Anzeige

Alles zum Thema Baubeginn

Beiträge zum Thema Baubeginn

Bauen
Die historisch inspirierte Fassade soll sich zwischen dem denkmalgeschützten Altbau (rechts) und einem bereits errichteten Neubau (links) in die Kreuzstraße einfügen.

Neubau an der Kreuzstraße
Mehrfamilienhaus „Kiez & Gloria“ entsteht

An der Kreuzstraße 11, unweit vom Pankower Bürgerpark, entsteht in den nächsten Monaten ein Mehrfamilienhaus. Der Projektentwickler und Bauträger „Project Immobilien“ errichtet ein Mehrfamilienhaus mit 24 Eigentumswohnungen. Es entsteht auf knapp 1200 Quadratmetern. Seinem Bauvorhaben gab das Unternehmen den Namen „Kiez & Gloria“. Im Vorderhaus unmittelbar an der Kreuzstraße entstehen auf sechs Geschossen 14 Wohnungen. Im Innenhof wird ein Seitenflügel mit weiteren Wohnungen gebaut....

  • Pankow
  • 11.07.18
  • 90× gelesen
Bauen
Am früheren Kulturhaus „Peter Edel“ haben nun offiziell die Bauarbeiten begonnen.
2 Bilder

Früher Kulturhaus, jetzt Baustelle: Sanierung begonnen

Abrissbagger, Bauwagen, Erdhaufen: Für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ in Weißensee beginnt ein neues Kapitel in seiner 130-jährigen Geschichte. Nachdem kürzlich vom Bezirksamt die Baugenehmigung erteilt wurde, haben die seit über einem Jahr geplanten Sanierungs- und Ausbauarbeiten für das zukünftige „Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel“ begonnen. Nach jahrelangem Leerstand gelang es dem Bezirksamt, einen Nutzer für das ehemalige Kulturhaus „Peter Edel“ zu finden und mit ihm einen...

  • Weißensee
  • 07.05.18
  • 589× gelesen
Bauen

Grüne fordern zügigen Schulbau

Britz. Am Koppelweg 38 soll in den Jahren 2020 bis 2023 eine neue Grundschule für 430 Kinder gebaut werden. Die Neuköllner Bezirksgruppe Bündnis 90/Die Grünen fordert nun einen früheren Beginn der Arbeiten und die Erstellung eines Verkehrskonzeptes. Weil die Schule dringend gebraucht werde, solle der Betrieb außerdem gleichzeitig in mehreren Jahrgangsstufen losgehen. Dritter Punkt: Die Bündnisgrünen wollen Sportanlagen und Räume für Vereine und die Nachbarschaft öffnen. sus

  • Britz
  • 29.04.18
  • 33× gelesen
Anzeige
Bauen
An der Romain-Rolland-Straße 13 soll ein Autopflege-Center entstehen. Im vergangenen Jahr fanden bereits Abrissarbeiten statt.

Investor plant wiederholt um: Baubeginn auf Grundstück neben Kaufland noch unklar

Warum wird eigentlich auf dem Grundstück in der Romain-Rolland-Straße 13 nicht weitergebaut? Mit dieser Fragen wandten sich Heinersdorfer an die Redaktion der Berliner Woche. Das betreffende Grundstück befindet sich in einem planungsrechtlich als Gewerbegebiet gesicherten Bereich, unmittelbar neben Kaufland. Vor einem Jahr bemerkten Anwohner, dass dort die alte Bebauung abgerissen wurde. Das Bezirksamt teilte seinerzeit auf Anfrage mit, dass der Eigentümer den Bau eines Autopflege-Centers...

  • Heinersdorf
  • 23.02.18
  • 925× gelesen
Bauen

Baubeginn für Tempohome auf ehemaligen Klinikgelände

Auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik an der Oranienburgr Straße haben die Bauarbeiten für ein Tempohome für Geflüchtete begonnen. Im Frühjahr 2016 hat der Senat über die Standorte zukünftiger Unterkünfte für geflüchtete und asylsuchende Menschen in Berlin entschieden. Unter anderem ist auch das Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik für eine Erweiterung vorgesehen. Das Tempohome auf dem Ex-Klinikgelände entsteht auf der Fläche der 2015 abgebrannten...

