Anzeige

Alles zum Thema Festakt

Beiträge zum Thema Festakt

Soziales
Blick vom Innenhof auf das Hauptgebäude des St. Joseph-Krankenhauses und die Kirche.
7 Bilder

In allen Systemen für die Patienten da gewesen
Vor 125 Jahren eröffneten die Alexianer ihr Krankenhaus

Das St. Joseph-Krankenhaus an der Gartenstraße ist heute ein fester Bestandteil der Berliner Kliniklandschaft. Dieser Tage können seine Mitarbeiter und Patienten den 125. Geburtstag des Krankenhauses feiern. Im St. Joseph werden vor allem psychisch kranke sowie suchtkranke Menschen behandelt. Vom Kaiserreich bis in die Jetztzeit durchlebte das Krankenhaus zahlreiche Höhen und Tiefen. Stets wurde es dabei von christlichen Werten getragen, mit denen sich die Ordensgemeinschaft der...

  • Weißensee
  • 27.06.18
  • 68× gelesen
Sport
Zum Jubiläum des BTSC gratulierte den Sportlern eine Gruppe der Tanzschule Dance Point. 
3 Bilder

Sportfamilie an der Spree: Berliner TSC blickt auf 55 Jahre zurück

Er nennt sich die „Sportfamilie an der Spree“: Der Berliner Turn- und Sportclub (BTSC). Seit vielen Jahren ist er einer der mitgliederstärksten im Bezirk ansässigen Sportvereine. Dieser Tage kann er auf 55 Jahre Vereinsgeschichte zurückschauen. Dieses Jubiläum feierte der Verein kürzlich mit einem Festakt im Roten Rathaus. Entstanden ist der renommierte Sportverein Anfang 1963 aus dem Zusammenschluss dreier Sportclubs: Des SC Rotation Berlin, des SC Einheit Berlin und des TSC...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.03.18
  • 97× gelesen
Politik
Franziska Giffey begrüßte die neuen Staatsbürger zünftig mit Brot und Salz als Zeichen der Gastfreundschaft.
2 Bilder

Neue Heimat: Einbürgerungsurkunde an 50 neue Bundesbürger übergeben

Neukölln. Zünftig mit Brot und Salz als Zeichen der Gastfreundschaft wurden im Rathaus Neukölln 50 neue Staatsbürger begrüßt. Im Bezirk Neukölln leben 329 000 Menschen aus 150 Nationen, die 80 Religionsgemeinschaften angehören. Mit einem Festakt im Ratssaal wurden am 26. September an 50 neue Bundesbürger die Einbürgerungsurkunden überreicht. Sie sprachen den Eid auf das Grundgesetz. Mehrmals im Jahr werden im Rathaus Neukölln neue Staatsbürger feierlich begrüßt. Insgesamt sind es pro Jahr...

  • Neukölln
  • 29.09.17
  • 265× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Ausgezeichnet in der Ausbildung: Azubis verkürzten Ausbildung

Reinickendorf. Die besondere Aufmerksamkeit hatten sie sich verdient: Bei einem Festakt im Roten Rathaus erhielt jetzt sechs Verwaltungsauszubildende des Bezirksamtes Reinickendorf ihre Zeugnisse – und zwar ein halbes Jahr früher als geplant. Dank besonders guter Leistungen konnten die Azubis ihre Ausbildung, die normalerweise drei Jahre dauert, um sechs Monate verkürzen. Berlinweit ist das 37 Auszubildenden aus neun Bezirken gelungen. „Ich gratuliere herzlich zu diesem Erfolg“, sagt...

  • Reinickendorf
  • 30.03.17
  • 40× gelesen
Soziales

Freiwillige Feuerwehr feiert

Wittenau. Die Freiwillige Feuerwehr Wittenau war landesweit der erste Löschtrupp, der auch eine Berufswache unterm Dach hatte. Am 7. Februar feierten die Retter das 45. Gründungsjubiläum. „Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sorgen für eine erhebliche Entlastung der hauptamtlichen Kräfte“, sagte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) in seiner Rede zum Festakt. „Dank ihnen steht der Berufsfeuerwehr immer eine wichtige Reserve zur Verfügung.“ Die Erfahrungen aus 45 Jahren und die...

  • Wittenau
  • 15.02.17
  • 12× gelesen
Wirtschaft
Bundeskanzlerin Angela Merkel (l.) mit Nathalie von Siemens, Ur-Ur-Enkelin des Firmengründers, Geschäftsführender Vorstand und Sprecherin des Vorstands der Siemens Stiftung.

Festakt für Werner von Siemens: Konzern-Gründer vor 200 Jahren geboren

Siemensstadt. Mit einem Festakt hat am 29. November der Siemens-Konzern in seiner Berliner Zentrale am Rohrdamm des 200. Geburtstags seines Gründers Werner von Siemens gedacht. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kamen mehr als 100 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien. Der Festakt wurde eröffnet von Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Zu den Rednern gehörte auch Nathalie von Siemens, Ur-Ur-Enkelin von Werner von Siemens,...

  • Siemensstadt
  • 05.12.16
  • 191× gelesen
Anzeige
Soziales

Jubiläum im Krankenhaus: 260 Jahre Jüdisches Krankenhaus

Mitte. Der traditionelle Empfang des Jüdischen Krankenhauses Berlin anlässlich des jüdischen Neujahrs Rosch Haschana steht diesmal unter dem Motto „260 Jahre Jüdisches Krankenhaus Berlin“. Als eines der ältesten und traditionsreichsten Krankenhäuser in Berlin feierte das Jüdische Krankenhaus Berlin am Mittwoch, 26. Oktober, ein besonderes Jubiläum. Das Krankenhaus wurde im Jahr 1756 an der Oranienburger Straße in Mitte gegründet. Es erlebte in den vergangenen 260 Jahren die Entwicklung...

  • Mitte
  • 27.10.16
  • 36× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Dein MRS.SPORTY-Team Staaken freut sich auf Dich.

Wir feiern mit!

Das Staaken-Center wird 40 Jahre alt und MRS.SPORTY Staaken feiert mit! MRS. SPORTY ist ein exklusiver Fitnessclub für Frauen jeden Alters. Gemeinsam mit dem qualifizierten und begeisterten Trainerteam kannst Du Deine sportlichen und gesundheitlichen Ziele mit dem effizienten Training erreichen. Mit 3x30 Minuten Training pro Woche und dem einzigartigen MRS.SPORTY Ernährungskonzept bringen wir Dich zu Deinem Wunschgewicht. Anlässlich des Geburtstages bietet Dir MRS.SPORTY Staaken ein...

  • Staaken
  • 08.06.15
  • 136× gelesen
Kultur

Festakt des Bezirksamts in der Erlöserkirche

Lichtenberg. Am 4. November erinnert ein Festakt in der Erlöserkirche, Nöldnerstraße 43, an den Fall der Berliner Mauer.Die Erlöserkirche ist vor 25 Jahren selbst ein Ort des Widerstandes gegen das SED-Regime gewesen. Am Dienstag, 4. November, wird nun in einem gemeinsamen Festakt des Bezirksamts Lichtenberg mit dem Evangelischen Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree der dortigen Ereignisse rund um die friedliche Revolution gedacht, die dann am 9. November 1989 zum Fall der Berliner Mauer führte....

  • Lichtenberg
  • 16.10.14
  • 31× gelesen
Soziales
Der heutige Haupteingang des Krankenhaus Friedrichshain.
2 Bilder

Das Krankenhaus Friedrichshain feierte seinen 140. Geburtstag

Friedrichshain. Am 8. Oktober 1874 fand die Einweihung des Krankenhauses Friedrichshain statt. Das wurde exakt 140 Jahre später mit einem Festakt gefeiert. Und gleichzeitig an die wechselvolle Geschichte dieses Gebäudes erinnert.Schon seine Gründung war außergewöhnlich. Die Idee, am Volkspark Friedrichshain Berlins erstes kommunale Klinik zu bauen ging nämlich auf eine großzügige Spende des wohlhabenden Bäckermeisters Jean Jaques Fasquel zurück. Er stiftete bereits 1864 die Summe von 50 000...

  • Friedrichshain
  • 09.10.14
  • 343× gelesen
Bildung
Die Refik-Veseli-Schule an der Skalitzer Straße.

Refik-Veseli-Schule soll eine gymnasiale Oberstufe bekommen

Kreuzberg. Seit Anfang des Jahres heißt die Sekundarschule in der Skalitzer Straße bereits Refik-Veseli-Schule. Am 8. Oktober findet die offizielle Namenstaufe statt.Der im Jahr 2000 gestorbene muslimische Albaner Refik Veseli hat als Jugendlicher während der deutschen Besatzung seines Heimatlandes im zweiten Weltkrieg eine jüdische Familie im Haus seiner Eltern versteckt und sie damit vor der Deportation in die Vernichtungslager gerettet. Die Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem zeichnete ihn...

  • Kreuzberg
  • 29.09.14
  • 177× gelesen
Bildung
Das 40-jährige Bestehen feiert die Gustav-Heinemann-Schule in dem seit fast 25 Jahren bestehenden Provisorium an der Waldsassener Straße.
2 Bilder

Gustav-Heinemann-Schule feiert 40-jähriges Jubiläum

Marienfelde. Eine der renommiertesten Bildungsanstalten des Bezirks feiert Geburtstag. Mit einem Festakt wird am 10. September das 40-jährige Jubiläum der Gustav-Heinemann-Schule an der Waldsassener Straße 62 gefeiert.Anschließend wird in Beisein von Mitgliedern der Familie Heinemann eine von Schülern gestaltete Dauerinstallation über Gustav Heinemann enthüllt sowie eine Ausstellung mit Heinemann-Karikaturen eröffnet. Danach sind alle fünf Bläserklassen als "musikalisches Feuerwerk auf dem...

  • Marienfelde
  • 01.09.14
  • 107× gelesen
Soziales
Am 7. Juli wird auf dem Friedhof am Buschower Weg 18-34 der neue Glockenturm geweiht.

Oberstufenschüler errichteten den dazugehörigen Turm

Staaken. Der städtische Friedhof am Buschower Weg 18-34 bekommt einen Turm mit einer bronzenen Glocke. Mit Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) werden die evangelischen Pfarrer Karsten Dierks und Christian Moest am 7. Juli um 11 Uhr bei einem Festakt Glockenstuhl und Glocke einweihen.Der Friedhof verfügte bislang zwar über eine Friedhofskapelle, mangels eigener Glocke wurden jedoch bei evangelischen Beerdigungen die Glocken der Dorfkirche Alt-Staaken, Hauptstraße 12, geläutet. Doch in den...

  • Haselhorst
  • 26.06.14
  • 44× gelesen
Kultur

Großer Festakt zum 100. Geburtstag des Rathauses Schöneberg

Schöneberg. Am 11. April feierte der Bezirk mit einer offiziellen Festveranstaltung den 100. Geburtstag des Schöneberger Rathauses.Das bedeutende Wahrzeichen ist ein mächtiger Block. So modern das Gebäude auch wirkt, es ist gar nicht mehr so neu: Ein ganzes Jahrhundert steht das Rathaus schon am ehemaligen Rudolf-Wilde- und heutigen John-F.-Kennedy-Platz. Zum Jubiläum empfingen Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die Vorsteherin der Bezirksverordneten, Petra Dittmeyer (CDU), hohen...

  • Schöneberg
  • 14.04.14
  • 18× gelesen