Marco Käber

Beiträge zum Thema Marco Käber

Bauen
Ein mögliches Kaufobjekt? Wohnungen an der Scharnweberstraße im Quartiersmanagement Gebiet Auguste-Viktoria-Allee.

Zum geplanten Fusionsdeal von Vonovia und Deutsche Wohnen
Reinickendorfer SPD schlägt Erwerb von Wohnungen aus zwei QM-Gebieten vor

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat vorgeschlagen, Wohnungen in den beiden Quartiersmanagement (QM)- Gebieten am Letteplatz sowie an der Auguste-Viktoria-Allee und Klixstraße in Landeseigentum übergehen zu lassen. Die Sozialdemokraten reagierten damit auf die Ankündigung, dass das Land Berlin nach der möglichen Fusion der beiden Immobilienkonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen rund 20 000 Wohnungen aus deren bisherigen Bestand kaufen will. Rund 1600 davon sollen sich in...

  • Reinickendorf
  • 11.06.21
  • 145× gelesen
Verkehr
Durchgangsstraße? Belastete Straße? Und wie viel Verkehr ist hier erträglich? Die Schildower Straße und ihr Autoaufkommen ist ein Beispiel für die Debatte im Waldseeviertel.
2 Bilder

Wohin mit dem Durchgangsverkehr?
Runder Tisch soll zum Waldseeviertel tagen

So wie die Frage formuliert war, klang bereits eine Menge Frust durch: „Wie nehmen Bezirksamt und Fraktionen dazu Stellung, dass die Vorgehensweise als voreingenommen, intransparent und unaufrichtig wahrgenommen wird?“ Der Fragesteller war Prof. Michael Ortmann, Sprecher der „Bürgerinitiative für mehr Verkehrsberuhigung“. Die Initiative setzt sich für den Bau sogenannter Modalfilter, Straßensperren, im Waldseeviertel ein. Sie sollen den Durchgangsverkehr aus dem Viertel fernhalten. Die...

  • Hermsdorf
  • 22.03.21
  • 96× gelesen
Leute
Rudi Eisengarten.

Ein Politiker aus altem Schrot und Korn
Der frühere BV-Vorsteher Rudi Eisengarten ist tot

Der ehemalige SPD-Politiker Rudi Eisengarten ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 17. November im Alter von 94 Jahren gestorben. 1958 wurde er zum ersten Mal in das Bezirksparlament gewählt und sechs Jahre später Vorsitzender seiner Fraktion. Von 1989 bis 1992 amtierte Rudi Eisengarten als BV-Vorsteher und damit ranghöchster politischer Repräsentant. Eine kurze, aber intensive Zeit, die von der Maueröffnung und der Wiedervereinigung, Wende und Nachwendejahre geprägt war. Danach folgten weitere...

  • Reinickendorf
  • 08.01.21
  • 100× gelesen
Soziales

Marco Käber sendet Brief an die Partnerstadt Antony in Frankreich

Reinickendorf. Seit 1966 besteht eine Partnerschaft zwischen Reinickendorf und Antony in Frankreich. Ein fester Bestandteil war der regelmäßige Besuch einer großen Delegation aus dem Bezirk anlässlich des Käse- und Weinmarkts in der Gemeinde im Großraum Paris. Der musste in diesem Jahr ausfallen. Nachricht aus Reinickendorf bekamen die „lieben Freunde“ jetzt auf „traditionelle, althergebrachte Weise“ durch einen Brief von Marco Käber, SPD-Fraktionsvorsitzender in der BVV. Sein Inhalt sind die...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 25.10.20
  • 96× gelesen
Politik
Gabriele Thieme-Duske war nah am Bürger.

Sozialdemokratin starb mit 78 Jahren
Trauer um Gabriele Thieme-Duske

Die Sozialdemokratin starb am 18. September im Alter von 78 Jahren. Von 1995-2001 war Gabriele Thieme-Duske Mitglied des Abgeordnetenhauses. Wie schon zuvor im Bezirk war die Schulpolitik dort ihr Hauptthema – vor allem der Kampf für sozial Benachteiligte und für die Chancen bildungsferner Schichten, erklärte Marco Käber, SPD-Fraktionsvorsitzender in der BVV in einem Nachruf. Nach ihrem Ausstieg aus der aktiven Politik setzte sich Gabriele Thieme-Duske für die Initiative Stolpersteine im Bezirk...

