Alles zum Thema Ostkreuz

Beiträge zum Thema Ostkreuz

Bauen
Wohnen am Wasser ist begehrt in der Hauptstadt. Für die Rummelsburger Bucht hat das zu einer Debatte um den Bebauungsplan geführt.
4 Bilder

„Bebauungsplan Ostkreuz ist ein Relikt“
Rückabwicklung der Grundstücksverkäufe an der Rummelsburger Bucht?

Alternativen, sogar Kompromissvorschläge zu den Plänen für die Rummelsburger Bucht enthält eine Machbarkeitsstudie, die ein Initiativen-Netzwerk vom Ostkreuz jetzt vorgelegt hat. Tenor: Mehr Wohnen, weniger Wasserhaus, keine Privatisierung von Grundstücken. Ob die Ideen Berücksichtigung finden, ist aber fraglich. Das Bezirksamt Lichtenberg hat unterdessen ein Faktenpapier veröffentlicht. Darin warnt es vor den Folgen, sollte der aktuelle Bebauungsplanentwurf scheitern. Den Plan mit dem...

  • Rummelsburg
  • 28.03.19
  • 1.037× gelesen
  •  1
Politik

Wie weiter im Baugeschehen

Rummelsburg. Das Bezirksamt lädt alle Anwohner zu einer Information über den über den Bebauungsplan „Ostkreuz“ ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20. März, von 19 bis 21 Uhr im Kino „CineStar“ am Treptower Park, Elsenstraße 115 statt. Das Bezirksamt hat den B-Plan-Entwurf auf seiner Sitzung am 5. März beschlossen. Bevor die Bezirksverordneten Ende März darüber abstimmen, soll die finale Entwurfsfassung den Anwohnern der Rummelsburger Bucht vorgestellt werden. Der Kinosaal ist auf 450...

  • Lichtenberg
  • 11.03.19
  • 86× gelesen
Politik

B-Plan Ostkreuz umsetzen

Rummelsburg. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat den Bebauungsplans XVII-4 „Ostkreuz“ an der Rummelsburger Bucht bestätigt. Zuvor war eine Rechtsprüfung erfolgt. Die CDU-Fraktion in der BVV fordert nun, dass der Plan auch ohne Aufschub umgesetzt wird. Der Fraktionsvorsitzender Gregor Hoffmann forderte, dass „auch eine soziale Infrastruktur für die künftigen Bewohner geschaffen wird“. KT

  • Lichtenberg
  • 08.03.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Betrunkener zückt eine Waffe

Adlershof. Weil er am 8. Januar einen Fahrgast in der S-Bahn mit einer Waffe bedroht hatte, wurde ein 43-Jähriger festgenommen. Der Fahrgast war gegen 19 Uhr in Adlershof in eine Bahn der Linie S 8 gestiegen. Dort wurde er von dem später Festgenommenen angepöbelt, dann hielt ihm dieser eine Waffe vor das Gesicht. Der 56-Jährige stieg am S-Bahnhof Treptower Park aus und informierte die Aufsicht über den Vorfall. Beim Halt am Bahnhof Ostkreuz konnten Bundespolizisten den Angreifer festnehmen. In...

  • Adlershof
  • 10.01.19
  • 46× gelesen
Bauen

Ostkreuz-Info verschoben

Lichtenberg. Das Bezirksamt Lichtenberg hat die für den 12. Januar geplante Informationsveranstaltung zum Bebauungsplan XVII-4 Ostkreuz vorerst verschoben – und zwar auf Empfehlung des Vorstehers der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung Rainer Bosse (Die Linke). Die Versammlung, die ursprünglich auf Initiative der BVV anberaumt worden war, soll nun zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, über den rechtzeitig informiert werde. Einen Grund für die Verschiebung nannte das Bezirksamt nicht....