  • Wittenau
  • 01.12.17
  • 90× gelesen
Verkehr

Radweg wird später markiert: Verzögerungen bei den Planungen für die Danziger Straße

Prenzlauer Berg. Mit der Markierung eines durchgängigen Radstreifens auf der Danziger Straße wird nach Stand der Dinge voraussichtlich erst im kommenden Jahr begonnen. Dies teilte Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage dem Abgeordneten Tino Schopf (SPD) mit. Eigentlich war der Bau der Radverkehrsanlage auf der Danziger Straße zwischen Prenzlauer Allee und Bötzowstraße 2017 vorgesehen. In den Landeshaushalt wurden dafür Finanzmittel in Höhe von 400 000...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.09.17
  • 201× gelesen
Anzeige
Bauen
Die Brigade Zeise stellte am 8. Juli 1977 die erste Platte für das Haus Marchwitzastraße 43 auf, den ersten Neubaublock der Großsiedlung Marzahn.
2 Bilder

Vor 40 Jahren begann der Bau der Großsiedlung Marzahn

Marzahn. Der Bezirk kann in diesen Tagen eines besonderes Ereignisses gedenken. Vor 40 Jahren, am 8. Juli 1977, wurde die erste Platte an der Marchwitzastraße für die geplante Großsiedlung gesetzt. Aus Anlass des Jubiläums wird vom 1. bis 8. Juli das Kunstfest „Acht Tage Marzahn“ an der Marzahner Promenade gefeiert. Allerdings spielt der Baubeginn hier nur eine Nebenrolle. Eine richtige Feier mit einem Bürgerfest wird es Anfang September anlässlich des 40. Jahrestages des Richtfestes für das...

  • Marzahn
  • 30.06.17
  • 425× gelesen
Bauen
Unweit der Gleise wurden zahlreiche Bäume gefällt.
3 Bilder

Baumfällung für das Grüne Band: Arbeiten auf ehemaligem Mauerstreifen begannen

Wilhelmsruh. Wer in den vergangenen Wochen mit der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Schönholz und Wilhelmsruh unterwegs war, wird sich über die Baumfällungen auf dem früheren Mauerstreifen gewundert haben. „Diese stehen im Zusammenhang mit dem Projekt Grünes Band Berlin“, sagt Derk Ehlert von der Pressestelle der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf Anfrage der Berliner Woche. In diesem Bereich des geplanten Grünzugs sollen neue Freiflächenbiotope entstehen. Allerdings ist...

  • Wilhelmsruh
  • 29.03.17
  • 1179× gelesen
  • 1
Bauen
So sollen die Häuser in der Paul-Zobel-Straße 10 aussehen.
4 Bilder

Im Mai geht es los: Howoge baut an der Paul-Zobel-Straße

Fennpfuhl. Monatelange Proteste laufen ins Nichts: Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge beginnt mit der Bebauung des Innenhofs in der Paul-Zobel-Straße 10. Eine Bürgerinitiative und auch Kritik seitens der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg haben nichts daran ändern können: Im Dezember vergangenen Jahres erhielt die Wohnungsbaugesellschaft Howoge die Baugenehmigung für das Vorhaben in der Paul-Zobel-Straße 10. Jetzt kündigt die Howoge den Baustart an: Im Mai sollen zwei achtgeschossige...

  • Lichtenberg
  • 20.03.17
  • 440× gelesen
Bauen

Baustart für Gedenkort Güterbahnhof Moabit

Moabit. Die Arbeiten am künftigen Gedenkort Güterbahnhof Moabit haben begonnen. Ein Vierteljahrhundert lang dauerten die Bemühungen um einen Erinnerungsort an historischer Stelle zwischen Quitzow- und Ellen-Epstein-Straße. Von dort aus, vom ehemaligen Güterbahnhof Moabit, deportierten die Nazis die meisten Berliner Juden in die Ghettos und Vernichtungslager im Osten. Das war lange Zeit nicht bekannt. Der Ort war ein „Unort“, wie es Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) einmal genannt hat,...

