sie aufgefordert habe, Wertgegenstände zusammenzusuchen, um diese einem abholenden...

  • Wilmersdorf
  • 19.05.21
  • 105× gelesen
Soziales

Seniorensicherheit
Seniorensicherheit- Tricks an der Haustür und am Telefon

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg und die Pflegestützpunkte Lichtenberg laden zu einer kriminalpräventiven Veranstaltung “Seniorensicherheit” der Polizei Berlin ein. „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt!“ Erfreulicherweise werden Menschen im Seniorenalter deutlich seltener als Andere Opfer von Gewalt, aber es gibt durchaus auch für sie Gefahren – vor allem für ihr Eigentum. In unseren Vorträgen zeigen wir anhand aktueller Taten auf, welche Tricks angewendet werden und wie man sich mit...

  • Lichtenberg
  • 19.05.21
  • 24× gelesen
Politik

Kummer-Nummer
85-Jährige kann jetzt wählen

Elsa H. (85) ist vor drei Jahren in ein Seniorendomizil nahe Kołobrzeg (Kolberg/Polen) gezogen. Zuvor lebte sie 60 Jahre lang in Köpenick. Nun hat sie aber den dringenden Wunsch, an den Wahlen im Herbst in ihrer Heimat teilzunehmen. Sie wusste aber nicht, ob sie noch wahlberechtigt ist, da sie in Deutschland keine Meldeadresse mehr hat. Eine alte Bekannte aus Köpenick riet ihr, sich bei der Kummer-Nummer zu melden und um Hilfe zu bitten. Die Mitarbeiter bestätigten der 85-Jährigen zunächst,...

  • Köpenick
  • 19.05.21
  • 73× gelesen
Soziales

Viele Tipps für Senioren

Lichtenberg. Eine neue Broschüre mit dem Titel „Journal 55 Plus Lichtenberg 2021“ haben das Bezirksamt und die apercu Verlagsgesellschaft herausgegeben. Darin werden unter anderem die Persönlichkeiten vorgestellt, die mit der Bürgermedaille des Bezirks ausgezeichnet wurden. Außerdem ist mehr zum Lichtenberger Einsamkeitsbericht, zur Glückswand im Sozialamt sowie zum Poeten- und Fotowettbewerb zu erfahren. Weiterhin gibt es Hinweise auf bezirkliche Angebote für die ältere Generation. Die neue...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 12.05.21
  • 15× gelesen
Bildung
In der Mediation zwischen den Schülern geben die SiS-Ehrenamtlichen Birgit Johannssen (rechts) und ihre Mitstreiterin Gisela John vor allem Hilfe zur Selbsthilfe.
2 Bilder

„Empathie ist das Wichtigste!“
Ehrenamtliche von „Seniorpartner in School“ helfen seit 20 Jahren Schülern, gewaltfrei Konflikte zu lösen

Birgit Johannssen ist fast von Anfang an mit dabei. Seit 18 Jahren engagiert sich die 73-jährige Seniorin für den Verein „Seniorpartner in School“ (SiS), dessen Vorsitzende sie mittlerweile ist und der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. „Empathie ist das Wichtigste“ lautet ihre prägnante Antwort auf die Frage, was für die SiS-Mitarbeit gebraucht wird. Gemeint ist Einfühlungsvermögen für die Probleme und die Situation von Schülern. Denn die Idee der SiS-Gründerin Christiane Richter...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.21
  • 152× gelesen
  • 1
Soziales

Senioren das Tablet erklären

Gesundbrunnen. Das Projekt "Aktiv im Alter – mit Tablet"  sucht Freiwillige, die mit Ruhe und Geduld Senioren das Tablet erklären. Wie schreibe ich eine E-Mail? Wie surfe ich im Internet? Wie plane ich online eine Reise oder kaufe ein? Um solche Fragen geht es. Wer hier mit Rat und Tat weiterhelfen will, meldet sich bei Maike Jannssen, Stadtteilkoordinatorin Osloer Straße: stk-osloer-strasse@berlin.de oder Telefon 0162/792 48 64. uk

  • Gesundbrunnen
  • 11.05.21
  • 15× gelesen
Soziales

Silbernetz braucht Anrufretter

Berlin. Der gemeinnützige Verein Silbernetz sucht auf der Crowdfunding-Seite Startnext sogenannte Anrufretter. Mit einer Spende von fünf Euro können vier Telefongespräche finanziert werden. Beim Silbernetz-Hilfstelefon können einsame Menschen „einfach mal reden“. Die Hotline 0800 470 80 90 ist nur für die Anrufenden kostenfrei, die Telefongebühren muss Silbernetz zahlen. Mit der Crowdfunding-Kampagne sollen 10.000 Euro gesammelt werden. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter können so mehr Gespräche...