  • Hermsdorf
  • 06.10.20
  • 389× gelesen
Verkehr
Der erste „Jelbi-Hub“ an der Gitschiner Straße in Kreuzberg.
2 Bilder

SPD will Mobilitätshubs auch im Bezirk
Vorstoß für „Jelbi“-Station

Vor etwa eineinhalb Jahren startete die BVG ihre Mobiltäts-App „Jelbi“. Auf diesem Weg lassen sich nicht nur Fahrpläne abrufen, sondern auch Fahrräder, E-Roller oder der „BerlKönig“ buchen. Die gewünschten Dienstleistungen für den Individualverkehr, zu denen zum Beispiel auch Car-Sharing gehört, können analog inzwischen in mehreren Jelbi-Station, sogenannten Mobilitätshubs, in Anspruch genommen werden. Bisher finden sich diese Fuhrparks nur innerhalb des S-Bahnrings. Die BVG plant aber weitere...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 20.09.20
  • 148× gelesen
Politik

SPD fordert Reparatur der seit Monaten defekten Gaslampen in der Jahnstraße

Hermsdorf. Die Gaslaternen in der Jahnstraße leuchten nicht. Und das anscheinend schon seit Monaten. Das teilte die SPD-Fraktion in der BVV jetzt mit und beruft sich dabei auf Aussagen von Anwohnern. Mit Hilfe eines Antrags für die BVV am 12. August wollen die Sozialdemokraten dazu beitragen, dass die Lampen bald wieder in Betrieb gehen. Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich dafür bei den zuständigen Stellen einzusetzen. „Angeblich fehlende Ersatzteile können kein guter Grund sein, die Leute...

  • Hermsdorf
  • 10.08.20
  • 52× gelesen
Sport
Baustelle und das noch lange. Das Paracelsus-Bad.

Paracelsus-Bad öffnet frühestens 2023
Ein besonders schwerer Sanierungsfall

Seit gut einem Jahr ist das Paracelsus-Bad an der Roedernallee eine Baustelle. Sie sollte eigentlich im Herbst 2021 beendet sein. Jetzt gaben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) bekannt: Es dauert weitaus länger. Eine Wiedereröffnung sei jetzt fürs Frühjahr 2023 geplant, heißt es in der Mitteilung von BBB-Sprecher Matthias Oloew. Gleichzeitig werden sich die Baukosten von ursprünglich sieben auf rund 17 Millionen Euro mehr als verdoppeln. Der Grund: Beim Paracelsus-Bad handelt es sich um einen...

  • Reinickendorf
  • 28.07.20
  • 297× gelesen
  • 1
Verkehr

Jörg Stroedter fordert mehr Kundenfreundlichkeit vom Berlkönig in Heiligensee

Heiligensee/Tegel. Seit Mai gibt es eine Verbindung des Rufbusses „Berlkönig“ der BVG zwischen Heiligensee und dem U-Bahnhof Alt-Tegel. Die Nachfrage könnte allerdings höher sein, findet der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter. Er hat auch eine Vermutung, woran das liegen könnte. Die Buchung per App sowie das digitale Entrichten des Zuschlags wären Hürden für manche Interessierte. Deshalb müsste der Service auch per Telefon oder Mail geordert und im Bus bezahlt werden können. Per...

  • Heiligensee
  • 10.07.20
  • 281× gelesen
Verkehr
Vorzeitiger Abschied von Tegel: Die Fraktionsvorsitzenden Christian Hass (links) und Marco Käber (rechts), zusammen mit Ulf Wilhelm und Ina Bittroff.

Politiker sehen neue Chancen für Berliner Norden
SPD sagte schon mal tschüss zu Tegel

Eigentlich wollten die SPD-Fraktionen aus Reinickendorf und Spandau den Flughafen Tegel am 15. Juni verabschieden. Der Termin wurde zum Ausblick in die Zukunft. Der Flughafen Tegel sollte coronabedingt vorzeitig den Flugbetrieb am 15. Juni einstellen. Nach dem erheblichen Rückgang durch Corona legte der Flugverkehr aber wieder zu, so dass sich die Flughafengesellschaft entschied, Tegel bis zum 8. November am Netz zu lassen. Das ist auch das schon zuvor kommunizierte Datum, an dem Tegel eine...

  • Tegel
  • 21.06.20
  • 246× gelesen
Politik

Marco Käber und Ulf Wilhelm am Telefon sprechen

Reinickendorf. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Marco Käber, und der Vorsitzende des Stadtplanungsausschuss der BVV, Ulf Wilhelm, bieten am Dienstag, 5. Mai, von 11 bis 12 Uhr eine Telefonsprechstunde an. Sie sind dann unter 902 94 20-38 oder unter -39 erreichbar. CS

  • Reinickendorf
  • 28.04.20
  • 27× gelesen
Umwelt

Liegewiese am Schäfersee

Reinickendorf. Ein Teil des Wiesenfläche rund um den Schäfersee wird als Liegefläche ausgewiesen. Im Gegenzug versucht das Grünflächenamt, andere Bereiche rund um den See stärker zu schützen. Die Ausweisung geht auf einen Antrag der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zurück, die damit der verstärkten Nutzung der Grünflächen rund um den See Rechnung tragen möchte. Der Fraktionsvorsitzende Marco Käb kommentiert: "Da kann der Frühling mit wärmeren Temperaturen ja kommen."...