  • Lichtenberg
  • 03.01.19
  • 51× gelesen
Politik
Kampf gegen befürchtete Mieterhöhungen und Verdrängung, hier Anfang des Jahres die Anwohner der Eisenbahn- und Muskauer Straße. Auch in diesem Fall wurde das Vorkaufsrecht eingesetzt.
11 Bilder

Radfahrer, Schulplätze und die ewige Nummer eins
Angenehmes und Aufreger – Die Hitliste aus 2018 in Friedrichshain-Kreuzberg

Am Jahresende wird traditionell zurückgeschaut. Was waren die wichtigsten Themen der vergangenen zwölf Monate? Daraus entstand diese subjektive "Hitparade" der Friedrichshain-Kreuzberger Tops und Flops im Jahr 2018. Einige tauchen regelmäßig in den Charts auf, andere sind neu oder haben sich nach vorne geschoben. Platz 12: Mehr Beteiligung. Bürgerengagement wird in Friedrichshain-Kreuzberg traditionell großgeschrieben. Im vergangenen Jahr gab es die Wahl zum Parkrat für den Görlitzer Park....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 30.12.18
  • 54× gelesen
Verkehr

Start mit dem Bahnchef

Friedrichshain. Am 9. Dezember geht der fast fertig umgebaute Bahnhof Ostkreuz in Betrieb. Bereits drei Tage zuvor gab es eine Art Voreinweihung, zu der auch Bahnchef Richard Lutz gekommen war, hier zusammen mit Maskottchen Max Maulwurf. Über das Ostkreuz verkehren täglich mehr als 1500 Züge. So viele wie in keinem anderen Bahnhof seines Unternehmens.

  • Friedrichshain
  • 07.12.18
  • 39× gelesen
  •  1
Blaulicht

Angriff mit Kantholz

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 2. Dezember hat sich eine Rangelei im Türbereich einer S-Bahn am Ostkreuz zu einer Schlägerei entwickelt. Gegen 3 Uhr gerieten eine Frau und ihr Begleiter mit einem Mann in Streit. Der versuchte daraufhin, die 20-Jährige mit einem Kantholz zu attackieren. Deren Begleitperson reagierte mit einem Fauschlag ins Gesicht des Kontrahenten. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn beendeten die Auseinandersetzung. Alarmierte Bundespolizisten leiteten gegen die beiden Männer...

  • Friedrichshain
  • 06.12.18
  • 11× gelesen
Verkehr
Bauarbeiten bis zuletzt: das neue Ostkreuz.
3 Bilder

Feiern, auch wenn noch nicht alles fertig ist
Neues Ostkreuz geht am 9. Dezember in Betrieb

Auch im kommenden Jahr wird es noch Bauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz geben. Aber der überwiegende Teil ist erledigt. Und das wird auch gefeiert. Mit Beginn des Winterfahrplans geht am Sonntag, 9. Dezember, der umgebaute Bahnhof in Betrieb. Seit 2006 wurde dort gearbeitet, immer wieder gab es Einschränkungen und veränderte Streckenführung. Rund 500 Millionen Euro kostete das gesamte Projekt. Das neue Ostkreuz entstand in mehreren Etappen, einschließlich neuer Bahnhofshalle und einem...

  • Friedrichshain
  • 30.11.18
  • 166× gelesen
Verkehr

Hindernisse vor dem Finale
Einschränkungen am und um das Ostkreuz

Die Umbauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz gehen in die Endphase. Und strapazieren noch einmal die Geduld der Fahrgäste. Vom 2. bis 12. November kommt es zu Sperrungen im S-Bahnverkehr. Betroffen ist der gesamte Bereich zwischen Karlshorst und Lichtenberg über Ostkreuz und Ostbahnhof bis zum Alexanderplatz. Die Sperrungen passieren in mehreren Abschnitten. Vom 2. November, 4 Uhr, bis 6. November, 1.30 Uhr, gilt das für die oben angegebenen Streckenverbindungen. Außerdem noch einmal vom 9....

  • Friedrichshain
  • 29.10.18
  • 131× gelesen
Bauen
Am 18. Oktober demonstrierten mehrere Hundert Menschen gegen den Bebauungsplan Ostkreuz.
5 Bilder

Demo gegen Ostkreuz-Pläne
Aktionsbündnis kritisiert Wasserpark und andere Vorhaben in der Rummelsburger Bucht

Mehrere Bezirksverordnete schafften es nicht pünktlich zu ihrer jüngsten Sitzung am 18. Oktober. Grund war eine Demonstration, die den Verkehr in den Straßen rund um die Max-Taut-Aula am Nöldnerplatz für Stunden nahezu lahm legte. Der Protest richtete sich gegen ein Vorhaben, das an diesem Tag gar nicht zur Debatte stand: die Bebauung am Ostkreuz. Die Veranstalter sprachen von 1.700 Teilnehmern, mehrere Hundert waren es bestimmt, die am Nachmittag des 18. Oktober im Tross vom Markgrafendamm...

  • Rummelsburg
  • 25.10.18
  • 188× gelesen
Verkehr
Der Kalender mit Eisenbahn-Fotografien von Burkhard Wollny für 2019 ist jetzt erhältlich.
3 Bilder

Zwölf Monate elektrische S-Bahnen
Eisenbahnkalender für 2019 erschienen

Am 4. Oktober begann der Verkauf des Eisenbahnkalenders für das kommende Jahr. Er zeigt zum vierten Mal historische Motive von Bahnhöfen in Friedrichshain und Lichtenberg, etwa hier am Ostkreuz. Die 13 Bilder stammen erneut hauptsächlich von dem Eisenbahn-Fotografen Bukhard Wollny. Der Kalender kostet fünf Euro und ist in den Kundenzentren und Verkaufsstellen der S-Bahn erhältlich. Natürlich auch am Ostkreuz. Außerdem im Onlineshop. Der Erlös geht je zur Hälfte an die Parkeisenbahn...

  • Friedrichshain
  • 09.10.18
  • 142× gelesen
Verkehr

S-Bahnwache eingeweiht

Friedrichshain. Nachdem die S-Bahn im Januar am Gesundbrunnen die erste Bahnwache eröffnet hatte, wurde am 15. August eine weitere in der Station Ostkreuz eingeweiht. Damit setzt die Bahntochter ein Sicherheitskonzept um, dass die Schaffung rund um die Uhr besetzter Wachen an fünf Umsteigebahnhöfen – Gesundbrunnen, Westkreuz, Ostkreuz, Schöneberg und Friedrichstraße – umfasst. Speziell ausgebildete Hunde sollen die Sicherheitskräfte auf ihren Streifen begleiten. "Wir versprechen uns davon ein...

  • Friedrichshain
  • 16.08.18
  • 68× gelesen
Blaulicht

Bilanz zweier Nächte
Polizei kontrollierte in Zügen und auf Bahnhöfen

In den Nächten vom 22. auf den 23. sowie vom 23. zum 24. Juni haben Beamte der Bundespolizei sowie der Berliner Polizei einen Schwerpunkteinsatz zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Lichtenberg durchgeführt. Zum Kontrollbereich gehörten auch die drei Friedrichshainer Stationen Ostbahnhof, Warschauer Straße und Ostkreuz. Per Allgemeinverfügung war zuvor für die beiden Nächte ein Verbot zum Mitführen gefährlicher Werkzeuge erlassen worden. Das betraf zum Beispiel Messer, Schlagwaffen...

  • Friedrichshain
  • 26.06.18
  • 53× gelesen
Blaulicht

Kabeldieb geschnappt

Friedrichshain. Zivilpolizisten beobachteten am 13. Juni gegen 2.30 Uhr wie sich ein Mann im Gleisbereich zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Ostkreuz bewegte und an den Kabelschächten hantierte. Sie nahmen ihn kurz darauf fest. Aus dem Rucksack des Verdächtigen ragten mutmaßlich gerade gestohlene Kabelteile heraus. Außerdem fanden sich dort weiteres Werkzeug, Taschenlampen und Handschuhe. Der wohnungslose Mann wurde zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird wegen...

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 64× gelesen
Ausflugstipps
Gestern, am Freitagabend, herrschte noch ungewöhnliche Stille auf dem Marktplatz in Bernau. Im Stadtpark öffnete der Rummel (li., mi.) und Mittelaltermarkt (kl. Foto, re.) seine Pforten - die Festwiese war bis in die späten Abendstunden sehr stark besucht.
5 Bilder

Kurzbesuch in Bernau
Hussitenfest 2018: Viel Rummel um weniger Mittelalter

BERLIN / BERNAU - Auch Berliner Mittelalter-Fans dürfte es an diesem Wochenende zum 27. Hussitenfest nach Bernau ziehen. Zumindest zum Start des Festes waren Ritter und Räuber noch rar. Dafür rockte beim "Break Dance" und Autoscooter die Party. Kiez-Entdecker Marcel Adler war schon da. Heute Vormittag lädt die Stadt Bernau bei Berlin zum historischen Festumzug ein. Laut Stadtverwaltung lassen 1600 Akteure in selbst gestalteten Bildern die Stadtgeschichte Revue passieren. Dabei sind die...

  • Friedrichshain
  • 09.06.18
  • 1.097× gelesen
Blaulicht

Frauen angegriffen

Am 2. Juni hat ein Mann auf dem Bahnhof Ostkreuz mindestens zwei Frauen tätlich attackiert. Zunächst beobachtete eine Zeugin gegen 14.45 Uhr, wie er einem Opfer auf der Rolltreppe auf den Hinterkopf schlug. Die Frau stürzte daraufhin auf den S-Bahnsteig. Alarmierte Polizisten trafen sie danach nicht mehr an. Sie entließen den Tatverdächtigen zunächst. Ungefähr anderthalb Stunden später sprach derselbe Mann eine 44-Jährige an und erklärte ihr, dass ihr Handy verseucht sei. Anschließend...

  • Friedrichshain
  • 05.06.18
  • 79× gelesen
Blaulicht

Register Friedrichshain-Kreuzberg verzeichnet Anstieg rechtsextremer Taten

Im Bezirk hat es im vergangenen Jahr 170 Fälle von rassistischen, antisemitischen, homophoben oder politisch motivierten Vorkommnissen gegeben, die dem rechten Spektrum zugeordnet werden können. Zu diesem Ergebnis kommt die Auswertung des Registers Friedrichshain-Kreuzberg. Die Angaben basieren auf selbst recherchierten sowie durch andere Initiativen oder Einzelpersonen bekannt gemachten Delikten. Die Bewertung mancher Taten ist zwar bisweilen Definitionssache, trotzdem lässt sich ein Trend...

  • Friedrichshain
  • 19.04.18
  • 40× gelesen
Kultur
Ab halb zehn wird es trostlos im Urlaubsparadies Tropical Island. Leere in den Gängen! Viele Schlafgäste kamen erst gar nicht mehr raus. Vielleicht, weil niemand bedient wurde (kl. Bild unten) oder einfach der Beamer im Kino (li.) ausschaltet wurde.
14 Bilder

Tropical (Geister-) Island: Abends halb zehn in Krausnick

BERLIN / KRAUSNICK - Bei RTL war der Tropical Island-Chef undercover. Reporter Marcel Adler wollte dazu noch wissen, was zahlungskräftige Gäste in einer karibischen Nacht in Europas größter Tropenwelt ohne Kamera geboten kriegen. Für die tropische Party ging es mit dem Zug und guter Laune von Berlin Ostkreuz bei Dämmerung nach Krausnick. Statt im Paradies, checkte man eher in Geister-Island ein. Nachtschwärmer müssen jetzt sehr, sehr stark sein.  Bleiben wir fair: Auch während der Osterferien...