  • Gesundbrunnen
  • 11.05.21
  • 53× gelesen
  • 2
Blaulicht

Zur Stärkung des Sicherheitsgefühls

Französisch Buchholz. Der Polizeiabschnitt 13 bietet am Mittwoch, 12. Mai, von 10 bis 12 Uhr eine Beratung für Senioren und deren Angehörige vor dem Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz, Berliner Straße 24, an. Wegen des Lockdowns findet die Beratung im Freien statt. Informiert wird über aktuelle Kriminalitätsphänomene, zum Beispiel die Maschen von Betrügern am Telefon oder an der Wohnungstür. Ziel ist es, das Sicherheitsgefühl der Senioren zu stärken. Am 19. Mai von 15 bis 16 Uhr findet am...

  • Französisch Buchholz
  • 03.05.21
  • 19× gelesen
Soziales

Zum zehnten Mal „Bunt statt Grau“

Lichtenberg. Es ist eigentlich ein Grund zum Feiern: Der zehnte Lichtenberger Newsletter für Seniorinnen und Senioren „Bunt statt Grau“ ist erschienen. Aber aufgrund der aktuellen Situation muss auf Feierlichkeiten verzichtet werden. Im September 2016 erschien „Bunt statt Grau“ zum ersten Mal, anfangs online, inzwischen auch als Printausgabe. Ein Team ehrenamtlicher Mitstreiter sorgt für den Inhalt, Herausgeber ist der Fachbereich Soziale Dienste und Angebote des Bezirksamts. Auch in der neuen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.04.21
  • 12× gelesen
Politik

Neuer Kurs für Schulmediatoren

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ (SiS) bietet vom 8. Juni bis 27. Juli eine kostenlose Weiterbildung zum Schulmediator an. Senioren ab 55 Jahren, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, werden in dem zweimonatigen Kurs auf ihren Einsatz an Berliner Schulen nach den Sommerferien vorbereitet. In der Schule können sie, wenn es die Pandemie zulässt, an einem Vormittag in der Woche Schülern helfen, durch Mediation eine Lösung für Probleme zu finden und im persönlichen Gespräch ihr...

  • Weißensee
  • 28.04.21
  • 43× gelesen
Soziales

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Die Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg und die Pflegestützpunkte Lichtenberg laden zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung: Vorbereitet sein- Vorsorge treffen“ ein. Was versprechen Verfügungen und Vollmachten, was halten sie? Wann sind sie sinnvoll? Wie müssen sie erstellt werden? Formen der Sterbehilfe – was ist erlaubt und verboten? Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Referentin: Susanne Rehberg (Dipl....

  • Lichtenberg
  • 27.04.21
  • 64× gelesen
WirtschaftAnzeige
Mit liebevoller Betreuung und täglicher Pflege unterstützt famCare Sie bei einem individuell gestalteten Leben.

Pflegedienst famCare
Pflege und Beratung in der Nachbarschaft

Der Pflegedienst famCare hat seinen Sitz im Ärztehaus in der Glienicker Straße 6B, ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Hermsdorf, und steht Ihnen dort beratend bei sämtlichen Fragen rund um das Thema Pflege zur Verfügung. „Unser Ziel ist es, Sie oder Ihren pflegebedürftigen Angehörigen mit liebevoller Betreuung und täglicher Pflege bei einem individuell gestalteten Leben zu unterstützen“, so der Inhaber Mirko Fischer. „Das qualifizierte Personal ist für Sie in Hermsdorf, Frohnau, Tegel, Heiligensee...