  • Reinickendorf
  • 04.02.20
  • 23× gelesen
Politik

Kontrollrecht der BVV nur noch gegen Geld

Reinickendorf. Eine Missachtung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) warfen die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Linken dem für Ordnungsamt und Bürgerämter zuständigen Stadtrat Sebastian Maack (AfD) vor. Die Fraktionen hatten zuvor Unterlagen zur Aufstellung sogenannter Ausweisautomaten in den Bürgerämtern angefordert. Daraufhin teilte der Referent des Stadtrates mit, dass jede Seite jeder Fraktion mit 20 Cent in Rechnung gestellt werde. Die Fraktionen sahen dadurch das...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 14.12.19
  • 95× gelesen
Verkehr
Frisch gestrichen und sauber: Die S-Bahn-Brücke Roedernallee/Flottenstraße.

BVV-Antrag der SPD von 2018 wurde umgesetzt
S-Bahn-Brücke strahlt in neuem Glanz

Die S-Bahn-Brücke an der Kreuzung Roedernallee und Flottenstraße ist von der Bahn saniert worden. Schon im vergangenen Jahr hatten die Bezirksverordneten einstimmig einen SPD-Antrag angenommen, nach dem sich das Bezirksamt für die freundlichere Gestaltung der Unterführung einsetzen sollte. Dem ist die Bahn jetzt nachgekommen. Die Unterführung ist vor allem eine wichtige Verbindung der Wittenauer in Richtung Stadtzentrum, per Auto ebenso wie über den S-Bahnhof Alt-Reinickendorf und den nahen...

  • Wittenau
  • 26.07.19
  • 154× gelesen
Politik

Initiator einer der ersten Schuldnerberatungen
Trauer um Manfred Omankowsky

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) trauert um den Kommunalpolitiker Manfred Omankowsky. Der langjährige Sozialdemokrat starb am 27. Mai im Alter von 92 Jahren. Manfred Omankowsky hatte seine Sympathie für die Sozialdemokraten gewissermaßen „mit der Muttermilch“ eingesogen. Seine Mutter Meta Omankowsky war schon vor dem Krieg aktive Genossin, gründete nach dem Krieg die Arbeiterwohlfahrt neu, gehörte 1946 der ersten Berliner Stadtverordnetenversammlung an und danach bis...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 03.07.19
  • 170× gelesen
Verkehr

SPD reagiert empört und fragt nach Umsetzbarkeit
AfD bringt Seilbahn ins Gespräch

Der Vorschlag der AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), eine Seilbahn für das Märkische Viertel zu prüfen, sorgt in der Sommerpause für Diskussionen in der Kommunalpolitik. Hintergrund des Antrages, der am 13. Juni im Verkehrsausschuss ist die allgemein anerkannte schlechte Anbindung des Märkischen Viertels an den öffentlichen Personennahverkehr. Seit den 1960er Jahren wurde den Bewohnern der damals im Entstehen befindlichen Großsiedlung ein U-Bahn-Anschluss versprochen. Doch...

  • Märkisches Viertel
  • 03.07.19
  • 432× gelesen
  • 1
Politik
Jutta Küster versarb überraschend am 31. Mai.

Organisationstalent mit Herzenswärme
Trauer um Jutta Küster

Die Reinickendorfer Sozialdemokraten trauern um ihre stellvertretende Kreisvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Jutta Küster. Die 60-Jährige verstarb am 31. Mai überraschend nach schwerer Krankheit. Jutta Küster zählte mehr als 20 Jahre zum Führungspersonal der SPD in Reinickendorf. Dem Kommunalparlament gehörte sie ohne Unterbrechung seit 1995 an. Sie war mehr als ein Jahrzehnt stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der BVV....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.06.19
  • 338× gelesen
Politik

SPD-Fraktion bestätigt Vorstand

Reinickendorf. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen in der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zur Mitte der laufenden Legislaturperiode wurde der 50-jährige Marco Käber als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Ebenso einhellig wie der Vorsitzende wurde auch der übrige Vorstand im Amt bestätigt, dem Gilbert Collé (46), Jutta Küster (60) und Gerald Walk (67) angehören. Komplettiert wird der Vorstand durch Sabine Burk (71), die als stellvertretende BVV-Vorsteherin dem...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.05.19
  • 24× gelesen
Soziales
Der Bolzplatz lädt wieder zur sportlicher Betätigung.
2 Bilder

Neue Tore und moderner Belag
Bolzplatz wieder nutzbar

Mit Genugtuung hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Kenntnis genommen, dass der Bolzplatz mit seinen zwei Fußballtoren auf der Grünanlage zwischen Taldorfer Weg und der Straße Am Nordgraben saniert und wiedereröffnet worden ist. Damit geht eine jahrelange Hängepartie zu Ende, in der die SPD Reinickendorf sich immer wieder dafür eingesetzt hatte, das zuletzt stark verfallene Gelände zu restaurieren und wieder für Jugendliche nutzbar zu machen. Schon in der vergangenen...

  • Wittenau
  • 29.04.19
  • 268× gelesen
Politik

Viele Jahres besonders im Märkischen Viertel aktiv
SPD-Fraktion trauert um Renate Hoppe

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung trauert um ihre langjährige Bürgerdeputierte Renate Hoppe. Die engagierte Gewerkschafterin war nach langer, schwerer Krankheit am 25. März im Alter von 72 Jahren gestorben. Renate Hoppe gehörte seit 44 Jahren der SPD an und engagierte sich über viele Jahre im Märkischen Viertel, wo sie auch zeitweilig als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende amtierte. Später gehörte sie auch dem Kreisvorstand der Reinickendorfer Sozialdemokraten an....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 16.04.19
  • 86× gelesen
Soziales
Schon im vergangenen Jahr diskutierten die rbb-Journalistin Dorit Knieling, der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins Reiner Wild, der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger und Ersin Nas vom Spandauer Mieterverein über steigende Mieten im Kiez (links). Werden immer seltener: Wohnungsangebote im Kiez (rechts).
2 Bilder

Informationsveranstaltung zum Milieuschutz soll kommen
Mieterberatung im Fokus

Die Anwohner des Lettekiezes sollen in einer öffentlichen Veranstaltung über die Möglichkeiten und Grenzen des Milieuschutzes informiert werden. Das beschloss der Ausschuss für Stadtentwicklung der Bezirksverordneten einstimmig bei Enthaltung der FDP. Der Letteplatz mit seiner Umgebung wird das einzige Milieuschutzgebiet des Bezirkes werden. Mit einer solchen Erhaltungssatzung sollen Luxusmodernisierungen und damit eine Verdrängung von eher gering verdienenden Mietern verhindert werden. Das...

  • Reinickendorf
  • 18.02.19
  • 253× gelesen
Bauen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll es nun richten
Wasser in Franzosen-Siedlung

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat sich an Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) mit der Bitte gewandt, Missstände in der Cité Guynemer zu beseitigen. Zehn Jahre ist es her, dass die ehemalige Franzosensiedlung Cité Guynemer nahe am Regierungsbereich des Flughafens Tegel und nicht weit entfernt vom Flughafensee privatisiert wurde. Laut Marco Käber, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und dem SPD-Bezirksverordneten Ulf Wilhelm, Vorsitzender des Ausschusses für Stadtplanung,...

  • Tegel
  • 09.01.19
  • 150× gelesen
Politik

Nord-Berliner "Brückenbauer" geehrt
Rainer Hampel ist seit 50 Jahren in der SPD

Der SPD-Fraktionsvorsitzende in Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Marco Käber, hat dem ehemaligen Baustadtrat Rainer Hampel zu 50 Jahren Mitgliedschaft in der SPD gratuliert. Rainer Hampel wurde 1981 in die BVV gewählt und trat als Nachfolger von Hans-Joachim Gardain Anfang 1989 das Amt des Baustadtrates an. In der Zeit der Wende galt als er technisch gesehen als „Maueröffner“. Unter seiner Ägide wurden zahlreiche Straßenverbindungen zwischen Reinickendorf, Pankow und dem Umland wieder in...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.11.18
  • 155× gelesen
Verkehr

Umstrittene Straßenöffnung
Anwohner des Alten Bernauer Heerwegs protestieren

Eine mögliche Öffnung des Alten Bernauer Heerweges erregt die Gemüter im Bezirk. In der Bezirksverordnetenversammlung am 14. November gibt es dazu gleich sechs Bürgeranfragen. Als der Alte Bernauer Heerweg im Mai 1985 seinen Namen erhielt, sollte er an eine lange vergangene Schlacht erinnern. Am 24. April 1432 wehrten die Bernauer Bürger tapfer ein anrückendes Hussitenheer ab. Jetzt entwickelt sich die Straße in Lübars zum Schauplatz eines heftigen Streits über die Verkehrspolitik im gesamten...

  • Lübars
  • 10.11.18
  • 572× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.