Anzeige

Mitmachen ist einfach
Erste Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019

Engagierte gesucht

Die deutschlandweite Aktionswoche, kurz Sprachwoche genannt, findet vom 18. bis 26.5.2019 statt und lädt alle Einzelpersonen, Vereine, Institutionen ein, sich mit eigenen Veranstaltungen zu beteiligen.

Für den Raum Berlin inklusive Umland sucht die zuständige Koordinatorin Tanja Dickert engagierte Einzelpersonen und Organisationen, die sich für das Thema Sprache begeistern und in der Aktionswoche selbstständig Veranstaltungen organisieren wollen.

Jede Veranstaltungsform ist möglich. Ob Lesung, Vortrag, Ausstellung, Chorprobe, Theater, Poetry Slam, Workshop, Führung, Sprachkurs, Flashmob, Vorlesen oder andere Aktionen. Selbstverständlich können auch Veranstaltungen, die sowieso schon für die Woche vom 18. bis 26.5.2019 geplant sind, bei der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens angemeldet werden. Es gibt nur eine Bedingung. Der Eintritt zur Veranstaltung muss frei sein.

Die Veranstaltungen können von den Veranstaltern im, bald veröffentlichten, Online-Veranstaltungskalender selbst eingetragen werden. Nach der Freischaltung durch die Online-Redaktion des Vereins sind die Veranstaltungen offizieller Programmteil der Sprachwoche und die Veranstalter offizielle Kooperationspartner des deutschlandweiten Modellprojekts.

Die in Berlin-Neukölln 2006 gestartete Woche der Sprache und des Lesens findet vom 18.- 26.5.2019 erstmalig in ganz Deutschland statt. Sie ist Teil des Modellprojekts „Dialog - Aufbruch aus Neukölln“ organisiert vom Verein Aufbruch Neukölln e.V. Gefördert wird das Modellprojekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Schirmherrin der „Woche der Sprache und des Lesens 2019“ ist Deutschlands First Lady Elke Büdenbender.  

Informationen gibt es auf der fortlaufend aktualisierten Website des Modellprojekts. http://dialogaufbruch.de/sprachwoche.html

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt