Volkspark Friedrichshain

Beiträge zum Thema Volkspark Friedrichshain

Politik
Die Tafeln beschäftigen sich auch mit anderen Erinnerungsorten an 1848 in Deutschland und Europa.
3 Bilder

Von 1848 bis heute
Neue Ausstellungstafeln auf dem Friedhof der Märzgefallenen

Die Revolution von 1848 ist, je nach Epoche, ganz unterschiedlich betrachtet, abgelehnt oder vereinnahmt worden. Das zeigt sich ganz besonders auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Auf dieses Faktum weisen dort jetzt weitere Tafeln in der Freiluftausstellung hin, die am 2. September eröffnet wurden. Nach der gescheiterten Revolution versuchte die Obrigkeit die Erinnerung an den demokratischen Aufstand möglichst vergessen zu machen. Einige Jahre war der Friedhof...

  • Friedrichshain
  • 06.09.19
  • 72× gelesen
Bildung
Die Schülerinnen und Schüler des John-Lennon-Gymnasiums und ihr entdeckter Grabstein: Lisanne (13), Emilia (12), Lilli (13), Tillmannn (13) und Clive (14).
5 Bilder

Gustav Ripprecht und seine neuen Freunde
Was Schüler bei Ausgrabungen auf dem Friedhof der Märzgefallenen entdeckten

Die Inschrift auf dem Grabstein ist kaum noch zu entziffern. Die fünf Jugendlichen können aber auswendig vortragen, wie sie lautet: "Hier ruht in Gott mein heißgeliebter Gatte". Darunter der Name: Gustav Ripprecht. Gestorben am 18. März 1848. Im Alter von 29 Jahren, wissen sie ebenfalls. Und, wie den Zeilen zu entnehmen sei, sei er wahrscheinlich glücklich verheiratet gewesen. Bei den drei Mädchen und zwei Jungen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren handelt es sich um Schülerinnen und...

  • Friedrichshain
  • 25.08.19
  • 189× gelesen
Umwelt
Der Märchenbrunnen sprudelt wieder.
3 Bilder

Wieder unter Wasser

Friedrichshain. Seit 25. Juli ist der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain in Betrieb: einen Tag früher als zunächst angekündigt, gleichzeitig rund drei Monate später als die meisten anderen Brunnenanlagen. Wie berichtet, musste eine neue Pumpe eingebaut werden. Bei der hatte es Lieferschwierigkeiten gegeben. Keine weiteren Probleme vorausgesetzt, sprudelt der Märchenbrunnen jetzt bis zum Herbst.

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 57× gelesen
Umwelt

Grillverbot gilt weiter

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen der Hitze und Trockenheit besteht im Bezirk weiterhin ein absolutes Grillverbot. Es gilt auch für die drei öffentlichen Grillplätze im Görlitzer Park, Volkspark Friedrichshain und am Blücherplatz. Darauf wurde jetzt noch einmal hingewiesen. Selbst einzelne Regengüsse würden daran nichts ändern, denn die Böden seien massiv mit Wasser unterversorgt. Deshalb wird die Bevölkerung außerdem erneut gebeten, beim Gießen von Straßenbäumen mitzuhelfen. Das Grünflächenamt...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.07.19
  • 170× gelesen
Politik

Gedenken an der Friedensglocke

Friedrichshain. Anlässlich des 74. Jahrestags des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima findet am Dienstag, 6. August, eine Gedenkfeier an der Weltfriedensglocke im Volkspark Friedrichshain statt. Sie beginnt um 18 Uhr. Auf Hiroshima fiel am 6. August 1945 die erste Atombombe, drei Tage später eine weitere auf Nagasaki. tf

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 17× gelesen
Umwelt

Märchenbrunnen sprudelt wieder

Friedrichshain. Am Freitag, 26. Juli, soll die Sommersaison auch am Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain beginnen. Die Anlage war bisher noch nicht in Betrieb, weil die Pumpe ausgetauscht werden musste. Das sollte ursprünglich bis Ende Juni passieren (wir berichteten). Es habe aber Lieferschwierigkeiten bei der neuen Pumpe gegeben, erklärte Astrid Hackenesch-Rump, Sprecherin der Berliner Wasserbetriebe. Inzwischen sei das Ersatzteil eingetroffen und werde eingebaut. tf

  • Friedrichshain
  • 18.07.19
  • 33× gelesen
Umwelt

Grillen ist untersagt

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen Hitze und extremer Trockenheit gilt im Bezirk seit 26. Juni ein absolutes Grillverbot. Das betrifft auch die drei offiziellen Grillplätze im Görlitzer Park, Volkspark Friedrichshain und am Blücherplatz. Dort weisen auch Aushänge auf das Verbot hin. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.06.19
  • 99× gelesen
  •  1
Umwelt
Bienenwohnungen auf dem Luisenstädtischen Friedhof.

Zwischen Licht und Schatten
Langer Tag der Stadtnatur bietet mehr als 50 Veranstaltungen

Knapp 50 Veranstaltungen gibt es im Bezirk anlässlich des Langen Tags der Stadtnatur. Der findet am 25. und 26. Mai in Berlin statt. Die Naturerfahrungsangebote in Friedrichshain-Kreuzberg reichen vom Rundgang auf den Spuren des Haussperlings über Informationen zu Heilpflanzen bis Gewässerwissen für Kinder. Es gibt Führungen im Viktoriapark und Volkspark Friedrichshain, aber auch entlang der Anhalter Bahn und über den Luisenstädtischen Friedhof an der Bergmannstraße. Auch wieder im Programm...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.05.19
  • 55× gelesen
Kultur
Film ab im Freiluftkino Insel.

Filme im Freien
Wieder Open-Air-Kino

Wetter hin oder her, es ist jetzt die Zeit für die Freiluftkinosaison. Sie beginnt auf der Freilichtbühne im Volkspark Friedrichshain am 15. Mai. Zum Auftakt wird der Monty-Python-Klassiker "Das Leben des Brian" gezeigt. Es folgen "Yuli" am 16. und "Gundermann", soeben Hauptgewinner beim Deutschen Filmpreis, am 17. Mai. Vorstellungen gibt es fast täglich bis zum 8. September. Beginn ist zunächst um 21.30, ab 9. Juni 21.45 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50 Euro, für Kinder unter 13 Jahren 5,50...

  • Friedrichshain
  • 11.05.19
  • 203× gelesen
Kultur

Singnachmittag am Muttertag
Gemeinsam Lieder anstimmen

Die Idee kommt aus Schweden und heißt dort "Allsang", übersetzt, "Alle Singen". Genau das soll am Sonntag, 12. Mai, unter dem Motto „Sing Mit! Berlin“ auch im Freiluftkino im Volkspark Friedrichshain passieren. Von 15 bis 19 Uhr geben die Besucher ihr eigenes Konzert. Unterstützt von Vorsängern, Chören und Bands. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die gerne singen, das aber in der Regel eher privat praktizieren. Musiktalent ist deshalb keine Voraussetzung für die Teilnahme am...

  • Friedrichshain
  • 05.05.19
  • 161× gelesen
Umwelt
Um diese Baumscheibe scheint sich jemand zu kümmern. Andere Bäume brauchen aber ebenfalls Hilfe.

Hilfe gegen Trockenheit
Bürger sollen Bäume gießen

Im Bezirk stehen rund 42 000 Bäume an den Straßen und auf öffentlichen Grünflächen. Sie alle bekommen zu wenig Wasser. In den vergangenen Wochen hat es in Berlin keine nennenswerten Niederschläge gegeben. Bereits der vergangene Sommer war viel zu trocken. Bei den Bäumen geht das inzwischen an die Substanz. Das Straßen- und Grünflächenamt schafft es mit seinem Personalbestand nicht, sie alle zu versorgen. Es wandte sich deshalb an die Bürgerinnen und Bürger mit der Bitte, beim Gießen zu...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.04.19
  • 318× gelesen
Umwelt
So schön sprudelt der Märchenbrunnen frühestens ab Juli.

Märchenbrunnen auf dem Trockenem
30 bezirkliche Wasseranlagen sprudeln wieder

Am 12. April startete die diesjährige Brunnensaison im Bezirk. Allerdings mit einer wichtigen Ausnahme. Der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain bleibt zunächst trocken. Dort muss die Druckerhöhungsanlage im Tiefbrunnen saniert werden. Sie versorgt die Anlage mit Wasser. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni dauern. Davon unberührt sind die Wasserfontänen im Volkspark. Ebenfalls nicht in Betrieb geht im Sommer die Wolfsschlucht im Viktoriapark am Kreuzberg. Der Grund dafür ist ebenfalls...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.04.19
  • 1.026× gelesen
  •  1
  •  1
Umwelt

Kommt der Grillplatz weg?