  • Friedrichshain
  • 26.03.18
  • 1.509× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Pfefferspray

Friedrichshain. Drei unbekannte Jugendliche haben am 3. Dezember gegen ein Uhr früh im Bahnhof Ostkreuz zunächst einen Mann mit Pfefferspray attackiert. Anschließend sprühten sie das Reizgas auch in den Wagen eines Zuges. Es traf dort vier weitere Personen. Der Mann und die Angreifer waren zuvor gemeinsam in der S-Bahn unterwegs. Weil das Trio dort laute Musik abspielte, forderte sie ihr späteres Opfer auf, den Geräuschpegel zu reduzieren. Als der Mann am Ostkreuz den Zug verließ, folgten ihm...

  • Friedrichshain
  • 06.12.17
  • 27× gelesen
Verkehr
Ein Zug dampft 1978 aus dem Ostbahnhof.
5 Bilder

Ein Jubiläum im Vorbeigehen: Der Ostbahnhof wird 175

Friedrichshain. Doch, es sei etwas geplant, sagt Burkhard Ahlert. Eine Ausstellung, wahrscheinlich in der Halle. Zu sehen voraussichtlich ab 24. Oktober. Eine definitive Rückmeldung habe er aber bisher nicht. Der Bahnsprecher gibt seinen Kenntnisstand knapp 14 Tage vor dem Jubiläumsdatum des Ostbahnhofs wieder. Der feiert am 23. Oktober 175. Geburtstag. Aber eine große Feier wird es nicht geben. Dabei handelt es sich beim Ostbahnhof nicht um irgendeine Station im Netz der DB. Denn er steht...

  • Friedrichshain
  • 13.10.17
  • 480× gelesen
Verkehr

Neuer Kalender ist da

Friedrichshain/Lichtenberg. Der Eisenbahnkalender 2018 "Rund um das Ostkreuz" ist ab sofort erhältlich. Er zeigt insgesamt 13 historische Motive von den Bahnhöfen Ostkreuz, Ostbahnhof, Rummelsburg und Karlshorst. Die Aufnahmen stammen auch dieses Mal weitgehend vom Eisenbahnfotografen Burkhard Wollny. Zusammen mit S-Bahnchef Peter Buchner und dem SPD-Abgeordneten Sven Heinemann hatte Wollny auch die Kalender-Idee, die vor drei Jahren zum ersten Mal realisiert wurde. Der Preis beträgt fünf Euro....

  • Friedrichshain
  • 29.09.17
  • 213× gelesen
Politik
Gefahr im Verzug? Hier wohl nicht. Die Plakate hängen an einem Laternenmast und über Radfahrerniveau.

Gefährliche Wahlplakate?: Ordnungsamt kontrolliert Parteienwerbung

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Anwohner am Ostkreuz war etwas erstaunt. Eine Kiezstreife des Ordnungsamtes hatte es dort vor allem auf die Konterfeis und Slogans der Parteien im öffentlichen Straßenland abgesehen. Die seien nicht nur gründlich in Augenschein genommen, sondern einige sogar abgehängt worden, so seine Beobachtung. Auch wenn Wahlwerbung im öffentlichen Raum zumindest eine Geschmackssache ist, den Mann irritierte das Vorgehen. Zumal es auch noch an einem Wochenende stattfand....

  • Friedrichshain
  • 14.09.17
  • 96× gelesen
Verkehr
Hier geht es jetzt nach oben. Der Weg vom Bahnsteig zur Warschauer Straße.
4 Bilder

Durch die Baustelle zum Bahnsteig: Neuer Zugang an der Warschauer Straße

Friedrichshain. Seit 21. August hat sich am S-Bahnhof Warschauer Straße einiges verändert. Die Züge der Stadtbahn halten jetzt am südlichen Bahnsteig. Zu erreichen sind sie über einen abgeschlossenen Durchgang, der über die Baustelle für das neue Empfangsgebäude verläuft. Das wird die nächsten etwa eineinhalb Jahre so bleiben, denn so lange werden die Arbeiten für den Neubau noch dauern. Geplant war das ursprünglich etwas anders. Eigentlich sollte das Gebäude bereits fertig sein. Aber...

  • Friedrichshain
  • 23.08.17
  • 452× gelesen