  • Frohnau
  • 27.04.21
  • 239× gelesen
Soziales
Für Senioren hat der Sport eine wichtige therapeutische Funktion. Sie zahlen einen hohen Preis während des monatelangen Lockdowns.
2 Bilder

SENIOREN
Sport ist mehr als nur Freizeitgestaltung: Der Corona-Lockdown macht Senioren krank

Der Lockdown verlangt den Menschen viel ab. Den Familien, deren Kinder nicht in die Kita oder Schule gehen können. Den geschlossenen Geschäften, Restaurants, Kneipen und Kulturbetrieben, von denen viele vor der Pleite stehen – von den Schulden ganz zu schweigen. Den Arbeitnehmern und Solo-Selbstständigen, bei denen Kurzarbeitergeld oder Überbrückungshilfen nicht ankommen. Und nicht zuletzt den Senioren, die seit Monaten nicht in den Turnverein oder das Sportstudio gehen können – mit...

  • Schöneberg
  • 22.04.21
  • 129× gelesen
Kultur

Wandergruppe sucht neue Leitung

Lichtenrade. In Lichtenrade gibt es seit zwei Jahrzehnten eine Senioren-Wandergruppe. Die Mitglieder treffen sich in der Regel am ersten Montag im Monat am S-Bahnhof Lichtenrade. Je nach Ziel geht es direkt von dort aus los oder erst einmal in die Bahn oder den Bus. Nun wird Ersatz für die langjährige Leiterin Elisabeth Hafner gebraucht, die die Verantwortung in andere Hände legen möchte. Gesucht wird jemand, der Lust hat, regelmäßig eine rund zehn Kilometer lange Route vorzubereiten, Wege und...

  • Lichtenrade
  • 22.04.21
  • 34× gelesen
Soziales

Broschüre für Senioren

Spandau. Unter dem Titel "Aktiv älter werden in Spandau" ist die Seniorenbroschüre 2021 erschienen. Sie enthält eine Übersicht der Senioreneinrichtungen im Bezirk und ihrer Angebote. Wegen der Corona-Krise sind alle Freizeitstätten jedoch derzeit geschlossen. Die Broschüre gibt es bis Ende April im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a, (Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10-13 Uhr) und in den Seniorenklubs Hakenfelde, Helen-Keller-Weg 190 und Südpark, Weverstraße 38, donnerstags und freitags jeweils...

  • Spandau
  • 16.04.21
  • 48× gelesen
Bildung

Smartphone-Kurse für Senioren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Evangelische Familienbildung Charlottenburg-Wilmersdorf bietet seit einiger Zeit Smartphone-Kurse für Senioren an. Derzeit können die Präsenzkurse auf dem Evangelischen Campus Daniel wegen Corona nicht stattfinden, daher wird ein Kurs auf der Videoplattform Zoom angeboten. Er richtet sich an Fortgeschrittene, die bereits die Grundfunktionen ihres Smartphones kennen und sich weiterbilden möchten. Der Kurs mit acht Terminen startet am Montag, 19. April, und findet...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.04.21
  • 35× gelesen
Soziales
Traute School nach der Impfung gegen das Coronavirus. Nun ist endlich auch die körperliche Nähe zu Tochter Sylvia wieder möglich.
2 Bilder

SENIOREN
Die ersten Corona-Impflinge: Die Angst ist weg!

Ein Jahr lang hat sich Traute School mit den Einschränkungen der Coronapandemie arrangiert. Durch einen glücklichen Zufall konnte sich die 81-jährige Asthmatikerin nun im benachbarten Altenheim impfen lassen, weil einige Impfdosen übrig waren. Die Seniorin fühlt sich jetzt „ein bisschen befreiter“. Über ein Jahr lang war die Angst ein ständiger Begleiter. Zunächst mochte Traute School nicht mehr in den Supermarkt gehen, Tochter Sylvia erledigte die Einkäufe. Spaziergänge im Wald statt Urlaub...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 67× gelesen
Soziales

Seniorentipps sind erschienen

Neukölln. Das Bezirksamt hat die Seniorentipps 2021 veröffentlicht. Im Heft finden sich allerlei Neuigkeiten. Vor allem aber gibt es Listen von wichtigen Anlaufstellen. Zu finden sind außerdem Seniorenfreizeitstätten, Freizeit-, Beratungs-, Sport- und Betreuungsangebote, Wohn- und Pflegemöglichkeiten. Zudem sind die Adressen von Corona-Teststellen und Krankenhäusern genannt. Der kostenlose Ratgeber ist in öffentlichen Einrichtungen und Rathäusern zu haben. Er kann aber auch werktags von 8 bis...