Friedrichshain. Auf dem kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain befindet sich eine ausgewiesene Grillfläche. Ob sie aber weiter Bestand hat, wird aber derzeit geprüft, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf Anfrage der Bezirksverordneten Ulrike Juda (Linke). Dabei werde allerdings nicht nur dieses Areal betrachtet, sondern der gesamte Volkspark. Denn der hat sich in den vergangenen Jahren während der Sommermonate zu einer riesigen, illegalen Grillwiese entwickelt....

  • Friedrichshain
  • 13.02.19
  • 359× gelesen
Blaulicht

Tod im Volkspark aufgeklärt

Friedrichshain. Im Mai 2017 war der damals 34-jährige Stefan Unterweger im Volkspark Friedrichshain durch mehrere Stiche in den Oberkörper getötet worden. Eine DNA-Spur führte jetzt zu einem dringend Tatverdächtigen. Der Mann aus dem niedersächsischen Cloppenburg wurde im vergangenen Jahr wegen der Tötung seiner Mutter in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Er gilt als psychisch krank. Auch der Mord an Stefan Unterweger, den der 34-Jährige gestanden hat, ist wahrscheinlich auf...

  • Friedrichshain
  • 30.01.19
  • 126× gelesen
Umwelt

Pflanzen am Bunkerberg

Friedrichshain. Ende November haben am großen und kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain Neupflanzungen begonnen. Geplant war das schon viel früher in diesem Jahr, musste aber wegen der extremen Trockenheit verschoben werden. Gesetzt werden dort mehrere hundert neue Bäume wie Hainbuche, Feldahorn, Esche oder Ulme. Außerdem über 1000 Sträucher, vorwiegend Holunder, Schneeball, Hartriegel und Johannisbeere. Das alles ist Teil eines Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzepts für die beiden...

  • Friedrichshain
  • 05.12.18
  • 11× gelesen
Umwelt
Kultursenator Klaus Lederer (2.v.l.) besuchte vor wenigen Tagen die Mitstreiter der GärtnerInitiative Arnswalder Platz. Carsten Meyer (2.v.r.), Klaus Lemmnitz (links) und Carsten Brunhorn (rechts) stellten ihm dabei gleich ihr neues Projekt vor.
8 Bilder

Vergessene Erinnerung
GärtnerInitiative setzt sich für den Lenné-Meyer-Ehrenhain auf der Werneuchener Wiese ein

Am Rande der Werneuchener Wiese befindet sich ein Ehrenhain. Diese Grünfläche ist allerdings in einem schlechten Zustand. Das Unglaubliche daran: Mit diesem Ehrenhain sollen ausgerechnet die beiden bedeutendsten Berliner Gartengestalter, Peter Joseph Lenné (1789-1866) und Gustav Meyer (1816-1877) geehrt werden. 1995 wurde auf der Wiese an der Virchowstraße zunächst eine Eiche für Meyer gepflanzt. Anlass war seinerzeit, dass 125 Jahre zuvor, also 1870, der Vorläufer des Berliner Gartenamtes...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.12.18
  • 149× gelesen
Umwelt

Grillverbot gilt weiter

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Juli hatte der Bezirk ein absolutes Verbot von Grillen und offenem Feuer in den öffentlichen Parks und Grünanlagen ausgesprochen. Das habe weiter Bestand, wird jetzt noch einmal betont. Zwar sei die extreme Hitze inzwischen vorbei, die gesamte Vegetation aber wegen zu wenig Niederschlag stark ausgetrocknet. Auch die drei offiziellen Grillplätze am Blücherplatz, im Görlitzer Park und am kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain dürfen nicht genutzt werden....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 07.09.18
  • 24× gelesen
Politik

Ausstellung zur Revolution

Friedrichshain. Auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain wird am Montag, 3. September, um 17.30 Uhr eine neue Dauerausstellung zur Revolution von 1918/19 eröffnet. Auf sieben Stelen werden die damaligen Ereignisse in Berlin beleuchtet Darüber hinaus bietet ein digitales Angebot weitere Informationen. Geöffnet ist täglich außer Mittwoch von 10 bis 18 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 24.08.18
  • 52× gelesen
Kultur

Theaterrundgang im Volkspark

Friedrichshain. Der Berliner Kulturverein „Kirschendieb & Perlensucher“ bietet historisch Interessierten am 18. und 19. August um jeweils 15 Uhr eine Entdeckungstour durch den Volkspark Friedrichshain an. Dabei werden die Teilnehmer in einer Mischung aus Theater und Spaziergang durch eine fiktive Geschichte geführt, in der sie Wissenswertes und Amüsantes über den Park erfahren. Das Thema des rund zweistündigen Rundgangs ist die Märzrevolution 1848. Treffpunkt ist der Parkeingang am...

  • Friedrichshain
  • 06.08.18
  • 57× gelesen
Leute
Barbara Gruber bekam 100 Antworten auf die Frage: "Was macht dich glücklich?"
2 Bilder

Suche nach dem Glück
Barbara Gruber und ihre besondere Ausstellung

Ob sie die Namen all ihrer Protagonisten noch sofort nennen könnte? "Klar", sagt Barbara Gruber. "Luca, Giulia, Kwuipa...". Sie zählt noch weitere auf. Okay, gewonnen. Einige Porträts dieser Menschen hängen noch in ihrer Friedrichshainer Wohnung. Ab 3. August sind sie Teil einer Ausstellung im Projektraum der Alten Feuerwache an der Marchlewskistraße. Barbara Gruber hat zwischen April und Juli 2017 Menschen angesprochen und ihnen die Frage gestellt "Was macht dich glücklich" und dabei...

  • Friedrichshain
  • 29.07.18
  • 337× gelesen
Umwelt

Kein Feuer, keinen Grill

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen der anhaltenden Trockenheit und damit verbundenen Waldbrandgefahr besteht in Friedrichshain-Kreuzberg erneut ein Verbot, offenes Feuer zu entzünden. Das gilt auch für das Grillen auf den drei offiziellen Grillplätze im Bezirk am Blücherplatz, im Görlitzer Park sowie am kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain. Sollte irgendwo ein Brand entdeckt werden, wird gebeten, ihn schnellstmöglich unter ¿112 der Berliner Feuerwehr zu melden. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.07.18
  • 53× gelesen
Umwelt
Grillen unterm Balkon, sehr zum Leidwesen der Anwohner am Auerpark, die ihre Fenster schließen müssen.
3 Bilder

Frust über flächendeckendes Grillen
Anwohner fordern stärkeres Eingreifen

Das allgemeine Grillverbot, das der Bezirk am 9. Juli erlassen hatte, galt nur wenige Tage. Nach dem Starkregen zwei Tage später wurde es wieder aufgehoben. Deshalb hat sich der vorübergehende Bruzzel-Stopp auch kaum bemerkbar gemacht. Wie gehabt, wird in vielen Grünanlagen die Kohle entzündet. Ganz egal, ob das dort erlaubt ist oder nicht. Ein Grillverbot herrscht eigentlich im Auerpark. Woran sich aber viele nicht halten. Das Wildgrillen habe hier "belästigende Ausmaße angenommen",...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.07.18
  • 291× gelesen
  •  1
Umwelt

Waldbrandgefahr: Grillen verboten

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen massiver Trockenheit wurde auch im Bezirk die höchste Waldbrandstufe ausgerufen. Sie bedeutet zum Beispiel, Grillen und offenes Feuer in öffentlichen Grünanlagen ist untersagt. Das gilt auch für die drei offiziellen Grillplätze im Görlitzer Park, Volkspark Friedrichshain und am Blücherplatz. Außerdem wird die Bevölkerung gebeten, jeden beobachteten Brand schnellstmöglich der Berliner Feuerwehr zu melden, ¿112. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 10.07.18
  • 163× gelesen
Kultur

Geld für Friedensglocke

Friedrichshain. Die Pagode mit der Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain muss saniert werden. Kosten: rund 25 000 Euro. Woher das Geld kommt, ist aber bisher unklar. Der Antrag für eine Finanzierung aus dem Haushalt sei im Oktober 2017 eingereicht worden und damit zu spät, um ihn noch für den laufenden Etat zu berücksichtigen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) auf entsprechende Fragen der Linkspartei. Auch Zuwendungen aus dem Bereich des Denkmalschutzes könnten...

  • Friedrichshain
  • 06.07.18
  • 285× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.