  • Moabit
  • 08.03.17
  • 193× gelesen
Bauen
Die Bauarbeiten haben begonnen: Das Unternehmen Wolff & Müller errichtet den Rohbau und die Fassaden für das neue Wohnquartier im Nordischen Viertel.
2 Bilder

Auf Finnländischem Grund entstehen jetzt 194 Wohnungen in neun Häusern

Prenzlauer Berg. Es ist eine der wichtigsten Bauflächen des Ortsteils: der Finnländischen Grund im sogenannten Nordischen Viertel. Dieser Tage beginnen dort die Arbeiten für den Bau von 194 neuen Wohnungen. Eigentlich hatte schon keiner mehr ernsthaft daran glaubte, dass im Karree Bornholmer, Malmöer und Finnländische Straße tatsächlich noch Wohnungen entstehen. Denn bereits 1993 gab es die ersten Ideen, die Fläche unweit der Bösebrücke zu bebauen. Ein neues Stadtquartier sollte her. Das Land...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.10.16
  • 468× gelesen
Bauen
Die neue Halle wird direkt an die weiße Brandmauer des Wohnhauses an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße grenzen.

Sport auf zwei Etagen: Bauarbeiten für Halle im Bötzowviertel beginnen

Prenzlauer Berg. Im vergangenen Jahr hat der Umbau der alten Schule an der Pasteurstraße 7–11 begonnen, nun steht der erste Spatenstich für die Sporthalle auf dem Programm – am Donnerstag, 18. August, um 11 Uhr. Ort des Geschehens ist das Grundstück Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6–9, das an den hinteren Teil der Schule grenzt. Geplant ist ein rund 18 Meter hohes Gebäude, das aus zwei übereinander gestapelten Zweifeldhallen besteht. Es wird direkt an die Brandmauer des benachbarten Wohnhauses...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.08.16
  • 249× gelesen
Bauen

Baubeginn für neue Unterkünfte: 900 Menschen sollen hier unterkommen

Buch. Nachdem durch den Senat entschieden wurde, an zwei Standorten in Buch Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) zu errichten, beginnen nun die Bauarbeiten. An der Wolfgang-Heinz-Straße, neben der Nummer 47, wurde bereits mit der Bauvorbereitung begonnen. Am Lindenberger Weg 19 und 27 werden die Bauarbeiten voraussichtlich Ende September starten. Vorbereitende Arbeiten beginnen bereits Ende August anfangen. Geplant ist, an der Wolfgang-Heinz-Straße bis April 2017 fünfgeschossige...

  • Buch
  • 06.08.16
  • 144× gelesen
Bauen
Auf der Erweiterungsfläche für den Mauerpark begannen erste Bauarbeiten.
6 Bilder

Die Erweiterung des Mauerparks hat nun endlich begonnen

Prenzlauer Berg. Lange hat es gedauert, aber nun haben die Bauarbeiten zur Erweiterung des Mauerparks begonnen. „Wir haben den Knoten endlich durchgeschlagen. Nach jahrelangem Stillstand wächst der Mauerpark auf die Größe, die notwendig ist, um die große Anzahl der Besucher aufzunehmen“, erklärt Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) zum Baustart. „Neuer und alter Park wachsen zusammen. Sie verbinden Wedding und Prenzlauer Berg und schaffen freien Raum für Anwohner und viele Gäste.“ Die...

  • Pankow
  • 07.07.16
  • 215× gelesen
Bauen

Der Neubau der Straße beginnt

Französisch Buchholz. In den nächsten Tagen beginnen die Bauarbeiten zum Neubau des Rosenthaler Weges zwischen Picardieweg und B96a/ Blankenfelder Chaussee. Dort ist bisher zwar eine Fahrbahn vorhanden, aber der Gehweg ist in einem desolaten Zustand. Ein Radweg fehlt völlig. Mit dem Neubau soll nun die Fahrbahn erneuert, Gehwege angelegt und Parkstreifen eingerichtet werden. Weiterhin lässt das Bezirksamt einen Schutzstreifen für Radfahrer anlegen und eine neue Straßenbeleuchtung installieren....

  • Französisch Buchholz
  • 14.06.16
  • 111× gelesen
Bauen
Der künftige Rewe-Markt befindet sich nahe der Straße an der Schule. Auf der heutigen Fläche der Kaufhalle errichtet der Handelskonzern seinen Kundenparkplatz, der auch über die Hönower Straße zu erreichen sein wird. Grafik: Rewe

Rewe-Großprojekt startet

Mahlsdorf. Das Großprojekt des Rewe-Konzerns am S-Bahnhof steht in den Startlöchern. Im Sommer soll der erste Abriss erfolgen. Die alte Kaufhalle bleibt erst einmal noch stehen. Zunächst wird südlich davon das ebenfalls dem Konzern gehörende Gebäude plattgemacht. Darin befand sich bis Sommer 2014 unter anderem ein Reisebüro. Nach dem Leerzug des Gebäudes sollte der Abriss beginnen und letztlich der neue Supermarkt Mitte 2017 eröffnen. Der Termin verschiebt sich nun auf den Herbst 2018. Ein...

  • Mahlsdorf
  • 31.05.16
  • 2507× gelesen
Bauen
So soll der südliche Pistoriusplatz in naher Zukunft aussehen.

Auf dem südlichen Pistoriusplatz errichtet jetzt eine Baugruppe 46 Wohnungen

Weißensee. Wer dieser Tage die Charlottenburger Straße am Pistoriusplatz vorbeikommt, wird sich wundern. Um den südlichen Teil des Platzes wird ein Bauzaun aufgestellt. Auf dem nördlichen Teil wurden unterdessen die Parkplätze neu markiert. Auf dem südlichen Pistoriusplatz beginnen demnächst die Bauarbeiten für ein neues Wohnquartier. Errichtet wird es von der Baugruppe Pistoriusplatz. „Wir sind keine Investoren, die Wohnungen als Spekulationsobjekt betrachten. Wir sind eine Baugruppe, die...

  • Weißensee
  • 19.03.16
  • 2582× gelesen
Bauen
So sieht die Zukunft des alten Post- und Telegrafenamtes nach den Plänen von Ortner & Ortner Baukunst aus. Foto: Copro/Fore

Bauarbeiten beginnen

Schöneberg. Noch in diesem Monat beginnen die Bauarbeiten für das Wohnprojekt „Geisberg Berlin“. Der Investor Fore Partnership hat als Generalunternehmer die schwäbische Ed. Züblin AG in Stuttgart verpflichtet. Der Vertrag ist am 8. Januar unterzeichnet worden. Auf dem Areal des ehemaligen, denkmalgeschützten Schöneberger Post- und Telegrafenamts in der Geisbergstraße 6-9 entstehen bis voraussichtlich Ende 2017 insgesamt 128 Eigentumswohnungen, fünf Arbeits- und Wohnlofts sowie zwei...

  • Schöneberg
  • 14.01.16
  • 319× gelesen
Bauen
Unternehmer Mario Ahlberg (links) vermauerte die Grundsteinschatulle höchst persönlich.

Ahlberg feiert Baubeginn für neues Fabrikgebäude

Johannisthal. Zur Ahlberg-Unternehmensgruppe gehören vier Firmen, die bisher an vier Standorten angesiedelt sind. Jetzt war Baustart für ein Fertigungs- und Verwaltungsgebäude, in dem ab Sommer 2015 alle vier Firmen unter einem Dach arbeiten werden.Die Unternehmensgruppe beliefert vor allem Autohersteller wie Daimler und Unternehmen wie Wabco, Knorr-Bremse und Siemens. Hergestellt werden beispielsweise Ölwannen und Schutzringe, dabei werden Stanz- und Biegeverfahren sowie Fräs- und Dreharbeiten...

  • Johannisthal
  • 13.11.14
  • 79× gelesen
Bauen
Auf dieser Fläche entsteht der neue Schöneberger Stadtplatz.

Neuer Stadtplatz wächst am Fuß der Monumentenbrücke

Schöneberg. Demnächst sollen die Bauarbeiten beginnen. Bereits im Herbst will man den "Monumentenplatz" am östlichen Fuß der Monumentenbrücke einweihen.1,1 Millionen Euro gibt der Bauherr, die Grün Berlin Stiftung, dafür aus. 870 000 Euro kommen aus dem Bund-Länder-Fördertopf "Stadtumbau West". Finanziell beteiligen sich auch der Bezirk und der Bauträger UTB, der in unmittelbarer Nachbarschaft das neue Wohnquartier Am Lokdepot errichtet. Auf einer Fläche von rund 1640 Quadratmetern wird...

  • Schöneberg
  • 28.04.14
  • 266× gelesen