  • Bezirk Neukölln
  • 08.04.21
  • 23× gelesen
Soziales

Neuer Seniorenratgeber ist erschienen

Tempelhof-Schöneberg. Der neue kostenlose „Ratgeber für Seniorinnen und Senioren 2021 – Gemeinsam in die Zukunft“ ist ab sofort zu haben. Die Leser erhalten Informationen über Veranstaltungen, Hobby- und Freizeitgruppen, über die bezirklichen Freizeitstätten, Clubs und Nachbarschaftstreffpunkte. Außerdem aufgelistet sind Beratungs- und Hilfestellen, Bildungs- und Kulturangebote, Wohnmöglichkeiten im Alter sowie Ansprechpartner zu den Themen Gesundheit und Pflege. Den Ratgeber gibt es unter...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 27.03.21
  • 44× gelesen
  • 1
Soziales

Praktisches und Süßes
Hans-Rosenthal-Haus packt Ostertütchen für Senioren

Zum Osterfest hat sich das Team des Hans-Rosenthal-Hauses etwas Besonderes ausgedacht. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern werden kleine Überraschungs-Tütchen gepackt, um Bewohnern von kommunalen Pflegeheimen eine Freude zu bereiten. Kleine Überraschungen sind ein Lichtblick, der den Alltag der Beschenkten ein bisschen froher und heller macht. Ganz besonders gilt das für Menschen, die in Pflegeheimen leben und nicht selten übersehen werden. Vor allem jetzt in der Pandemie sind viele von ihnen...

  • Zehlendorf
  • 23.03.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Polizei berät zu Betrugsmaschen

Französisch Buchholz. Eine Beratung für Senioren und deren Angehörige bietet der Polizeiabschnitt 13 ab sofort an jedem Mittwoch von 10 bis 12 Uhr vor dem Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz an der Berliner Straße 24 an. Wegen des Lockdowns findet die Beratung im Freien statt. Informiert wird über aktuelle Kriminalitätsphänomene, zum Beispiel die Maschen von Betrügern am Telefon oder an der Wohnungstür. Ziel ist es, das Sicherheitsgefühl der Senioren zu stärken. Wer diese Beratung...

  • Französisch Buchholz
  • 19.03.21
  • 16× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 10. Dezember 2021 um 11:00
  • Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark
  • Berlin

Freie Plätze! Mit Atem und Bewegung fit in den Alltag

Mit Übungen aus der Atemarbeit von Prof. Ilse Middendorf, Entspannungs-übungen von Dr. Jacobson. Wege in die Ruhe und Ausgeglichenheit Mit Carolin Gremm, Gymnastiklehrerin und Atemtherapeutin Anschließend gibt es im Café Zeit für Fragen und Austausch! Kosten: 4 € pro Termin (2,50 erm.) € Bitte vor Kursstart bezahlen! Kontakt: Tel. 25797538 Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz / Bülowstraße Bus: M19/ M48/ M85/ 187/ 106 U-Bahn: 1/ 2 /3 /4

  • 21. Dezember 2021 um 11:00
  • Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark
  • Berlin

Sprechstunde der Seniorenvertretung

Für Fragen, Probleme und Wünsche der Seniorinnen und Senioren in Schöneberg Nord. Die Seniorenvertreterin Marianne Rosenthal kümmert sich um Ihr Anliegen. Aktuelle Broschüren und Notfalldose kostenfrei erhältlich! Am 3. Dienstag im Monat von 11 -12:30 Uhr Einfach vorbeikommen! Unter Einhaltung der Corona Abstands–und Hygieneregeln Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark Kurmärkische Str.13 (Ecke Zietenstraße) Kontakt: Mobil: 0151 1885 3177  Tel.: 25 79 75 38 Mail: kurmark@pfh-berlin.de...

  • 5. Januar 2022 um 14:00
  • Friedrich-Jacobs-Promenade 14
  • Berlin

Smartphonetipps für Senioren

Lichtenberg. Ab sofort bieten das Bezirksamt Lichtenberg und das Büro 55+ eine monatliche Beratung zur Nutzung von Tablet und Smartphone für Seniorinnen und Senioren an. An zwei Standorten können Menschen ab 55 bei einem individuellen Termin Fragen zu ihrem eigenen Gerät stellen und Tipps erhalten. Die Beratung findet jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr im Alten Lazarett, Friedrich-Jacobs-Promenade 14 in Rummelsburg, und jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.